Wenn es eine Sache gibt, die Kanye West zu tun weiß (abgesehen davon, dass sie Musik macht), dann ist es, wie man Schlagzeilen macht. Der in Chicago geborene Rapper hatte in den letzten Jahren eine turbulente Zeit, da er mit Kim Kardashian verheiratet war und sich schließlich von ihm scheiden ließ. Und zum Glück wurden alle diese Ereignisse vor der Kamera dokumentiert. Tatsächlich kaufte Netflix ab April 2021 einen Dokumentarfilm über Kanye für ganze 30 Millionen US-Dollar. Vielfalt berichtet. Eine andere Quelle teilte der Verkaufsstelle jedoch mit, dass die Zahl ungenau sei. Auf jeden Fall hat jemand viel Geld für das Kanye-Dokument bezahlt.

Das Coole an dem berichteten Dokumentarfilm ist, dass es sich tatsächlich um eine limitierte Miniserie handelt, die einige der wichtigsten Teile des Rapperlebens abdeckt. Angesichts der Tatsache, dass West (abgesehen von den zufälligen Tweets oder als Produzent auf den Alben anderer Künstler) auf seiner Ranch in Wyoming so gut wie verschwunden ist, wird die Serie, die später in diesem Jahr erscheinen soll, von seinen Fans und Feinden gleichermaßen geschätzt. Aber es gibt einige Dinge, die Sie über das Dokument beachten müssen, bevor Sie sich darauf einlassen, alles an einem Tag zu verschlingen.

Kanyes Freunde, Coodie & Chike, leiteten den Doc

Kanye Wests Netflix-Dokumentarfilm war 21 Jahre in Arbeit. Ja, das hast du richtig gelesen. Seit über zwei Jahrzehnten folgen ihm seine Freunde Clarence „Coodie“ Simmons und Chike Ozah und halten die wichtigsten Momente seines Lebens und seiner Karriere fest. Coodie und Chike haben bereits mit Kanye zusammengearbeitet – sie haben seine „Jesus Walks“ und „Through the Wire“ inszeniert und Videos für Lupe Fiasco, Erykah Badu ua und das Netflix-Dokument über die Basketballlegende Stephon Marbury gemacht Der Wrap. Dieses Ding wird also sehr hoch produziert und informativ sein.

Vielleicht. Es wird erwartet, dass die Serie „noch nie zuvor gesehenes“ Filmmaterial von West enthält, das den Tod seiner Mutter Donda, seine Präsidentschaftskandidatur und seine Karriere in Musik und Mode nach dem New York Post. Aber es gibt keine Erwähnung, ob es irgendetwas über sein Familienleben oder seine Zeit in der Kardashian-Familie beinhalten wird. Oder sogar seine psychischen Probleme. Angesichts der Tatsache, dass es von seinen Freunden gemacht wurde, ist es wahrscheinlich, dass Kanye einige Beiträge zu der These und den Themen hatte, die im Dokument behandelt werden, was eine gute Sache für ihn ist. Aber eine schlechte Sache für die Fans, wenn es nur ein selbstglückwünschender Rückblick auf sein Leben ist, ohne einige der aufregenderen Momente zu berühren. Andererseits wollen Kim Kardashian und Kris Jenner vielleicht nicht, dass irgendetwas es tut.

Es gibt noch keinen Titel für die Serie, daher müssen Fans nur warten, bis er auf ihrer Netflix-Homepage landet, um dies herauszufinden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here