Accueil Tags Perry

Tag: Perry

Jennifer Anistons letzte Interaktion mit Matthew Perry ist mehr als herzzerreißend

0

Jennifer Aniston und Matthew Perry lächeln

Im Oktober starb Perry plötzlich im Alter von 54 Jahren, nachdem er offenbar ertrunken war TMZ. Nach seinem Tod fragten sich viele, wie sich seine „Friends“-Co-Stars fühlten, als sie wussten, dass die sechs Mitglieder am Set eine äußerst enge Beziehung aufgebaut hatten. Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc und David Schwimmer veröffentlichten in den Tagen nach Perrys Tod eine gemeinsame Erklärung Menschen. Sie sagten: „Wir sind alle zutiefst erschüttert über den Verlust von Matthew. Wir waren mehr als nur Cast-Kollegen. Wir sind eine Familie. Es gibt so viel zu sagen, aber im Moment nehmen wir uns einen Moment Zeit, um zu trauern und.“ diesen unfassbaren Verlust verarbeiten. Die Besetzung versprach, im Laufe der Zeit mehr zu sagen, und das taten sie auch. Weniger als einen Monat nach seinem Tod posteten alle verbliebenen Darsteller eine Hommage an Perry auf Instagram.

Aniston ehrte Perry, indem er ein Foto von ihr und dem verstorbenen Schauspieler sowie eine Textnachricht und einen Clip der beiden aus der „Friends“-Serie teilte. Aniston schrieb„Matty, ich liebe dich so sehr und ich weiß, dass du jetzt vollkommen in Frieden bist und keine Schmerzen mehr hast. Ich rede jeden Tag mit dir … manchmal kann ich dich fast sagen hören: ‚Könntest du noch verrückter sein?‘“ Seitdem In ihrem Beitrag hat sich Aniston aus dem Rampenlicht zurückgehalten, aber jetzt spricht sie etwas mehr über Perry und die letzten Momente, die sie mit ihm hatte.

Jennifer Aniston schrieb Matthew Perry am Tag seines Todes eine SMS

Jennifer Aniston und Matthew Perry posieren

Ron Davis/Getty Images

Jennifer Aniston erinnert sich nach seinem tragischen Tod an ihren guten Freund Matthew Perry. Der „Friends“-Schauspieler setzte sich mit Vielfalt um die kommende Staffel von „The Morning Show“ zu besprechen, aber im Verlauf des Interviews verlagerte sich das Gespräch schnell auf Perry. Wie Aniston verriet, schrieb sie ihm am Tag seines Todes eine SMS. Sie sagte: „Ich habe an diesem Morgen buchstäblich eine SMS mit ihm geschrieben, lustiger Matty. Er hatte keine Schmerzen. Er hatte keine Probleme. Er war glücklich.“

Nach seinem Tod wurden Spekulationen darüber, was Perrys Tod verursachte, zum heißen Gesprächsthema, und viele vermuteten, dass dies etwas mit seiner früheren Alkohol- und Drogenabhängigkeit zu tun hatte. Die offizielle Todesursache muss noch bekannt gegeben werden und wird derzeit verschoben, bis weitere Informationen vorliegen Geschäftseingeweihter. Während ihres Interviews wollte Aniston den Fans jedoch versichern, dass Perry laut Variety zum Zeitpunkt seines Todes so gesünder war, wie er noch nie gewesen war. Sie erklärte: „Ich möchte, dass die Leute wissen, dass er wirklich gesund war und gesund wird Wir lachen wirklich heftig. Während sie um seinen Tod trauert, hat Aniston nur gute Erinnerungen an ihren „Friends“-Co-Star und hegt weiterhin große Liebe und Respekt für ihn.

Julia Roberts bricht Schweigen über den tragischen Tod ihres früheren Liebhabers Matthew Perry

0

Julia Roberts posiertJulia Roberts hat sich zum ersten Mal seit dem tragischen Tod von Matthew Perry zu Wort gemeldet. Der „Friends“-Schauspieler und Roberts haben eine recht interessante Vergangenheit. Die NBC-Sitcom hatte einige hochkarätige Gaststars, darunter auch Roberts. Allerdings war es keine leichte Aufgabe, den „Pretty Woman“-Star für die Serie zu gewinnen.

In seinen Memoiren „Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing“ aus dem Jahr 2022 enthüllte Perry, dass Roberts sich weigerte, einen Cameo-Auftritt zu machen, es sei denn, sie war in einer Szene mit ihm, per Uns wöchentlich. Er teilte mit: „Julia wurde die Post-Super-Bowl-Folge in Staffel 2 angeboten und sie würde die Show nur machen, wenn sie in meiner Storyline mitspielen könnte. Lassen Sie mich das noch einmal sagen – sie würde die Show nur machen, wenn sie dabei sein könnte.“ meine Geschichte. (Hatte ich ein gutes Jahr oder was?) Aber zuerst musste ich sie umwerben. In einer wahren Liebesgeschichte der 90er Jahre begannen die beiden per Fax zu flirten. Als er und Roberts die „Friends“-Folge drehten, hatten sie bereits eine echte Beziehung. Es würde jedoch nicht lange dauern. Nur wenige Monate nachdem ihre Romanze entfacht worden war, trennte sich das Paar.

Dennoch war klar, dass Roberts einen nachhaltigen Einfluss auf Perrys Leben hatte, und als er plötzlich starb, waren viele neugierig, was sie zu seinem Tod zu sagen hatte. Obwohl sie sich nicht offen darüber äußerte Perrys Tod geschah im Oktober 2023Inzwischen hat Roberts ihr Schweigen zu der Tragödie gebrochen.

