Obwohl sie nicht von Dauer waren, war die Ehe von Sänger Fergie und Schauspieler Josh Duhamel eine Erfolgsgeschichte – zumindest für Duhamel. Falls Sie es nicht wussten: Der Grund, warum sie sich trafen, war, dass der Star aus „Das Leben wie wir es kennen“ total in das ehemalige Mitglied der Black Eyed Peas verknallt war und deshalb alle Hebel in Bewegung setzte, nur um sie kennenzulernen.

„Mein wiederkehrender Traum betrifft die Leadsängerin der Black Eyed Peas. Oh mein Gott, ich bin am meisten in sie verknallt!“ er erzählte einmal InStyle. Es gelang ihm, die Produzenten davon zu überzeugen, die Band als Gast bei „Las Vegas“ zu haben, und wie es der Zufall so wollte, klickte es bei ihnen. Sie verlobten sich 2007, heirateten 2009 und 2013 bekamen die beiden ihren Sohn Axl. Während es wie die perfekte Ehe schien, standen sie in ihrem ersten Jahr vor einem großen Hindernis, als Duhamel beschuldigt wurde, eine Affäre mit einer exotischen Tänzerin zu haben. Das ehemalige Ehepaar unterdrückte die Gerüchte sofort und erneuerte ein Jahr später sogar das Eheversprechen. „Wenn man schwierige Zeiten durchmacht, macht es einen als Einheit wirklich stärker“, sagte Fergie in einem Interview mit Oprah Winfrey. „Unsere Liebe heute ist eine tiefere Liebe.“

2017 gaben die beiden jedoch ihre Trennung bekannt und 2019 wurde ihre Scheidung vollzogen. Ein Insider sagte E! Nachrichten zufolge lag es vor allem daran, dass sie „völlig unterschiedliche Lebensstile“ hatten. Doch obwohl sie unterschiedliche Persönlichkeiten und Prioritäten hatten, hinderte dies die beiden nicht daran, ihre Freundschaft nach der Scheidung aufrechtzuerhalten. Tatsächlich sind sie bis heute Freunde.

Fergie und Josh kümmern sich weiterhin gemeinsam um die Erziehung ihres Sohnes

Als sich Fergie und Josh Duhamel zum ersten Mal trennten, war Fergie ehrlich gesagt über die Situation völlig untröstlich. „Das war nicht mein Plan“, teilte sie bei einem Auftritt in „The Wendy Williams Show“ mit (via People). „Ich wollte für immer verheiratet bleiben.“ Und obwohl sie über ihre gescheiterte Ehe verzweifelt ist, sagte sie, dass sie immer die Liebe zu dem Mann hegen wird, der ihr Axl geschenkt hat. „Ich liebe Josh, er ist der Vater meines Kindes … Wir haben dieses Projekt für immer zusammen und geben unser Bestes.“

Per Duhamel gelang es ihnen, ein System zu schaffen, das nicht nur für ihren Sohn, sondern auch für beide am besten funktionierte. „Es läuft wirklich gut“, sagte der „Win A Date with Tad Hamilton“-Star gegenüber E! Nachricht. „Alles, was wir wollen, ist das Beste für unseren Sohn, also ist es ein bisschen ein Jonglierakt, aber wir sind beide Erwachsene, die viel aushalten können. Und er ist glücklich. Das ist die Hauptsache.“

In einem Interview mit Fatherly im Jahr 2023 gab Duhamel zu, dass auch er das Ergebnis einer Scheidung war, aber er wollte nicht, dass sein Sohn das erlebte, was ihm als Erwachsener widerfuhr. „Meine Eltern haben es nie herausgefunden. Und wen es verletzt hat, waren wir“, sagte er. „Ich möchte meine Eltern nicht belästigen, denn sie sind jetzt höflich, aber sie geben sich nicht die Mühe, miteinander zu reden. Ich denke: ‚Das ist schon 40 Jahre her. Reiß dich zusammen.‘ ‘ Aber sie haben nicht die Werkzeuge.“

Fergie unterstützt Joshs neue Ehe

Josh Duhamel zog schließlich weiter und heiratete 2022 die Titelverteidigerin des Model- und Schönheitswettbewerbs Audra Mari. Quellen aus Fergies Umfeld zufolge war sie außer sich vor Freude, als sie herausfand, dass ihr Ex jemanden Neues gefunden hatte. „Fergie war wirklich glücklich, als sie herausfand, dass sie heiraten würden, weil sie und Josh eine tolle Beziehung als gemeinsame Eltern haben und sie nur das Beste für ihn wünscht“, sagte ein Insider gegenüber Hollywood Life und fügte hinzu, dass Fergie ein gutes Verhältnis zu Mari habe. zu. „Sie hält Audra für eine Puppe und findet, dass sie und Josh ein wunderschönes Paar abgeben. Es gibt überhaupt kein böses Blut und sie haben vollkommen ihren Segen.“

Die „Big Girls Don’t Cry“-Sängerin hatte auch keine Bedenken gegenüber Duhamels Wunsch, Kinder mit Mari zu haben. „Josh hat zum Ausdruck gebracht, dass er mehr Kinder haben möchte und Fergie findet das großartig“, fügte die Quelle hinzu. „Sie findet, dass er ein wunderbarer Vater ist und viel Liebe zu geben hat.“

Als Duhamel und Mari ankündigten, dass sie schwanger seien, äußerte Fergie tatsächlich öffentlich ihre guten Wünsche. „Ich freue mich wirklich für euch“, schrieb sie in einem Instagram-Kommentar. „Axl kann es kaum erwarten, ein großer Bruder zu sein.“ Sprechen Sie über freundliche Ex-Partner!

LAISSER UN COMMENTAIRE

S'il vous plaît entrez votre commentaire!
S'il vous plaît entrez votre nom ici