Jahr für Jahr den « Sexiest Man Alive » der Menschen auszuwählen, mag wie eine unmögliche Aufgabe erscheinen, aber der Wahnsinn hat Methode. Im Jahr 2019 erläuterte der Chefredakteur des Magazins, Dan Wakeford, was es braucht, um ein Superhunk zu sein, der den begehrten Titel verdient, und sagte CNN, dass der Gewinner aufgrund von « Wer ist heiß, wer ist wirklich gut? und wer ist eigentlich sexy. »

Bis September 2021 wurde 35 Männern der Sexiest Man Alive-Status verliehen. Unter diesen glücklichen Personen befinden sich einige der produktivsten A-Listener in Hollywood, darunter Brad Pitt und George Clooney, die beide als sexy genug galten, um zweimal zu gewinnen. Während viele der Sexiest Men Alive eine illustre Karriere hinter sich haben, sind einige der Nominierten aus der Öffentlichkeit verschwunden. Wie Wakeford sagte: « Wenn wir eine Entscheidung treffen wollen, ist ein Ausgangspunkt oft, über den Zeitgeist nachzudenken, darüber nachzudenken, was im Moment sexy ist. Was finden die Leute im Moment anziehend? » Entscheidend ist, wer im Moment sexy ist: Sexiness ist wie Ruhm vergänglich.

Leider haben sich einige dieser Jungs von Superstars zu verblassenden Stars entwickelt. In der Zwischenzeit haben sich andere dafür entschieden, das Rampenlicht Hollywoods zu meiden und ein einfacheres Leben zu führen, weg von den Kunstgriffen, die mit dem Spitznamen « Sexiest Man Alive » verbunden sind, der als Reduktion viel gelobter Schauspieler auf bloße Sexsymbole angesehen werden kann. Um Dallas aus « Magic Mike » zu paraphrasieren, Tatsache ist, dass das Gesetz besagt, dass wir Promis nicht auf ihren Superhunk-Status reduzieren können. Aber wir sehen heute Nacht viele Gesetzesbrecher in diesem Haus…

Mel Gibson wurde vielleicht von Hollywood auf die schwarze Liste gesetzt, aber Marky Mark ist auf seiner Seite

Mel Gibson hat die Ehre, die erste Person zu sein, der der Titel « Sexiest Man Alive » verliehen wurde, als People die Auswahl im Jahr 1985 auf den Weg brachte. Natürlich war dies lange bevor seine bigotten Ausbrüche sein hübsches Jungenimage trüben würden. Zu dieser Zeit ritt er mit den « Mad Max »-Filmen auf einer Welle von kritischem und kommerziellem Erfolg. Danach genoss er mit « Lethal Weapon » und « Braveheart » noch größeren Wohlstand.

Aber im Jahr 2006 ging Gibson ein weitläufiges, antisemitisches Gerede aus, als er wegen Trunkenheit am Steuer angehalten wurde. TMZ berichtet, dass der Schauspieler einen Polizisten rassistisch beschimpft hat, was seine Karriere stark beeinflusst hat. In einer Folge des Podcasts „Playback“ von Variety aus dem Jahr 2016 würde er den Ausbruch als „unglücklichen Vorfall“ bezeichnen, was wohl eine der Untertreibungen des Jahrhunderts ist.

Nachdem Hollywood eine lange Zeit in der Wildnis verbracht hatte, hieß es Mel Gibson schließlich wieder willkommen. In den letzten Jahren ist er in « Daddy’s Home 2 » zu sehen, in dem er den Vater des problematischen Schauspielerkollegen Mark Wahlberg spielt. Wie Variety anmerkt, ist es bemerkenswert, dass jemand, der so viele Beleidigungen wie Gibson abgelegt hat, immer noch eine Karriere hat.

Wenn Sie oder ein nahestehender Mensch Hassverbrechen erlebt haben, wenden Sie sich telefonisch an die VictimConnect Hotline unter 1-855-4-VICTIM oder per Chat für weitere Informationen oder Unterstützung beim Auffinden von Diensten, die Ihnen helfen. Wenn Sie oder ein Angehöriger in unmittelbarer Gefahr sind, rufen Sie 911 an.

