Miley Cyrus war schon immer eine verletzliche Songschreiberin und Musikerin. Sie hat ständig aus früheren Beziehungen gezogen, um ihre Musik zu inspirieren. Ihre Beziehung zu ihrem Disney-Star Nick Jonas half bei der Erstellung des legendären Songs „7 Things“ (via Uns wöchentlich). Die Beziehung von Cyrus zu Liam Hemsworth inspirierte den Musiker jedoch dazu, mehrere Songs über ihn zu schreiben (via Uns wöchentlich).

Hemsworth und Cyrus spürten zum ersten Mal am Set des Films „The Last Song“ von 2009 Funken, in dem sie das Liebesinteresse des anderen spielten (via Kosmopolitisch). Ihre Beziehung war eine ständige Achterbahnfahrt der Gefühle, mit mehreren Trennungen und Verlobungen. 2012 feierte das Paar seine erste Verlobung. Cyrus teilte mit Menschen„Ich bin so glücklich, verlobt zu sein und freue mich auf ein glückliches Leben mit Liam.“ Leider hat es nicht lange gedauert, weil sie 2013 aufgehört haben.

Drei Jahre später bestätigte das Paar, dass ihre Verlobung wieder stattfand (via Kosmopolitisch). Die beiden blieben zwei Jahre lang an der Seite des anderen, bevor sie im Dezember 2018 offiziell „I do“ sagten. Bis August 2019 bestätigte das Paar ihre Trennung in den sozialen Medien. Eine Quelle erzählte ‚Entertainment Tonight‘: „Liam liebte Miley so sehr, aber im Hinterkopf wusste er immer, dass sich das Leben mit ihr als schwierig erweisen würde, weil sie nie bereit schien, sich niederzulassen.“ Cyrus scheut sich nicht, ihre Gefühle zu teilen, und bei allem, was sie mit Hemsworth durchgemacht hat, drückte sich die Künstlerin auf die beste Art und Weise aus, die sie konnte: durch Lieder.

Miley hat Liam mehrere herzliche Lieder geschrieben

Auch wenn es so aussieht, als ob ein Großteil ihrer Beziehung mit Turbulenzen konfrontiert war, gab es einige gute Momente für Miley Cyrus und Liam Hemsworth. Cyrus hat diese Momente wunderbar in ihren Songs „Adore You“, „Malibu“ und „I Would Die for You“ festgehalten.

„Adore You“ war einer der ersten herzlichen Songs, die Hemsworth gewidmet waren (via PopCrush). Das Lied enthält emotionale Texte über das Paar und wie viel Liebe Cyrus Hemsworth geben muss. Einige Texte beinhalten: « Ich liebe es, neben dir zu liegen / Ich könnte dies für die Ewigkeit tun / Du und ich / Wir sollen sein / In heiliger Ehe. » Cyrus veröffentlichte dieses Lied, als das Paar getrennt war, aber sie hatte eindeutig immer noch immense Gefühle für den Schauspieler (via Kosmopolitisch).

2017 veröffentlichte Cyrus „Malibu“, ein weiteres Lied, das dem Schauspieler gewidmet ist. Cyrus sprach mit Billboard darüber, dass die Leute unabhängig davon, was sie tut, immer über sie und Hemsworth sprechen werden. Also beschloss sie, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und genau zu sagen, was sie für ihn empfand. PopSugar enthüllte auch, dass Cyrus teilte, dass es in „Malibu“ „definitiv um Liebe“ geht. Ihr Lied „Ich würde für dich sterben“ handelt angeblich auch von Hemsworth und ihrer Beziehung (via PopSugar). Die Ballade ist voller Texte über die Liebe des Paares. Cyrus singt: „Ich habe dein Herz / Ich brauche keinen Ring.“ Während dieser veröffentlichten Songs befanden sich Cyrus und Hemsworth in ihrer Beziehung auf einem Höhepunkt.

Trennungen und Liebeskummer füllen Mileys Songs

Eine Beziehung in der Öffentlichkeit zu haben, kann extrem schwierig sein. Leider wurden Miley Cyrus und Liam Hemsworth wegen ihrer Beziehung unter die Lupe genommen. Es ist kein Geheimnis, dass das Paar einige Höhen und Tiefen hatte (via Kosmopolitisch). So sehr Cyrus auch die beunruhigenden Zeiten mit Hemsworth vergessen möchte, ihre Musik hilft, diese Gefühle auszudrücken.

„Wrecking Ball“ war einer der bekanntesten Songs über ihre Beziehung. Während dieser Zeit litt Cyrus unter ihrer kürzlichen Trennung von ihrem ehemaligen Verlobten. PopSugar berichtet, die Sängerin habe über Hemsworth geschimpft und ihn bei einer ihrer Shows als „Piece of s***“ bezeichnet. Cyrus schrie: „Genieße es, dieses Lied für den Rest deines Lebens zu hören.“ Nach einer weiteren Trennung von Hemsworth schrieb Cyrus 2019 den Track „Slide Away“ (via PopSugar). Das herzzerreißende Lied beschreibt, wie Cyrus die Beziehung beenden musste, als sich die beiden auseinandergelebt hatten.

Als Cyrus ihr Album „Plastic Hearts“ veröffentlichte, enthüllte sie Howard Stern, wie sie Hemsworth (via PopSugar) einen bestimmten Text im Song „WTF Do I Know“ geschrieben hatte. Der Text „Ich vermisse dich nicht einmal“ handelte von ihrem Ex. Sie sagte zu Stern: „Manchmal vermisst du Menschen mehr als andere, und manchmal werden die Dinge einfacher.“ Während Cyrus einige großartige Momente mit Hemsworth hatte, scheint sie mehr über die Schwierigkeiten in der Beziehung mit Songs wie „Someone Else“, „Drive“ und „Week Without You“ (via PopSugar) geschrieben zu haben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here