Es besteht kein Zweifel, dass die Schauspielerin Tara Reid eine der „It Girls“ der späten 1990er und frühen 2000er Jahre war und das schöne Mädchen von nebenan in mehreren populären Filmen spielte. Eine plastische Chirurgie hat ihre Karriere jedoch auf eine Weise entgleist, die sie nicht kommen sah.

Reid hatte 1998 ihren großen Durchbruch im Kultklassiker Das Big Lebowski, bevor sie eine ihrer bekanntesten Rollen in einem anderen Fanfavoriten landete, Amerikanischer Kuchen. Danach schien es, als könne Hollywood nicht genug von der schönen Blondine bekommen und sie spielte weiterhin in mehreren Filmen, einschließlich der Fortsetzung von Amerikanischer Kuchen, Van Wilder gegenüber Ryan Reynolds und die Tochter meines Chefs mit Ashton Kutcher. Während dieser Zeit erregte Reid jedoch auch aus den falschen Gründen mediale Aufmerksamkeit und schuf mehr ein Partygirl-Image als das einer Schauspielerin. Gemäß Us Weekly, Reid erzählte Rollender Stein 1999: „Wenn ich zum Trinken ausgehe, trinke ich wirklich. Manchmal werde ich schwarz. Ich weiß nicht, wie ich mein Leben verwalten soll, wenn ich schwarz werde, aber ich funktioniere immer noch und mache einfach weiter.“

Aber es war nicht nur die Party, die das verletzte Josie und die Pussycat Karriere des Stars. Reid schreibt der plastischen Chirurgie eine Menge Schuld zu. Sie ging 2004 unter das Messer für Brustimplantate und Fettabsaugung und weil diese Operationen verpfuscht waren, hatte Reid Probleme, Rollen zu landen. Sie sagte Menschen 2008: „In meinen American Pie-Tagen küssten alle meinen Hintern. Ich wusste nicht, wie gut ich es hatte. Aber die zweiten Dinge gehen runter, niemand kümmert sich darum.“ Scrollen Sie weiter, um herauszufinden, was mit den Verfahren von Tara Reid schief gelaufen ist.

Tara Reid „verlor einen Verlust an Arbeit“ dank ihrer verpfuschten plastischen Chirurgie

Die Schauspielerin Tara Reid behauptet, Brustimplantate und Fettabsaugungen hätten sie mit Entstellungen zurückgelassen, die ihrer Karriere schadeten. Gemäß CBS Newserklärte sie den Schaden, der durch ihre plastischen Operationen im Jahr 2004 verursacht wurde Us Weekly, Ich sagte: „Mein Magen wurde das welligste, sperrigste Ding. Ich hatte einen Leistenbruch, diese große Beule neben meinem Bauchnabel. Infolgedessen konnte ich keinen Bikini tragen. Ich habe viel Arbeit verloren.“ Das Sharknado star fügte hinzu, dass sie nach den Eingriffen wusste, dass etwas nicht stimmte, aber sie hätte nie gedacht, dass sie deformiert bleiben würde.

Reid erklärte: „Nach sechs Monaten, in denen es besser wird, wurde es immer schlimmer. Ich hätte nie gedacht, dass ich Brustwarzen haben würde, die so aussehen.“ Reid verlor nicht nur die Arbeit, sondern eine Fehlfunktion der Garderobe auf dem roten Teppich bei Diddys 35. Geburtstagsfeier im Jahr 2004 führte dazu, dass ihre verpfuschten Brüste viral wurden und sie „am Boden zerstört“ wurden.

„Als ich es merkte, weinte ich und bat die Fotografen, es nicht zu drucken, aber es war überall … Ich war auf den Websites als die hässlichsten Brüste der Welt“, sagte sie. Berichten zufolge hat Reid diese Operationen 2006 rückgängig gemacht, aber der Schaden wurde anscheinend bereits ihrer Karriere und ihrem Selbstvertrauen zugefügt. Auf die Frage, ob sie sich einer plastischen Operation unterziehen würde, um die Narben zu reparieren, sagte Reid Menschen Jahre nach der ersten Operation: „Ich habe Angst, jemals wieder operiert zu werden. Es ist, als würde man einen Flugzeugabsturz überleben und wieder in ein Flugzeug steigen.“ [My stomach scars] sind meine Kampfwunden; Boom, das war’s. „

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here