Mark Harmon wird immer Peter Griffins erste Wahl für Sexiest Man sein

« Der größte Schauspieler, der je gelebt hat », so Peter Griffin von « Family Guy », war Mark Harmon die zweite Person, die zum Sexiest Man Alive gekürt wurde. Es mag etwas schwierig sein, den silberhaarigen Harmon als den sexiesten Adonis der Welt zu ergründen, aber er war in den 80er Jahren ein wahres Traumschiff. Dementsprechend ehrte People ihn 1986 für seinen Sexappeal, währenddessen er die Fans beim Medizindrama « St. Elsewhere » in Ohnmacht brachte.

Im Gespräch mit Menschen über die Ernennung zum Sexiest Man Alive sagte Harmon: „Ich ging hinauf, um Basketball zu spielen, und beide Rückwände auf beiden Seiten des Platzes waren mit dem [Sexiest Man Alive] Startseite. So habe ich es herausgefunden. » Das muss ein ziemlicher Schock – und Ego-Boost – für Harmon gewesen sein, obwohl er von dem prestigeträchtigen Titel weitgehend unbeeindruckt bleibt und erklärt, dass « es Leute gibt, die es sicherlich viel ernster nehmen als ich. « 

Seitdem hat er eine erfolgreiche Karriere dank seiner Darstellung des Agenten Leroy Jethro Gibbs in « NCIS », einer Rolle, die er seit 2003 spielt. Trotz des Ruhms und des Reichtums, den ihm diese Rolle eingebracht hat, bleibt Harmon bescheiden; « Ich bin nicht der große Hund », sagte er der Seattle Times. « Ich könnte ein Hund sein. Aber es gibt viele Hunde. »

Im Juni 2021 berichtete Hollywood Reporter jedoch, dass Harmon möglicherweise müde wird, Leroys berühmte Mütze aufzusetzen, und möglicherweise versucht, sich von der Show zu trennen.

Harry Hamlin wurde ein unwahrscheinlicher Reality-TV-Star

Harry Hamlin, der dritte Sexiest Man Alive, wurde 1987 von People ausgezeichnet, nachdem er in « LA Law » eine Rolle gespielt hatte, in der er den adretten jungen Anwalt Michael Kuzack spielte. Mit seinem robusten, guten Aussehen war Hamlin in den 1980er Jahren ein großer Frauenschwarm. Für diejenigen, die jung genug sind, um sich daran zu erinnern, war die sexuelle Spannung zwischen Hamlin und Susan Dey ein heißes Highlight von « LA Law ». Leider ist Hamlin einer dieser Schauspieler, die produktiv sind, ohne jemals wirklich Superstar-Status zu erreichen. Obwohl Hamlin sich später Rollen in gefeierten Filmen wie « Mad Men » sicherte, für die er eine Emmy-Nominierung erhielt, ist Hamlin heute am besten als Mr. Lisa Rinna bekannt.

Es scheint jedoch, dass Hamlins Karriereweg nicht das Ergebnis von Pech ist; vielmehr wollte er eigentlich nie ein großer Filmstar werden. „Ich wollte nie ein Filmstar werden, und Hollywood versuchte verzweifelt, mich zu einem zu machen“, sagte er The Daily Beast. « Ich lehnte den größten Vertrag ab, den Warner Brothers je gegeben hat. Er hieß ‘The Clint’, weil das letzte Mal, dass jemand einen Vertrag bekam, Clint Eastwood war. Es war für einen Drei-Bilder-Deal. Das Geld war unglaublich. » . »

In den letzten Jahren hat Hamlin dank « The Real Housewives of Beverly Hills » mit Rinna eine Wiederbelebung der Popularität erlebt. In der Bravo-Serie können Fans zusehen, wie er die (jetzt ehemalige) Beziehung seiner jüngsten Tochter zu Scott Disick anspricht, hausgemachte Bolognese serviert und ihr Haus für die Feuersaison vorbereitet.

