Taylor Kinney wurde ein bekannter Name, als er 2012 für eine Hauptrolle in „Chicago Fire“ besetzt wurde. Es war jedoch Kinneys Beziehung zu Lady Gaga, die sein Privatleben wirklich ins Rampenlicht rückte. So viel Aufmerksamkeit er damals auch erregte, seine jahrelange Romanze mit seinem „Yoü & I“-Co-Star ist nur ein Teil seiner Geschichte; Er ist ein vielbeschäftigter Typ und war es, soweit wir das beurteilen können, schon immer.

Kinney seinerseits versucht, seine 1,1 Millionen Instagram-Follower mit regelmäßigen Updates über die Arbeit und seine verschiedenen Hobbys auf dem Laufenden zu halten, aber es gibt immer noch vieles, was er gerne für sich behält. Wenn Sie wissen möchten, wie Kinney vor dem Ruhm war, sich in die wilden Spielereien vertiefen, in die er im Laufe der Jahre geraten ist, und herausfinden, was er in seiner Freizeit gerne macht, haben wir unten alle saftigen Details. Hier ist, was Sie nie über Taylor Kinney wussten.

Taylor Kinney verfiel der Schauspielerei

Aufgewachsen in Lancaster, Pennsylvania, wollte Taylor Kinney nicht immer Schauspieler werden. Wie ein Schulverwalter seiner Highschool 2015 gegenüber der Daily Mail sagte: „Während er hier war, zeigte er kein Interesse an Dramen.“ Aber das änderte sich alles, als sich Kinney, wie in USA Today erwähnt, während seines Studiums an der West Virginia University für einen Schauspielkurs anmeldete. Wie er USA Today sagte, war er sofort hingerissen. „[It] hat mein Interesse außerhalb des Klassenzimmers mehr geweckt als jedes andere Fach, das ich je belegt hatte“, erinnerte er sich.

Es reichte jedoch nicht, um ihn in der Schule zu halten. Kinney brach sein Studium nach seinem ersten Jahr ab und suchte das Abenteuer auf Hawaii. Er verbrachte ein Jahr im Paradies, lernte Surfen und arbeitete auf dem Bau, aber die Schauspielerei blieb in seinen Gedanken. Nachdem er nach Los Angeles gezogen war, ging er zu Vorsprechen und landete schließlich seinen ersten Auftritt in einer kurzlebigen Show aus dem Jahr 2006 namens „Fashion House“. 2009 wurde er für NBCs „Trauma“ gecastet, aber auch diese Staffel dauerte nicht lange. Kinney folgte 2010 mit einem Bogen zu „The Vampire Diaries“ von The CW, aber sein wirklicher Anspruch auf Ruhm kam zwei Jahre später, als er eine Hauptrolle in „Chicago Fire“ bekam. Ein Jahrzehnt später lief die Show immer noch gut und NBC kündigte an, dass sie für die 11. Staffel im Herbst 2022 zurückkehren würde.

Taylor Kinney hat schon immer einen aktiven Lebensstil geführt

Taylor Kinney liebt es, aktiv zu sein. Alles begann in der High School, als er Mitglied des Volleyballteams der Lancaster Mennonite School war. Ein ehemaliger Teamkollege sagte der Daily Mail, dass Kinney auf ihrer Liste herausragend sei, und das Jahrbuch der Schule listete ihn als „Volleyballstar“ auf. Er wechselte jedoch den Fokus im College und wandte sich dem Boxen an der West Virginia University zu. Wie Kinney in einem Gespräch mit Assignment X sagte, entwickelte er durch seinen Großvater eine Liebe für den Sport und ließ sich von der zermürbenden Körperlichkeit nicht abschrecken. Als er sich daran erinnerte, wie hart sein Training war, sagte er: „Ich habe mit Drei-Minuten-Runden angefangen und am Ende dieser dritten Runde konntest du kaum deine Hände hochheben.“

Selbst als Kinney die Universität abbrach, um auf Hawaii Abenteuer zu suchen, blieb Sport seine oberste Priorität. Pro USA heuteEr lernte Surfen und Fallschirmspringen und ist seit seiner Kindheit vom Motorradfahren besessen. Wie der Schauspieler heute sagte: „Mein Großvater hatte Motorräder und ich erinnere mich, dass ich eine Fahrt gemacht habe und danach war ich süchtig.“ Aber warten Sie, es gibt noch mehr: Kinney hat auch mehrere Male am Chicago Polar Plunge teilgenommen und springt jeden Januar in die eiskalten Gewässer des Michigansees, um Geld für die Special Olympics Chicago zu sammeln.

