Der folgende Artikel erwähnt Mord, häusliche Gewalt und Selbstmord.

Es ist schwer, den Namen Aaron Hernandez zu hören und nicht an eine Tragödie zu denken. Der gebürtige Bristol, Connecticut, war ein Star-Fußballer der New England Patriots, als er 2013 wegen Mordes an dem Halbprofi-Fußballer Odin Lloyd verhaftet wurde. Hernandez wurde zwei Jahre später für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt. Er war angeblich auch mit mehreren anderen Schießereien in Verbindung gebracht und sogar in einem separaten Doppelmord angeklagt, von dem er 2017 freigesprochen wurde. Nur wenige Tage nach diesem Freispruch beging Hernandez Selbstmord in seiner Gefängniszelle. Laut NPR stellten Forscher, die sein Gehirn untersuchten, nach seinem Tod fest, dass er CTE im Stadium 3 hatte.

Während Hernandez ‘Untergang und Tod an sich schon tragisch sind, hatte er während all dessen eine hingebungsvolle Verlobte, Shayanna Jenkins-Hernandez (sie haben nie geheiratet, aber sie hat legal ihren Namen geändert), mit der er eine Tochter teilte. Jenkins-Hernandez blieb Hernandez während seiner Prozesse treu, selbst als sie gegen ihn aussagen musste. Als es um ihre Treue zu Hernandez ging, sagte Jenkins-Hernandez Oxygen„Das ist jemand, den du liebst … Ich wollte ihn nicht alleine erleben lassen.“ Sie fügte hinzu: „Ich wollte bei jedem Schritt an seiner Seite bleiben.“

Und bleib bei ihm, das tat sie. Hier sind die tragischen Details über die Verlobte von Aaron Hernandez, Shayanna Jenkins-Hernandez.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmordgedanken haben, rufen Sie bitte die National Suicide Prevention Lifeline an, indem Sie 988 oder 1-800-273-TALK (8255) wählen.

Eine schwierige Beziehung zu Aaron Hernandez

Aaron Hernandez und Shayanna Jenkins-Hernandez hatten möglicherweise von Anfang an eine toxische Beziehung. Laut der Daily Mail begannen die beiden, sich zu verabreden, als sie erst in der Mittelschule waren, und ihre Probleme begannen, als Hernandez beim Sport populär wurde. Während des Prozesses gegen Hernandez erinnerte sich Jenkins-Hernandez: „Es gab viele Mädchen, die versuchten, seine Aufmerksamkeit zu erregen. Wir hatten einige Probleme, die wir während der gesamten High School lösen mussten.“ Die beiden schafften es jedoch, in Kontakt zu bleiben, als Hernandez aufs College in Florida ging, und sie zog schließlich mit ihm um, als er bei den New England Patriots unter Vertrag genommen wurde.

Während sich das Paar 2012 verlobte und eine Tochter, Avielle, willkommen hieß, könnte ihre Beziehung Berichten zufolge unbeständig sein. Wie beispielsweise TMZ damals berichtete, rief Jenkins-Hernandez 2013 die Polizei von Hernandez an, nachdem er während eines Streits ein Fenster eingeschlagen hatte. Laut TMZ meldeten Nachbarn auch andere häusliche Unruhen.

Dennoch war Jenkins-Hernandez anscheinend bereit, alles zu tun, damit es funktioniert. „Ich habe eine Entscheidung getroffen, dass ich, wenn ich wieder mit Aaron zusammenziehen würde, eine Art Kompromiss in Bezug auf sein Verhalten eingehen muss, und das beinhaltete Untreue und alles, was damit einherging“, sagte sie. Die lokale Tochtergesellschaft NECN berichtete, dass eine dieser Untreue sogar mit dem Babysitter ihres Kindes betraf. Sie erklärte: „Man kann einem erwachsenen Mann nicht sagen, was er zu tun hat.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit häuslicher Gewalt zu tun haben, können Sie die National Domestic Violence Hotline unter 1−800−799−7233 anrufen. Weitere Informationen, Ressourcen und Support finden Sie auch unter ihre Webseite.

