Obwohl wir nie gedacht hätten, dass der Tag kommen würde, beendet Ellen DeGeneres ihre Show nach 19 Staffeln in der Luft. Laut dem Hollywood Reporter informierte sie ihre Mitarbeiter am 11. Mai über die Neuigkeiten und wird ihre Entscheidung in einem Gespräch mit ihrer Vorgängerin Oprah Winfrey in der Folge „The Ellen DeGeneres Show“ vom 13. Mai ansprechen.

„Ich fühle mich gut. Ich habe das Gefühl, dass es das Richtige ist“, sagte sie kurz vor dem Interview über ihren Ausstieg. „Aber ich bin angeklagt. Ich meine, es ist eine seltsame Sache zu verkünden, dass ich aufhöre. Es gibt nur verschiedene Dinge als kreative Person, die ich tun muss.“

Es sieht auch so aus, als hätten die Einschränkungen der COVID-19-Pandemie den Tageswirt getroffen. „Ich vermisse mein Publikum, weil ich das ganze Jahr über kein Publikum hatte“, sagte sie im Clip. Sie würdigte ihr virtuelles Publikum und fügte hinzu: „Ich bin glücklich, dass ich lächelnde Gesichter sehe, die mich aus der ganzen Welt ansehen. Ich sehe das, aber es ist nicht die gleiche Energie, diesen Austausch zu haben, wenn sie hier sind. „“

Da kommt noch mehr …

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here