Accueil Tags Netflix

Tag: Netflix

Josh Duhamel und seine Frau Audra Mari haben einen größeren Altersunterschied, als Sie dachten

0

Altersunterschiede zwischen Promi-Paaren scheinen in Hollywood die Norm zu sein. Immer mehr Prominente wie Sarah Paulson und Holland Taylor sowie George und Amal Clooney ignorieren ihr Alter und sorgen einfach dafür, dass ihre Beziehungen funktionieren. Ein weiteres Paar, das der Liste hinzugefügt werden kann, sind Josh Duhamel und seine Frau Audra Mari.

Duhamel hat sich seit seiner Scheidung von der Popsängerin Fergie im Jahr 2019 zurückgehalten. Daher könnte es ein Schock sein, dass der „Transformers“-Darsteller weitergezogen ist. Während „People“ berichtet, dass die Scheidung den Schauspieler am Boden zerstörte, hinderte ihn das nicht daran, eine Beziehung mit Mari einzugehen. Eine Quelle sagte dem Outlet: „Man merkte schon früh, dass sie etwas Besonderes hatten. Er stellte sie sofort seinen Freunden vor. Nach seiner Scheidung schien er etwas düster zu sein, und Audra hat ihn definitiv aufgeheitert. Sie kam perfekt in sein Leben.“ Zeit.“ Duhamel und Mari verstanden sich von Anfang an gut und ihre Liebe steigerte sich immer mehr.

Im Januar 2022 gab Duhamel auf Instagram bekannt, dass er der ehemaligen Miss World America einen Heiratsantrag gemacht hatte, und überraschenderweise sagte sie ja! Der Schauspieler hat das Foto mit einem Titel versehen: „Es geht! Sie hat eine Flaschenpost gefunden, die an Land gespült wurde, und hat JA gesagt!“ Das Paar konnte es kaum erwarten, den Bund fürs Leben zu schließen, als es im September 2022 den Traualtar betrat. Es ist offensichtlich, dass Duhamel und Mari trotz ihres erheblichen Altersunterschieds eine Verbindung gefunden und dafür gesorgt haben, dass sie funktioniert.

Josh Duhamel ist 21 Jahre älter als Audra Mari

Für Josh Duhamel und Audra Mari spielt das Alter keine Rolle. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist Duhamel 50 Jahre alt und Mari 29 Jahre alt. Der Altersunterschied zwischen dem Paar beträgt also 21 Jahre. Es scheint jedoch, dass es ihnen nichts ausmacht und sie sich sogar über ihren erheblichen Altersunterschied lustig gemacht haben.

Laut People spielte der „Safe Haven“-Schauspieler und ehemalige Miss World America im Oktober 2022 mit seinen Halloween-Kostümen den Witzen seiner Zeit nach. Duhamel verkleidete sich als J. Howard Marshall und Mari verkleidete sich als Anna Nicole Smith. Für diejenigen, die sich vielleicht nicht erinnern: Smith hatte Marshall geheiratet, als sie 26 war, und der Geschäftsmann war 89. Mari teilte ihre Kostüme in einem Instagram-Post mit der Überschrift: „Welcher Altersunterschied? Meine Damen und Herren, Anna Nicole Smith und J. Howard Marshall.“ „

Es scheint, als ob Duhamel laut Yahoo News nicht nur von der Öffentlichkeit wegen seines Altersunterschieds zu Mari, sondern auch von seiner Familie geärgert wird. Der Schauspieler enthüllte, dass seine Familie nicht anders konnte, als sich über sein Alter lustig zu machen, als er sich beim Probeessen vor seiner Hochzeit den Rücken verletzte. Duhamel teilte mit: „Sie machen sich bereits über mich lustig, weil ich so viel älter bin [Audra]. [Now,] Ich brauche eine Gehhilfe, um den Gang entlang zu gehen? Brauche ich einen Rollstuhl?“ Zum Glück brauchte der „Transformers“-Schauspieler keinen Rollstuhl, als er den Bund der Ehe einging.

Josh Duhamel und Audra Mari machen möglicherweise einen großen Schritt in ihrer Beziehung

Josh Duhamel und Audra Mari lassen ihren Altersunterschied nicht zwischen sich aufkommen. Tatsächlich würden sie ihren Altersunterschied wahrscheinlich gar nicht bemerken, wenn da nicht alle anderen gewesen wären. Denn der „Safe Haven“-Darsteller hat verraten, dass er und seine Frau viele Gemeinsamkeiten haben. Duhamel teilte People mit: „Sie ist ein sehr süßes Mädchen. Sehr ähnliche Interessen – wir kommen aus North Dakota, wir lieben das Leben am See. Sie hat eine Hütte nicht weit von meiner entfernt. Wir passen einfach zusammen. Sie ist eine tolle Person.“ Da sie so viele Gemeinsamkeiten hatten, schien es offensichtlich, dass sie ihre Liebe teilen und offiziell den Bund fürs Leben schließen mussten.

