Nachdem Todd Chrisley und Julie Chrisley wegen mehrfachen Drahtbetrugs und bundesstaatlicher Steuerhinterziehung angeklagt worden waren, wurden sie im Juni von einer Jury für schuldig befunden, wie berichtet von AP. Der Prozess des Paares, der etwa einen Monat dauerte, sah Zeugenaussagen von verschiedenen Parteien – einschließlich Todds ältester Tochter Lindsie Chrisley. Sie hat nicht nur ausgesagt, sondern Lindsies Aussage war größtenteils zugunsten von Todd. Nun, das mag diejenigen überraschen, die die Chrisleys verfolgt haben, denn es ist bekannt, dass Lindsie und Todd in den letzten Jahren keine typische Vater-Tochter-Beziehung hatten.

Im Jahr 2019 pro Personen, eine entfremdete Lindsie beschuldigte ihren Vater und Bruder Chase Chrisley der Erpressung und Erpressung wegen eines angeblichen Sexvideos, das sie mit dem ehemaligen „Bachelorette“ -Kandidaten Robby Hayes gemacht hatte. Und während Todd diese Behauptungen bestritt, heizte er die Fehde scheinbar an, indem er behauptete, Lindsie habe ihren damaligen Ehemann Will Campbell tatsächlich betrogen. Das Vater-Tochter-Duo hatte dann eine noch angespanntere Beziehung, als die Eltern von „Chrisley Knows Best“ in rechtliche Schwierigkeiten gerieten.

Geht man jedoch von Lindsies Haltung während des Prozesses aus, scheint ihre Beziehung zu Todd eine neue Wendung genommen zu haben. Hier ist, was der „Chrisley Knows Best“-Patriarch über seine Tochter zu sagen hatte, die Stellung bezog.

Bei den Chrisleys ist alles Liebe

Inmitten ihrer rechtlichen Probleme scheinen Todd und Julie Chrisley einen Silberstreif am Horizont gefunden zu haben. Todd sprach über Lindsies Entscheidung, in seinem Namen auszusagen, und versicherte den Fans, dass trotz allem, was mit ihrer Familie passiert ist, alles Liebe ist. „Am Ende des Tages ist sie unser Kind und ich liebe sie, und das müssen wir noch durcharbeiten“, gab der Reality-Star zu (via Uns wöchentlich) während einer Folge seines Podcasts, « Chrisley Geständnisse. »

Als er weiter sprach, erzählte Todd, wie beruhigend es war zu sehen, wie Lindsie ihre Fehde während des Prozesses zerschmetterte. „Weil ich in meinen Gefühlen sitze, wie sie in ihren sitzt“, sagte er. „Aber sie legte ihren Stolz beiseite und ging auf den Stand und sagte: ‚Ich habe mich geirrt, als ich auf die Informationen gehört habe, die ich gehört habe.’“

Lindsie hingegen hat auch Interesse an einer Versöhnung mit ihrem Vater bekundet, wie in einer Folge von am 23. Juni enthüllt wurde « Kaffee Convos », ihren Podcast mit „Teen Mom“-Star Kailyn Lowry. „Ich werde heute auch zu Protokoll geben und sagen, dass ich meine Eltern liebe, ich liebe meine Geschwister, ich liebe meine Großmutter“, sagte Lindsie sagte bevor sie hinzufügt, dass sie „weiterhin durch das Gute, das Schlechte und das Hässliche mit ihnen zusammenstehen wird“. Leider steht Todd und Julie das Schlimmste noch bevor Termin Berichten zufolge drohen ihnen bei ihrer bevorstehenden Anhörung im Oktober bis zu 30 Jahre Gefängnis.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here