Alaskan bush people’s ami tot

Billy Brown alaskan bush people's ami tot

alaskan bush people’s ami to : Entdeckung / YouTube

Discovery Channel’s Alaskan Bush Menschen Zentren um eine große, robuste und komplizierte Familie, die als Browns bekannt ist. Seit Mai 2014 begleitet die Doku-Serie die Eltern Ami und Billy Brown und ihre Kinder (Matt, Snowbird, Rain, Bear, Gabe, Joshua, „Bam Bam“ und Noah) beim Navigieren und Leben im Internet in Alaska. Obwohl Browns Seite nach Washington gezogen ist, konnten sie das Drama, das sie in der „Last Frontier“ begonnen hatten, nicht hinter sich lassen. Und um ehrlich zu sein, ihr Konflikt ist eher traurig als unterhaltsam – von der öffentlichen Familienfehde bis zu den Anschuldigungen, dass Amis Krebsschrecken 2017 nicht real waren. Ja alles dass tatsächlich passiert ist.

Um die Sache noch schlimmer zu machen? Es scheint, dass die braune Familie mit dem alten Sprichwort sehr vertraut ist: „Wenn es regnet, wird es gegossen“, weil viele ihrer Tragödien zur gleichen Zeit passiert sind. Als Ami zum Beispiel krank war, wurde Billy krank. Wir wollen im Moment nicht tief in sein Gesundheitsrisiko eintauchen, aber sagen wir, es war eine entmutigende Zeit für die Familie.

Wenn Sie emotional bereit sind, diesen dunklen und verwinkelten Weg zu gehen, beginnen wir, die tragischen Details aufzudecken, die daraus hervorgegangen sind Alaskan Bush Menschen.

Fans bezweifelten Amis Krebsdiagnose

Ami Brown

Entdeckung / YouTube

Es kann schwierig sein, ein ernstes medizinisches Problem zu bewältigen. Deshalb ist es ziemlich ungeheuerlich, dass einige Fans zuerst an Ami Browns Krebskampf geglaubt haben. Alles begann, als bei Ami im April 2017 ein fortgeschrittener Lungenkrebs diagnostiziert wurde, eine herzzerreißende Studie, für die sie beschrieben hatte Leute als „so dunkel“. Nach einer Bestrahlung und einer Chemotherapie erfuhr die Matriarchin im Januar 2018, dass sie krebsfrei war. Dies war eine wundersame Leistung, da sie nur eine „dreiprozentige Chance“ hatte, die Krankheit zu überleben.

Amis Glück war von kurzer Dauer, aber als Gerüchte in Umlauf kamen, hatte sie die Diagnose gestellt. „Ich nannte es auf Twitter, dass Ami nicht sterben würde, weil sie nie Krebs hatte“, sagte eine Person tweeted. Jemand anderes sagte: „Ich meine, es ist NIE falsch, auch wenn Amis Krebsrisiko geschrieben wurde.“

Die Gegenreaktion wurde schließlich so heftig, dass Amis Arzt eine Bestätigung ausstellte, in der sie ihre Krankenakten bestätigte und mitteilte Leute im März 2019: „Bei Amora Brown wurde im April 2017 nichtkleinzelliger Lungenkrebs der Phase III diagnostiziert. Die Behandlung des Krebses umfasste eine viermonatige Bestrahlungschemotherapie. Ihre Krankheit sprach gut auf die Behandlung an, und laut ihrer UCLA-Onkologin Dr. Deborah Wong, sie ist jetzt im Urlaub. “

Obwohl es schön ist, Amis Ärzte zu sehen, die für sie eintreten, ist es traurig, dass sie es zuerst tun mussten.

Billy litt in einer schwierigen Zeit unter einem Gesundheitsrisiko

Billy Brown

Discovery UK / YouTube

Patriarch Billy Brown wirkt oft hart und unbesiegbar, weshalb es für seine Familie ein wenig ärgerlich war, als er im Oktober 2018 eine Gesundheitsgefährdung erlitt. Vertreter der Entdeckung, Alaskan Bush MenschenHeimatkanal, bestätigt an Landleben dass eine Infektion der oberen Atemwege Billy im Krankenhaus landete. Der Sohn des Reality-Stars, Bear Brown, bestätigte die Nachricht auch in einem auf einer Seite gelöschten Instagram-Post und schrieb, sein Vater sei in „wirklich schlechtem Zustand“.