Und obwohl das Paar im Jahr 2022 geheiratet hat, blicken sie möglicherweise bereits auf den nächsten großen Schritt. Eine Quelle hatte verraten, dass Mari „gerne Kinder mit dem Schauspieler haben“ würde. Und es hilft wahrscheinlich, dass sie sieht, wie er als Vater sein würde, weil er ein gemeinsames Kind mit seiner Ex-Frau Fergie hat. Obwohl Duhamel älter wird, lehnt er Maris Idee, eigene Kinder zu haben, nicht ab. Auf die Frage, ob das Paar bald ein kleines Kind zur Welt bringen werde, sagte er zu Us Weekly: „Ja, das hoffe ich. Das ist der Plan.“ Unabhängig vom Altersunterschied wird es sie also nicht davon abhalten, ihre Liebe auszuweiten.

Warum Kerry Washington in den sozialen Medien nie über ihren Ehemann postet

0

Kerry Washington hat sich dafür entschieden, ihre Beziehung zu ihrem Lebensgefährten privat zu halten. Laut People schloss der „Scandal“-Star im Juli 2013 den Bund fürs Leben mit Nnamdi Asomugha. Asomugha ist ein ehemaliger NFL-Spieler, der seit dem Ende seiner Football-Karriere auf die Schauspielerei und Produktion umgestiegen ist und seine eigene Stiftung gegründet hat. Ein Hochzeitsgast öffnete die Nachrichtenseite über die Hochzeit des Paares in Idaho, die angeblich „in einem von Kerrys Freunden Häusern“ stattgefunden habe. Die Quelle fuhr fort: „Es war klein, nur Familie und enge Freunde. Sie legten ihre eigenen Gelübde ab, die Leute blieben im Haus. Es war wirklich einfach und süß.“

Während Washington in der Vergangenheit offener mit ihrem Leben umgegangen ist, verriet sie 2015 in einem Chat mit Lena Dunham für Marie Claire, warum sie mit der Zeit privater geworden ist. „Zu Beginn meiner Karriere war ich viel übertriebener“, sagte Washington. „Es gab Momente, in denen ich die Dinge, die mir widerfuhren, eher im privaten Bereich verarbeiten wollte, und ich hatte nicht den Raum dafür, denn wenn man die Leute erst einmal hereinlässt, sind sie drin und man darf nichts sagen.“ , ‚Oh, das will ich für mich.‘“

Washington hat außerdem über ihre Entscheidung gesprochen, in den sozialen Medien keine Beiträge zu ihrer Ehe zu veröffentlichen.

Kerry Washington möchte nicht, dass ihr Ehegeschäft öffentlich zur Diskussion steht

Kerry Washington ist nicht der Typ, der in den sozialen Medien übermäßig viel teilt. Im Jahr 2016 wurde die Schauspielerin beim SXSW Music, Film + Interactive Festival interviewt, während Spekulationen darüber spekulierten, dass Washington und ihr Ehemann Nnamdi Asomugha in einem Ehestreit steckten. Die Darstellerin erklärte ihre Entscheidung, über die Beziehung Stillschweigen in den sozialen Medien zu bewahren. „Ich denke – und darüber hat Reese Witherspoon viel gesprochen – es ist für mich etwas anders, weil ich nicht über mein Privatleben spreche“, sagte Washington laut Just Jared.

Sie ging weiter auf die Vorteile der Nutzung sozialer Medien ein, um Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens die Wahrheit zu sagen. „Soziale Medien waren tatsächlich großartig für [other celebrities‘] Beziehungen zu den Wochenzeitungen oder den Klatschseiten, weil die Leute Dinge sagen und sagen: „Das stimmt nicht!“ Nur damit Sie es wissen, das ist Blödsinn!‘“, sagte Washington und fügte hinzu: „In gewisser Weise finde ich es großartig, weil die Leute in der Lage sind, ihre Stimme zu bewahren.“

Washington erwähnte auch ihre Pläne, ihre Ehe geheim zu halten, in einem Interview mit Glamour im Jahr 2013, das in den Monaten nach ihrer und Asomughas Hochzeit stattfand. „Ich laufe mit meinem Ring durch die Welt. Und wenn Leute Glückwünsche sagen, sage ich Danke“, sagte Washington. „Aber ich werde weiterhin nicht darüber reden und es einfach sich entfalten lassen.“

Kerry Washington ist in ihrer „unmittelbaren Wahrheit“ mit Ehemann Nnamdi Asomugha

Auch wenn sie in den sozialen Medien nichts über ihr Familienleben postet, gibt Kerry Washington dennoch hin und wieder kleine Einblicke in ihre Ehe. Washington sprach in einem Marie-Claire-Profil von 2023 über ihre Lebensgefährtin Nnamdi Asomugha. „Ich bin in meiner unmittelbaren Wahrheit [him]„, sagte Washington über Asomugha. „Diese Spiegel sind wichtig, weil sie mir helfen, zu mir selbst zurückzukehren.“ Washington und Asomugha haben zwei gemeinsame Kinder: Isabelle, die 2014 geboren wurde, und Caleb, der 2016 geboren wurde. Washington ist es auch eine Bonusmutter für Asomughas Tochter aus einer früheren Beziehung.