John F. Kennedy Jr. und die anhaltende Tragödie der Kennedys

Der Sohn von JFK und Jackie O, John F. Kennedy Jr., war bekannt für sein statuarisches Aussehen, eine perfekte Kombination aus der mühelosen Haltung seiner Mutter und dem berühmten Charme seines Vaters. Es überrascht nicht, dass er 1988 im Alter von 27 Jahren zum Sexiest Man gewählt wurde.

Kennedy Jr. scheiterte zweimal an der Anwaltsprüfung, bevor er schließlich erfolgreich war, beschloss jedoch, sich stattdessen an die Zeitschriftenverlage zu wagen. Wie in The Hollywood Reporter Oral History über das Magazin erzählt, gründete er 1995 George. Er lebte den Lebensstil, der in seiner Zeitschrift dargestellt wird, und war Berichten zufolge mit einigen der schönsten Frauen der Ära zusammen, darunter Cindy Crawford, Daryl Hannah und sogar Madonna.

Als Larry King in einem CNN-Interview 1995 die potenzielle Last der Fortführung des Kennedy-Erbes zur Sprache brachte, räumte Kennedy Jr. ein, dass die Appellation « große Chancen und einige Herausforderungen mit sich brachte. Aber alles in allem fühle ich mich sehr glücklich. »

Etwas mehr als ein Jahrzehnt, nachdem er zum Sexiest Man Alive ernannt worden war, starb John F. Kennedy Jr. 1999 im zarten Alter von 38 Jahren bei einem Flugzeugabsturz. In einem Artikel für Medium reflektierte Katie Couric über Kennedy Jr.s letztes Interview: beschrieb ihn als « freundlich, zurückhaltend und überraschend offen ». Während des oben erwähnten Treffens schlägt Couric vor, dass Kennedys Erfolg « eine echte Hommage » an seine Mutter ist, worauf er demütig und ergreifend antwortet: « Sie würde sich freuen, wenn Sie das sagen würden. Sie war sehr stolz darauf, eine Mutter und ich sind froh, dass die Leute denken, dass es funktioniert hat. »

Sean Connery hat aufgehört zu schauspielern, nachdem er in dieser kolossalen Kinobombe mitgespielt hat

Einer der ältesten Empfänger der begehrten Auszeichnung Sexiest Man Alive, der robuste und gutaussehend behaarte James-Bond-Star Sean Connery war 59, als People ihm 1989 den Titel verlieh. Leider sah der manchmal erschütterte, aber nie gerührte Connery seine Karriere vorzeitig aus. Der Täter? Ein riesiger Fehler eines Films. Es gibt wenige Filme, die so schlecht sind, dass sie einen Schauspieler auf dem Höhepunkt seiner Karriere zum Rücktritt zwingen. Aber « The League of Extraordinary Gentlemen » war eine solche Bombe.

Der Film aus dem Jahr 2003 brachte am Eröffnungswochenende nicht nur magere 23 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 78 Millionen US-Dollar ein, sondern die Produktion war auch voller Meinungsverschiedenheiten zwischen Connery und Regisseur Stephen Norrington. „Über fast alles hat es Meinungsverschiedenheiten gegeben“, sagte Connery damals dem Schotten. « Berufliche Unterschiede, persönliche Unterschiede, was auch immer. » Anschließend erklärte Connery bei einer Zeremonie des American Film Institute im Jahr 2006 (über den Independent): « Ich habe mich endgültig zurückgezogen. »

Abgesehen davon, dass er 2012 « Sir Billie » und « Ever to Excel » seine Stimme geliehen hat, hat Connery nach « The League of Extraordinary Gentleman » wirklich seine Filmemacher-Schuhe aufgehängt. 2020 starb Sir Sean im Alter von 90 Jahren.

Nick Nolte hat einen Spaziergang im Wald gemacht und ist geblieben

Es mag schwer zu glauben sein, dass der schroffe und grausige Nick Nolte einst zum Sexiest Man Alive gekürt wurde, aber er hat das Kunststück 1992 geschafft. Star hatte in seiner Blütezeit einen gewissen rauen und bereiten Charme. Aber auch in seinen Filmen zeigte er eine immense Sensibilität, nämlich durch seine Rolle in « Lorenzo’s Oil », in der seine stählernen Augen die Sympathien des Publikums ansprachen, als er einen Vater darstellte, der für die Rechte seines behinderten Kindes kämpft.