Taylor Kinney ist ein Baseball-Star

Taylor Kinneys Liebe zum Baseball kennt keine Grenzen. Wie er bei seinem Auftritt bei „Today“ im Jahr 2016 deutlich machte, ließ er sich durch nichts davon abhalten, zu Spiel 7 der diesjährigen World Series zu gelangen. Nachdem sein Flug nach Ohio gestrichen wurde, hätte er einfach zu Hause bleiben und das Spiel in seinem Wohnzimmer anschauen können. Stattdessen fand er einen anderen Flug, eilte vom Flughafen zum Progressive Field und schaffte es gerade noch rechtzeitig zum fünften Inning. Trotz des holprigen Starts schwärmte er: „Es war das erstaunlichste Baseballspiel, das ich je in meinem Leben gesehen habe.“

Wie Kinney 2017 gegenüber Front Row Features sagte, half ihm Baseball tatsächlich, sich mehr mit der Chicagoer Community verbunden zu fühlen, als er zum ersten Mal dorthin zog, um „Chicago Fire“ zu filmen. „Mit den Sportmannschaften habe ich ein paar Kumpel kennengelernt“, teilte er mit. Sie luden ihn sogar ein, 2018 den ersten Pitch im Wrigley Field zu werfen.

Baseball ist nicht die einzige Sportart, die der Schauspieler gerne sieht. Wie er 2018 gegenüber „Celebrity Page“ sagte, war es ein Moment, den er nie vergessen wird, sein Heimatstadtteam, die Philadelphia Eagles, persönlich beim Super Bowl gewinnen zu sehen. Dann ist da noch seine Liebe zum Rennsport. Im Jahr 2019 hüpfte Kinney mit Fahrer Jeff Burton auf die NASCAR-Strecke, der ihn zu einer Spritztour mitnahm, und im Jahr 2021 posierte er mit F1-Rennfahrer Gino Rosato auf Instagram und schwärmte davon, an einem F1-Rennen teilnehmen zu können, nachdem er aufgewachsen war und es im Fernsehen gesehen hatte.

Es gibt eine Sache, die Taylor Kinney an Chicago nicht liebt

Taylor Kinney zog zum ersten Mal beruflich nach Chicago, als er für „Chicago Fire“ gecastet wurde, aber in den folgenden Jahren wurde es wirklich zu seinem Zuhause. Über seine Liebe zur Windy City sagte der Schauspieler 2017 zu Front Row Features: „Ich habe das Gefühl, dass ich jedes Jahr, jede Saison mehr und mehr ein Teil der Community werde.“ Er war so hingerissen, dass er tatsächlich in ein lokales Restaurant mit Co-Star Monica Raymund investierte und sogar einige Immobilien kaufte. Wie Extra erfuhr, gab der Schauspieler coole 1,2 Millionen Dollar für eine Wohnung mit zwei Schlafzimmern aus, weil er, wie er erklärte, „ich wollte hier Wurzeln schlagen und ich habe diese Stadt lieben gelernt und mich als Teil davon und als Teil der Gemeinschaft gefühlt .“ Es ist etwas, was er nicht so schnell ändern sieht. „Ich werde es wahrscheinlich nach dem Ende der Show behalten“, sagte er Front Row Feature.

Eines mag er an seiner Wahlheimat jedoch nicht, und das ist Deep-Dish-Pizza. Kinney machte die Enthüllung während eines Interviews mit New York Daily News im Jahr 2017, in dem er zugab, dass seine Pizza-Vorlieben woanders lagen. „Ich nehme ein Stück, aber ich bevorzuge dünne Scheiben“, sagte er. Warum mag er das Grundnahrungsmittel aus Chicago nicht? „Du hast eine Scheibe und fühlst dich wie eine Betonkiste. Sie ist schwer, da ist viel Käse im Gange“, sagte Kinney.