Julia Roberts nennt Matthew Perrys Tod „herzzerreißend“

Matthew Perry und Julia Roberts lachen

Getty Images/Getty Images

Julia Roberts und Matthew Perry hatten eine kurze, aber eindrucksvolle Beziehung, und mit seinem plötzlichen Tod erinnert Roberts an den verstorbenen Schauspieler. Im Interview mit Unterhaltung heute AbendSie enthüllte, dass ihr nichts als „gute Gedanken“ in den Sinn kamen, als sie über ihre Zeit bei „Friends“ nachdachte. Sie sagte: „Sie haben mich alle so willkommen geheißen, als wären sie eine Art einmaliger Charakter, und es war eine wirklich lustige Zeit.“

Im Vorfeld ihres Auftritts bei „Friends“ hatte sich Roberts mit Perry am besten verstanden, da zwischen ihnen eine Beziehung entstand. Allerdings verriet der „17 Again“-Schauspieler laut „Us Weekly“ in seinen Memoiren, dass er derjenige war, der mit Roberts Schluss gemacht hat. Er teilte mit: „Ich war mir immer sicher, dass sie [Roberts] wollte mit mir Schluss machen. Warum sollte sie es nicht tun? Ich war nicht genug; Ich könnte nie genug sein; Ich war gebrochen, verbogen und nicht liebenswert.“ Er fuhr fort: „Anstatt mich also der unvermeidlichen Qual zu stellen, sie zu verlieren, habe ich mich von der schönen und brillanten Julia Roberts getrennt.“ Trotz der Trennung war klar, dass die beiden sich sehr umeinander kümmerten und tat es auch Jahre später immer noch.

Als Roberts 2023 mit ET sprach, drückte sie ihre Trauer über Perrys Tod aus. Sie sagte: „Der plötzliche Tod eines so jungen Menschen ist herzzerreißend. Ich glaube, wissen Sie, es hilft uns allen einfach, das zu schätzen, was wir haben, und so gut wir können positiv weiterzumachen.“

Die Wirbelwind-Geschichte, wie Matthew Perry Freunde fand

0

Matthew Perry lächelt Das göttliche Eingreifen trug dazu bei, dass Matthew Perry seine ikonische Rolle als Chandler Bing in „Friends“ bekam – ein Sechstel des zentralen Ensembles der Serie.

Während sich die Lieblingscharaktere der treuen Fans der Serie stark unterscheiden, war Chandler unbestreitbar einer der witzigsten Neuzugänge der Serie. Ranker, positionierte Chandler beispielsweise als Lieblingsfigur der Fans. Matt LeBlanc, der Joey Tribbiani spielte, wurde Zweiter. Perry erging es etwas schlechter NPR, der Chandler als zweitbesten Charakter der Serie einstufte. Er verlor gegen Phoebe Buffay (Lisa Kudrow).

Unabhängig davon, wo Chandler auf der persönlichen Liste der Fans steht, lässt sich nicht leugnen, dass „Friends“ besser war, weil Perry sich entschied, für die Show vorzusprechen, mit der er sich sofort verbunden fühlte. „Als ich das Drehbuch las … war es, als wäre mir jemand ein Jahr lang gefolgt, hätte meine Witze geklaut, meine Manieren kopiert, meine weltmüde, aber geistreiche Sicht auf das Leben fotokopiert“, enthüllte Perry in seinen Memoiren „Friends“. , Lovers, and The Big Terrible Thing“ (via Geschäftseingeweihter). „Ich dachte nicht, dass ich ‚Chandler‘ spielen könnte, ich war Chandler.“ Aber das ist nicht gerade der Anfang von Perrys stürmischer Vorsprechgeschichte.

Matthew Perry betete darum, berühmt zu werden

Matthew Perrys Schauspielkarriere begann mit einem Gebet. In „Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing“ erinnerte sich Perry daran, dass er nur wenige Wochen vor dem Vorsprechen für die Rolle des Chandler Bing darum gebetet hatte, berühmt zu werden. Perry bat um spirituelle Hilfe, nachdem er einen Artikel über Charlie Sheens jüngste Krise gelesen hatte. „Ich erinnere mich, dass ich dachte: Warum kümmert es ihn – er ist berühmt“, teilte er in seinen Memoiren mit (via Geschäftseingeweihter). Dann fiel er auf die Knie und betete um Ruhm. „Gott, du kannst mit mir machen, was du willst“, schrieb Perry. „Bitte mach mich einfach berühmt.“ Danach landete Perry bei „Friends“ und startete damit seine erfolgreiche Karriere. Aufgrund seiner beschwerlichen Suchtreise glaubte Perry, dass Gott sein gesamtes Gebet erhörte.

Während er seine Memoiren bewarb, sprach Perry mitSirius XMüber seinen damaligen Denkprozess. Interessanterweise verriet Perry, dass sein Gebet um Ruhm das erste Mal in seinem ganzen Leben war, dass er betete. „Das Interessante ist, dass das erste Mal, als ich betete – und es war das erste Mal –, wie das Gebet eines 14-Jährigen war, und ich war 24 oder so ähnlich. Und ich habe gerade gelesen, dass ein berühmter Idon‘ Ich kann mich nicht erinnern, wer in Schwierigkeiten war, und ich dachte mir: ‚Es ist ihm egal, dass er berühmt ist.‘“ Dann betete er. „Drei Wochen später bekam ich ‚Friends‘ und Gott vergaß den ersten Teil des Gebets nicht“, fügte Perry hinzu.

Perry betete später zu Gott, er möge sein Leben vor der Sucht retten. „Und auch das wurde beantwortet.“

Matthew Perry wollte seinen Ruhm aufgeben

Matthew Perry posiert

Alberto E. Rodriguez/Getty Images

Die Landung bei „Friends“ brachte Matthew Perry den Ruhm und Reichtum, um den er gebetet hatte. Allerdings beschäftigte sich Perry den Großteil seiner Karriere auch mit Sucht. Während er mit CNN sprach, teilte Perry seine aufrichtigen Gefühle darüber mit, dass seine „Friends“-Co-Stars in seiner jahrzehntelangen Auseinandersetzung mit der Sucht nie davon erzählt hätten. „Weißt du, das, was mich immer zum Weinen bringt, und ich hoffe, dass ich hier nicht weine … ist, dass es nicht fair ist“, sagte Perry im Jahr 2022 (viaNew York Post). „Es ist nicht fair, dass ich diese Krankheit durchmachen musste, während die anderen fünf es nicht taten“, fuhr er fort. „Sie haben alles bekommen, was ich hatte. Aber ich musste gegen dieses Ding kämpfen und muss immer noch gegen dieses Ding kämpfen.“

