Wenn Sie „Brautjungfern“ gesehen haben, kennen Sie definitiv Wendi McLendon-Covey, den Schauspieler, der die Mutter spielte, die urkomisch verzweifelt nach einer Pause von ihrem Alltagsleben suchte.

McLendon-Covey wurde in Bellflower, Kalifornien, geboren und war die Tochter eines Coca-Cola-Mitarbeiters und einer Mutter, die einen Job bei Boeing hatte, per Wealth Simple. Ihre Familie war bürgerlich und ihre Eltern ermutigten den Star nicht gerade, mit der Schauspielerei zu beginnen, aber sie waren so beschäftigt, dass es de facto passierte. „Es wurde überhaupt nicht gefördert“, sagte sie Buzzfeed im Jahr 2015. „Und doch haben meine Eltern, ohne es zu wissen, all diesen Unsinn gefördert, indem sie uns viel Freizeit gaben. Also hatten meine Schwester und ich keine andere Wahl, als zu unsere Bettdecken anziehen und Theaterstücke aufführen oder Paraden veranstalten oder unsere eigenen Drehbücher schreiben oder was auch immer, weil sie nicht jede Minute unseres Tages für uns geplant haben. ‚“

Laut Celebrity Net Worth hat McLendon-Covey einen Abschluss in Geisteswissenschaften an der California State University in Long Beach. Sie arbeitete dann in Disneyland, verfeinerte aber später ihre schauspielerischen Fähigkeiten bei The Groundlings und nannte es „die beste Investition“ (via Reichtum einfach). Mit Rollen bei „Reno 911!“ und „The Goldbergs“, diese Investition hat sich sicherlich gelohnt. Aber wie viel genau? Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie viel sie wirklich wert ist.

Wendi McLendon-Covey hat ein kleines Vermögen und große Ambitionen

Laut Celebrity Net Worth hat Wendi McLendon-Covey einen geschätzten Wert von 5 Millionen US-Dollar.

Trotz McLendon-Coveys Erfolg in Film und Fernsehen hatte sie laut Wealth Simple bis 2012 einen Teilzeitjob. „Ich suchte nach Jobs, die mir Flexibilität gaben, damit ich zu Vorsprechen gehen konnte. Aber ich hatte immer einen Job.“ Sie gab eine Zeitschrift für Sozialarbeit heraus und schätzte die damit verbundene Flexibilität. „Ich war in meinem Trailer beim Editieren von Sets und vor Ort mit meinem Computer und meinem Manuskript. Es gab mir ein Gefühl der Stabilität, dass ich dieses stetige Einkommen hatte.“

Entgegen der landläufigen Meinung sagt McLendon-Covey, dass die Leute denken, dass Schauspieler viel Geld verdienen, aber es ist tatsächlich viel weniger, wenn Publizisten, Manager und Steuern bezahlt werden. „Das Geld ist gut, wenn man arbeitet. Aber man kann lange zwischen den Jobs hinlegen“, fügte sie hinzu. ABCs „The Goldbergs“ kam 2013 auf den Markt, aber der Schauspieler fühlte sich „nie sicher“. „Du hast nie das Gefühl, oh, ich habe es geschafft, das wird ewig dauern. Weil du es nicht weißt.

McLendon-Covey lebt in Long Beach, Kalifornien, hat aber vier Mietobjekte und ist „eifrig, noch mehr zu kaufen“. Angesichts ihrer versierten Ethik sollte ihr Vermögen nur steigen! „Immobilien, man kann es tatsächlich sehen, man kann daran vorbeifahren, man kann es sich ansehen. Es macht mich einfach glücklich, das zu tun“, fügte sie hinzu Wealth Simple. „Ich habe vor, zu arbeiten, bis ich 105 bin.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here