Seitdem spielte Nolte in der Bill Bryson-Adaption « A Walk in the Woods » zusammen mit seinem Tierarztkollegen Robert Redford und hat sich auf einen Baum zurückgezogen. Der viel gelobte Schauspieler hat ein ruhiges Leben in seinem Baumhaus geführt (ja, ernsthaft), wobei Variety ihn als « nichts wenn nicht authentisch, mehr um die Bücher in seinen Regalen als um die materiellen Insignien Hollywoods » bezeichnet.

In Bezug auf seine Entscheidung, Beverly Hills für ein abgeschiedenes Waldleben zu meiden, sagte Nolte der Veröffentlichung, dass eine so drastische Änderung des Lebensstils für sein Wohlbefinden notwendig sei. « Man lässt sich mitreißen. Das passiert. Dasselbe gilt für Rock’n’Roll », sagte er über die Exzesse Hollywoods. « Das ist ein bisschen das Problem bei der Kunst im Allgemeinen, sogar bei der Malerei: Man möchte die Malerei feiern, also geht man von Bar zu Bar. Und dann gerät man in einen Streit. »

Richard Gere hat die großen Studios aufgegeben, um für die Rechte der Tibeter zu kämpfen

Im Alter von 50 Jahren wurde Richard Gere 1999 zum Sexiest Man Alive gebrandmarkt, sechs Jahre nachdem er und Cindy Crawford als People’s Sexist Couple Alive bezeichnet wurden. Einst ein verehrter Schauspieler, der aufgrund seiner heißen Rollen in den 80er-Jahren-Klassikern « American Gigolo », in dem er als erster männlicher Mainstream-Star mit einer nackten Frontalszene Geschichte schrieb, und « Pretty Woman » dafür bekannt war, Kinos aufzuheizen. Gere ist heutzutage auf unseren Bildschirmen merklich abwesend.

Seinen schwindenden Ruhm verdankt er seinen unermüdlichen Protesten für die Rechte der Tibeter, von denen Gere glaubt, dass sie sich auf seine Karriere ausgewirkt haben. « Es gibt definitiv Filme, in denen ich nicht mitspielen kann, weil die Chinesen sagen: ‘Nicht mit ihm' », sagte er gegenüber The Hollywood Reporter. « Ich hatte vor kurzem eine Episode, in der jemand sagte, er könne keinen Film mit mir finanzieren, weil das die Chinesen verärgern würde. »

In der Folge war es für Gere immer von größter Bedeutung, die Welt zum Besseren zu verändern, der an seinem Status als Sexsymbol weitgehend desinteressiert ist. „Ich habe mich noch nie in meinem Leben wie ein Sexsymbol gefühlt“, sagte er HALLO! (archiviert von Female First). « Es ist eine Illusion. Aber die Arbeit, die Sie leisten, und der Geist, den Sie ihr geben, haben einen Einfluss auf die Menschen und darauf kann ich stolz sein. » Der Schauspieler sieht sich vielleicht nicht als Sexsymbol, aber was seine leidenschaftlichen Fans angeht? Sie sind alle gerüstet.

Pierce Brosnan war seit dem Gewinn von Sexiest Man Alive in einigen Blindgängern

Im Jahr 2001 flog Pierce Brosnan als 007 hoch und wurde anschließend zum « People’s Sexiest Man Alive » ernannt. Das Bild des adretten Stars in seinem Smoking, pechschwarzen Haaren, die perfekt nach hinten gekämmt sind, bleibt eine der prägendsten Darstellungen von James Bond.