Sie glaubt, dass Aaron Hernandez unschuldig war

Obwohl Aaron Hernandez des Mordes für schuldig befunden wurde, glaubt seine Verlobte Shayanna Jenkins-Hernandez, dass er zu Unrecht verurteilt wurde. Im Jahr 2015 wurde Hernandez wegen Mordes an Odin Lloyd zu lebenslanger Haft verurteilt, was Jenkins-Hernandez sagte, sie habe es nicht kommen sehen. „Dr. Phil“ sagte sie 2017: „Es war ein Schock für uns alle. Wir tendierten definitiv mehr zu einem unschuldigen Urteil.“ Jenkins-Hernandez hat erklärt, dass sie glaubt, dass Hernandez in keiner Weise an dem Verbrechen beteiligt war. „Er war vielleicht am falschen Ort, zur falschen Zeit, aber ich glaube nicht, dass … was dort draußen sein soll, tatsächlich richtig ist“, sagte sie.

Jenkins-Hernandez musste sich damals auch mit ihren eigenen rechtlichen Problemen auseinandersetzen, da sie in derselben Mordermittlung wegen Meineids angeklagt wurde. Während sie ihren Verlobten zunächst schützen wollte, indem sie nicht zu viel preisgab, berichtet CBS News, dass ihre Anklage schließlich fallen gelassen wurde, als sie schließlich bei seinem Prozess kooperierte. Doch selbst auf der Tribüne blieb sie ziemlich mama. Pro CNNSie erklärte: „Ich habe gelernt, in bestimmten Situationen den Mund zu halten“, und fügte hinzu: „Es gab keinen Grund für mich, Fragen zu stellen.“

Jahre nach Hernandez’ Tod hat Jenkins-Hernandez ihn weiterhin verteidigt. Als sie 2020 bei „GMA“ gefragt wurde, ob sie ihn für unschuldig halte, antwortete sie: „Ja, natürlich tue ich das. Ich wäre eine kalte Person, jemanden zu verlassen, der überhaupt niemanden hat.“

Der Selbstmord von Aaron Hernandez passte nicht zu ihr

Shayanna Jenkins-Hernandez sah sich größeren Schwierigkeiten gegenüber, als ihr Verlobter Aaron Hernandez im Gefängnis durch Selbstmord starb. „Zuerst dachte ich, es wäre ein Scherz. Ich dachte, das wäre eine grausame Person, die mir einen Streich spielt“, erinnerte sie sich an „Dr. Phil“. Sein Tod versetzte sie in einen Schockzustand, zumal sie gerade am Abend zuvor mit ihm telefoniert hatte und soweit es sie betraf, alles in Ordnung zu sein schien. „Das Feedback, das ich von unserem letzten Gespräch erhalten habe, hatte nichts mit Selbstmordgedanken zu tun“, sagte Jenkins-Hernandez in dem oben genannten Interview (via USA Today).

Tatsächlich hatte Jenkins-Hernandez das Gefühl, dass nichts an Hernandez ‘Selbstmord Sinn machte, was sie anscheinend dazu brachte, alles in Frage zu stellen, was ihr von Gefängnisbeamten gesagt wurde. Sie erklärte bei « Dr. Phil »: « Ich glaube nicht, dass dies ein Selbstmord war, da ich ihn kenne. » Sie fuhr fort: „Ich hatte das Gefühl, dass wir so strahlend aussahen. Wir gingen eine Leiter in eine positive Richtung hinauf.“ Aus diesem Grund sagte Jenkins-Hernandez, sie wolle den Tod von Hernandez selbst untersuchen und sei der Meinung, dass mehr getan werden könnte, um ihn zu retten. „Nichts davon ist für mich sehr glaubwürdig. Nicht die Ergebnisse, nicht die Untersuchungen“, sagte sie

Jenkins hatte auch das Gefühl, dass der Abschiedsbrief von Hernandez weder nach ihm klang noch ihr Antworten gab. Jenkins sagte gegenüber ABC News: „Der Brief, den er mir geschrieben hat, war seltsam. Er bezog sich nicht auf mich als Baby oder etwas Intimeres. Es lässt mich irgendwie keinen Abschluss haben.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmordgedanken haben, rufen Sie bitte die National Suicide Prevention Lifeline an, indem Sie 988 oder 1-800-273-TALK (8255) wählen.