In einem separaten Interview verriet Perry, dass er diese gerne eingetauscht hätte, wenn er die Wahl zwischen Sucht und Ruhm gehabt hätte. „Die Tatsache, dass ich alles dafür eingetauscht hätte, diese Krankheit nicht zu haben, ist wahr“, sagte PerryMenschen im Jahr 2022. „Aber ich schmälere nicht, wie viel Spaß die Erfahrung bei Friends gemacht hat. Und das Geld war unglaublich.“ Interessanterweise schrieb Perry „Friends“ auch als seine Rettung zu. „Allein die kreative Erfahrung, in der Show dabei zu sein, hat mir wahrscheinlich das Leben gerettet“, fügte er hinzu.

Der Grund, warum Matthew Perry keinen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame hat

0

Matthew Perry auf dem roten Teppich

Gregg Deguire/Getty Images

Der folgende Artikel enthält Hinweise auf Drogen- und Alkoholabhängigkeit.

Wenn man den Hollywood Boulevard entlang spaziert, sieht man Stars und Namen von Berühmtheiten aus allen Bereichen der Unterhaltungswelt; Ein Name, den Sie jedoch nicht finden werden, ist Matthew Perry.

Entsprechend der Hollywood Walk of FameUm eine Nominierung zu erhalten, muss eine Person bestimmte Kriterien erfüllen. Auf ihrer Website heißt es, dass eine Berühmtheit über „berufliche Erfolge, eine Lebenserwartung von mindestens fünf Jahren, Beiträge zur Gemeinschaft und die Garantie verfügen muss, dass die Berühmtheit an der Einweihungszeremonie teilnimmt, wenn sie ausgewählt wird“. Klingt, als ob Matthew Perry genau das Richtige für Sie ist. Sein Ausflug in die Welt der Schauspielerei begann Ende der 70er Jahre, aber natürlich war es seine Zeit bei „Friends“, die ihn berühmt machte und ihn zu einem großartigen komödiantischen Schauspieler machte. Seine Karriere erstreckte sich über Jahre, sodass das erste und zweite Kriterium scheinbar erfüllt waren.

Perry hätte auch die Anforderung „Beiträge zur Gemeinschaft“ streichen können, da er sich durch verschiedene Stiftungen maßgeblich dafür engagierte, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Es war kein Geheimnis, dass der „Friends“-Schauspieler mit Drogen- und Alkoholmissbrauch zu kämpfen hatte, aber er nutzte seine Erfahrung, um anderen zu helfen. Im Jahr 2015 wurde Perry sogar mit einer Auszeichnung geehrt, die ihm seine „Friends“-Darstellerin Lisa Kudrow für seine Hilfe für Suchtkranke überreichte. Perry schien perfekt zu einem Star auf dem Hollywood Walk of Fame zu passen, weshalb sich viele fragen, warum er nie einen bekommen hat.

Matthew Perrys Stern auf dem Hollywood Walk of Fame ist aus Zeitgründen nie entstanden

Matthew Perry posiert

Michael Kovac/Getty Images

Nicht alle Darsteller von „Friends“ haben einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen, aber es gibt die Namen von zwei Darstellern, die Sie sehen werden, wenn Sie den Hollywood Boulevard entlanggehen. Jennifer Aniston war die erste der „Friends“-Darsteller, die 2012 ihren Stern erhielt, aber keiner ihrer Castmates war anwesend, heißt es Reuters. Mehr als zehn Jahre später landete die zweite Person im „Friends“-Ensemble auf dem Hollywood Walk of Fame. Courteney Cox wurde im Februar 2023 bei einer Zeremonie geehrt, und dieses Mal waren Lisa Kudrow und Aniston vor Ort, um die Leistung ihres Co-Stars zu feiern CNN. Ab 2023 sind Aniston und Cox die einzigen beiden Darsteller von „Friends“, die einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame haben, aber Matthew Perry hätte sich ihnen beinahe angeschlossen.

Die Zeit war das Ende, als es darum ging, dass Matthew Perry einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame landete. Der „Friends“-Darsteller erfüllte die Nominierungskriterien voll und ganz, es schien also eine offensichtliche Wahl zu sein, und das war sie auch! Entsprechend UNDBereits 2013 wurde die „17 Again“-Darstellerin für einen Star ausgewählt, nur ein Jahr nachdem Aniston ihren Platz erhalten hatte. Leider haben sie nie eine offizielle Zeremonie für Perry angesetzt. Die Jahre vergingen und im Laufe der Zeit endete die Laufzeit der Auszeichnung im Jahr 2018, sodass der „Friends“-Schauspieler die Gelegenheit verpasste, seinen Namen im wahrsten Sinne des Wortes in die Geschichte einzutragen.

Matthew Perry könnte immer noch einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen

Matthew Perry auf dem roten Teppich

Jon Kopaloff/Getty Images

Nach vielen Jahren bekommt Matthew Perry vielleicht doch einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, obwohl es sich jetzt um eine posthum verliehene Auszeichnung handeln würde. Ende Oktober 2023 wurden die Behörden wegen eines Herzstillstands auf Perrys Anwesen angerufen TMZ. Als die Sanitäter eintrafen, wurde Perry tot in seinem Whirlpool aufgefunden.

Für den verstorbenen Schauspieler gab es zahlreiche Ehrungen, unter anderem von seinen „Friends“-Darstellern, die in den Tagen nach seinem Tod eine gemeinsame Erklärung äußerten. „Wir sind alle zutiefst am Boden zerstört über den Verlust von Matthew. Wir waren mehr als nur Besetzungskameraden. Wir sind eine Familie“, sagten sie schrieb. So viele Ehrungen wurden Perry von Menschen gewidmet, die er gut kannte, und sogar von denen, die ihn nur aus seiner Zeit auf der Leinwand kannten. Es scheint nur passend, dass die Handelskammer von Hollywood erwägt, den verstorbenen Schauspieler zu ehren.