Es kann nicht nur schwierig sein, mit einem Gesundheitsproblem in der Öffentlichkeit umzugehen, Ami Brown kämpft auch entweder mit Krebs oder erholt sich vom Kampf gegen den Krebs, wenn der Vorfall eintritt. Wir können nicht sicher sagen, aber wir haben das Gefühl, dass Billy Mühe hat, Ami bei der Behandlung der Infektion zu unterstützen. „Sie will niemandem zur Last fallen“, sagte Billy über die Diagnose seiner Frau Leute. „Es ist nicht Ami. Ami nimmt die Last weg und kümmert sich um alles, aber sie muss zugeben, dass sie jetzt nicht richtig sein kann. Es ist nur an der Zeit, dass wir es ihr jetzt zurückzahlen, das ist alles was ich.“ denke, wir können tun. “

Zum Glück für Billy konnte er die Infektion überwinden und es scheint ihm besser zu gehen als je zuvor.

Ami ist traurige Entfremdung

Ami Brown

Entdeckung / YouTube

Inmitten von Ami Browns Kampf gegen den Krebs verlor sie im November 2018 ihre eigene Mutter Earlene Branson. Der Tod war für Ami besonders schwierig, da die 85-jährigen Passagiere angeblich von einem anderen stammten. „Ami ist darüber ziemlich verärgert, weil sie nie die Gelegenheit hatte, sich ihrer Mutter anzuschließen, die jahrelang versuchte, ihre Tochter zu sehen“, sagte ein Insider. Radar Online. „Sie kann nichts tun. Es ist zu spät. Sie ist gegangen.“ Ugh, das ist die Art von Schmerz, die tief einschneiden kann.

Wir sind uns nicht sicher, was zur Entfremdung des Paares geführt hat, aber Amis Bruder Les Branson verdankte das Gewehr dem Ehemann ihrer Schwester, Billy Brown. Les behauptete, dass alles bergab ging, nachdem Ami im Alter von 15 Jahren das Haus der Familie in Texas verlassen hatte, um Billy, einen 11-jährigen Mann, zu heiraten. „Billy schien Ami von Anfang an sehr unter Kontrolle zu haben“, sagte Les Radar Online. „Mir wurde klar, dass Ami nie sprach, Billy sprach mit allen. Sie wollte nur lächelnd neben ihm sitzen. Ich verstand es nicht, aber sie durfte nicht sprechen. Sie konnte nicht ohne seine Erlaubnis sprechen!“

Wir wissen nicht, ob die Anforderungen von Les stimmen, aber die Situation ist auch traurig. Einen geliebten Menschen unter schwierigen Umständen zu verlieren, ist nie einfach.

Matts langer Kampf mit der Sucht

Matt Brown

Entdeckung / YouTube

Von allen braunen Geschwistern konnte Matt Brown den härtesten Weg gehen. Ein typisches Beispiel: Matt betrat ab Frühjahr 2016 drei Mal innerhalb von drei Jahren eine Reha-Einrichtung. „Ich fing an, leicht zu trinken, und dann musste es immer mehr werden“, sagte er Leute über seinen Alkoholmissbrauch. „Damals sah ich das Problem um die Ecke und ich würde nicht einer dieser Typen sein.“

Trotz Matts Bemühungen kehrte er im September 2018 in die Reha zurück, was 30 Tage dauerte. Zwei Monate nach seiner mutmaßlichen Abreise soll Matt im Januar 2019 in die Reha zurückgekehrt sein. „Er war auf Beuge und hat Maßnahmen ergriffen, um sein Leben zu retten“, sagte ein Insider Radar Online. „Seine Familie unterstützt ihn. Sie sind so glücklich, dass er in Sicherheit ist und sich wieder auf seine Genesung konzentriert.“

Matts Geschichte ist zwar weit verbreitet, aber schmerzhaft, weil sich niemand mit der Sucht nach öffentlichen Augen auseinandersetzen muss. Es besteht die gute Chance, dass sich der Reality-Star bereits so zum Scheitern verurteilt fühlt.

