Wenn es um Drama geht, hat Hollywood die Formel gemeistert, um düsteres, emotional erfüllendes und absolut nervenaufreibendes Fernsehen zu schaffen. Allerdings entspringt nicht jedes große Drama vollständig der Vorstellungskraft irgendeines Autors. Weil Wahrheit wirklich ist (manchmal) seltsamer als Fiktion, viele der am meisten diskutierten Dramashows sind eine Mischung aus echt und falsch.

Nehmen Sie zum Beispiel „The Crown“, das laut IMDb, zeichnet das Leben und die Herrschaft von Königin Elizabeth II auf und hat in der königlichen Familie für viel Aufsehen gesorgt. Anscheinend die echten Royals – darunter Der Bruder von Prinzessin Diana – sind keine Fans von Netflix‘ Darstellung ihres Lebens und haben eine Diskussion darüber entfacht, ob Netflix zu Beginn der Sendung einen Haftungsausschluss hinzufügen sollte. Nach anfänglichem Zurückdrängen im Jahr 2020, per Der WächterNetflix hat nun eingeräumt und den Zuschauern die Botschaft hinzugefügt, dass die Show nur von wahren Begebenheiten inspiriert sei, heißt es Tägliche Post.

Wenn es um ein großartiges Drama aus dem wirklichen Leben geht, steht „The Crown“ sicherlich nicht alleine da. Es gibt auch Dinge wie „Inventing Anna“, „Feud“, „The Dropout“ und „American Crime Story“. Und während wir Ihnen sagen könnten, welche dieser Shows uns am meisten gefesselt hat, haben wir Nicki Swift-Leser gebeten, über ihre Favoriten abzustimmen.

The Crown ist die beliebteste TV-Show, die auf realen Dramen basiert

Was das Nacherzählen von Dramen aus dem wirklichen Leben angeht, ist „The Crown“ unübertroffen. Von den 587 Nicki-Swift-Lesern, die an der Umfrage teilgenommen haben, haben 203 (38,5 %) für die Netflix-Serie gestimmt. „The Crown“, das erst im November seine fünfte Staffel debütierte, gewinnt auch in anderen Arenen. Im Jahr 2020 brach „The Crown“ den Rekord für die meistgesehene Show in einer Woche und erzielte 3,36 Milliarden Minuten Sehzeit pro Der Hollywood-Reporter. Während die letzte Staffel von „The Crown“ nicht genau an ihre vorherigen Einschaltquoten heranreicht (per Äußern), erhielt es nach dem tragischen Tod von Königin Elizabeth II. einen Anstieg der Aufrufe um 800 %, per Vielfalt.

Als nächstes folgt „American Crime Story“, das mit 200 (34,07 %) der Stimmen knapp unter „The Crown“ landete. Seit 2016 hat diese Anthologie-Serie den Zuschauern drei Iterationen geschenkt, darunter „The People v. OJ Simpson“, „The Assassination of Gianni Versace“ und zuletzt das von Bill Clinton inspirierte „Impeachment“ per IMDb.

„Inventing Anna“ belegt mit 89 (15,6%) der Stimmen den dritten Platz. Die Netflix-Serie verfolgt Anna Delveys Reise, wohlhabende Kreise zu infiltrieren und wohlmeinende Bekannte und Banken um Tausende zu betrügen AB 13. Auf den Plätzen vier und fünf schließlich folgen „Feud“ und „The Dropout“, die 49 (8,35 %) bzw. 46 (7,84 %) der Stimmen erhielten. Die Shows erzählen Bette Davis und Joan Crawfords karrierelange Fehde bzw. den Untergang der ehemaligen Pharma-Gründerin und Betrügerin Elizabeth Holmes nach.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here