Laut ET möchte die Hollywood Chamber of Commerce Perry mit einem posthumen Stern ehren. Sie überlassen es jedoch Perrys Familie, ob sie mit der Zeremonie fortfahren möchten. Die Familie des Schauspielers trauert immer noch um den plötzlichen Verlust, daher hat die Handelskammer von Hollywood noch keine offizielle Entscheidung darüber gehört, ob Perry ein Stern gewidmet wird. Die Organisation sagte jedoch, dass es eine „schöne Sache“ wäre, wenn Perrys Familie sich dazu entschließen sollte, den Prozess der Ehrung des Schauspielers mit einem Stern fortzusetzen.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei Suchtproblemen benötigt, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuche den Website der Behörde für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder wenden Sie sich an die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Warum Katy Perry mit American Idol fertig sein könnte

0

Lionel Richie, Katy Perry, Luke Bryan lächelnMomodu Mansaray/Getty Images

Katy Perry könnte ihre Rolle als „American Idol“ aufgeben. „American Idol“ wurde zum ersten Mal populär, als es 2002 uraufgeführt wurde. Jede Woche schalteten die Zuschauer ein, um ihren Lieblingssängern dabei zuzuschauen, wie sie sich in der Hoffnung, den ersten Platz zu ergattern, die Seele aus dem Leib reißen. Anschließend entdeckte die Serie einige der größten Künstler der Branche, darunter Kelly Clarkson und Carrie Underwood. Im Jahr 2016 hatte die Serie ihre letzte Staffel – so dachten die Leute zumindest. Nur zwei Jahre später tauchte es mit neuen Richtern wieder auf ABC auf.

Die „Dark Horse“-Sängerin war die erste Jurorin, deren Teilnahme an der Wiederaufnahme der Show angekündigt wurde, und sie wusste von dem Moment an, als sie dazukam, dass sie unglaubliche Talente finden wollte. Sie sagte Menschen„Ich möchte ‚American Idol‘ nicht verlassen und einfach eine Staffel verstreichen lassen, in der wir keine Kelly Clarkson mehr haben, weil das bedeutet, dass wir nur Platz im Fernsehen füllen. Ich möchte es wirklich wirklich können.“ diese Übung zu machen und den Traum von jemandem wahr werden zu lassen.“

In den nächsten fünf Staffeln etablierte sich Perry als feste Größe in der Serie. Und im Juli gab Perry bekannt, dass sie für die 22. Staffel von „American Idol“ zurückkehren würde, per Seite sechs. Trotz seiner Anmeldung gab es jedoch einen Moment, in dem Perry Berichten zufolge nicht zur Gesangswettbewerbsshow zurückkehren wollte.

Katy Perry hat das Gefühl, dass die Produzenten sie vor den Kopf geworfen haben

Gestreiftes Kleid von Katy Perry

Allen Berezovsky/Getty Images

Als Katy Perry zu „American Idol“ kam, versprach sie, ihre Meinung nicht zurückzuhalten. Im Laufe der Staffeln hielt die „Wide Awake“-Sängerin ihr Versprechen, aber es waren Perrys Meinungen, die sie dazu brachten, darüber nachzudenken, „American Idol“ ganz zu verlassen. Entsprechend der Tägliche PostPerry wollte die Show schon seit einiger Zeit verlassen und die 21. Staffel hätte sie fast an den Rand gedrängt.

In der 21. Staffel gab die 25-jährige Kandidatin Sara Beth Liebe bekannt, dass sie währenddessen drei Kinder hatte ihr Vorsprechen. Perry war schockiert darüber, dass sie eine junge Mutter von drei Kindern war, und bemerkte, dass Liebe „zu viel auf den Tisch gelegt“ habe. Als diese Folge ausgestrahlt wurde, riefen die Leute Perry schnell zur Mutterbeschämung auf, und einige gingen sogar so weit, zu verlangen, dass sie aus der Serie entlassen wird. Die Kritik an Perrys Äußerungen wurde nur schlimmer, als Liebe in einem inzwischen gelöschten TikTok-Video sagte: „…Mom-Shaming ist super lahm.“ Forbes.

Der Hass gegen Perry wurde fast zu groß und sie war nicht zufrieden damit, wie die Produzenten der Show sie aussehen ließen. Eine Quelle verriet gegenüber der Daily Mail: „Katy fühlt sich danach [the producers] warf sie unter den Bus. Sie hat das Gefühl, dass ihre Kommentare hätten entfernt werden können.“ Die Staffel ging weiter, aber Perry sah sich immer noch einer Welle des Hasses ausgesetzt. Die Quelle teilte mit: „Sie hat in ihrer Karriere so viel erreicht und wird jetzt als böse Reality-Show-Jurorin angesehen.“

Katy hatte viele kontroverse Momente bei American Idol

Goldenes Kleid von Katy Perry

Steve Granitz/Getty Images

Katy Perrys Zeit bei „American Idol“ hat mehrere kontroverse Momente hervorgebracht. Im Jahr 2018 sorgte Perry in den sozialen Medien für Aufregung, nachdem sie den 19-jährigen Kandidaten Benjamin Glaze geküsst hatte Menschen. Glaze verriet bei seinem Vorsprechen, dass er noch nie jemanden geküsst hatte, also bot Perry ihm ihre Wange zum Küssen an. Was Glaze jedoch nicht erwartet hatte, war, dass die Musikerin ihren Kopf drehte, um ihm einen Kuss auf die Lippen zu geben. Der Kandidat erzählte späterDie New York Timeser fühlte sich mit dem Kuss „unwohl“. Er teilte mit: „Ich wollte es für meine erste Beziehung aufheben“, sagte er. „Ich wollte, dass es etwas Besonderes ist.“ Abgesehen davon, dass sie Perry anprangerten, weil er Glaze ohne seine Zustimmung geküsst hatte, konnten die Zuschauer nicht anders, als die Sängerin dafür zu beschimpfen, dass sie jemanden geküsst hatte, der so viel jünger war als sie.

