Nach 27 Jahren Ehe waren viele Menschen überrascht, als Bill Gates und seine Frau Melinda Gates bekannt gaben, dass sie getrennte Wege gehen würden. Die beiden gaben eine gemeinsame Erklärung zu ersteren ab Twitterund die Nachricht verbreiten, dass sie nicht verheiratet bleiben würden, aber weiterhin gemeinsam an ihrer gemeinnützigen Organisation, der Bill & Melinda Gates Foundation, arbeiten werden.

„Nach vielen Überlegungen und viel Arbeit an unserer Beziehung haben wir die Entscheidung getroffen, unsere Ehe zu beenden“, sagten sie in der Erklärung. „Wir haben drei unglaubliche Kinder großgezogen und eine Stiftung aufgebaut, die auf der ganzen Welt arbeitet, um allen Menschen ein gesundes und produktives Leben zu ermöglichen.“

Nach der Trennungsbombe wurde in Gerichtsdokumenten (pro Person) bestätigt, dass Bill und Melinda kein Prenup hatten, sondern einen „Trennungsvertrag“, um zu bestimmen, wie ihr Vermögen aufgeteilt werden würde. Es gibt zweifellos eine ganze Menge, die zwischen dem jetzt ehemaligen Ehepaar aufgeteilt werden muss, da Yahoo Finance berichtete, dass bei ihrer Scheidung satte 104 Milliarden US-Dollar auf dem Spiel stehen.

Bei all den erstaunlichen Zahlen kann man leicht vergessen, dass es nach mehr als einem Vierteljahrhundert zwei echte Menschen gibt, die getrennte Wege gehen. Im Gefolge der Nachrichten ist ein berührender Moment von dem Geschäftsmann wieder aufgetaucht, in dem er über seine jetzt entfremdete Frau und die Unterstützung sprach, die sie ihm im Laufe der Jahre gab.

Bill Gates wünschte, er hätte Melinda Gates mehr gedankt

Im Jahr 2019 gab Netflix den Menschen einen Einblick in das Leben von Bill Gates in der Dokumentarfilmserie „Bill’s Brain: Decoding Bill Gates“, die in drei Teilen ausgestrahlt wurde. Darin erhielten die Fans einen Einblick in Bills berufliches und persönliches Leben durch neues Filmmaterial und Interviews mit Melinda Gates und anderen dem Geschäftsmann nahestehenden Personen.

In der dritten und letzten Folge wird ein bestimmtes Zitat von Bill noch ergreifender, nachdem ihm vom Regisseur die offene Frage gestellt wurde: „Wenn Sie heute von einem Bus angefahren wurden, sind Sie gestorben, was ist das eine, das eine, was Sie gesagt haben.“ ‚Gott, ich wünschte ich hätte getan, was ich nicht getan habe?‘ „(Pro Volk). Bill machte eine Pause und antwortete dann: „Weißt du, ich danke Melinda.“

Bill und Melinda haben sich nicht über ihre Twitter-Erklärung hinaus geäußert und nicht explizit über den Grund für ihre Trennung gesprochen, obwohl ihre Tochter Jennifer Gates nach der Veröffentlichung der Nachrichten in den sozialen Medien offen war. In einem Beitrag auf ihrer Instagram-Story am 3. Mai 2021 stellte Jennifer fest, dass es „eine herausfordernde Zeitspanne für“ gewesen war [their] ganze Familie „und schrieb, dass sie“ immer noch lernt, wie man am besten unterstützt [her] eigener Prozess und Emotionen sowie [her] Familienmitglieder zu dieser Zeit. „

Wir wünschen Bill, Melinda und ihren Kindern nur das Beste.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here