Fleetwood Mac hat sich zu einer der bekanntesten Bands der Musikgeschichte entwickelt. Die Band begann 1967 mit nur vier Mitgliedern: Mick Fleetwood, John Mcvie, Peter Green und Jeremy Spencer. Christine McVie trat der Band drei Jahre nach ihrer Gründung bei, und zu diesem Zeitpunkt hatten Green und Spencer die Gruppe bereits verlassen. Stevie Nicks und Lindsey Buckingham waren die letzten Mitglieder der Gruppe im Jahr 1974 und machten sie zu dem Fleetwood Mac, den die Fans heute kennen.

Jedes Mitglied der Band brachte seine eigenen einzigartigen Talente mit. Obwohl die Musik hervorragend war, wurde sie manchmal von dem Drama überschattet, das innerhalb der Band folgte. Von Affären, Scheidung, Drogenkonsum und Kämpfen hatte die Band viele Probleme zu bewältigen, die auf die Probe stellten, ob sie zusammenhalten würden. Immer wieder haben Fans miterlebt, wie sich ihre Lieblingsbands auflösten. Fallbeispiel? The Beatles, Journey und One Direction – um nur einige zu nennen. Fleetwood Mac hat sich nie offiziell getrennt, aber sie machten Pausen, insbesondere nachdem Nicks und Buckingham beschlossen hatten, Solokarrieren zu verfolgen.

Obwohl Nicks und Buckingham gingen, blieb Christine der Band als Sängerin und Keyboarderin verpflichtet. Die Künstlerin beschloss jedoch, sich von der Tour 1994 zurückzuziehen, und nachdem die Band zwei weitere Alben veröffentlicht hatte, gab sie endgültig auf. Während viele angenommen haben, dass Solo-Ambitionen der Grund für Christines Fleetwood Mac-Abgang waren, verließ sie tatsächlich einen ganz anderen Grund.

Christine McVie hatte große Flugangst

Da Fleetwood Mac auf der ganzen Welt von Stadt zu Stadt tourte, war die einfachste Art zu reisen das Fliegen. Man sollte meinen, mit der Zeit, die sie im Flugzeug verbringen mussten, hätten sich die Bandmitglieder daran gewöhnt. Wenn Sie jedoch Flugangst haben, kann dies die Arbeit erschweren.

In einem Interview mit The New Yorker aus dem Jahr 2015 enthüllte Christine McVie, warum sie die Band 1988 verließ, und erklärte: „Ich habe die Band verlassen, weil ich eine schreckliche Flugangst entwickelt habe.“ Viele waren sich nicht sicher, ob dies der wahre Grund war, warum McVie sich entschied, ihren Abgang zu machen, aber Bandkollege Stevie Nicks bestätigte den Grund laut Yahoo! Entertainment. Nicks sagte: „Das reicht, wenn du jede Nacht fliegst und Angst vor dem Fliegen hast … du kannst nicht in den Bus steigen, wenn du einer der Leadsänger bist.“ Nicks gab bekannt, dass es für sie „keine andere Antwort“ gab, also musste sie die schwierige Entscheidung treffen, zu gehen.

Seit 1988 hat McVie jedoch einen Sinneswandel vollzogen. Für McVie war das Leben ohne die Band „langweilig“ geworden Der New Yorker. Sie sagte: „Ich habe die Songs vermisst. Und ich habe das Publikum vermisst.“ Aus diesem Grund beschloss McVie, 2014 mit einem großartigen Empfang wieder zu Fleetwood Mac zurückzukehren. McVie sagte gegenüber Yahoo! Entertainment: „Ich wurde so herzlich und liebevoll wieder in die Band aufgenommen wie die verlorene Tochter oder so.“ Die Fans waren begeistert, eine ihrer Lieblingsbands noch einmal alle zusammen zu sehen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here