Und das ist nicht alles. Viele haben Perry für ihre Streiche in der Show kritisiert, heißt es Die US-Sonne. Während ihrer ersten Staffel bei „American Idol“ verriet Perry einer vierköpfigen Mädchengruppe, dass sie nur Platz für drei Teilnehmerinnen hätten und jemand ihren Platz aufgeben müsse. Schließlich meldete sich eines der Mädchen freiwillig, da alle sehr emotional waren. Kommen Sie und finden Sie heraus, dass Perry nur Spaß gemacht hat und alle durchgemacht haben. Viele beschimpften den Musiker wegen seines grausamen Streichs, da viele Zuschauer ihn überhaupt nicht lustig fanden. Im Laufe der Jahre sah sich Perry ständigen Gegenreaktionen von „American Idol“-Zuschauern und -Teilnehmern ausgesetzt und hätte sie beinahe dazu veranlasst, vorzeitig auszusteigen.

Warum Matthew Perry und Cameron Diaz ihr erstes Date nie überstanden haben

0

Matthew Perry posiert bei einer VeranstaltungDavid M. Benett/Getty Images

Matthew Perrys Dating-Geschichte liest sich wie das Who-is-Who Hollywoods und beginnt mit seiner ersten romantischen Affäre mit Tricia Fisher im Alter von 18 Jahren. Seitdem war er mit mehreren Hauptdarstellerinnen zusammen, darunter Julia Roberts und Gwyneth Paltrow, und wurde mit Größen wie Lauren Graham und Yasmine Bleeth in Verbindung gebracht. Wie Paltrow in einem enthüllte Instagram Als Hommage an Perrys tragischen Tod im Jahr 2023 war er ein so charmanter Kerl und es war leicht, sich in ihn zu verlieben. „Er war so lustig und so süß und es hat so viel Spaß gemacht, mit ihm zusammen zu sein“, schwärmte sie. Und er hinterließ nicht nur bei denen, mit denen er ausging, Eindruck, auch seine Kollegen lobten ihn. Die „Friends“-Mitschöpfer Marta Kauffman und David Crane erinnerten zusammen mit dem ausführenden Produzenten Kevin Bright in einer gemeinsamen Erklärung an PerryMenschenlobte sein komödiantisches Timing, betonte aber: „Darüber hinaus war er der Süßeste, mit einem großzügigen und selbstlosen Herzen.“

Es scheint jedoch, dass er nicht immer bezauberte alle. In seinen Memoiren „Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing“ aus dem Jahr 2022 teilte Perry viele Aspekte seiner hochkarätigen Liebesgeschichte mit, darunter einen überraschenden Vorfall mit Cameron Diaz. Genauer gesagt enthüllte er, wie sich ihr einziges Date als epischer Fehlschlag herausstellte. Aus diesem Grund kamen Matthew Perry und Cameron Diaz nie über ihr erstes Date hinaus.

Cameron Diaz soll Matthew Perry ins Gesicht geschlagen haben

Matthew Perry und Cameron Diaz posieren

Mark Sagliocco, Jb Lacroix/Getty Images

Wir schreiben das Jahr 2007 und Cameron Diaz hatte sich gerade von Justin Timberlake getrennt, als ihre Freunde dachten, es sei Zeit für sie, jemand Neues kennenzulernen. Die Person, die sie im Sinn hatten, war der Komiker und Schauspielerkollege Matthew Perry. Deshalb organisierten sie ein Treffen, damit sich die beiden besser kennenlernen konnten. Leider ist es passiert nicht gut gehen. Wie sich der „Friends“-Star in einem von veröffentlichten Auszug erinnerte Geschäftseingeweihter, er sah gut aus – „Ich habe viel trainiert und hatte große Arme entwickelt“ – und vor dem Treffen sogar an seiner Bräune gearbeitet, aber es war alles umsonst. „Das Date war auf einer Dinnerparty mit ein paar anderen Leuten, aber als Cameron mich sah, war er fast sofort bekifft“, schrieb er. „Es war klar, dass sie überhaupt kein Interesse an mir hatte.“

Trotzdem gingen weder er noch Diaz. Die Party ging weiter und schließlich spielten sie Pictionary. Dann wurde es immer schlimmer. „Während sie zeichnete, sagte ich etwas Witziges zu Cameron, woraufhin sie sagte: ‚Oh, komm schon!‘ und schlug mir dann auf die Schulter. Aber sie hat es verfehlt, und wie Perry sich erinnerte, hat sie es verfehlt. Stattdessen schlug Diaz ihm ins Gesicht. Obwohl es ein Unfall war, fasste Perrys Antwort ihren Abend perfekt zusammen: „Willst du mich veräppeln?“ er kochte. Unnötig zu erwähnen, dass Perry und der „Engel für Charlie“-Star nicht dazu bestimmt waren.

Inside Matthew Perrys gescheiterte A-List-Beziehungen

Matthew Perry und Julia Roberts umarmen sich

Getty Images/Getty Images

Matthew Perry hatte keine Skrupel, in seinen Memoiren „Friends, Lovers and the Big Terrible Thing“ selbst die persönlichsten Aspekte seines Liebeslebens zu teilen. Selbst als diese Details einige seiner früheren Lieben „beschämt“ zurückließen, wie Valerie Bertinelli, die nicht glauben konnte, dass Perry sich küssen und erzählen würde. „Valerie und ich hatten eine lange, aufwändige Knutsch-Session“, schwärmt er in dem Buch. Dieses Geständnis an sich hat möglicherweise keinen großen Aufruhr verursacht, abgesehen von der Tatsache, dass Bertinellis damaliger Ehemann, Eddie Van Halen, etwas zu viel getrunken hatte und nur drei Meter von ihnen entfernt ohnmächtig wurde.