Fragen zum Privatleben von Aaron Hernandez

Es war offensichtlich schwer für Shayanna Jenkins-Hernandez, ihren Verlobten Aaron Hernandez zu verlieren, und nach seinem Tod herauszufinden, dass er möglicherweise ein geheimes Leben hatte, muss den Schmerz nur noch verstärkt haben. Berichten zufolge war Hernandez möglicherweise seit der Mittelschule mit anderen Männern liiert, während er mit Jenkins-Hernandez zusammen war. Hernandez ‚ehemaliger Schulkamerad Dennis SanSoucie machte diese Behauptungen in der Dokumentation von 2020 „Killer Inside: The Mind of Aaron Hernandez“ (via Tägliche Post). „Wir hatten einige sexuelle Aktivitäten miteinander geteilt … aber wir wollten nicht, dass es jemand erfährt“, erklärte er. Nachdem der Arzt freigelassen wurde, sagte Hernandez’ Bruder auf « Dr. Oz », dass der Footballspieler am Tag vor seinem Tod zu ihrer Mutter geoutet sei.

Ein Insasse namens Kyle Kennedy sagte auch, dass er mit Hernandez zu tun hatte. Kennedy sagte in „Aaron Hernandez: Jailhouse Lover Tells All“ (über Uns wöchentlich), „Er sagte mir immer, er wolle mich heiraten.“ Das musste für Jenkins-Hernandez nicht nur wegen des Betrugs schwer zu hören sein, sondern weil sie sich, wie sie bei „GMA“ sagte, wünschte, er würde offen mit ihr über seine Sexualität sprechen. „Wenn er sich so gefühlt hätte … hätte ich ihn nicht anders geliebt“, sagte sie. „Obwohl ich ein Kind mit Aaron habe, kann ich dir immer noch nicht sagen, wie er sich innerlich fühlte.“

Shayanna Jenkins-Hernandez ist von der Familie entfremdet

Der Mordprozess gegen Aaron Hernandez forderte einen Tribut von Shayanna Jenkins-Hernandez’ Beziehung zu ihrer Schwester Shaneah Jenkins. Hernandez wurde für schuldig befunden, den Halbprofi-Fußballer Odin Lloyd ermordet zu haben, der Jenkins’ Freund war. Zuvor waren die Schwestern laut AP eng zusammengewachsen. Selbst als Jenkins 2012 begann, mit Lloyd auszugehen, blieb sie bei ihrer Schwester, wenn sie ihn in Massachusetts besuchte. Dort sagte Jenkins dem Gericht, dass sie und Jenkins-Hernandez nur zu zweit Dinge tun würden, während Hernandez und Lloyd zu Hause rumhingen, und dass sie gelegentlich alle zusammen ausgingen.

Die Beziehung der Schwestern änderte sich jedoch komplett, als Jenkins-Hernandez sich entschied, ihren Verlobten gegenüber ihrer Schwester zu unterstützen. Ihre Feindseligkeit zeigte sich offenbar während des Prozesses, als sie auf gegenüberliegenden Seiten des Gerichtssaals saßen und sich weigerten, miteinander zu sprechen. Während Jenkins’ Aussage verschränkte Jenkins-Hernandez ihre Arme und seufzte hörbar. Per Tägliche PostAls sie Stellung bezog, bestätigte sie: „Wir sind entfremdet.“

Aber Jenkins-Hernandez spricht auch nicht mit der Familie von Hernandez. Sie sagte 2017 bei „Dr. Phil“: „Das letzte Mal, dass wir uns begegnet sind, war bei der Beerdigung … Wir sind uns einfach nicht einig.“ Obwohl sie keinen genauen Grund nannte, schlug sie vor, dass Hernandez ‘Familie mehr für ihn hätte tun können. Sie sagte: „Niemand stand an seiner Seite außer mir.