Im Gespräch mit Marie Claire ging Washington auf ihr Engagement als Mutter für ihre und Asomughas Kinder ein. „Ein Teil ihrer Reise besteht darin, zu wissen, dass nicht jeder die ganze Zeit deine Hand halten wird“, sagte Washington über die Erziehung ihrer Kinder. „Ich versuche, als die Person aufzutreten, die sie brauchen, um ihnen zu helfen, die beste Version ihrer selbst zu werden.“ Da Washington und Asomugha dieses Jahr ihr zehnjähriges Ehepaar feiern, wird Washington alle Feierlichkeiten geheim halten. „Ich habe einen unglaublichen Ehemann“, sagte Washington im März 2023 zu Entertainment Tonight. „Erinnerst du dich, wie geheim meine Hochzeit war? Wie privat und geheimnisvoll sie war? So wird auch der Jahrestag sein!“

Mel Gibson und seine Ex-Freundin Oksana Grigorieva hatten eine schlimme Trennung

0

Während seiner Zeit im Rampenlicht hatte Mel Gibson wahrscheinlich weit mehr als 99 Probleme, und Oksana Grigorieva war ganz sicher eines davon. Das Paar war der junge Traum der Liebe – bis sie es nicht mehr waren. Die Romanze zwischen Gibson und seiner Freundin endete in einer kontroversen, peinlichen, öffentlichen und wirklich chaotischen Trennung.

Kontrovers, öffentlich, peinlich und chaotisch sind alles Dinge, für die die Schauspieler zum Synonym geworden sind, dank der beleidigenden Bemerkungen, die Winona Ryder von Gibson über den Holocaust und AIDS gehört hat – Sie können sie auf Vanity Fair lesen. „Das ist zu 100 % falsch“, sagte sein Sprecher gegenüber Variety. „[Ryder] hat darüber vor über einem Jahrzehnt gelogen, als sie mit der Presse gesprochen hat, und sie lügt auch jetzt darüber.

Es gab Gibsons Verhaftung im Jahr 2006, die dazu führte, dass sein Fahndungsfoto viral ging. Nachdem er wegen eines mutmaßlichen Fahrens unter Alkoholeinfluss angehalten worden war, begann er angeblich eine antisemitische Schimpftirade, wie aus dem Polizeibericht hervorgeht, der TMZ vorliegt. Gibson soll dem Verhaftungsbeamten gegenüber wütend gewesen sein: „Sind Sie ein Jude?“ bevor er angeblich eine andere Polizistin „Zuckertrottel“ nannte.

Dann beschimpfte Gibson den Drehbuchautor Joe Eszterhas mit Obszönitäten, der ein Tonband der Schmähschrift durchsickern ließ und einen in The Wrap veröffentlichten Brief schrieb, in dem er den Schauspieler/Regisseur beschuldigte, Juden zu hassen. Gibson veröffentlichte gegenüber Deadline eine Erklärung, in der er behauptete, Eszterhas‘ Behauptungen seien „völlige Erfindungen“. Allerdings ließ sich das Doppelleben von Gibson nicht leugnen, nachdem nach der chaotischen Trennung von Mel Gibson und seiner Ex-Freundin Oksana Grigorieva weitere Kassetten veröffentlicht wurden.

Eine wirklich düstere Wendung

Mel Gibson ist definitiv der Comeback-König Hollywoods. Er hat mehr Stürme überstanden als jedermanns Lieblingsseehund, Kapitän Phil Harris aus „The Deadliest Catch“. Einer seiner umstrittensten Konflikte betraf die chaotische Trennung von Mel und seiner Ex-Freundin Oksana Grigorieva. Das Paar ging zum ersten Mal an die Öffentlichkeit, nachdem Mels dreißigjährige Frau Robyn Gibson 2009 die Scheidung eingereicht hatte. Ihre Beziehung war von Anfang an turbulent und angespannt. „Sie hat Mel wirklich geliebt“, sagte eine Freundin zu People. „Bis sie sah, wer er wirklich war und wozu er fähig war.“

Die Associated Press berichtete, dass die Trennung des Paares zunächst stillschweigend verhandelt wurde, nachdem eine vertrauliche Einigung erzielt und in einem versiegelten Gerichtsverfahren begraben wurde. Mel und Grigorieva, die nie geheiratet haben, aber eine gemeinsame Tochter, Lucia Gibson, haben, gerieten jedoch schnell in einen sehr öffentlichen und sehr erbitterten Sorgerechts- und Geldstreit.

Nachdem RadarOnline eine Reihe brisanter „durchgesickerter“ Voicemails von Mel voller gewalttätiger Drohungen und verblüffend rassistischer Verspottungen veröffentlicht hatte, wurde alles zum Kerngeschäft. In einem anderen Fall sagte er ihr, sie hätte es „verdammt verdient“, dass ihr einer der Zähne ausgeschlagen wurde, als er ihr (angeblich) ins Gesicht geschlagen hatte. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass die Trennung von Mel Gibson und seiner Ex-Freundin Oksana Grigorieva nicht schlimmer hätte verlaufen können.