Taylor Kinney ist ein BBQ-Meister

Wenn die Schauspielerei für Taylor Kinney nicht geklappt hätte, hätte er sein eigenes BBQ-Lokal eröffnen können. Wie er mit Jimmy Fallon teilte, geht seine Liebe zum Grillen tief. Der „Chicago Fire“-Star begann gegen Ende der High School zum ersten Mal für sich selbst zu kochen – aber seine kulinarischen Fähigkeiten waren nicht gerade etwas, das an ihn weitergegeben wurde. Wie er Architectural Digest sagte: „Mama war nie eine große Köchin.“ Er und seine Geschwister nahmen die Sache selbst in die Hand und beschlossen, den Grill auszuprobieren und zu lernen, wie man verschiedene Fleischsorten zubereitet. „Bald fingen meine Brüder an, und wir würden Wettbewerbe haben [about] Wer könnte die beste Marinade machen“, erinnerte er sich. „Wir könnten eine höllische Kochshow veranstalten!“

Bis heute hat seine Liebe zum Grillen nicht nachgelassen und er stellt immer noch sicher, dass er überall grillt, wo er lebt. Und wie entwickelt er seine Rezepte? „Es ist hauptsächlich Versuch und Irrtum. Ich schaue mir gerne ‚BBQ Pitmasters‘ und einige Kochshows an, aber man kann nur so viel mitnehmen“, sagte er dem Magazin. Aber es geht nicht nur um den köstlichen Geschmack. „Kochen im Allgemeinen bringt Menschen zusammen“, schwärmte er, was erklären würde, warum er es liebte, Abendessen für die damalige Verlobte Lady Gaga zu kochen. 2015 sagte er in Cosmopolitan: „Ich koche gerne für sie. Ich bin Fleischesser und Griller – ich mache Steaks, ich mache Hühnchen, ich mache Fisch. Ich habe einen breiten Gaumen.“

Taylor Kinney investierte in ein Brennerei-Slash-Theater

Taylor Kinney mag in Chicago Wurzeln geschlagen haben, aber er wird seine Heimatstadt nie vergessen. 2018 investierte er in eine Kino-Destillerie-Hybride in seiner Heimatstadt Lancaster, Pennsylvania, nachdem er mehrere Jahre nach der richtigen Gelegenheit gesucht hatte. Der Raum mit dem Namen Zoetropolis Cinema Stillhouse ist Kino, Restaurant und Mikrobrennerei – alles in einem. Während im Theater von Actionklassikern wie „Road House“ bis hin zu internationalen Filmen wie der Komödie „Official Competition“ aus dem Jahr 2021 alles gespielt wird, bietet das Restaurant herzhafte Speisen (denken Sie an Chicken Wings, Burger und Pizza) und die hauseigene Brennerei, Lancaster Distilleries, serviert lokal hergestellte Spirituosen.

Es ist ein Projekt, auf das Kinney sehr stolz ist. Wie er Jimmy Fallon im Jahr 2021 sagte: „Es hilft vielen Menschen, die zwischen ihren Jobs und in und ohne Arbeit sind.“ Er ist sogar so leidenschaftlich dabei, dass er während der Pandemie dabei war; Wie die geschäftsführende Gesellschafterin Chelia Hüttner gegenüber LancasterOnline sagte, war er von Anfang an absolut praktisch. „Er hat nicht nur Geld investiert, sondern Zeit und Ideen“, sagte Hüttner. „Er hat uns Branding-Feedback gegeben; Er hat uns Ideen für die große Eröffnung gegeben; Er war oft in dem Raum; Er war bei einer Kochverkostung; Er hat uns Feedback zu unseren Spirituosen gegeben.“

Taylor Kinneys persönliche Verbindung zum Brandschutz

Neben der Rolle eines Feuerwehrmanns im Fernsehen in „Chicago Fire“ hat Taylor Kinney es sich zur Aufgabe gemacht, sich auch außerhalb des Bildschirms für den Brandschutz einzusetzen. In Zusammenarbeit mit der Sicherheitsproduktmarke First Alert hat der Schauspieler dazu beigetragen, Brandschutztipps zu fördern, einschließlich der Bedeutung von Rauch- und Kohlenmonoxidmeldern. Seine Verbindung geht jedoch weit über die Figur hinaus, die er auf dem kleinen Bildschirm darstellt. Wie er „The Jam“ 2019 erzählte, war er in seinem Haus in San Diego, als ihm ein Passant mitteilte, dass das Haus Feuer gefangen habe. Kinney eilte nach draußen und sah tatsächlich, dass das gesamte Dach in Flammen stand. „Es war lächerlich“, erinnerte er sich.

