Accueil News Was ist mit den Bold And The Beautiful Star Alley Mills passiert?

Was ist mit den Bold And The Beautiful Star Alley Mills passiert?

23
0

Alley Mills posiert

Leon Bennett/Getty Images

Der erfahrene Fernsehschauspieler Alley Mills hatte das Glück, in mehreren legendären Shows unvergessliche Charaktere zu spielen. Viele Fans erinnern sich vielleicht an sie aus „The Wonder Years“, wo sie die Mutter Norma Arnold spielte. Sie arbeitete kontinuierlich im Fernsehen, bis sie eine Rolle in „The Bold and the Beautiful“ bekam, wo sie von 2006 bis 2022 die launenhafte Pam Douglas spielte. 2018 sprach Mills in der Soap über ihre Lieblingsgeschichte über Pam. „Wahrscheinlich gehe ich in die Hütte, um zu versuchen, Donna zu töten, indem ich sie an den Stuhl fessele, Honig über sie gieße und den Grizzlybären hereinlasse“, erzählte sie Soap Opera Digest. Im Jahr 2019 wurde bekannt gegeben, dass Mills ihren Vertrag bei „B&B“ beenden würde, sie würde aber weiterhin Pam als wiederkehrende Figur spielen. Einige Jahre später verließ sie die Show.

Im Vorfeld ihres Abschieds von „Bold“ traf sich Mills wieder mit einem ehemaligen „Wonder Years“-Co-Star. Sie und Dan Lauria – der in der Serie ihren Ehemann Jack Arnold spielte – spielten 2021 in einer Off-Broadway-Produktion des Stücks „Morning’s at Seven“ mit. Tatsächlich fühlte sich der „B&B“-Alaun auf der Bühne mehr zu Hause. „Ich liebe Live-Theater mehr als Fernsehen. Ich bin damit aufgewachsen“, erzählte sie Digitales Journal.

Nachdem er „B&B“ verlassen hatte, trat Mills 2022 in dem Film „Last Chance Charlene“ auf und kehrte auch in einer weiteren erfolgreichen Seifenoper auf die Leinwand zurück, indem er eine ikonische Figur in „General Hospital“ übernahm.

Alley Mills spielte Heather Webber in „General Hospital“

Allgemeines Krankenhaus Alley Mills

YouTube/ABC

Im Oktober 2022 wurde bekannt gegeben, dass Alley Mills die Rolle der Heather Webber in „General Hospital“ übernehmen wird. Robin Mattson, der Schauspieler, der zuvor Heather gespielt hatte, war nicht verfügbar, also wurde Mills angerufen. „Welche Fußstapfen sollten wir füllen!“ Mills sagte über die Entscheidung, Heather zu spielen, während er dabei war „Mit Digest speisen“ Podcast im November 2022 und fügte hinzu: „Die Fans lieben es einfach.“ [Heather] weil sie verrückt ist!“ In die Vorbereitung des Soap-Stars floss viel Vorbereitungsarbeit ein. „[I] Ich habe gerade das „Allgemeine Krankenhaus“ vollgestopft. [I] „Ich musste noch einmal zurückgehen und mir all die verrückten, verrückten Kassetten mit den Handlungssträngen ansehen“, sagte Mills. Diese Vorbereitung war notwendig, da sie sofort durchstarten konnte, als sie zu „GH“ kam. „Sie haben es mir nicht leicht gemacht“, sagte die erstere „Bold and the Beautiful“-Schauspieler hinzugefügt.

Natürlich fanden viele Soap-Fans Ähnlichkeiten zwischen Mills‘ aus den Fugen geratenen Charakteren in „B&B“ und „GH“, aber der Schauspieler schaffte es, die beiden zu trennen. „Es gibt Parallelen, aber auch viele Unterschiede“, sagte sie TV-Insider im Dezember 2022. „Pam war nie bösartig. Sie war eine Leugnerin. Heather ist wirklich düsterer.“

Im Vorfeld ihrer Arbeit an „GH“ hatte Mills selektiv entschieden, welche Rollen sie übernehmen wollte. Die Übernahme der Rolle von Heather erfolgte unmittelbar nach dem tragischen Tod ihres Mannes.

Wie Alley Mills im Tod ihres Mannes Trost fand

Alley Mills und Orson Bean posieren

Paul Archuleta/Getty Images

Der Ehemann von Alley Mills, sein Schauspielkollege Orson Bean, starb plötzlich im Februar 2020, als er von einem Auto angefahren wurde. Bean war 91 Jahre alt und überquerte die Straße, um sich ein Theaterstück im Pacific Resident Theater in Los Angeles anzusehen, wo Mills als Platzanweiser fungierte. Ein Auto erfasste Bean, und dann traf ihn ein weiteres Auto. Er wurde noch am Tatort für tot erklärt. Laut der Publizistin des Theaters, Judith Borne, war es üblich, diese Straße zu überqueren. „Viele von uns tun das, auch das Publikum. Der Zebrastreifen ist nicht im Weg. Viele Leute … überqueren einfach“, sagte BorneLos Angeles Zeitennach dem Unfall.

Nach 27 Jahren Ehe war Mills nach dem Tod ihres Mannes verständlicherweise verzweifelt. Doch schließlich fand sie Trost in dem Verlust. „[J]„Ich bin einfach dankbar dafür, dass ich ihn all die Jahre gehabt habe und … für die neue Einsicht in das Leid, das mir sein Verlust gegenüber anderen Menschen im selben Graben gegeben hat“, sagte der Soap-TV-VeteranSeifenzentraleim Dezember 2021.

Die Rolle der Heather Webber in „General Hospital“ war Mills erster großer Auftritt nach Beans Tod, und es war der vorherige Rat ihres verstorbenen Mannes, der Mills bei der Entscheidung half, die Rolle zu übernehmen. „Orson hat immer gesagt, wenn du eine Entscheidung treffen musst, bei der du dir nicht wirklich sicher bist, halte dir einfach die sprichwörtliche Waffe an den Kopf, denn in deinem Inneren weiß es dein Bauch“, sagte sie im Mai gegenüber Soap Opera Digestdarüber diskutieren, weiterzumachenvon der Rolle der Pam Douglas zur Rolle der Heather.

LAISSER UN COMMENTAIRE

S'il vous plaît entrez votre commentaire!
S'il vous plaît entrez votre nom ici