In einem Interview mit Parade reflektierte Brosnan seinen früheren Status als Sexsymbol: „Man muss es wirklich mit einer Prise Salz nehmen und einen Sinn für Humor über sich selbst haben … denn der alte Zwei-mal-Vier wird kommen um und hau dir um den Kopf, bevor du dich versiehst. » Im Laufe der Jahre hat der charmante Ire in vielen weniger als gefeierten Filmen mitgewirkt (« A Christmas Star » und « Some Kind of Beautiful », irgendjemand?), von denen keiner seiner ikonischsten Rolle entspricht. Nein, nicht James Bond, sondern Stuart in « Mrs. Doubtfire » natürlich.

Wir müssen einem Mann Anerkennung zollen, der sich von Robin Williams auf der Leinwand so bösartig verspotten und erniedrigen lassen würde, also Requisiten an Sie, PB. Brosnan erzählte dem Guardian über seine Erfahrungen bei der Arbeit mit dem verstorbenen Williams: „Ich ging in den Make-up-Trailer und da saß Robin auf dem Make-up-Stuhl. Er hatte ein Hawaiihemd an und eine Cargohose und seine behaarten Arme und behaarten Beine Er hatte den Kopf von Mrs. Doubtfire und begrüßte mich: ‘Oh, Pierce! Oh, du siehst so gut aus, oh, gib uns einen Kuss.' » Hallooooo, in der Tat.

Jude Law konnte dem Gesetz der Schwerkraft nicht trotzen, aber seine Karriere läuft immer noch stark

Der charismatische Schauspieler Jude Law umwarb das Publikum in den 2000er Jahren mit seinen Auftritten in „Alfie“ und „Closer“, was dazu führte, dass er als People’s Sexiest Man of 2004 gefeiert wurde. Damals beschrieb ihn seine « I Heart Huckabees »-Co-Starin Naomi Watts als « den schönsten Mann, der je auf der Erde wandelte ». Wenn man bedenkt, dass sie mit Kerlen wie Heath Ledger datiert ist, ist das ein ziemlich großes Kompliment.

Insbesondere Laws beneidenswerte goldene Mähne trug stark zu seiner Popularität bei. Leider wurden die üppigen Locken des einstigen Frauenschwarms im Laufe der Zeit dünner, und Berichte behaupteten, Law habe eine Haartransplantation durchgeführt, bevor er sogar sein mittleres Alter erreichte, wie von Men’s Health aufgezeichnet. Im Laufe der Jahre seit seinem Sieg als Sexiest Man ist Law bescheiden und etwas desillusioniert von Hollywood geworden. « Ich war damals noch ziemlich neu in der Filmschauspielerei », sagte er dem Guardian über den angeblichen Luxus von Tinseltown. « Ich bin einfach davon ausgegangen, dass es die ganze Zeit so war. » In Anbetracht seiner frühen Karriere betonte der Schauspieler: « Sie haben phänomenale Arbeit geleistet, uns diesen Lebensstil zu verkaufen, der einfach so anders, glamourös und cool schien. »

Er kann den hübschen Jungen vielleicht nicht mehr spielen, aber mit seiner gefeierten Rolle in « Der junge Papst » ist Law wie ein guter Wein gealtert. Und wie heißt es so schön: « Bier wird von Menschen gemacht, Wein von Gott. »

Matthew McConaugheys Karriere läuft gut, gut, gut

Mit seiner unverwechselbaren Südstaaten-Dehnung sind wir nicht allzu überrascht, dass People Matthew McConaughey im Jahr 2005 als den Sexiest Man Alive bezeichnete. Dies war lange vor der McConaissance der frühen 2010er Jahre und zu dieser Zeit war der Texaner für seine Rollen in flauschigen Romcoms wie z als „Der Hochzeitsplaner“ und „Wie man einen Mann in 10 Tagen verliert“.

Natürlich führten seine Auftritte in diesen weitgehend verzerrten Romkoms zu zahlreichen Parodien; Wer kann vergessen, dass Stewie Mr. McConaughey ermahnte, indem er behauptete, er sei „einer der schlechtesten Schauspieler in der Geschichte des Films“ in der 2008er „Family Guy“-Folge „The Former Life of Brian“? Aber McConaughey hat Stewie mit seinem Oscar-prämierten Auftritt in « Dallas Buyers Club » und seiner unvergesslich nihilistischen Leistung in der ersten Staffel von « True Detective » sicherlich das Gegenteil bewiesen.