Eine weitere Enthüllung, die Schlagzeilen machte, war Perrys Erklärung, warum Er trennte sich nach einer scheinbar schönen sechsmonatigen Beziehung von Julia Roberts. „Ich war mir immer sicher, dass sie mit mir Schluss machen würde. Warum sollte sie das nicht tun?“ fragte er in einem Auszug, der von veröffentlicht wurde Die Zeiten. „Anstatt mich der unvermeidlichen Qual zu stellen, sie zu verlieren, habe ich mich von der schönen und brillanten Julia Roberts getrennt.“ Es würde zum Muster für den „Friends“-Star werden, der zugab, die meisten, wenn nicht alle, seiner Beziehungen sabotiert zu haben. „Es kann nicht mit jedem etwas falsch sein – ich bin der gemeinsame Nenner“, sagte er einmal Menschen. „Ich bin zuerst gegangen, weil ich dachte, sie würden mich vernichten.“

Warum Matthew Perry einmal sagte, er würde sein Vermögen niemals mit seinem leiblichen Vater teilen

0

Matthew Perry auf dem roten TeppichMark Sagliocco/Getty Images

Wir erhalten möglicherweise eine Provision für Käufe, die über Links getätigt werden.

Der folgende Artikel enthält Hinweise auf Drogen- und Alkoholabhängigkeit.

Matthew Perry war ein überaus erfolgreicher Schauspieler, von seiner erfolgreichen Zeit bei „Friends“ bis zu seinen Hauptrollen in bekannten Filmen wie „Fools Rush In“ und „The Whole Nine Yards“. Er brachte das große Geld aus diesen Rollen mit nach Hause, drohte jedoch einmal, sein Vermögen niemals mit seinem Vater, John Bennett Perry, zu teilen.

Matthew und John hatten eine komplexe Beziehung. Die Eltern des „17 Again“-Schauspielers trennten sich, bevor er überhaupt ein Jahr alt wurde, und nach der Scheidung lebte Matthew ganztägig bei seiner Mutter in Kanada. Der Schauspieler sah seinen Vater selten, da John nach der Trennung nach Los Angeles gezogen war, um eine Karriere als Schauspieler zu verfolgen. Die Distanz zwischen dem Vater-Sohn-Duo belastete ihre Beziehung ein wenig, aber John rief Matthew an, um ihn darüber zu informieren, was er tat. „Als Kind hatte ich kaum Gelegenheit, ihn zu sehen. Er rief immer an und sagte: ‚Ich werde diesen Donnerstag auf Mannix getötet. Suchen Sie nach mir‘“, erklärte Matthew Menschen.

Als Matthew 15 wurde, verließ er Kanada und zog zu seinem Vater nach Los Angeles, um in seine Fußstapfen als Schauspieler zu treten. Wie wir alle wissen, katapultierte sich der Schauspieler dank der Sitcom „Friends“ zum Erfolg. Als Matthew jedoch ein erfolgreicher Schauspieler wurde, begann er damit Kampf mit Drogen- und Alkoholmissbrauch. Irgendwann lebte der Schauspieler als erwachsener Erwachsener wieder bei seinem Vater und drohte, ihn von seinen Reichtümern abzuschneiden.

Matthew Perry erwog, seinem Vater John Bennett Perry den Rücken zu kehren

Matthew Perry und John Bennett Perry

L. Cohen/Getty Images

Matthew Perry kämpfte jahrelang mit Drogen- und Alkoholabhängigkeit. Alles begann, nachdem er 1997 bei einem Jet-Ski-Unfall verletzt wurde und ihm Vicodin gegen die Schmerzen verschrieben wurde, aber schließlich benutzte Matthew es, um high zu werden, per Die New York Post. Im Laufe des nächsten Jahrzehnts erlebte Matthew Momente der Nüchternheit, wurde aber schließlich rückfällig. Viele der engsten Freunde und Familienangehörigen des Schauspielers wussten von seinen Suchtproblemen, darunter auch sein berühmter Vater John Bennett Perry.

In seinen Memoiren: „Freunde, Liebhaber und das große schreckliche Ding,„Der Schauspieler erinnerte sich an einen Moment in seinem Leben, als er beschloss, bei seinem Vater zu leben, als dieser noch nüchtern war. Diese Lebenssituation veranlasste Matthew jedoch dazu, darüber nachzudenken, John vollständig von seinem Vermögen zu trennen.“ „Ich bin wieder fünfzehn und lebe bei meinem Vater in Kalifornien“, schrieb Matthew. „Jeden Tag holte mich ein Auto ab und brachte mich zum Film ‚Friends‘.“

Obwohl er nüchtern war, als er das Haus betrat, war er es nicht, als er das Haus verließ. Während er mit John zusammenlebte, erlitt Matthew einen Rückfall und schmuggelte Drogen und Alkohol in das Haus seines Vaters. Die Sucht des Schauspielers wurde so schlimm und ärgerte nicht nur John, sondern auch seine Frau, dass sie ihn schließlich zum Gehen aufforderten. Matthew erinnerte sich, dass es ihm aufgewühlt war, wie sein Vater ihn rausgeschmissen hatte. „‚Oh, ich werde gehen, aber keiner von euch wird jemals einen Cent von meinem Geld sehen, jemals‘, dachte ich, sagte es aber nicht“, erinnerte er sich in seinen Memoiren.

Matthew Perrys Eltern könnten sein Vermögen erhalten

Matthew Perry posiert für ein Foto

David M. Benett/Getty Images

Die Beziehung zwischen Matthew Perry und John Bennett Perry kam schließlich wieder in Gang. Mitte Oktober 2023 erscheint der „Friends“-Star hat ein süßes Foto geteilt wie er und sein Vater Zeit miteinander verbringen. „Hier sind ich und mein Vater John, beide mit einem Getränk in der Hand“, schrieb er.

