Der folgende Artikel enthält Erwähnungen von Drogenmissbrauch.

Fans von « The Real Housewives of New York City » verfolgen die Prüfungen und Wirrungen von Gräfin Luann de Lesseps seit 2008, als sie sich der Besetzung der Bravo-Show anschloss, die jetzt ihre 13. Staffel ausstrahlt. Seit sie 2008 zum ersten Mal auf unseren Fernsehbildschirmen zu sehen war, haben die Fans gesehen, wie Luann zwei Scheidungen durchgemacht hat. Das erste war 2009 von ihrem 16-jährigen Ehemann Graf Alex de Lesseps, mit dem sie zwei Kinder teilt, Victoria und Noel. Die zweite war von Tom D’Agostino nach sieben Monaten Ehe – und die Trennung war laut Spickzettel ziemlich chaotisch. Nach dieser Scheidung schien Luanns Alkoholkonsum außer Kontrolle zu geraten.

Im Dezember 2017, nur wenige Monate nachdem der Star von « Countess and Friends » die Scheidung eingereicht hatte, wurde sie wegen ungeordneter Trunkenheit, Batterie eines Beamten, Widerstands gegen die Verhaftung und Drohung gegen einen Beamten in Palm Beach, Florida, pro Seite . festgenommen Sechs. Sie wurde auf Bewährung gesetzt und ging einige Tage nach ihrer Festnahme und erneut im Juli 2018 in die Reha Seite Sechs. Nachdem ihre zweijährige Bewährungszeit endete, begann sie wieder zu trinken, wie die Fans in Staffel 12 sahen. In der letzten Staffel der Show verrät Luann jedoch, dass sie dieses Mal endgültig aufgehört hat zu trinken.

In der neuesten Episode der Show wird Luann gezeigt, wie sie sich in einem herzlichen Moment auf dem Bildschirm bei ihrer Tochter entschuldigt. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was die « Money Can’t Buy You Class »-Sängerin zu ihrer Tochter sagte.

Luann de Lesseps entschuldigt sich bei ihrer Tochter dafür, dass sie « so viel Hölle durchgemacht » hat

In einer seltenen emotionalen Szene öffnete sich Luann de Lesseps ihrer 26-jährigen Tochter Victoria in der neuesten Folge von « Real Housewives of New York City » über ihren Kampf mit Alkohol und entschuldigte sich für das, was sie ihr angetan hat. „Nun, hör zu, ich habe dich so lange durch die Hölle gebracht, also möchte ich nur sagen, dass es mir leid tut, meine Liebe“, sagte Luann unter Tränen über Seite Sechs. « Ich habe so viele Fehler gemacht. Ich liebe dich so sehr. »

„Du bist viel besser, um es gelinde auszudrücken“, erwiderte Victoria. „Du bist nur meine Mutter … als ich jünger war, kannte ich dich als diese und dann war da diese Zeit … Das ist alles, was ich als Kind von dir wollte. Ich wollte, dass du ehrlich bist und den Wahnsinn anerkennst und entschuldige dich. »

Luann erinnerte sich an ihre eigene Kindheit mit einem Elternteil, das Probleme mit Alkohol hatte. « Die Jahre, als ich aufwuchs, als ich in deinem Alter war, weißt du, mit meinem Vater zu kämpfen, der ein Alkoholproblem hatte und gleichzeitig von 8 bis 18, das ist parallel », erklärte Luann. « Ich fange an, die Punkte bei so vielen Dingen, die ich getan habe, zu verbinden. Ich meine, mein Vater ist der Fluss, der durch mein Leben fließt, und ich merke jetzt, wie es mich mein ganzes Leben lang beeinflusst hat. »

Victoria sagte ihrer Mutter, sie glaube, sie sei mehr wie ihr « wahres Ich », als sie mit dem Trinken aufhörte.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, steht Hilfe zur Verfügung. Besuche den Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die National Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here