Matt hatte einen schrecklichen Unfall

Matt Brown

Entdeckung / YouTube

Matt Brown hatte im Laufe der Jahre eine ganze Reihe von Problemen, darunter einen Unfall mit einer gruseligen Waffe und einem Kühlschrank. Ja, wir sind auch verwirrt.

Der Todesstoß des Reality-Stars ging im Mai 2017 zurück, als er beschloss, „ein Einmachglas mit Insekten- und Waffenschutz“ in seinem Kühlschrank zu Hause aufzubewahren TMZ. Der Maurer kann am Ende explodieren (kann nicht sagen, dass wir zu überrascht sind) und dann die Kühlschranktür aus den „Angeln“ sprengen. Während des Explosionsprozesses erlitt Matt eine schwere Kopfverletzung, die ihn auf die Intensivstation brachte. Die Ärzte mussten neun Klammern verwenden, um die Kopfhaut zu schließen Leute. Sind es nur wir oder fühlt sich sonst noch jemand ein bisschen dumm?

Matt sagte später, dass das Gebräu gegen Bären war und fügte hinzu, dass er die Dinge zu weit gebracht hatte. „Ich erinnere mich an kleine Momente, in denen ich ein Handtuch und ein Klebeband mitgenommen habe. Ich erinnere mich, dass ich es an meinem Gesicht verloren habe, als das Blut über mein Gesicht lief“, sagte er in einer Folge von Alaskan Bush Menschen (via Leute). „Kleinigkeiten von Sanitätern. Es war eher ein Albtraum. Im Grunde genommen war ich nachlässig. Ich war allein auf der Insel und es waren Bären in der Nähe.“

In Anbetracht der Tatsache, dass Ami Brown zu dieser Zeit an Krebs erkrankt war, äußerten wir uns nachlässig.

Alles über den inneren Kampf von Rain

Regen braunRegenbraun / Instagram
Rain Brown, das jüngste Mitglied des braunen Clans, besuchte im Oktober 2017 Instagram, um zuzugeben, dass sie mit Depressionen zu kämpfen hatte. Der Reality-Star begann die mutige Aufzeichnung, indem er ihre Symptome beschrieb und feststellte, dass sie wegen unerklärlicher „weniger Schmerzen und Schmerzen“ im ganzen Körper „vier Tage“ im Bett gelegen hatte. „Ich konnte keinen Grund herausfinden, es hat mich so sehr gestört, ich habe jemanden verloren, der gesund sein oder motivieren wollte, ich war nur eine Erinnerung“, schrieb sie.

Rain beendete ihre Nachricht mit einem geschäftigen Ton, sagte aber zu den Fans: „Bleib stark, mein Regenbogen, und hör auf deinen Körper und deinen Körper, sie wissen, was du brauchst, lass dich von der Depression oder den dunklen Gefühlen nicht schlecht fühlen oder von Menschen Sie fühlen sich schlecht, wenn Sie das tun, von dem Sie wissen, dass es für Sie richtig ist. “

Die Teenagerin nutzte einen Teil dieses Optimismus erneut, als sie im März 2018 unerwartet ihre geliebte Katze Chipmunk verlor. Der arme kleine Kerl war überfahren, aber Rain tröstete sich damit, dass er sich vor dem Vorbeigehen verabschieden konnte . „Wir können uns selten von unseren Lieben verabschieden, bevor sie gehen, aber ich bin froh, dass ich ein letztes Mal streicheln durfte, bevor ich die Tür öffnete, um dich in den Himmel zu lassen. Ich weiß, dass du immer noch bei mir bist und liebe mich, wenn ich traurig bin „, schrieb sie teilweise auf Instagram.