Leider verstarb Matthew nur wenige Wochen nach diesem Beitrag auf tragische Weise. Ende Oktober 2023 starb der Schauspieler plötzlich im Alter von 54 Jahren an den Folgen eines scheinbaren Ertrinkens. Tage nach seinem Tod brach seine Familie ihr Schweigen. „Wir sind untröstlich über den tragischen Verlust unseres geliebten Sohnes und Bruders“, sagten sie Menschen. „Matthew hat der Welt so viel Freude bereitet, sowohl als Schauspieler als auch als Freund. Ihr habt ihm alle so viel bedeutet und wir schätzen die enorme Liebe, die ihm entgegenströmt.“

Als in den folgenden Tagen immer mehr Nachrichten über seinen Tod bekannt wurden, fragten sich viele, was tatsächlich mit Matthews Vermögen und Vermögen passieren würde. Entsprechend Promi-Vermögender „Fools Rush In“-Schauspieler war zum Zeitpunkt seines Todes etwa 120 Millionen Dollar wert.

Es ist nicht bekannt, ob der Schauspieler ein Testament vorbereitet hatte, aber er war nie verheiratet und hatte auch keine Kinder, heißt es Hallo Magazin. Viele scheinen zu glauben, dass sein Vermögen höchstwahrscheinlich in den Händen derjenigen landen würde, die ihm am nächsten stehen, darunter seinem Vater John, seiner Mutter Suzanne Perry und seinem Stiefvater Keith Morrison, wenn er tatsächlich ein Testament hätte. Allerdings ist bis Anfang November 2023 noch nichts bestätigt.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei Suchtproblemen benötigt, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuche den Website der Behörde für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder wenden Sie sich an die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Stand Matthew Perry eng mit seiner Mutter bei Friends, Morgan Fairchild, zusammen?

0

Morgan FairchildTibrina Hobson/Getty Images

Dieser Artikel enthält Erwähnungen von Sucht.

Von 1994 bis 2004 spielte Matthew Perry in der erfolgreichen NBC-Sitcom „Friends“ die Hauptrolle als Chandler Bing, der lustige, sarkastische und sozial unbeholfene Freund einer Gruppe von sechs 20-Jährigen, die zusammen in Manhattan, New York City, leben und arbeiten. Die Rolle verhalf seiner Karriere zu neuen Höhen und machte Perry neben seinen Co-Stars Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc und David Schwimmer zu einem der größten Stars der TV-Geschichte. („Friends“ brachte Perry außerdem ein beträchtliches Vermögen und eine Primetime-Emmy-Nominierung als Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie im Jahr 2002 ein.) Als Chandler durfte Perry mit einigen der talentiertesten und angesehensten Schauspieler in Film und Fernsehen zusammenarbeiten, darunter Robin Williams an Morgan Fairchild, der in der Serie seine Mutter Nora spielte.

Im Gespräch mit CNN Im Oktober erinnerte sich Morgan an das erste Mal, als sie und Perry sich am Set von „Friends“ trafen, als die Serie gerade erst an Fahrt gewann. „Er kam auf mich zugesprungen, im wahrsten Sinne des Wortes wie ein großer Welpe, und sagte: ‚Oh, du wirst dich nicht an mich erinnern. Ich habe dich mit meinem Vater am Set von ‚Flamingo Road‘ und ‚Falcon Crest‘ besucht!‘ “ Sie sagte. Matthews Vater ist natürlich John Bennett Perry. Als Co-Stars hatten Morgan und Matthew ein überraschend natürliches Verhältnis. „Er war einfach ein wunderbarer, begabter Schauspieler“, sagte Morgan Menschen.Sie beschrieb die Zusammenarbeit mit dem verstorbenen Schauspieler als eine „sehr freudige Zeit“ in ihrer Schauspielkarriere.

Morgan Fairchild über Matthew Perrys Sucht

Morgan Fairchild und Matthew Perry lächeln, geteiltes Bild

M. Tran & Getty Images/Getty

Morgan Fairchild hat nur freundliche Worte über ihren Sohn Matthew Perry zu sagen. Während ihres Gesprächs mit „People“ sprach Fairchild über seine lebenslangen Kämpfe mit der Sucht, aus denen Perry in Interviews und in seinem Buch „Friends, Lovers, and „The Big Terrible Thing“, das nur ein Jahr vor seinem Tod erschien, kein Geheimnis machte. „Er war immer großartig. „Er war auch sehr präsent und großartig, als ich mit ihm arbeitete, aber ich wusste, dass er einige Probleme durchmachte“, sagte Morgan. Obwohl sie nicht das volle Ausmaß seiner Probleme kannte – hätte sie es gewusst, hätte sie es gewusst hielt Matthew eine herzliche Ansprache, wie eine echte Mutter. „Ich hätte ihn einfach fest umarmt, ihn beiseite genommen, ihn hingesetzt und gesagt: ‚Schatz, du musst mit mir reden.‘ Aber er hat es gut versteckt“, fügte sie hinzu.

Nach dem Abschluss von „Friends“ im Jahr 2004 sagte Fairchild, dass sie und Perry die Kommunikation verloren hätten, obwohl die Schauspieler sich hin und wieder in der Stadt begegneten. „Ich war froh zu sehen, dass es ihm offenbar besser ging“, sagte sie. Für Fairchild bestand Perrys wahres Vermächtnis nicht nur darin, anderen Menschen Freude zu bereiten, sondern auch als Inspiration für alle zu dienen, die mit Sucht zu tun haben. „Ich möchte, dass sich die Leute vor allem an seine Freundlichkeit und seine Fähigkeit erinnern, sich seinen Dämonen zu stellen und anderen Menschen zu helfen, sich ihren Dämonen zu stellen“, sagte sie.

Morgan Fairchild würdigte Matthew Perry

Matthew Perry posiert

David M. Benett/Getty Images

Morgan Fairchild gehörte zu den ersten Prominenten, die Matthew Perry kurz nach seinem tragischen Tod am 28. Oktober 2023 ehrten. Wie von berichtet TMZDer Schauspieler wurde tot in seinem Haus in Pacific Palisades aufgefunden, nachdem er in seinem Whirlpool ertrunken war. Es wurde kein Verbrechen vermutet und am Tatort wurden keine Drogen gefunden. Auf ihr Instagram Tage nach der Nachricht drückte Morgan ihren Schock und ihre Trauer über den plötzlichen Verlust aus. „Ich bin untröstlich über den frühen Tod meines ‚Sohnes‘ Matthew Perry. Der Verlust eines so brillanten jungen Schauspielers ist ein Schock. Und auch eines so liebenswerten, fürsorglichen Mannes!“ Sie sprach auch Matthews Familie ihr Beileid aus, insbesondere seinem Vater John Bennett Perry, der ihr Co-Star in den Serien „Falcon Crest“ und „Flamingo Road“ war. „Schöne Familie und so ein schwerer Verlust!“ sagte Fairchild.