Shayanna Jenkins-Hernandez ist traurig um ihre Tochter

Während Shayanna Jenkins-Hernandez über die lebenslange Haftstrafe und den anschließenden Selbstmord von Aaron Hernandez am Boden zerstört war, musste sie für ihre Tochter Avielle stark sein. Avielle war jedoch zu jung, um zu verstehen, was ein Gefängnis ist, da sie erst 2012 geboren wurde. Hernandez wurde 2013 verhaftet und 2015 verurteilt. Jenkins-Hernandez erzählte über „Dr. Phil“: „Es war ihre Normalität, also kannte sie es nicht anders. … Sie war sehr viel ein Papa-Mädchen.“ Vielleicht entschied sich Jenkins-Hernandez deshalb dagegen, Avielle Hernandez’ Inhaftierung zu erklären. „Ich werde es ihr nicht sagen, bis sie sich entscheidet zu fragen oder wenn sie fragt. Sie dachte, Daddy wäre bei der Arbeit“, sagte Jenkins-Hernandez.

Jenkins-Hernandez hielt es jedoch für wichtig, dass ihre Tochter versteht, dass ihr Vater gestorben ist, damit sie geschlossen werden kann. Sie sagte zu „Dr. Phil“: „Ich habe ihr erlaubt, den Körper ihres Vaters privat zu sehen, nur uns, und uns zum letzten Mal zu verabschieden.“ Sobald Avielle das begreifen konnte, beschäftigten sie sich mit ihren Gefühlen. „An manchen Tagen ist sie traurig, an manchen Tagen weint sie und ich halte sie und vergewissere mich, dass es ihr gut geht“, sagte Jenkins.

Während Hernandez eine Notiz für Avielle hinterließ, schien Jenkins-Hernandez nicht zu glauben, dass dies hilfreich war, und sagte zu Dr. Phil: „Was den Inhalt betrifft, sehr vage, sehr kurz. Nichts schien sehr persönlich zu sein.“ Sie wird Avielle jedoch helfen, sich in einem positiven Licht an ihren Vater zu erinnern. Sie sagte bei „GMA“: „Ich würde ihren Vater als eine liebevolle Person beschreiben, die sie offensichtlich liebte.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmordgedanken haben, rufen Sie bitte die National Suicide Prevention Lifeline an, indem Sie 988 oder 1-800-273-TALK (8255) wählen.

Wiedererleben all des Traumas

Im Jahr 2020 wurde die schmerzhafte Vergangenheit von Shayanna Jenkins-Hernandez erneut aufgegriffen, als Netflix die Dokuserie „Killer Inside: The Mind of Aaron Hernandez“ veröffentlichte. Während Jenkins-Hernandez nicht Teil des Projekts sein wollte, musste sie sich trotzdem damit auseinandersetzen, da es ihre Familie wieder ins Rampenlicht rückte. „Ich wollte es in der Vergangenheit belassen und meine Tochter wachsen lassen, ohne dass sie … schlechte Erinnerungen hat, auf die sie zurückblicken kann“, erklärte sie bei „GMA“.

Es wurden jedoch persönliche Dinge über die Familie von Jenkins-Hernandez gezeigt, darunter Telefongespräche zwischen Hernandez und ihrer Tochter Avielle. „Es ist einfach wieder sehr schwer zu hören, besonders bei meiner Tochter, heilig zu hören … das sind Dinge, die man als Mutter für sich behalten möchte“, sagte sie. Aus diesem Grund hatte Jenkins-Hernandez angeblich das Gefühl, dass das Ganze nur noch mehr Kummer verursacht hatte.

Die Dokumentationen führten auch dazu, dass Jenkins-Hernandez online dafür kritisiert wurde, wie sie sich während des Prozesses und in ihrem Prozess verhalten hatte Telefongespräche im Privatgefängnis. Eine Person sogar getwittert„Sie verdient einen Oscar als ‚Beste weibliche Schauspielerin‘.“ Obwohl Jenkins-Hernandez sagte, sie habe einige mitfühlende Nachrichten erhalten, machte sie 2020 eine Pause von den sozialen Medien. In einem Beitrag erklärte sie: „Ich habe versucht, alle zu lesen Nachricht, die auf IG und per E-Mail gesendet wurde (positiv und negativ). Die Menge an Unterstützung und positiver Energie ist wieder einmal unwirklich! Ich bin sicher, Sie werden alle verstehen, wie wichtig es ist, sich etwas Zeit von den sozialen Medien zu nehmen.

