Der folgende Artikel enthält Erwähnungen von Suizidgedanken.

Brandy wurde wegen ihrer reichen, honigfarbenen Töne als Vokalbibel gefeiert und war zweifellos einer der coolsten Teenie-Stars der 90er Jahre. Bevor sie 20 geworden war, hatte sie ihre eigene Sitcom eingesackt, eine Reihe von US-Top-10-Hits erzielt – darunter den echten Klassiker „The Boy Is Mine“ – und eine Generation von Sängern mit ihrer entspannten Mischung aus New inspiriert Jack Swing, gefühlvolle Balladen und hochmodernes R & B.

Monicas einmaliger Sparringspartner blieb auch bis in die 00er Jahre ein fester Bestandteil der Single-Charts, gastierte auf zahlreichen Hip-Hop-Platten, beurteilte den größten Talentwettbewerb in Amerika und wurde einer der ersten großen Namen, die sich dem anschlossen Welt des Reality-TV.

Aber aufgrund einer Kombination aus persönlichen Problemen, schlechtem Glück und dem Gesetz der sinkenden Renditen ist Frau Norwood nicht mehr so ​​sichtbar wie früher. Hier ist ein Blick darauf, warum die Moesha star war schon lange nicht mehr an der Weltspitze.

Es gab einen Rechtsstreit zwischen Brandy und ihrem Label

Brandy brauchte einige Zeit, um ihre 2012er zu verfolgen Zwei elf – volle acht Jahre, um genau zu sein. Dies lag jedoch nicht daran, dass der Grammy-Preisträger sich einfach längere Ausfallzeiten vorstellte. Tatsächlich war der Star so verzweifelt, neue Musik zu veröffentlichen, dass sie ihr Plattenlabel vor Gericht brachte.

Als die AP im Jahr 2016 gemeldet (via Rollender Stein) verklagte die Sängerin „Almost Doesn’t Count“ die Chameleon Entertainment Group, nachdem sie behauptet hatte, sie habe sie seit ihrer letzten LP daran gehindert, überhaupt Material aufzunehmen. Laut rechtlichen Unterlagen sollte der Joint Deal, den sie 2011 mit dem Unternehmen und RCA abgeschlossen hat, bis zu vier LPs produzieren. Aber Brandy behauptete, dass Chameleon sie im Wesentlichen als Lösegeld hielt, um ihre Hand bei der Unterzeichnung eines neuen Vertrags zu zwingen.

Nachdem die Klage aufgrund einer bestimmten Klausel außergerichtlich war, Plakatwand Berichten zufolge reichte ein unbeirrter Brandy einige Monate später einen weiteren ein und forderte eine Entschädigung in Höhe von 270.000 US-Dollar sowie eine „gerichtliche Erklärung, dass sie vertraglich von Chameleon befreit ist“. Der Sänger erzählte Plakatwand„Ich bin so frei wie ein Vogel in meinem Kopf. Aber auf dem Papier sieht es so aus, als wäre ich ein Sklave. Und ich bin kein Sklave. Die Art von Vertrag, für den ich unterschrieben habe, sollte für jeden Künstler kriminell sein.“ . “ Laut Blog die Jasminmarkehaben beide Parteien 2017 eine Einigung erzielt.

Brandy hatte gesundheitliche Probleme

Im Jahr 2017 erlitt Brandy einen Gesundheitsschreck, als sie an Bord eines Delta-Flugzeugs krank wurde, weil sie Los Angeles ‚LAX für JFK in New York City verlassen hatte. Der „Full Moon“ -Sänger wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht, bevor er einige Stunden später nach Hause gehen durfte.

TMZ berichteten, dass der mehrfache Chart-Topper kurz nach dem Herausziehen des Flugzeugs das Bewusstsein verlor, es aber auf dem Jetway wiedererlangte, während er von Sanitätern behandelt wurde. Bruder Ray J versicherte später den Fans, dass es dem Star in einem Interview mit derselben Klatschseite gut ging. Brandys Management-Team erklärte auch am Twitter dass die geschäftige Reiseroute des Stars schuld war.

„In den letzten Tagen hat sie mehr als 10 Langstreckenflüge unternommen, auch international“, heißt es in der Erklärung. „Sie war letzte Nacht die ganze Nacht im Studio, bis es Zeit für sie war, zum Flughafen zu fliegen, um einen Flug um 5:45 Uhr zu erwischen. Der Stress all der Reisen und Arbeiten, die so unaufhörlich sind, hat sie erschöpft. Sie wird sich entspannen für die nächsten paar Tage.“

Brandys Sitcom wurde abgesagt

Von Reba und Papa großziehen zu Eins zu eins und Der SeelenmenschBrandy war seitdem in zahlreichen Komödien aufgetreten Moesha Nach fünf Spielzeiten im Jahr 2001 abgeschlossen. Sie hatte sogar einen NAACP Image Award für die wiederkehrende Rolle von Chardonnay Pitts in erhalten Das Spiel. Aber erst 2016 bekam der Star die Chance, wieder ihre eigene Sitcom zu spielen.

WETTEN Zoe Ever After sah Brandy den Titelcharakter spielen, eine alleinerziehende Mutter, die nach der Trennung von ihrem Boxer-Ehemann beschließt, ihre Träume von der Gründung einer Kosmetikfirma zu verwirklichen. Auf Nachfrage von Vielfalt Warum sie sich entschieden hatte, zum Sitcom-Format mit mehreren Kameras zurückzukehren, gab der Star zu, dass sie die gleiche Erfahrung machen wollte, die sie während der Dreharbeiten gemacht hatte Moesha.

Leider für Brandy, Zoe Ever After hatte eine viel kürzere Haltbarkeit als ihre klassische Sitcom aus den 90ern. Tatsächlich wurde die Show, in der auch Gastauftritte von mehreren anderen doppelten Bedrohungen wie Tatyana Ali und Jordan Sparks zu sehen waren, nach nur acht Folgen aus der Luft genommen. Und Frau Norwood ist seitdem nicht mehr in einer Komödie aufgetreten.

Neue Musik herauszubringen war für Brandy nicht einfach

Nachdem Brandy sich Berichten zufolge mit dem Label abgefunden hatte, das sie daran gehindert hatte, neue Musik zu veröffentlichen, fand sie ein weiteres Hindernis im Weg: sich selbst. In einem 2020 Interview mit HalloGiggles um ihre lang erwartete siebte Studioarbeit zu promoten, die fantasievoll betitelt ist B7Die Sängerin gab zu, dass sie gezögert hatte, wieder auf die Bühne zu kommen.

„Ich hatte viele mentale Herausforderungen, weil ich nach acht Jahren Musik machen musste, weil man anfängt zu zweifeln, Dinge in Frage zu stellen … Es hat viel Journaling gekostet, viel mit meiner Familie gesprochen, viel mit wem ich rede ist höher als ich, um mich an meinen richtigen Platz zu bringen. „

Das Ich weiß immer noch, was du letzten Sommer getan hast star wagte schließlich den Sprung, nachdem er die ermutigende „wahre Stimme“ entdeckt hatte, die ihr sagte: „Wenn du 100% in deine Musik steckst, dann geh besser raus und teile sie, denn hier draußen gibt es Leute, die dich lieben, die warten für deine Musik, die schon so lange mit dir reitet. “ Unabhängig veröffentlicht durch ihre eigene Firma Brand Nu, Inc., B7 In der ersten Woche wurden ungefähr 25.000 Exemplare verkauft, um den 12. Platz auf dem Billboard 200 zu erreichen, aber dies waren neun Plätze weniger als ihre vorherigen Bemühungen. Zwei elf.

Brandy hat an Depressionen gelitten

Probleme mit Plattenfirmen und Sorgen um ihren Platz in der Branche waren nicht die einzigen Gründe, warum Brandy fast ein ganzes Jahrzehnt brauchte, um sie zu verfolgen Zwei elf LP. Der Sänger von „Sittin ‚Up In My Room“ erzählte Menschen Zeitschrift im Jahr 2020, dass sie in den vergangenen Jahren auch mit Depressionen zu kämpfen hatte.

„Ich war vor acht Jahren ein bisschen verloren, musikalisch, kreativ, spirituell … Ich musste mich zusammenreißen, ich musste alles zusammenziehen und alles sinnvoll machen“, sagte der Aschenputtel Stern sagte. Sie enthüllte auch, dass sie an ihren tiefsten Stellen an Selbstmord gedacht hatte: „Ich erinnere mich, wie ich super deprimiert im Bett lag. Ich [told] Ich selbst: ‚Also, wirst du einfach so ausgehen? Das ist verrückt. Du hast eine Tochter. Wenn Sie es nicht für sich selbst tun können, tun Sie es für sie, denn dies ist nicht der Weg, um Spuren in ihrem Leben zu hinterlassen. ‚“

Brandy hat diese Erfahrungen auch auf ihrem lang erwarteten Comeback-Album genutzt B7, obwohl sie sich anfangs nicht sicher war, ob sie das tun sollte. „Ich dachte: ‚Bin ich zu tief gegangen? Bin ich zu weit gegangen in dem, worüber ich gesungen habe?‘ Aber ich habe mich nicht mit diesen Gedanken befasst „, teilte sie mit Menschen. Zum Glück glaubt die Grammy-Gewinnerin jetzt, dass sie sich „in die richtige Richtung bewegt“.

Der Stecker bei einem von Brandys hochkarätigen Konzerten wurde in letzter Minute gezogen

Brandy enttäuschte 2019 Tausende von Fans, als sie wenige Stunden vor ihrem Auftritt ein spezielles Orchesterkonzert im Kennedy Center in Washington, DC absagte. Und es gibt immer noch Verwirrung darüber, warum sich der Sänger „Let’s Talk About Our Love“ in letzter Minute zurückgezogen hat.

Laut dem Tägliche PostBrandy erzählte den Fans auf Instagram, dass sie aufgrund verschiedener medizinischer Probleme gezwungen war, die Dinge abzubrechen. Ärzte diagnostizierten bei ihr anscheinend alles, von akuter Kehlkopfentzündung bis hin zu bilateralem schwerem Stimmbandödem. Die Grammy-Gewinnerin behauptete, ihr sei geraten worden, ihre Stimme sieben Tage lang vollständig auszuruhen und keine Live-Auftritte zu machen.

So sahen die Organisatoren der Show die Dinge jetzt. Eine anonyme Quelle behauptete gegenüber dem Tägliche Post Brandy bekam kalte Füße, weil sie live gesungen hatte, und spuckte ihre Puppe aus, als sie erfuhr, dass sie keine Lippensynchronisation durchführen durfte. Der Insider behauptete: „Uns wurde gesagt, es sei eine Kombination aus Lampenfieber und Perfektionistin. Was auch immer ihre Phobien sein mögen, man synchronisiert sich einfach nicht vor einem Orchester und sie wollte.“ Ein leitender Angestellter des Kennedy Centers bestätigte angeblich auch gegenüber dem Outlet, dass sogar Brandys eigenes Team erkannte, dass die Lippensynchronisation bei einer solchen Gelegenheit ein großes Nein-Nein war.

Brandy wird nie darüber hinwegkommen, in einen tödlichen Autounfall verwickelt zu sein

Im Jahr 2006 war Brandy in einer Kollision auf dem Freeway 405 in Los Angeles, bei der die 38-jährige Mutter von zwei Awatef Aboudihaj starb. Wie Reuters Berichten zufolge konnte eine Untersuchung der Staatsanwaltschaft der Stadt nicht genügend Beweise finden, um Anklage wegen Totschlags gegen den Sänger zu erheben. Aber es ist eine Tragödie, die sie seitdem weiter verfolgt.

Während ihres 2014 Oprah: Wo sind sie jetzt? Interview, gab Brandy zu, „In etwas so Tragisches verwickelt zu sein … ich konnte es nicht glauben. Ich denke nicht gerne darüber nach, weil ich nicht denke, dass ich das jemals überwinden oder wirklich verstehen könnte, aber Das war eine der schlimmsten Zeiten in meinem Leben. „

Auf die Frage, wie sie mit dem Vorfall umging, der zweifellos auch den Ruf des Stars zu dieser Zeit schädigte, zeigte Brandy, dass ihr Glaube eine große Quelle des Trostes war. „Ich erkannte, dass Gott real ist“, sagte sie. „Weil ich sonst niemanden hatte, an den ich mich wenden konnte. Ich hatte niemanden, auf den ich mich verlassen konnte. Also habe ich viel mit Gott gesprochen. Viel gebetet und viel aufgezeichnet. Viel Gospelmusik.“

Eine Mutter zu sein ist ein großer Teil von Brandys Leben

Natürlich hat Brandy ein besonders wichtiges Engagement außerhalb der Arbeit. Wie in der MTV Reality Show dokumentiert SonderlieferungDie Sängerin brachte 2002 Tochter Sy’rai Imran Smith zur Welt. Innerhalb von zwei Jahren wurde sie alleinerziehende Mutter, als sie sich von ihrem Baby-Daddy Robert „Big Bert“ Smith trennte.

Der Sänger „I Wanna Be Down“ erzählte Menschen Zeitschrift im Jahr 2020, dass ihr einziges Kind maßgeblich dazu beigetragen hat, dass sie sich von der Depression erholt hat, unter der sie jahrelang gelitten hatte: „Wenn Sy’rai nicht hier wäre, wäre ich es auch nicht. Der Ort, an dem ich war, es Ich hatte nur das Gefühl, ich würde es nicht schaffen. „