Eine solche persönliche Verbindung hat Kinney zu einem leidenschaftlichen Sprecher gemacht, und er setzte seine Partnerschaft mit First Alert im Jahr 2020 fort. Der Schauspieler stellte fest, dass die Menschen aufgrund der Pandemie mehr Zeit als je zuvor zu Hause verbrachten, und betonte eine Reihe wichtiger praktischer Tipps , wie die richtige Platzierung von Alarmen, die Notwendigkeit, die Batterien alle sechs Monate zu überprüfen, und mehr.

Taylor Kinneys Ruhm brachte ihn aus einem Strafzettel heraus

Es zahlt sich aus, berühmt zu sein. Taylor Kinney erlebte die Vorteile der Berühmtheit aus erster Hand, als ihn seine schauspielerischen Referenzen tatsächlich von einem Strafzettel für zu schnelles Fahren befreiten. In einer Folge von „The Kelly Clarkson Show“ aus dem Jahr 2021 erzählte der Schauspieler, wie er es schaffte, eine Geldstrafe zu vermeiden, nachdem er beim Motorradfahren in einem Stau eine besonders mutige Bewegung gemacht hatte. „Ich bin auf den Mittelstreifen auf der rechten Seite abgesprungen und habe einfach angefangen, den ganzen Verkehr, alle Autos, auf einer Bus- oder Servicespur zu überholen“, sagte er.

Es überrascht vielleicht nicht, dass er angehalten wurde. Und vielleicht überraschenderweise bewahrte ihn „Chicago Fire“ vor Ärger. „[The cop was] wie: „Oh, du bist es, der falsche Feuerwehrmann.“ Wir haben irgendwie gelacht und gekichert, ich glaube, er hat sich ein bisschen über mich lustig gemacht, was in Ordnung ist, weil er mich dann gehen ließ“, erinnerte sich Kinney. Der Polizist hatte jedoch eine wichtige Sache zu sagen, bevor er ging : „Geh sicher nach Hause, mach das nicht noch einmal, und ich mag die Show.“

Während Kinney tatsächlich ein „falscher Feuerwehrmann“ ist, ist seine Bewunderung für Feuerwehrleute und ihre Arbeit sehr real. Er sagte Glamour“,[G]Fahren Sie mit echten Chicagoer Feuerwehrleuten mit und tragen Sie die schweren Anzüge, die sie tragen [to prep for the role] erhöht Ihre Wertschätzung. Es ist ein selbstloser Job.“

Taylor Kinneys Beziehung zu Ashley Cruger

Im Jahr 2011 begann Taylor Kinney mit Lady Gaga auszugehen. Das Paar verlobte sich am Valentinstag 2015, gab es aber 2016 auf. Während sie zunächst über das Geschehene schweigten, machte die Sängerin später ihre Karriere dafür verantwortlich, dass sie sich negativ auf ihr Privatleben auswirkte. Wie sie in ihrem Dokumentarfilm „Gaga: Five Foot Two“ (via People) sagte, war es nicht das erste Mal, dass einer den anderen beeinflusste. „Ich habe 10 Millionen verkauft [records] und Matt verloren. Ich habe 30 Millionen verkauft und Luke verloren. Ich habe einen Film gemacht und Taylor verloren. Es ist wie ein Umsatz“, teilte sie mit.