Der Vater der vergangenen Verbrechen ihres zweiten Kindes

Shayanna Jenkins-Hernandez zog nach dem Tod von Aaron Hernandez im Jahr 2017 mit einem anderen Mann weiter und erwartete 2018 ein Baby. Während Jenkins-Hernandez den Vater nicht in die Schwangerschaftsankündigung aufnahm, die sie auf Instagram schrieb, Radar berichtete später über seine Identität als Amateurboxer / Barbesitzer Dino Guilmette, den sie Berichten zufolge auf Long Island getroffen hatte.

Während die Gründung einer Familie mit Guilmette für Jenkins-Hernandez und ihre Tochter Avielle wie ein Neuanfang erschien, ist Guilmette eine verurteilte Schwerverbrecherin. Laut der Daily Mail bekannte sich Guilmette im Alter von 18 Jahren nicht nur wegen Körperverletzung mit einer gefährlichen Waffe schuldig, sondern wurde 2005 wegen Körperverletzung und Widerstands gegen die Festnahme angeklagt. Im selben Jahr meldete er auch zum ersten Mal Konkurs an. bevor er dies 2014 erneut tat. Guilmette hatte anscheinend einen schlechten Ruf in seinem Heimatstaat Rhode Island. Tatsächlich sagte der Amateur-Boxerkollege Louis Savastano einmal zu WPRI: „Er ist nur ein Tyrann in der Stadt. Ein großer harter Kerl.“

Man könnte jedoch sagen, dass Jenkins-Hernandez auch eine bewegte Vergangenheit hat, an der Guilmette offenbar bereit war, vorbeizuschauen. Er sagte Radar„Es war mir egal. Es gibt viele hässliche Kommentare da draußen. Ich höre nicht auf sie.“ Er war auch glücklich, Familien mit Jenkins-Hernandez zu verschmelzen. „Ich werde alle Hände voll zu tun haben, aber ich freue mich darüber“, sagte er zu Radar. „Sie wird zwei Schwestern haben. Ich habe noch eine Tochter aus einer früheren Beziehung.“

Shayanna Jenkins-Hernandez vermisst Aaron Hernandez immer noch

Shayanna Jenkins-Hernandez kämpft weiterhin mit dem Schmerz, ihren verstorbenen Verlobten Aaron Hernandez zu vermissen. Obwohl Jahre vergangen sind, seit sie zusammen waren, hat Jenkins-Hernandez auf ihrem Instagram angedeutet, dass sich ihre Gefühle für ihn nicht geändert haben. Im April 2022 teilte sie ein Foto, auf dem sie sich küssten, und schrieb in die Überschrift: „Du hast diese Welt verlassen, aber nicht mein Herz.“

Jenkins-Hernandez ‘Gefühle für ihren verstorbenen Verlobten machten 2021 sogar Schlagzeilen, nachdem sie ihm am vierten Jahrestag seines Todes eine Hommage gepostet hatte. Es war klar, dass sie immer noch trauerte. Sie schrieb: „Der Verlust ist nicht leichter geworden … es tut mir immer noch weh. Ich weine immer noch. Ich frage mich immer noch, warum.“ Sie fuhr fort: „Avielle und ich sprechen weiterhin über Sie und halten Ihre Präsenz am Leben.“ Das scheint auch zu stimmen, da sie es sich zur Aufgabe gemacht hat, Hernandez in Familienmeilensteine ​​wie Avielles Geburtstag einzubeziehen. In einem Geburtstagspost für ihre Tochter schrieb sie: „Daddy sieht auf dich herab und wird dich für immer führen!“

Während ihre Beziehung in Tragödien und Schmerzen gehüllt ist, hat Jenkins-Hernandez weiterhin Liebe in ihrem Herzen für Hernandez. Sie sagte zu „Dr. Phil“: „Er ist für mich ein großartiger Kerl, die Liebe meines Lebens, der Vater meines Kindes. … Sie wollen ihn zu diesem Monster machen, und das ist er nicht.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmordgedanken haben, rufen Sie bitte die National Suicide Prevention Lifeline an, indem Sie 988 oder 1-800-273-TALK (8255) wählen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here