Obwohl die McConaissance etwa 2014 endete, ist der verehrte Schauspieler immer noch da und erwägt derzeit eine Karriere in der Politik. Im Gespräch mit Austin360 bekundete McConaughey sein Interesse an einer Kandidatur für den Gouverneur von Texas. « Ich würde sagen, was das Laufen angeht, bin ich nicht, bis ich es bin », erklärte er in der typischen vagen McConaughey-Manier. „Also hat sich meine Entscheidung nicht geändert, weil ich es immer noch nicht bin. Überlege ich es ehrlich? Ja.

Promis, die sich in die Politik wagen, endet nicht immer gut, was ein gewisser orangefarbener Ex-Präsident bestätigen kann, aber McConaughey denkt nicht an eine politische Karriere, weil er es will. Es ist, wie sein brustklopfender « The Wolf of Wall Street »-Charakter sagen würde, weil er es muss.

Bradley Cooper wurde 2011 gekrönt und ein Star war geboren

Wie bei Matthew McConaughey war People’s Sexiest Man Alive von 2011 ein großer Superstar in den 2010er Jahren. Vom Oscar-prämierten « Silver Linings Playbook » bis zum umstrittenen « American Sniper » war Bradley Cooper aufgrund seiner dampfenden Bildschirmpräsenz und seiner schauspielerischen Fähigkeiten einer der heißesten Stars. Er betrat sogar das Marvel Cinematic Universe, als er Rocket Raccoon in « Guardians of the Galaxy » seine Stimme lieh. Nach seiner hochgelobten Rolle an der Seite von Lady Gaga in « A Star is Born » von 2018, bei der Cooper auch bei seinem Debüt als Filmemacher Regie führte, stand der Schauspieler etwas im Rampenlicht.

Diese Abwesenheit hat einen gravierenden Grund: Cooper musste seit dem Ausbruch des Coronavirus äußerst vorsichtig sein, da er sich um seine immungeschwächte Mutter kümmert. « Ich bin mit meiner Tochter und meiner Mutter und meinen beiden Hunden zusammen und wir haben das Haus nicht verlassen », erklärte er Anthony Ramos im Gespräch für das Interview. « Meine Mutter wird 80, und sie hat einen Kolostomiebeutel, also kann ich niemanden ins Haus lassen. Und ich kann das Haus nicht verlassen, denn wenn sie es bekommt, ist es vorbei. »

Aber zum Glück konnten die Fans Coopers hübsches Phiz wieder ausspionieren. In einer für das Auge äußerst erfreulichen Wendung wurde er bei den US Open 2021 mit dem zweimaligen Gewinner des Sexiest Man of the Year Brad Pitt (er gewann 1994 und 2000) in einer hoffentlich blühenden Bromance gesichtet.

Hunky Channing Tatum hat die Fans zurückgelassen

Nach dem Erfolg von « Magic Mike » aus dem Jahr 2012 ist es kein großer Schock, dass Channing Tatum, der die exotische Titeltänzerin spielte, in diesem Jahr zum « People’s Sexiest Man Alive » gekürt wurde. Als Mike erfreute Tatum viele Zuschauer in mehr als einer Hinsicht, wobei The Salt Lake Tribune schrieb, dass der Schauspieler „mit dieser Leistung auf Starniveau erhebt überraschender emotionaler Schlag für das Drama. »

Was als düsteres, vom Sozialrealismus inspiriertes Drama begann – wenn auch mit einer kräftigen Dosis männlicher Halbnackigkeit – von Indie-Regisseur Steven Soderbergh wurde zu einem lukrativen Franchise, mit einer Fortsetzung und einer Bühnenshow, in der Tatum viel Geld einbrachte.

