Jovi Dufren und Yara Zaya schienen perfekt zusammen zu passen, als die Fans sie in der achten Staffel von « 90 Day Fiancé » zum ersten Mal trafen. Wie bei vielen anderen Reality-TV-Paaren traten ihre Differenzen jedoch schnell auf und brachten das Paar auf einen holprigen Weg. Das ukrainisch-amerikanische Ehepaar hat es jedoch bisher durch seine Hindernisse geschafft – zu denen auch eine Fehlgeburt gehört – und zusammen ein Baby bekommen, das sie Milah nannten.

Während Jovi und Yara hocherfreut waren, ein Kind auf die Welt zu bringen, dauerte es nicht lange, bis neue Probleme auftauchten: Meinungsverschiedenheiten bei der Elternschaft. In einem Clip, der am 14. Mai von TLC veröffentlicht wurde, stehen ihre Unterschiede eindeutig im Vordergrund ihrer neuen Reise zur Elternschaft. Tatsächlich ließ Jovi seine Frustrationen sogar auf Kameras aus und gab zu, wie er Yara als Mutter wirklich empfand.

« Yara ist heute die Definition eines Kontrollfreaks », sagte Jovi. « Ich habe noch nie gesehen, dass sie mehr Kontrolle über irgendetwas hat als seit wir Milah hatten. » Er fuhr fort: « Wir müssen noch viel voneinander lernen, aber ehrlich gesagt muss sie verstehen, dass dies normal ist. Als könnten wir das Baby nicht einfach in einer verdammten Blase halten », sagte er. Jovis Aussage folgte auf ein Mittagessen, an dem die dreiköpfige Familie teilnahm und Yara sich nicht entspannen und ihr Essen genießen konnte, weil sie zu beschäftigt war, Baby Milah einzuchecken.

Natürlich war Yara nicht die einzige betroffene Mutter in der Beziehung. Scrollen Sie weiter, um zu erfahren, was sie zu sagen hatte.

Yara hat gemischte Gefühle gegenüber Jovi als Vater

Während des Mittagessens mit Jovi Dufren gab Yara Zaya zu, dass sie sich ein bisschen wie eine « verrückte Mutter » fühlte, sagte aber, dass sie nichts dagegen tun kann. Sie sprach mit TLC-Kameras über die Situation und sagte: « Natürlich werde ich mir immer Sorgen um sie machen. Ich bin ihre Mutter. » Sie fuhr fort zu erklären, dass sie sich keine Sorgen um Flitterwochen oder Verabredungen wie Jovi macht. « Mylah ist mir gerade wichtig », bestätigte sie.

Die neue Mutter gab auch zu, dass sie ein bisschen besorgt ist, dass Jovi sich nicht von seiner Playboy-Persönlichkeit fernhalten kann. « Ehrlich gesagt mache ich mir ein wenig Sorgen, dass Jovi es tun wird [not] Ich möchte seine Party und seinen gesamten Reiseleben aufgeben, aber ich hoffe, er wird es sein [a] toller Vater « , sagte sie.

Jovis Party war in der Vergangenheit ein Problem für das Paar. In einer Februar-Folge von « 90 Day Fiance » rief die schwangere Yara Jovi aus, weil sie sie auf einer Party ignoriert hatte, auf der Jovis Familie und Freunde sie treffen sollten. Sie bat ihn, sich um mehr als nur das Trinken zu kümmern, und sagte sogar, dass seine Freunde und Familie bemerkten, dass das Ereignis für ihn eher eine Party zu sein schien. Ein Jovi mit glasigen Augen schien sich nicht um die Gefühle seiner Frau zu kümmern und sagte, er sei « drüber hinweg ».

Hoffentlich können sie ihre Probleme gemeinsam lösen und das glückliche Familienleben führen, das Yara so sehr will.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here