Wieder im Sattel

Aber warte! Dieses chaotische Paar hatte noch mehr zu bieten. „Sie haben sich einfach auseinandergelebt“, sagte ein angeblich enger Freund des Paares gegenüber „People“ zum Zeitpunkt ihrer Trennung und betonte, dass die Trennung einvernehmlich verlaufen sei. „Sie arbeiten beide hart an ihrer Karriere und versuchen, gemeinsam ein süßes Baby großzuziehen. Sie sind immer noch Freunde und werden beide gemeinsam Lucia großziehen.“

Laut The Daily Beast gab es neben hasserfüllten, wütenden, bedrohlichen und rassistischen Sprachbeschimpfungen auch gegenseitige einstweilige Verfügungen, Vorwürfe häuslicher Gewalt, Behauptungen, Grigorieva habe um ihr Leben gefürchtet, und Behauptungen, dass die russische Singer-Songwriterin von Stars getroffen sei Geldgiererin, weil sie ein weiteres Kind aus einer früheren Beziehung hat. mit dem britischen Schauspieler Timothy Dalton.

Dennoch ließ Gibson das Drama mit seiner Grigorieva-Freundin energisch hinter sich und begann schnell eine andere Beziehung. RadarOnline berichtete, dass er seit 2015 mit der Reitsport-Championin und Filmautorin Rosalind Ross zusammen ist. Sie sollen sich kennengelernt haben, als sie engagiert wurde, um ein Drehbuch für Gibsons Produktionsfirma mitzuschreiben. Der lustvolle Lothario verschwendete keine Zeit und entführte sein neues Liebesinteresse in einen heißen tropischen Urlaub. „Sie begannen ihren romantischen Kurzurlaub in Costa Rica und versteckten sich in Playa Barrigona, wo er ein 500 Hektar großes tropisches Schutzgebiet mitten im Dschungel besitzt, bevor sie nach Panama aufbrachen“, behauptete eine Quelle. „Es ist klar, dass die beiden wirklich glücklich zusammen sind.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit häuslicher Gewalt zu tun hat, können Sie die nationale Hotline für häusliche Gewalt unter 1−800−799−7233 anrufen.

Die Krankheit, mit der Bruce Willis‘ Tochter Tallulah lebt

0

Tallulah Willis ist die jüngste Tochter der Schauspieler Bruce Willis und Demi Moore. Laut „People“ hat sich Tallulah zuvor als Schauspielerin versucht, bevorzugt aber die Modebranche. Im Jahr 2020 gründete sie ihre eigene Bekleidungsmarke namens Wyllis. „Ich möchte, dass es eine Erweiterung meiner selbst ist. Ich denke, wenn man eine Marke mit persönlichem Namen macht, entsteht eine engere Verbindung, weil es das ist, wer man ist“, erzählte sie der Verkaufsstelle über ihr Unterfangen. Interessanterweise äußerte Tallulah auch ihren Wunsch, Mitgefühl und Sensibilität in ihre Linie einzubringen, als Rückruf auf ihre „Kämpfe mit der psychischen Gesundheit“.

Im Jahr 2015 erzählte Tallulah gegenüber Teen Vogue von den Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert war, als sie jünger war, einschließlich eines Zusammenbruchs, als sie gerade 13 Jahre alt war. „Ich dachte, ich bin eine abscheuliche, ekelhaft aussehende Person. Ich mag nett und freundlich sein, aber ich bin ein wirklich unattraktiver Mensch“, teilte sie mit. „Ich wurde mein eigener schlimmster Kritiker.“ Tallulah geriet in eine Depression, die sich verschlimmerte, als sie auf die Highschool und dann aufs College ging, und sich sogar von ihrer Familie entfremdete. Zu diesem Zeitpunkt fasste sie den Entschluss, mit 20 Jahren in die Reha zu gehen. „Ich war 45 Tage lang in stationärer Behandlung … Ich kann sagen, dass ich allmählich an den Punkt komme, an dem ich mich langsam wieder wohl fühle“, gab sie zu.

Im Mai 2023 sprach die heute 29-Jährige über die Krankheit, mit der sie lebt und die einige ihrer Gefühle beleuchtet.

Tallulah Willis lebt mit ADHS

Tallulah Willis hat im Laufe der Jahre mehrmals eine Behandlung in Anspruch genommen, um ihre psychische Gesundheit zu verbessern. In einem Interview mit Vogue verriet sie, dass sie mit 25 Jahren in eine Behandlungseinrichtung in Malibu, Kalifornien, eingeliefert wurde. Dort wurde bei ihr eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung oder ADHS diagnostiziert. Laut CDC ist ADHS sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen weit verbreitet und äußert sich unter anderem in Unruhe, Vergessen und Zappeln. Diese Symptome können sich mit zunehmendem Alter aufgrund der Verantwortung und des Stresses, die das Erwachsenwerden mit sich bringt, verschlimmern.

Ärzte verschrieben der Designerin ein stimulierendes Medikament, das ihrer Meinung nach damals „transformativ“ war. Allerdings brachte ihre ADHS-Medikamente für Tallulah auch eine Reihe eigener Herausforderungen mit sich. Als jemand, der auch an Körperdysmorphien leidet, war Tallulah mit der „appetitzügelnden Nebenwirkung“ des Medikaments einverstanden. Zuerst genoss Tallulah die Gewichtsabnahme, doch sie ging schnell zu weit. Sie verriet, dass sie im Frühjahr 2022 lediglich 34 Kilogramm wog. „Am Anfang einer schnellen Gewichtsabnahme entsteht eine ungesunde Köstlichkeit. Die Leute sagen: ‚Oh wow!‘“, gab sie zu. „Und dann kommt schnell die Frage: Geht es dir gut? Meine Freunde und Familie hatten schreckliche Angst.“

Bei Tallulah Willis wurde 2022 eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert

In ihrem offenen Interview mit Vogue sprach Tallulah Willis über eine neuere Diagnose. „Seit vier Jahren leide ich an Anorexia nervosa, über die ich nur ungern spreche, weil mir die Einschränkung des Essens, nachdem ich mit 20 Jahren nüchtern geworden bin, wie das letzte Laster vorkam, an dem ich festhalten konnte“, sagt sie geteilt. Sie fuhr fort, dass ihre Familie nach ihrem Gewichtsverlust – und der Trennung von ihrem damaligen Verlobten Dillon Buss – im Jahr 2022 intervenierte und dafür sorgte, dass sie sich bei Driftwood Recovery in Texas behandeln ließ. Während ihres Aufenthalts wurde bei Tallulah auch eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert, die sie als „eine Krankheit, die die Fähigkeit beeinträchtigt, Emotionen zu regulieren und Stabilität in Beziehungen zu finden“ beschreibt.

Laut der Mayo Clinic kann eine Person mit Borderline-Persönlichkeitsstörung eine Reihe von Symptomen haben, die von stressbedingter Paranoia und Realitätsverlust bis hin zu impulsivem und riskantem Verhalten reichen. Allerdings sagt Tallulah, dass sie sich heute nach der Behandlung „viel besser“ fühle, sehr zur Freude ihrer Familie. „Mir wurde klar, dass ich mir mehr als die Harmonie mit meinem Körper wünschte, die Harmonie mit meiner Familie – sie nicht länger zu beunruhigen und meinen Schwestern und meinen Eltern eine gewisse Leichtigkeit zu verleihen“, erklärte sie der Vogue.

Der Moment, als Ryan Gosling wusste, dass er Kinder mit Eva Mendes wollte

0

Bevor Ryan Gosling im Live-Action-Film „Barbie“ an der Seite von Margot Robbie ein großes Leinwand-Comeback feierte, fehlte er in der Filmszene so gut wie in Aktion. Anscheinend hat das einen guten Grund: Er wollte einfach mehr Zeit mit seinen Kindern verbringen.

Im Gegensatz zu seiner Schauspielpause im Jahr 2013, die er damit begründete, dass er „den Überblick über das verloren hatte, was ich tue“, wie er Associated Press (via USA Today) mitteilte, dauerte seine zweite Karrierepause fast ein halbes Jahrzehnt und begann Fast unmittelbar nachdem er und seine langjährige Partnerin Eva Mendes ihr zweites Kind zur Welt gebracht hatten. „Ich wollte so viel Zeit wie möglich mit ihnen verbringen“, sagte er gegenüber GQ. In einem anderen Interview mit dem Outlet erklärte der „Graue Mann“, dass er seit der Geburt seiner beiden Töchter Esmeralda und Amada seine Sicht auf viele Dinge, insbesondere auf die Zeit, geändert habe. „Zeit im Allgemeinen ist etwas, worüber ich jetzt viel nachdenke“, sagte er. „Meine Kinder werden so schnell erwachsen, dass ich die Uhr im Auge behalten muss, wie ich es früher nie getan habe.“

Vaterschaft hat für Gosling jetzt eindeutig Priorität, aber interessanterweise gab es einen Punkt in seinem Leben, an dem er sich nicht einmal vorstellen konnte, ein Kind zu haben, geschweige denn zwei. Doch offenbar änderte sich alles, als er sich in Mendes verliebte.

Ryan Gosling wollte Kinder mit Eva Mendes, nachdem er Eltern gespielt hatte

Die Liebesgeschichte von Ryan Gosling und Eva Mendes begann, als sie gemeinsam in dem Film „The Place Beyond the Pines“ mitspielten, in dem sie Ex-Liebhaber spielten, die gemeinsam einen Sohn großziehen. Damals dachte Gosling nicht daran, selbst Vater zu sein, aber es war, als wäre ein Schalter umgelegt worden, der ihm klar machte, dass er doch dazu geschaffen war, Vater zu sein – aber nur, wenn seine Kinder Mendes als Mutter hätten.

In seinem GQ-Profil 2023 sagte der Schauspieler, dass ihm die Idee, Vater zu werden, erst in den Sinn kam, als Mendes ihm erzählte, dass sie sein Kind austragen würde. „Ich bin froh, dass ich auf diese Weise keine Kontrolle über mein Schicksal hatte, denn es war so viel besser, als ich es mir jemals erträumt hatte“, teilte er mit und fügte später hinzu, dass Mendes die ganze Zeit über das fehlende Stück war. Während der Dreharbeiten gab es sogar Momente, in denen er sich wünschte, sie wären eine richtige Familie. „Ich habe nicht an Kinder gedacht, bevor ich sie traf, aber nachdem ich Eva kennengelernt hatte, wurde mir klar, dass ich einfach keine Kinder ohne sie haben wollte. Und es gab Momente in ‚The Place Beyond the Pines‘, in denen wir so taten Ich wollte eine Familie sein, und ich wollte nicht mehr so ​​tun, als ob es so wäre“, erinnert er sich.

Und jetzt kann er sich ein Leben ohne Mendes und ihre beiden Kinder nicht mehr vorstellen. „In meiner Situation ist Eva die Traummutter, und es sind Traumbabys, und es ist wie ein Traum, den ich gerade habe“, schwärmte er 2016 in seinem Profil für das Magazin. „Ich träume alles. Ich fühle mich so glücklich.“

Eva Mendes ging es genauso

Ryan Gosling und Eva Mendes sind ein himmlisches Paar, und das zeigt sich schon allein an der Tatsache, dass der „Hitch“-Star auch nie über die Möglichkeit nachgedacht hatte, Mutter zu werden, bis sie Gosling kennenlernte und sich in ihn verliebte.

„Das lag mir am weitesten im Gedächtnis“, sagte sie 2019 gegenüber Women’s Health. „Ryan Gosling ist passiert.“ Ich meine, mich in ihn verliebt zu haben. Dann machte es für mich Sinn, … keine Kinder, sondern seine Kinder zu haben. Es war sehr spezifisch für ihn.“ In einem Interview mit „Fitzy & Wippa“ von Nova 96.9 teilte sie auch mit, dass sie froh sei, dass es passiert sei, als sie sich bereits in der Branche etabliert hatte. „Ich hatte das Glück, meinen Hintern bearbeiten zu dürfen 20 Jahre lang ausgeschaltet. „Ich wollte nie ein Baby, bis ich mich in Ryan verliebte, und es hat irgendwie geklappt, als ich 40 war und mein erstes Kind bekam“, verriet sie. „Ich glaube, beim zweiten war ich 42, also hat es geklappt.“ Auf diese Weise hatte ich eine Karriere und dann verlagerte ich meinen Fokus auf meine Familie.“

Im Gespräch mit „Today“ sagte Mendes, Mutterschaft sei anders als alles, was sie jemals getan habe, aber sie würde es nicht anders haben, auch wenn das einen Schritt von der Schauspielerei bedeuten würde. „Ich bin Schauspielerin, ich habe Kleidung entworfen, ich habe viele verschiedene Dinge gemacht. Aber das Kreativste ist, mit ihnen Leben zu erschaffen“, sagte sie zu Hoda Kotb. „Ich denke: ‚Verdammt, ich möchte diese Zeit wirklich mit ihnen verbringen.‘ Und jetzt, wissen Sie, bin ich besessen.“

Der Ex von Meagan Good, DeVon Franklin, hat die Scheidung besonders hart getroffen

0

Es hat lange gedauert, bis Meagan Goods Ex-Ehemann, Produzent DeVon Franklin, ihre Scheidung verkraftet hat.

In den letzten Wochen wurde Good mit Jonathan Majors in Verbindung gebracht, dem Marvel-Star, der im März 2023 wegen häuslicher Gewalt verhaftet wurde. Die Verhaftung hat die Karriere des aufstrebenden Stars zum Erliegen gebracht – und dazu geführt, dass er mehrere Rollen und Werbeverträge verloren hat. Im Mai wurde berichtet, dass Majors und Good zusammen waren und eine ziemlich neue Beziehung eingingen. Trotz der negativen Reaktionen auf diese mögliche Romanze (einschließlich Theorien, dass es sich alles um eine PR-Maßnahme handeln könnte) haben Good und Majors weiterhin in der Öffentlichkeit Kontakte geknüpft. Im Juni 2023 berichtete Page Six, dass das Paar auf der Suche nach neuen Teppichen war, was zu Theorien führte, dass sie möglicherweise zusammengezogen seien.

Laut Us Weekly kommt es zu dieser Beziehungsentwicklung etwa ein Jahr nach der endgültigen Scheidung von Good und Franklin. Die ehemaligen Ehepartner waren fast ein Jahrzehnt verheiratet, bevor sie sich 2021 trennten. Franklin reichte im Dezember 2021 die Scheidung ein. Quellen, die im selben Monat mit People sprachen, behaupteten, dass die Scheidung des Paares „lange auf sich warten lassen“ würde, „wegen ihrer geschäftigen Arbeit“. Zeitpläne.“ Jetzt hat Franklin ein neues Interview gegeben, in dem er seine tiefgreifenden Gefühle zu seiner Scheidung zum Ausdruck brachte.

DeVon Franklin trauert immer noch um seine Scheidung

DeVon Franklin sprach kürzlich mit „The Breakfast Club“ darüber, wie es ihm seit der Beendigung seiner Ehe ergangen ist. „Mental geht es mir viel besser“, teilte Franklin mit (via People). „Aber der Prozess dazu, ich kann hier vor Ihnen allen sitzen und dieses Interview führen und ruhig und nachdenklich sein und so. Aber das kommt von einem Prozess, wissen Sie?“ Franklin gab zu, dass er wegen der Scheidung wütend war und weinte. „Ich habe mir erlaubt, alles zu fühlen, was ich gefühlt habe, um zu heilen, denn meiner Erfahrung nach versuche ich, wenn ich mich nicht mit dem auseinandersetze, was ich fühle, etwas anderes zu finden, das mir hilft, durch den Schmerz zu kommen“, sagt er Fortsetzung.

Franklin sprach im Gespräch mit Tamron Hall weiter über seine Schmerzen. „Ich habe wirklich versucht, mir keine Sorgen um andere zu machen, sondern mich einfach auf den Heilungsprozess zu konzentrieren und mich dafür einzusetzen“, erklärte Franklin (via Huff Post). „Denn egal was passiert, dieser Schmerz ist ein Lehrer. Anstatt zu versuchen, ihn durchzustehen, musste ich wirklich in diesem Schmerz sitzen.“

Wie sich Meagan Good nach der Scheidung angepasst hat

Wie ist es Meagan Good seit der Scheidung von DeVon Franklin ergangen? „Es ist nichts, wofür ich mich jemals entschieden hätte, und als mir klar wurde, dass es passierte, war ich am Boden zerstört“, teilte Good Essence mit. „Das war hart, denn meine größte Angst war, dass mir passieren könnte, was zwischen meiner Mutter und meinem Vater passiert ist, nämlich dass du seit 10 Jahren mit deinem Mann zusammen bist und dann Schluss machst. Ich würde sagen: ‚Das werde ich nie schaffen.‘ geschieden. Ich bleibe für immer dabei, gut, schlecht, was auch immer es ist, ich werde niemals aufgeben. Du bist meine Person, ich bin deine Person, das ist es.‘“ Good schien jedoch auch ziemlich begeistert zu sein über den Neuanfang. Sie fuhr fort: „Dann gab es eine Aufregung. Ich kann mein Leben noch einmal von vorne beginnen, in meiner Blütezeit, mit so vielen unglaublichen Dingen, die in meinem Leben und in meiner Karriere passieren. Ich kann das noch einmal tun.“

Angesichts der Optik sieht es so aus, als würde Jonathan Majors Teil von Goods nächster Phase sein, obwohl einige ihrer Fans vielleicht hoffen, dass dies nicht der Fall ist. Goods früherer Co-Star aus „Cousin Skeeter“, Robert Ri’chard, steht jedoch hinter ihr. Während eines kürzlichen Interviews mit TMZ verteidigte Ri’chard Good gegen die Gegenreaktion im Zusammenhang mit den Majors und forderte die Öffentlichkeit auf, ihr Urteil zurückzuhalten.

Jennifer Lawrences beste Freundin spielte die Heiratsvermittlerin für sie und ihren Ehemann Cooke Maroney

0

Jennifer Lawrences Freundin stellte sie ihrem Ehemann Cooke Maroney vor. Fast vier Jahre sind vergangen, seit Lawrence und Maroney geheiratet haben. Laut Elle schloss das Paar am 19. Oktober 2019 den Bund fürs Leben. Die Hochzeit fand nur wenige Monate vor dem Stopp der Hochzeitssaison 2020 durch Covid statt.

In früheren Interviews hatte Lawrence deutlich zum Ausdruck gebracht, dass sie nicht heiraten wollte, obwohl sie Interesse daran bekundete, Mutter zu werden. „Ich habe nicht wirklich vor zu heiraten“, teilte Lawrence Diane Sawyer mit (via Fandom Wire). „Ich möchte auf jeden Fall Mutter werden. Heiraten kann ich mir nicht mehr wirklich vorstellen.“ Natürlich gab Lawrence dieses Interview im Jahr 2015 – lange bevor sie ihren jetzigen Ehemann kennenlernte.

Natürlich war ihre Hochzeit, die auf einem Anwesen in Rhode Island stattfand, eine der besten Promi-Hochzeiten des Jahres 2019. Laut People nahmen mehrere Prominente der A-Liste wie Cameron Diaz, Nicole Richie und Kris Jenner an der besonderen Veranstaltung teil . Laut E! News: Lawrence und Maroney gaben rund 210 US-Dollar pro Person für ihr Empfangsessen aus. Auf der Speisekarte standen laut TMZ geräucherter Schweinebauch mit eingelegten Äpfeln, im Holz gebratener Fisch und Süßkartoffel-Fladen. Es gab auch pflanzliche Beilagen und reichhaltige Desserts.

Wie genau haben sich Lawrence und Maroney kennengelernt?

Jennifer Lawrences Freundin hat sie mit Cooke Maroney zusammengebracht

Obwohl die Fans Jennifer Lawrences offene (und manchmal peinliche) Interviews immer genossen haben, gibt sie die Details ihres Liebeslebens selten preis. In den letzten Jahren ist es Lawrence gelungen, ihre Fans über die privatesten Details ihrer Beziehung im Ungewissen zu halten. Glücklicherweise wissen wir, wie Lawrence und Maroney zusammenkamen. Laut Seite Sechs „haben sie sich durch Jens Freundin Laura kennengelernt.“ [Simpson] …“, enthüllte eine Quelle. „Die Beziehung besteht bereits seit einigen Wochen. Aber sie waren sehr zurückhaltend und achteten darauf, nicht zusammen gesehen zu werden“, fügte die Quelle hinzu. Sie erwähnten nicht, woher Simpson Maroney ursprünglich kannte. Er arbeitete jedoch für die Gladstone Gallery, die Verbindungen zu mehreren hochkarätigen Künstlern hatte.