Tatum bleibt jedoch lässig, wenn es um seinen immensen Ruhm geht, und erklärt in einem Roundtable-Interview für We Got This Covered: „Ich denke, die Superstar-Sache ist völlig willkürlich einen Film haben, der am nächsten Wochenende nicht gut läuft, dann bist du plötzlich hingefallen, was auch immer. Also bedeutet es nicht wirklich etwas für mich. »

Heutzutage ist Tatum glücklich, vom Status eines Hauptdarstellers in den Hintergrund zu treten, da er mehreren Animationsfilmen seine Stimme geliehen hat, darunter auch als Superman in der « The Lego Movie »-Franchise. Tut mir leid, Leute, ihr werdet in absehbarer Zeit nicht viel von Channings, ähm, Tate sehen.

David Beckham hat Manchester gegen Miami getauscht

In seiner Blütezeit war David « Golden Balls » Beckham für seine Fähigkeiten auf dem Fußballplatz und seine Vorliebe für überschüssige Bronzer bekannt. Er war People’s Sexiest Man des Jahres 2015, während dieser Zeit hatte er sich bereits vom Fußballplatz zurückgezogen. Dies ist natürlich der Mann, von dem Sacha Baron Cohen (als sein Alter Ego Ali G) behauptete, er könne keine « ganzen Sätze zusammenfügen ».

Obwohl er vielleicht nicht für seinen Verstand bekannt ist, macht der Fußballstar dies sicherlich mit Muskelkraft wett. Er war einer der beliebtesten Fußballspieler und feierte Erfolge in ganz Europa sowie in den USA, als er für LA Galaxy spielte. Zu seinem Status als Sexsymbol erklärte er Elle eloquent: « Ich, äh, ich weiß nicht… ich sehe mich selbst nicht so. Es ist irgendwie seltsam… ja, wenn die Leute das erwähnen… . Ich sehe mich gar nicht so. »

Seitdem hat sich Becks mit der Gründung des Fußballteams Inter Miami CF, das er 2018 mitbegründete, in Franchise-Eigentum gewagt. Sein neuer Job brachte ihn in heißes Wasser, als er, wie der Spiegel berichtete, gegen Coronavirus-Beschränkungen verstieß, indem er von der Von Großbritannien nach Miami in einem Privatjet mit seiner Frau Posh Spice AKA Victoria Beckham. Er kann es vielleicht nicht mehr wie Beckham verbiegen, aber er kann die Sperrregeln sicherlich verbiegen.

Als Schauspieler, Rapper und Podcast-Moderator geht Idris Elba über einen Drahtseilakt

Viele Leute würden gerne mit Stringer Bell alias Idris Elba alias dem amtierenden Sexiest Man Alive von 2018 verkabelt werden. Trotz der Horden von Fans, die über den statuenhaften Adonis ohnmächtig werden, fühlt sich Elba mit dem Sexsymbol-Tag unwohl. „Es ist mir offensichtlich sehr peinlich. Aber ehrlich gesagt, in meinem wirklichen Alltag passiert es einfach nicht so“, sagte er Reportern in London (via Der Hollywood-Reporter). « Ich bekomme keine Frauenströme hinter mir her – ich führe ein ganz normales Leben. »

Nach seiner unvergesslichen Rolle in « The Wire » war Elba super beschäftigt, spielte den gleichnamigen Detektiv in der britischen Krimiserie « Luther », startete eine Rap-Karriere und veröffentlichte seinen eigenen Podcast « Coupledom ». Darüber hinaus wurde er durch seinen Auftritt in der MCU als Heimdall in « Thor » und « Avengers » einer neuen Generation von Fans vorgestellt.

Im Gespräch mit dem Guardian erklärte Elba, dass seine vielfältigen kreativen Aktivitäten « das beste Federungssystem sind, das ich habe, um mich ausgeglichen zu halten ». Im selben Interview sprach er über seine Angst, in der Öffentlichkeit zu stehen: „Je höher du in der Öffentlichkeit kletterst, desto mehr Leute sehen dich und desto mehr kannst du wahrnehmungstechnisch fallen … es gibt eine Verantwortung nicht Menschen im Stich zu lassen. » Wenn man bedenkt, wie beliebt er in der Öffentlichkeit ist, besteht keine Chance, dass Elba seine Fans im Stich lässt. Mit den Worten von Stringer Bell: « Wir müssen nicht mehr träumen, Mann. »

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here