Nach ihrer Trennung genoss Kinney Berichten zufolge seinen Junggesellenstand. Im September 2019 berichtete die Daily Mail, dass er dabei gesehen wurde, wie er eine mysteriöse Frau in Pennsylvania küsste; Eine Quelle behauptete: „Er bringt oft schöne Mädchen in die Stadt, aber er traf diese an diesem Abend in der Bar.“ Das änderte sich anscheinend im April 2022, als er mit Model Ashley Cruger sein Debüt auf dem roten Teppich gab und sie auf dem PDA packten. Im März dieses Jahres veröffentlichte Kinney zwei Fotos von Cruger auf seinem Instagram: ein Nahaufnahmeporträt und ein Schnappschuss von ihr, wie sie ihn in einem Nagelstudio anstarrte. Springen Sie zum Juni 2022, als Just Jared berichtete, dass die beiden Lovebirds nicht nur immer noch stark sind, sondern zusammen am Comer See in Italien Urlaub machen. Soweit wir das beurteilen können, ist dies Kinneys erste ernsthafte Beziehung nach seiner Trennung von Gaga.

Taylor Kinneys erster Promi-Schwarm wird Sie überraschen

Taylor Kinney hat es sich zur Gewohnheit gemacht, sein Privatleben so weit wie möglich unter Verschluss zu halten, aber er hat keine Bedenken, sich über seine Schwärmerei auf dem Bildschirm zu öffnen. Als TV Guide den Schauspieler 2016 bat, den allerersten Promi zu enthüllen, in den er verliebt war, verschwendete Kinney keine Sekunde mit der Antwort: „Peggy Bundy!“ Nicht Katey Sagal, die sie spielte, sondern die fiktive Figur aus „Married … with Children“.

Sagal spielte neben Ed O’Neill in der erfolgreichen TV-Show, die 1987 uraufgeführt wurde und ein Jahrzehnt lang lief. Als Ehefrau des Schuhverkäufers Al Bundy (O’Neill) schien ihre Mission in allen 11 Saisons darin zu bestehen, das gesamte Geld ihres Mannes auszugeben, oder das bisschen, was davon übrig war – und dabei so wenig Arbeit wie möglich zu leisten. Wie Sagal 1989 in der Chicago Tribune über Peg sagte: „Sie macht das Beste aus dem, was passiert, und hat eine aufregende Zeit. Sie hasst es, das Haus zu putzen, und ich auch. Aber ich bin in einer Position, in der jemand es tun kann mich. Peg lässt das Haus einfach verrotten.“

Offensichtlich fand dies bei Kinney Anklang. Wie er in TV Guide sagte: „Ich habe nie verstanden, warum Al das nicht wollte [want to] mit ihr schlafen, weil ich es immer getan habe!“

Taylor Kinneys beeindruckendes Vermögen

Wenn Sie denken, dass Netzwerk-TV tot ist, denken Sie noch einmal darüber nach. Wie das Bankkonto von Taylor Kinney beweist, kann es sehr lukrativ sein, in einer erfolgreichen Network-Show mitzuspielen. Tatsächlich hat ihm „Chicago Fire“ nicht nur seinen großen Durchbruch in Hollywood beschert, sondern ihn auch zum Multimillionär gemacht. Laut Audacy ist er mit Co-Star Jesse Spencer um den Titel des reichsten „Chicago Fire“-Darstellers verbunden und hat laut Celebrity Net Worth ein geschätztes Nettovermögen von 8 Millionen US-Dollar. Diese beeindruckende Summe sollte angesichts des Erfolgs der Serie, die seit ihrem Debüt 2012 stark anhält, keine Überraschung sein. Tatsächlich zog das Finale der 10. Staffel, das im Mai 2022 ausgestrahlt wurde, 6,81 Millionen Zuschauer an und war damit laut Deadline die meistgesehene Show an diesem Abend. Obwohl wir Kinneys genaues Gehalt nicht kennen, wird er noch mindestens ein weiteres Jahr lang das Geld für „Chicago Fire“ einbringen, wie NBC im Mai 2022 bekannt gab, dass die Show für eine elfte Staffel aufgenommen wurde.

Hinzu kommen die Renditen, die Kinney wahrscheinlich aus seinen verschiedenen Investitionen (wie als Teilhaber des Zoetropolis Cinema Stillhouse) sowie aus seinem 1,225-Millionen-Dollar-Haus in Chicago und seinen Auftritten als Nebendarsteller in Filmen wie „The Other Woman“ verdient, die weltweit hatten Kasseneinnahmen von 196,7 Millionen US-Dollar, und der gebürtige Pennsylvaniaer ist sicherlich nicht knapp bei Kasse.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein