Home music Tragische Details über Selena Gomez

Tragische Details über Selena Gomez

0

Der folgende Artikel enthält Verweise auf psychische Gesundheitsprobleme, emotionalen Missbrauch und Drogenabhängigkeit.

Das Multitalent Selena Gomez hat erfolgreich den Übergang von einem Disney-Channel-Starlet zu einem angesehenen Schauspieler, Musiker, Geschäftsinhaber und ausführenden Produzenten vollzogen. Aber sie hat auf ihrem Weg auch zahlreiche Entbehrungen über sich ergehen lassen. 2017 ging Gomez beispielsweise auf Instagram, um die Fans über ihre beängstigende Erfahrung mit Lupus zu informieren. Der „Only Murders in the Building“-Star war auch transparent in Bezug auf ihre psychischen Probleme. Zusammen mit diesen Herausforderungen erlebte Gomez eine sehr öffentliche Trennung, als sie und ihr Superstar-Ex-Freund Justin Bieber ihre scheinbar turbulente Beziehung beendeten – aber mehr zu all dem weiter unten.

Trotz all der Schwierigkeiten, die der ehemalige Disney-Star erlebt hat, möchte sie nicht, dass diese Schwierigkeiten sie definieren. „Ich möchte nicht, dass die Leute mich einfach nur traurig und verletzt sehen. Das wollte ich nicht mehr“, sagte Gomez in einem Interview mit dem Rolling Stone 2020 über ihr Album „Rare“. „Ich wollte, dass die Leute wissen, dass ich etwas Reales erlebt habe“, fügte sie hinzu, „und dieser Teil von mir ist vorbei.“

Wenn Sie sich diese tragischen Details über Selena Gomez noch einmal ansehen, werden Sie vielleicht feststellen, dass die Karriereerfolge des Stars angesichts all dessen, was sie durchgemacht hat, noch beeindruckender sind.

Selena Gomez’ Lupus-Komplikationen führten zu einer Nierentransplantation

Selena Gomez schockierte die Fans, als sie im September 2017 auf Instagram enthüllte, dass sie sich aufgrund von Lupus-Komplikationen einer Nierentransplantation unterzogen hatte. Laut dem National Research Center on Lupus ist Lupus eine Autoimmunerkrankung, die überall im Körper, einschließlich der Nieren, Entzündungen verursachen kann. Gomez teilte Details über ihre Erfahrungen mit der Krankheit und ihrer Operation in der Überschrift des Beitrags mit. „Also fand ich heraus, dass ich wegen meines Lupus eine Nierentransplantation brauchte und erholte mich“, schrieb der Sänger teilweise. « Es war das, was ich für meine allgemeine Gesundheit tun musste. » Sie enthüllte auch, dass ihre enge Freundin Francia Raisa ihre Organspenderin war. „… Es gibt keine Worte, um zu beschreiben, wie ich meiner wunderschönen Freundin Francia Raisa danken kann“, schrieb der Schauspieler. « Sie gab mir das ultimative Geschenk und Opfer, indem sie mir ihre Niere spendete. »

Seit Gomez ihre Lupus-Diagnose erhalten hat, ist sie zu einer Stimme für diejenigen geworden, die sich mit der Krankheit befassen. Im November dieses Jahres nahm der „Spring Breakers“-Star an der Breaking Through Gala der Lupus Research Alliance teil und hielt eine Rede, in der sie sich für diejenigen aussprach, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. „Ich würde gerne den Tag sehen, an dem alle jungen Frauen ihre Lebensträume ohne Lupus verwirklichen können“, sagte Gomez (via E! News). „Deshalb engagiere ich mich für die Lupus Research Alliance. Damit keiner von uns allein ist, besonders die jungen Frauen, mit denen ich aufgewachsen bin und viele, viele Geschichten gehört habe.“

Die Sängerin und Schauspielerin sprach über ihre bipolare Diagnose

Während eines Interviews mit Elle im Jahr 2021 enthüllte Selena Gomez ihre Reaktion auf ihre bipolare Diagnose von 2018. Laut Mayo Clinic ist eine bipolare Störung eine psychische Erkrankung, die dazu führt, dass eine Person extreme emotionale Höhen und Tiefen erlebt. Es stellt sich heraus, dass Gomez, der auch an Angstzuständen und Depressionen leidet, jahrelang nicht diagnostiziert wurde und darunter litt. Die Schauspielerin teilte mit, dass sie erleichtert war, als sie herausfand, dass es eine Erklärung für das gab, was sie seit so vielen Jahren erlebt hatte Elle.

Die bipolare Störung von Gomez hat im Laufe ihrer Karriere zu mehreren Krankenhausaufenthalten geführt. Im Jahr 2014, ET berichtete, dass der Star in eine Reha-Einrichtung eingecheckt hatte, um ihre psychische Genesung zu unterstützen. Die Schauspielerin checkte später in einer Einrichtung im Jahr 2016 ein, nachdem sie ihre „Revival Tour“ aufgrund von Lupus-Komplikationen und psychischen Problemen abgesagt hatte, die sie im selben Jahr in einem Interview mit GQ besprach. Gomez sprach über einen ihrer Krankenhausaufenthalte, als sie mit Miley Cyrus, Alaun des Disney-Kanals, in dessen Instagram-Live-Show 2020 „Bright Minded“ sprach.

„Kürzlich war ich in einer der besten Nervenheilanstalten Amerikas, dem McLean Hospital, und habe darüber gesprochen, dass ich nach Jahren, in denen ich viele verschiedene Dinge durchgemacht habe, festgestellt habe, dass ich bipolar bin“, verriet der Schauspieler Cyrus. „Und wenn ich mehr Informationen bekomme, hilft es mir tatsächlich. Es macht mir keine Angst, wenn ich es weiß. … Ich wollte alles darüber wissen, und es hat mir die Angst genommen.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit psychischen Problemen zu kämpfen haben, wenden Sie sich bitte an die Krisentextzeile indem Sie HOME an 741741 senden, rufen Sie an Nationale Allianz für psychische Erkrankungen Helpline unter 1-800-950-NAMI (6264) oder besuchen Sie die Website des Nationalen Instituts für psychische Gesundheit.

Selena Gomez sagte, sie habe emotionalen Missbrauch erlebt

Selena Gomez‘ immer wiederkehrende Beziehung mit Justin Bieber wirkte nicht gerade wie eine märchenhafte Romanze. Sie erinnern sich vielleicht an die häufigen Social-Media-Spats des Duos, die der Öffentlichkeit einen Einblick in ihre offensichtliche Toxizität gaben. Es stellt sich heraus, dass diese Beziehung angeblich noch schädlicher war, als Sie vielleicht vermutet haben.

Während eines Interviews mit NPR im Jahr 2020 enthüllte Gomez schockierende Details, die wahrscheinlich die Wahrnehmung vieler Fans über das ehemalige Paar verändert haben. „Ich habe die Stärke darin gefunden. Es ist gefährlich, in einer Opfermentalität zu bleiben“, sagte Gomez im Interview über ihre Trennung von Bieber. „Und ich bin nicht respektlos. Ich habe das Gefühl, dass ich Opfer eines bestimmten Missbrauchs wurde.“ Die „Come & Get It“-Sängerin wurde dann gebeten, zu bestätigen, ob sie sich auf „emotionalen Missbrauch“ bezog, worauf sie antwortete: „Ja, und ich denke, dass es etwas ist, das – ich musste einen Weg finden, es als Erwachsene zu verstehen . »

Im Jahr 2019 war Bieber zu Instagram gegangen, um sich ausführlich öffentlich für sein Verhalten in der Vergangenheit zu entschuldigen, einschließlich seiner Fehler in früheren Beziehungen. „Ich habe mit 19 angefangen, ziemlich schwere Drogen zu nehmen und alle meine Beziehungen missbraucht“, schrieb der Hitmacher teilweise in den Beitrag. « ICH [b]wurde ärgerlich, respektlos gegenüber Frauen und wütend.“ Obwohl Bieber Gomez in der Entschuldigung nicht beim Namen nannte, nahmen viele an, dass sie von einem Großteil dieser Respektlosigkeit betroffen war die Erfahrung jedoch, weil Gomez später im Juni 2022 im Podcast „Awards Chatter“ von The Hollywood Reporter erzählte, dass die Beziehung sie gelehrt habe, dass sie Misshandlungen nicht tolerieren sollte.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, ist Hilfe verfügbar. Besuche den Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit häuslicher Gewalt zu tun haben, können Sie die National Domestic Violence Hotline unter 1−800−799−7233 anrufen. Weitere Informationen, Ressourcen und Support finden Sie auch unter ihre Webseite.

Sie wusste nicht, worauf sie sich mit ihrem Disney-Vertrag einließ

Nachdem Selena Gomez jahrelang nicht auf der kleinen Leinwand zu sehen war, kehrte sie in Hulus „Only Murders in the Building“ an der Seite der Comedy-Legenden Steve Martin und Martin Short zum Fernsehen zurück. Es stellt sich heraus, dass die Schauspielerin aufgrund ihrer scheinbar unangenehmen Erfahrung mit dem Disney Channel möglicherweise vom Fernsehen zurückgetreten ist.

Im Jahr 2021 enthüllte Gomez der Television Critics Association, dass sie während ihrer Arbeit mit dem Unternehmen nicht viel Freiheit hatte. „Ich habe in sehr jungen Jahren mein Leben bei Disney unterschrieben und wusste nicht, was ich tat. Was ich sagen würde, ist, dass das Niveau der Raffinesse des Materials der erste Grund ist, warum ich das tun wollte“, sagte der Der ehemalige Kinderstar sagte über ihre Entscheidung, sich „Only Murders in the Building“ anzuschließen (via ET). „Aber als ich ein Kind war, wusste ich nicht, was ich tat. Ich rannte einfach am Set herum und jetzt fühle ich mich wie ein Schwamm und sauge all die Weisheit auf, die ich kann.“ Während eines Interviews mit Radio Times stellte die „Wizards of Waverly Place“-Absolventin jedoch später klar, dass sie trotz der Herausforderungen, denen sie gegenüberstand, stolz auf die Arbeit war, die sie mit Disney geleistet hatte.

Neben dem scheinbar einschränkenden Vertrag des Musikers hatte Gomez auch damit zu kämpfen, in so jungen Jahren im Rampenlicht zu stehen. Die Privatsphäre des Stars wurde nicht respektiert, sodass sie sich als Teenager in unangenehmen Situationen befand. „Ich erinnere mich, dass ich mich als ich jünger war, wirklich verletzt gefühlt habe, sogar nur am Strand“, sagte Gomez Business of Fashion im Jahr 2017. „Ich war vielleicht 15 oder 16 und die Leute haben Fotos gemacht – Fotografen.“

Selena Gomez hatte ein schwieriges Verhältnis zu ihrer Mutter

Obwohl Selena Gomez und ihre Mutter Mandy Teefey heutzutage ein gutes Verhältnis zu haben scheinen, hatte das Mutter-Tochter-Duo einen fairen Anteil an familiären Problemen. Als die Eltern des ehemaligen Disney-Channel-Stars 2014 von ihrer Rolle als Manager zurücktraten, kursierten Gerüchte, Selena Gomez habe ihre Mutter gefeuert. Teefey beendete diese Spekulation später, als sie während eines Interviews mit Gossip Cop im Jahr 2018 über die Tortur sprach.

„Jede Mutter und Tochter hat Meinungsverschiedenheiten“, sagte die Mutter über ihre Entscheidung, die Verwaltung von Gomez einzustellen. „Wir haben Zeit mit der Familie verloren, weil wir sie das einzige Mal gesehen haben, als wir übers Geschäft gesprochen haben.“ Obwohl Teefey möglicherweise nicht gefeuert wurde, scheint ihre Rolle als Managerin ihrer berühmten Tochter einen Riss in ihre Beziehung gebracht zu haben. „Es hat für keinen von uns mehr Spaß gemacht, wie damals, als sie jünger war und wir bei ihr sein mussten, weil sie minderjährig war“, fuhr sie fort.

Gomez‘ ständige Beziehung zu Justin Bieber war Berichten zufolge auch für einen Großteil der Spannungen zwischen dem Star und ihrer Mutter verantwortlich, und Teefey bestätigte anscheinend, dass sie während des Gossip Cop-Interviews kein Bieber-Fan war. Teefey erklärte, dass sie überhaupt nicht mit dem Popstar kommunizierte, während Gomez mit Lupus-Komplikationen zu kämpfen hatte, und gab auch zu, dass sie „nicht glücklich“ darüber war, dass Bieber und Gomez ihre Romanze 2017 nach einer ihrer vielen Trennungen wiederbelebt hatten. Letztendlich entschied sie jedoch: „Selena kann ihr Leben so leben, wie sie will, solange sie glücklich, sicher und gesund ist.“

Die sozialen Medien belasteten das Selbstwertgefühl des Stars

Viele Prominente werden in den sozialen Medien unter die Lupe genommen, aber Selena Gomez beschäftigt sich seit Jahren mit diesem Online-Hass. Die öffentlichkeitswirksame Beziehung des Stars zu Justin Bieber kam zum Beispiel bei Fans, die die beiden nicht zusammen sehen wollten, oft nicht gut an. Gemäß Tägliche PostDer Schauspieler erhielt sogar Morddrohungen von wütenden Fans, nachdem sie 2011 während eines romantischen Hawaii-Urlaubs dabei gesehen wurde, wie sie Bieber küsste. Dies war in den frühen Tagen der immer wiederkehrenden Romanze des Paares, und Gomez würde traurig gehen auf, um mehr Hass im Laufe der Jahre zu erhalten.

Soziale Medien wurden für Gomez zu einem so unsicheren Ort, dass sie sich schließlich entschied, eine wahrscheinlich dringend benötigte Pause einzulegen. Der Star sprach während eines Interviews mit InStyle im Januar 2022 über ihre Entscheidung, sich vom Internet zu distanzieren. „Eine Pause von den sozialen Medien zu machen, war die beste Entscheidung, die ich je für meine psychische Gesundheit getroffen habe“, verriet sie. „Ich habe ein System geschaffen, in dem ich meine Passwörter immer noch nicht habe. Und der unnötige Hass und die Vergleiche verschwanden, als ich mein Telefon weglegte.“ Die Musikerin erklärte weiter, dass sie ihren Fokus stattdessen auf Dinge verlagerte, die ihre geistige Gesundheit verbessern würden, wie eine Therapie.

Seit Gomez zu den sozialen Medien zurückgekehrt ist, ist sie ziemlich aktiv auf TikTok, also scheint sie sich wieder im Internet zu amüsieren.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit psychischen Problemen zu kämpfen haben, wenden Sie sich bitte an die Krisentextzeile indem Sie HOME an 741741 senden, rufen Sie an Nationale Allianz für psychische Erkrankungen Helpline unter 1-800-950-NAMI (6264) oder besuchen Sie die Website des Nationalen Instituts für psychische Gesundheit.

Selena Gomez „fühlte sich wie ein Witz“, als sie als Erwachsene zur Schauspielerei überging

Selena Gomez fiel es schwer, ihr Disney-Image abzulegen, wenn sie reifere Schauspielrollen verfolgte. Dies ist eine häufige Beschwerde unter ehemaligen Kinderstars, die riskieren, für immer mit ihren kinderfreundlichen Schauspielauftritten in Verbindung gebracht zu werden, wobei andere ehemalige Disney Channel-Absolventen wie Demi Lovato und Miley Cyrus nach dem Übergang in ihre Erwachsenenkarriere gewagtere Rollen annehmen. Wer könnte die umstrittene „Bangerz“-Ära von Cyrus vergessen oder das eher erwachsene Image, das Lovato nach der Veröffentlichung ihrer Single „Cool for the Summer“ im Jahr 2015 debütierte? Gomez ihrerseits schien diesem Trend zu folgen, als sie 2012 in dem schlüpfrigen Krimi „Spring Breakers“ auftrat.

Der Star gab später in einem Interview im Podcast „Awards Chatter“ des Hollywood Reporter zu, dass es nicht einfach war, sich einen Ruf als reifer Schauspieler zu verdienen. „Ich hatte das Gefühl, dass es für die Leute sehr schwierig war, mich ernst zu nehmen“, sagte Gomez. „Ich habe das langsam durchgezogen und bin wirklich froh, aber es war sehr frustrierend. Ich kam mir wie ein Witz vor, weißt du?“ Außerhalb ihrer Karriere in der Unterhaltungsbranche erklärte die Sängerin und Schauspielerin, dass sie auch in ihrem Privatleben viel gereift sei.

„Ich musste durch diese Dinge gehen“, sagte Gomez über all die Tragödien, die sie in den letzten Jahren erlebt hat. „Ich musste viel nach meiner Seele suchen. Auf keinen Fall habe ich das Leben herausgefunden, aber ich weiß, dass ich in dieser Zeit so viel über mich selbst gelernt habe.“

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Quitter la version mobile