Die Meghan Markle-Piers Morgan-Sharon Osbourne-Saga geht weiter.

Das Gespräch Co-Moderatorin geriet unter Beschuss, als sie Morgan über Twitter verteidigte, nachdem er kommentiert hatte, dass er „kein Wort“ glaube, sagte Markle (per Der Telegraph) in ihrem explosiven Interview mit Prinz Harry, das am 7. März 2021 ausgestrahlt wurde. Morgan äußerte seine abweisenden Kommentare, als er das Interview am diskutierte Guten Morgen Großbritannien am 8. März. Er trat von GMB am 9. März, nach dem wachsenden Druck auf ihn, sich für seine Behauptungen über Markle zu entschuldigen – insbesondere, weil eine der Aussagen, die er nicht akzeptieren würde, ihr Eingeständnis war, dass sie ihr Leben beenden wollte, während sie mit Baby Archie schwanger war.

Osbourne getwittert Am selben Tag trat Morgan zurück, dass sie ihren Freund nach seinen schockierenden Aussagen unterstützen würde, und stellte fest, dass er ein Recht auf seine Meinung hat. Die Reaktion auf Osbournes Tweet war so heftig, dass am folgenden Tag, dem 10. März, Das Gespräch Co-Moderatoren erwähnten es auf Sendung, was zu einer äußerst hitzigen Diskussion zwischen Osbourne und Sheryl Underwood führte. Während des Streits bat Osbourne Underwood (via Twitter) um ihr zu erklären, was an ihrem Tweet problematisch war. Dieser Austausch war für viele Zuschauer schockierend, und obwohl die Show am 11. März mit einer Botschaft der Einheit zurückkam, wurde sie für den 15. und 16. März unterbrochen, um die Episode zu untersuchen, die die aufsehenerregende Debatte beinhaltete Vielfalt.

Jetzt hat die Show eine weitere Ankündigung bezüglich ihrer Zukunft gemacht. Also, was ist wirklich los? Das Gespräch?

Der Vortrag wurde länger zum Schweigen gebracht

Das Gespräch war geplant, mit einer neuen Folge am 17. März zurückzukehren, aber CBS kündigte an, dass die Show ihre Pause für den Rest der Woche bis zum folgenden Dienstag pro Jahr fortsetzen würde Vielfalt. Die verlängerte Pause kommt, wenn die Spekulationen über Sharon Osbournes Zukunft mit der Show zunehmen. Für einen Insider in der Nähe Seite SechsDie Leute sind „wütend“ über Osbournes Verteidigung eines Mannes, der in seiner Berichterstattung über Meghan Markle wiederholt als rassistisch bezeichnet wurde. Trotz auf Twitter nehmen Um sich für ihre Worte zu entschuldigen und zu erklären, dass sie „Rassismus, Frauenfeindlichkeit oder Mobbing“ nicht duldet, sind Menschen aus dem Holzwerk gekommen, um ihre Beschwerden über den Medienmogul zu äußern.

Seite Sechs berichtete, dass Das Gespräch Co-Moderatorin Elaine Welteroth reichte nach der explosiven Diskussion von Osbourne und Underwood eine Beschwerde bei der Personalabteilung wegen „Rassenunempfindlichkeit am Set“ ein. Außerdem enthüllte die frühere Co-Moderatorin Leah Remini dem Journalisten Yashar Ali (über Alis Newsletter), dass Osbourne die ehemalige chinesisch-amerikanische Moderatorin Julie Chen als „Wonton“ und „Slanty Eyes“ bezeichnete. Dies schürt die Anschuldigungen, dass Osbourne gegenüber Minderheiten möglicherweise nicht so einfühlsam ist, wie sie in ihrer Entschuldigung behauptet hat.

Nach Angaben des Insiders (via Seite Sechs), was wird daraus Das Gespräch und Osbournes Platz darin ist alles ein Wartespiel. „Es gibt Leute, die wütend sind. Einige denken, sie ist der einzige Star der Show. Es gibt viele verschiedene Überzeugungen. Die Dinge müssen sich abspielen“, sagte die Quelle.

Wird Sharon Osbourne weiterhin The Talk moderieren?

Eine vertrauenswürdige Quelle von Seite Sechs sagte, es wurden keine Entscheidungen über die Show oder Sharon Osbournes Platz darin getroffen. „Es ist überhaupt nicht einfach“, sagten sie. Die Quelle fügte jedoch hinzu, dass viele Menschen wütend sind – einschließlich Osbourne. „Sharon liebt Das Gespräch. Sie liebt es wirklich „, sagten sie.“ Sie wird möglicherweise entlassen, aber sie ist sehr streitig, daher wäre ich nicht überrascht, wenn sie rechtliche Schritte einleiten würde. „Außerdem sagte Osbournes Publizist Howard Bragman der Veröffentlichung, dass Osbourne“ wird dies überleben, wie sie es immer getan hat, und ihr Herz wird offen und gut bleiben, weil sie sich weigert, sich von anderen stürzen zu lassen. „Es scheint, als würde Osbourne die Show nicht kampflos verlassen.

Plus, Seite SechsDer Insider sagte, Osbourne gehen zu lassen, sei möglicherweise nicht die nützlichste Aktion. „Sie ist seit 11 Jahren dort und kennt jedes Geheimnis über diese Show vom ersten Tag an. Wollen sie, dass alles, was Sharon Osbourne über diese Show weiß, in einer Ablagerung herauskommt? Lassen Sie es spielen“, sagten sie.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmordgedanken haben, rufen Sie bitte die National Suicide Prevention Lifeline unter 1-800-273-TALK (8255) an oder senden Sie HOME an die Crisis Text Line unter 741741.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here