So viele Familienväter, so wenig Zeit

Noah BrownEntdeckung / YouTube

Die braune Familie ist keine Ausnahme von den inneren Vätern, und ein Teil des Dramas spielt sich in der Öffentlichkeit ab. Ein saftiges Beispiel? Suchen Sie nicht weiter als einen von einer Seite gelöschten Facebook-Beitrag, den Noah Brown über seine jüngere Schwester Rain schrieb und ihn aufrief, faul zu sein. „Wenn Sie ein Kind wie der kleine Regentropfen sind, müssen Sie nicht darüber nachdenken, was Sie zum Abendessen essen sollen, oder sich Gedanken über das Zahlen von Rechnungen machen, weil Ihre Eltern alles für Sie tun und Sie nicht auf sich selbst aufpassen können“, schrieb er ( über Wöchentliche Kontaktaufnahme). „Junge Regentropfen verbringen ihre Tage damit, Kaninchen zu zermalmen und mit ihren Puppen zu spielen, ohne das stressige Leben der Erwachsenen um sie herum zu kennen.“ jeez.

Obwohl es nicht ungewöhnlich ist, dass Geschwister kämpfen – und dies ist zweifellos das am wenigsten „tragische“ Ereignis, um diesen anscheinend von Sternen durchdrungenen Clan zu überwinden -, ist es traurig, dass Noah diesen Kampf öffentlich aufgenommen hat. Für die, die die Familie jahrelang begleitet haben, dürfte sein Vorgehen jedoch keine Überraschung sein – der Reality-Star ist ja auch kein Fremder, wenn es darum geht, drastische Maßnahmen zu ergreifen. Der junge Vater sei von seiner Familie weggezogen, weil er „genug vom Familiendrama“ habe und seinen Sohn „so weit wie möglich“ großziehen wolle Radar Online.

Alles, was wir über diese schwierige Situation sagen können? Wir hoffen, dass die Geschwister ihr Drama auf lange Sicht trainieren. Die Familie ist Familie, wie es heißt.

Billy und Joshua verwirren das juristische Drama

Billy Brown

Entdeckung / YouTube

Wenn Ihre Familie bereits eine Schiffsladung Drama durchläuft, ist es wahrscheinlich nicht die beste Idee, weitere Kontroversen anzuregen. Leider haben Patriarch Billy Brown und sein Sohn Joshua Brown diese Nachricht nicht erhalten, als sie wegen angeblicher Fälschung von Informationen über Alaska-Staatsformulare zu 30 Tagen Gefängnis verurteilt wurden. Folgendes ist passiert: Billy und Joshua wurden zusammen mit der Matriarchin Ami Brown und drei der anderen braunen Kinder wegen „60 Fällen unversehrter Fälschung ersten Grades und Diebstahls ersten und zweiten Grades“ im Zusammenhang mit den Anträgen 2010-2013 angeklagt, an die sie geschickt wurden Alaskas ständiger Fonds, eine „jährliche Dividende, die den Einwohnern Alaskas aus Einkünften aus Mineraliengebühren gezahlt wird“, so das Finanzministerium von Alaska.

Die Familie erhielt über 20.000 US-Dollar aus dem Fonds, obwohl sie sich für den erforderlichen Zeitraum von drei Jahren (2009-2012) nicht im Staat aufhielt. Das Gesetz von Alaska schreibt vor, dass die Einwohner das ganze Jahr im Bundesstaat leben müssen, um diese Gelder zu erhalten. Browns hat also einen großen Fehler gemacht, als sie angeblich ihre Formen belogen haben.

Billy und Joshua schlossen ein Abkommen mit Staatsanwälten, um ihre anderen Familienmitglieder von der Zahlung von Anklage zu befreien, und sie bekannten sich schuldig, „eine weitere Vergehenszählung anderer sorgloser Fälschungen“. Der Deal erlaubte den beiden, mit jeweils 30 Tagen Gefängnis (unter Hausarrest) sowie hohen Geldstrafen wegzugehen.

Obwohl diese Situation für einen Fehler kritisiert werden könnte, ist es ziemlich bedauerlich, dass die Familie zunächst in dieser Position wäre.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here