Und die doppelte Bedrohung könnte nicht stolzer sein, wie sich Sy’rai, der jetzt die High School abgeschlossen hat, herausgestellt hat. Während eines Auftritts am Die Wendy Williams Show Später in diesem Jahr bemerkte Brandy: „Es ist unglaublich. Die Zeit vergeht so schnell. Sie ist nur eine schöne, solide junge Frau. Ich vertraue ihr wirklich ihr Leben an und ich fühle mich auf dem richtigen Weg.“ Der Stern enthüllte auch, dass sie keine Pläne hat, Sy’rai ein jüngeres Geschwister zu geben. „Sie ist alles, was ich habe, und ich fühle mich als das einzige Kind, das ich bekommen werde“, teilte Brandy mit. „Ich und sie fürs Leben.“

Die von Brandy inspirierten Künstler haben großen Erfolg gefunden

Brandys Einfluss auf die R & B-Szene ist sicherlich nicht unbemerkt geblieben. 2016 wurde der Star bei den Soul Train Awards zur Lady of Soul gekrönt, während sie drei Jahre später bei den BMI R & B / Hip-Hop Awards mit dem renommierten President’s Award ausgezeichnet wurde. Frau Norwood wurde auch von so ziemlich jedem Namen als Hauptinspiration angeführt, der in den letzten 20 Jahren in diesem Genre aufgetaucht ist.

Solange war besonders überschwänglich in Bezug auf die Talente des Mississippi-Ureinwohners. Wie berichtet von HuffPost 2013 sprang die jüngere Knowles-Schwester als Reaktion auf ihre Kritiker auf Twitter zu Brandys Verteidigung Zwei elf Album. Und dann, drei Jahre später, erzählte sie FADER Sie fand den Mangel an Respekt gegenüber Brandy „umwerfend“. In einem 2017 Plakatwand Interview, Jhené Aiko listete Brandy als eine ihrer Top-Inspirationen auf und nannte ihre Stimme „perfekt“, und Jazmine Sullivan erzählte Wahre Exklusive dass die Sängerin „Have You Ever“ „den größten Einfluss auf alle R & B-Künstlerinnen hat“. Und wie Rollender Stein Frank Ocean hat mehrere Songs für Brandy geschrieben, darunter „1st und Liebe „und“ Angst und schön „.

Natürlich, genau wie der Pop-Zyklus, haben einige der Künstler, die mit Brandy aufgewachsen sind, sie nun in den Charts übersprungen. Sowohl Solange als auch Ocean haben etwas erreicht, was ihr Idol nie getan hat: die Spitze des Billboard 200 zu erreichen.

Ein Co-Star sagte, Brandy sei respektlos

Könnte Brandy wirklich eine geheime Diva sein? Nun, laut einem der Co-Stars in ihrer allerersten TV-Show hat sie sich als Teenager auf jeden Fall wie eine benommen. Im Jahr 2020 behauptete Thea Vidale, die die Hauptdarstellerin in der zu ihren Ehren genannten ABC-Sitcom spielte, dass ihre Tochter auf dem Bildschirm nicht das Mädchen von nebenan sei, für das sie gedacht war.

Gemäß theGrioDas Drama begann, als Vidale auf Twitter bekannt gab, dass sie Monica im Verzuz-Songkampf der R & B-Sängerin mit ihrem Duettpartner „The Boy Is Mine“ unterstützen würde. Auf die Frage, warum sie sich nicht für die Frau entschieden hat, mit der sie einmal gearbeitet hat, antwortete der Comic: „Ich habe es satt, dass Leute wegen Brandy seitwärts auf mich zukommen. Ich habe nie gesagt, dass sie nicht talentiert ist mit der Respektlosigkeit von ihr und ihrer Mutter, während wir zusammen an meiner Sitcom gearbeitet haben. Und ich stehe dazu *** !! „

Während eines Auftritts in einer Radiosendung Das morgendliche TreibenBrandy argumentierte, dass Vidales Kommentare aus Eifersucht entstanden seien. „Ich denke, weißt du, vielleicht ist sie nur ein bisschen bitter, weil ich sie seitdem nicht mehr viel gesehen habe“, sagte die Sängerin. „Also ich denke es war ein Weg um Aufmerksamkeit zu bekommen. Und ich glaube das einfach ehrlich. Sie braucht jetzt ein wenig Liebe.“ Offensichtlich ging sie All-In, als sie auf Vidales Bemerkungen reagierte. Man könnte sogar sagen, dass ein fast Comeback nicht zählen würde.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit psychischer Gesundheit zu kämpfen haben, wenden Sie sich bitte an die Crisis Text Line, indem Sie HOME an 741741 senden, oder rufen Sie die National Alliance on Mental Illness Helpline unter 1-800-950-NAMI (6264) an.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmordgedanken haben, rufen Sie bitte die National Suicide Prevention Lifeline unter 1-800-273-TALK (8255) an oder senden Sie HOME an die Crisis Text Line unter 741741.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here