Auch der „Tage unseres Lebens“-Darsteller geteilt ein Foto von ihr mit Matthew, aufgenommen am Set von „Friends“ während der ersten Staffel. „Kaum zu glauben, dass das aus unserer ersten Staffel von #Friends vor fast 30 Jahren stammt. #ripmatthewperry“, schrieb sie. Im Gespräch mit UNDFairchild sagte, sie sei für ein Theaterstück in Kansas City gewesen, als sie in den Nachrichten zum ersten Mal von Matthew erfahren habe. Fairchild teilte ihre Botschaft für Matthew mit und betonte, dass sie stolz auf den Schauspieler sei für das, was er in Bezug auf seine Karriere und seinen Suchtweg erreicht habe. „Ein gut gelebtes Leben. Gut gemacht, mein Sohn. Gut gemacht.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei Suchtproblemen benötigt, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuche den Website der Behörde für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder wenden Sie sich an die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Lisa Kudrows letzter Dankesbrief an Matthew Perry ist so rührend

0

Matthew Perry und Lisa Kudrow lächelnDonato Sardella/Getty Images

Lisa Kudrow bringt „Friends“-Fans in Tränen aus Neuester Beitrag Ihrem verstorbenen Co-Star Matthew Perry gewidmet. In dem Beitrag schrieb sie: „Ich habe den Piloten gedreht, Friends Like Us, wurde sofort abgeholt, wir waren bei den NBC Upfronts. Dann … Du hast vorgeschlagen, dass wir Poker spielen UND es hat so viel Spaß gemacht, während wir uns anfangs kennengelernt haben. Danke.“ Du dafür.“ Anschließend bedankte sich der „Easy A“-Star mehrmals bei seinem liebevollen Co-Star. Sie sagte: „Danke, dass du mich über etwas, das du gesagt hast, so heftig zum Lachen gebracht hast, dass meine Muskeln schmerzten und mir JEDEN TAG Tränen übers Gesicht liefen. Danke für dein offenes Herz in einer Sechs-Wege-Beziehung, die Kompromisse erforderte. Und viele davon.“ ‚reden.‘ Danke, dass du bei der Arbeit aufgetaucht bist, als es dir nicht gut ging, und dass du dann absolut brillant warst.“

Kudrow verbrachte während der Sitcom-Laufzeit fast jeden Tag mit Perry und dankte dem Schauspieler für die „besten 10 Jahre, die ein Mensch haben kann“. Sie beendete ihren Beitrag mit Dankbarkeit gegenüber Perry und der Person, die er war. Sie sagte: „Danke für alles, was ich durch deine Bekanntschaft über Gnade und Liebe gelernt habe. Danke für die Zeit, die ich mit dir verbringen durfte, Matthew.“

Perry starb Ende Oktober 2023 auf tragische Weise an den Folgen eines offensichtlichen Ertrinkens, proSeite sechs. Es hieß, die Besetzung von „Friends“ sei nach seinem Tod „ins Wanken geraten“, und das erweist sich als wahr, da jeder von ihnen seit seinem Tod eine rührende Hommage an Perry ausgesprochen hat.

Da kommt noch mehr…

Jennifer Aniston bricht ihr Schweigen über den Tod von „Little Brother“ Matthew Perry mit einer herzzerreißenden Hommage

0

Jennifer Aniston und Matthew Perry lächelnRon Davis/Getty Images

Jennifer Aniston ist die neueste „Friends“-Darstellerin, die dem am 28. Oktober verstorbenen Matthew Perry Tribut zollt. Matt LeBlanc und Courtney Cox – die in der beliebten Sitcom Joey Tribianni und Monica Gellar spielten – waren die ersten Darsteller, die einen individuellen Beitrag posteten Aussagen zu Ehren von Perry. Die gesamte Besetzung veröffentlichte a Gemeinsame Verlautbarung kurz nach seinem Tod, und jetzt löst Anistons Hommage bei den Fans starke Emotionen aus.

Am 15. November verfasste Aniston eine lange Nachricht zusammen mit einem schwarz-weißen Rückblickfoto von ihr und Perry. „Oh Mann, das hat tief getroffen …“, schrieb Aniston weiter Instagram. „Der Abschied von unserem Matty war für mich eine wahnsinnige Welle von Emotionen, die ich noch nie zuvor erlebt habe … Wenn man wirklich in dieser Trauer SITZEN kann, kann man Momente der Freude und Dankbarkeit dafür spüren, dass man jemanden so sehr geliebt hat.“ . Und wir haben ihn sehr geliebt. Er war so ein Teil unserer DNA.“ Sie fuhr fort: „Wir waren immer wir sechs. Dies war eine auserwählte Familie, die den Verlauf dessen, wer wir waren und wohin unser Weg führte, für immer veränderte.“ Sei.“ Aniston fügte auch einen Screenshot einer von Perrys früheren Textnachrichten bei. „Dich zum Lachen zu bringen hat mir einfach den Tag versüßt. Es hat meinen Tag verschönert“, schrieb Perry unter das Foto, das Aniston für die Instagram-Diashow ausgewählt hatte. Sie antwortete: „Aww, das erste von TAUSEND Malen …“

Da kommt noch mehr…

Was Sie nicht über den Arzt von My 600-lb Life wussten

0
Was Sie nicht über den Arzt von My 600-lb Life wussten Durch Carmen Ribecca Jeder, der eine Episode von gesehen hat Mein £ 600 Leben ist...
close