Thanksgiving ist wieder einmal gekommen und vergangen, und Menschen in ganz Amerika versammelten sich mit ihren Lieben, um diesen Anlass zu feiern. Tori Roloff war für dieses Thanksgiving sehr dankbar, nachdem die Dinge nicht so liefen, wie sie es sich gewünscht hätte. Wie die Fans bei „Little People, Big World“ gesehen haben, spielt die Familie eine große Rolle im Alltag von Tori und Zach Roloff. Und mit der Begrüßung des neuesten Familienmitglieds, Josiah, freute sich Tori darauf, Gastgeber der diesjährigen festlichen Feier zu sein.

Zu einem unwahrscheinlichen Zeitpunkt wurde der Reality-Star jedoch über die Feiertage krank, per Personen. Als ob es für Tori nicht schlimmer kommen könnte, versuchte sie, sich thailändisches Essen zu bestellen, aber sie sagten ihr schließlich ab. Sie teilte auf ihrer Instagram-Geschichte ein Foto von ihr, wie sie stattdessen Instant-Ramen-Nudeln für ihr Thanksgiving-Dinner aß. Tori sagte in der Geschichte: „So habe ich mein Thanksgiving nicht gesehen … Ich sollte ein Thanksgiving-Dinner mit meiner Familie in unserem Haus veranstalten und musste stattdessen absagen.“ Der Reality-Star drückte aus, wie schwierig es sei, alle mit ihren Familien an den Feiertagen versammelt zu sehen.

In einem (n Instagram-FotoSie teilte mit, wie sie davon betroffen war, die Feier verpassen zu müssen. Tori sagte: „Ich habe so sehr versucht, nicht emotional zu werden (vor allem, da dies Josiahs erstes Erntedankfest ist), denn heute geht es darum, dankbar zu sein.“ In echter Thanksgiving-Manier drückte die 31-Jährige ihre Dankbarkeit für ihre Lieben jedoch in einem herzlichen Post in den sozialen Medien aus.

Tori Roloff ist Zach und ihrer Schwiegermutter dankbar

Es gibt wirklich niemanden für Sie wie eine Familie. Dies gilt insbesondere, nachdem Tori Roloff laut Thanksgiving krank wurde Uns wöchentlich. Nachdem der „Little People, Big World“-Star die Feierlichkeiten in ihrem Haus absagen musste, traten Zach Roloff und Amy Roloff ein, um den Urlaub trotzdem zu ermöglichen.

Entsprechend Personen, Tori teilte mit, wie dankbar sie ihrem Ehemann und ihrer Schwiegermutter dafür war, dass sie Thanksgiving ermöglicht haben, insbesondere weil der Reality-Star besorgt war, dass ihre Kinder den Urlaub verpassen könnten. Ihre Instagram-Story zeigte Zach und alle drei Kinder verkleidet und bereit zum Feiern. Tori sagte: „Ich bin meinem Mann und meiner Schwiegermutter so dankbar. Sie haben beide durchgehalten, um sicherzustellen, dass unsere Kinder ein Truthahnessen bekommen.“ Obwohl sie krank war, traten Toris mütterliche Instinkte ein, da sie nur das Beste für ihre Kinder wollte.

Die 31-Jährige bekräftigte dann ihre Dankbarkeit gegenüber ihrem Ehemann in einem separaten Instagram-Post. Tori rief Zach zu, weil er sich um die Kinder gekümmert hatte, während sie krank war, und dafür gesorgt hatte, dass sie die Feier bekamen, die sie verdienten. Der „Little People, Big World“-Star sagte: „Zach denkt immer zuerst an andere und ich bin so stolz auf all die Dinge, die er dieses Jahr erreicht hat!“ Sie hoffte auch, dass sich die Menschen die Zeit nehmen würden, um zu schätzen, was sie im Leben haben. Und obwohl der Urlaub eine Wendung nahm, erkannte auch sie, dass sie „für so viel dankbar sein muss“.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here