Die Geschichte von Simpson und Lawrence ist jedoch definitiv kein Geheimnis. Laut der von Simpson im Jahr 2014 angegebenen Zeitleiste sind sie und Lawrence seit 2007 befreundet. „Ich habe mich kennengelernt [Jennifer Lawrence] „Vor sieben Jahren bei einer Veranstaltung, bei der wir beide keine einzige Person kannten“, schrieb Simpson auf Myspace (via ABC News). „Wir haben uns aus gegenseitigem Respekt für Chandler Bing verstanden und haben schon immer zusammen Pizza gegessen.“ Seitdem.“ Weiter beschrieb Simpson detailliert die Rolle, die sie bei Lawrences historischem Oscar-Fall spielte. „Wir kommen endlich auf dem roten Teppich an und als wir aus dem Auto steigen, mein Date.“ [Lawrence] isst Scheiße und nutzt meine frisch gemachte Lauren-Conrad-Frisur, um ihren Sturz zu bremsen. Die Menge tobt.

Hat Jennifer Lawrence versucht, Taylor Swift mit Bradley Cooper zusammenzubringen?

Jennifer Lawrence verdankt ihre Heirat Laura Simpsons Heiratsbemühungen, hat es aber getan sie Warst du jemals ein Promi-Partnervermittler? Laut Radar Online versuchte Lawrence 2013, Taylor Swift und Bradley Cooper auf ein Date zu bringen. Berichten zufolge lehnte Cooper Swift jedoch ab. „Bradley hat absolut nicht die Absicht, mit Taylor zusammenzukommen“, teilte eine Quelle dem Outlet mit. „Zuallererst eilt ihr ihr Ruf voraus. Bradley ist sehr vorsichtig, wenn es darum geht, mit jemandem auszugehen, der so etwas wie ein Seriendate ist wie Taylor. Er glaubt, dass sie viel zu jung für ihn ist und möchte mit jemandem in seinem Alter ausgehen, nicht mit einem 16 Jahre jüngeren er ist bereit für etwas Ernstes.

Leider dementierte Cooper diesen Bericht einige Jahre später. Bei seinem Auftritt in „The Howard Stern Show“ (via E! News) sagte Cooper: „Das ist der absolute Hammer.“ „Ich habe nie einen Anruf bekommen. Nichts.“ Cooper verriet nicht, wie er reagiert hätte, wenn Swift jemals tatsächlich ihr Interesse bekundet hätte. Zu dieser Zeit war er mit Suki Waterhouse zusammen. Wie auch immer, Coopers Interview war vor acht Jahren. Nachdem sich die Wege von Swift und Matty Healy getrennt haben und Cooper und seine jüngste Ex, Irina Shayk, kein Paar mehr sind, könnte es vielleicht doch eine Zukunft für Cooper und Swift geben.

Warum Harrison Ford seine Beziehung zu Brad Pitt als „schwierig“ bezeichnete

0

Das Drama hinter den Kulissen ist in Hollywood nichts Neues, doch während einige fiese Fehden am Set geheim gehalten werden, geraten andere sofort in die Schlagzeilen. Der Streit zwischen Ryan Reynolds und Wesley Snipes, der Streit zwischen Megan Mullally und Debra Messing und der Streit zwischen Charlize Theron und Tobey Maguire sind nur einige Beispiele. Doch während es einigen A-Prominenten gelingt, professionell zu bleiben und ihre Arbeit zu Ende zu bringen, weigerten sich andere Schauspieler schlichtweg, gemeinsam Szenen zu drehen. Als Harrison Ford und Brad Pitt beispielsweise 1996 an „The Devil’s Own“ arbeiteten, war es schwer zu sagen, in welche Richtung sich ihre knappe Beziehung entwickeln würde. Würde das Projekt verworfen werden oder könnten sie es zum Laufen bringen?

Während Pitt die Erstveröffentlichung des Films bewarb, sagte er 1997 gegenüber Newsweek, dass er tatsächlich darüber nachgedacht habe, das Projekt aufzugeben. Es dauerte eine Woche, bis die Dreharbeiten begannen, und er war es nicht zufrieden mit dem Schreiben. „Wir hatten 20 Seiten mit Hunden***“, knallte er. „Und dieses Drehbuch, das ich geliebt hatte, war weg.“ Also sagte er dem Studio, dass er aussteigen wollte, und sie sagten, es sei in Ordnung – wenn er ihnen eine Strafe von 63 Millionen Dollar zahlen würde. Am Ende haben sich die beiden Schauspieler durchgesetzt und den Film gedreht, aber bis heute sind sie es still Ich spreche darüber, wie schwierig es war, „The Devil’s Own“ fertigzustellen. Was übrigens bei Rotten Tomatoes nur eine magere Einschaltquote von 41 % hat.

Hier erfahren Sie, warum Ford die Zusammenarbeit mit Pitt so verdammt schwer fand und warum das Gefühl auf Gegenseitigkeit beruhte.

Harrison Ford sagt, die Zusammenarbeit mit Brad Pitt sei „kompliziert“ gewesen

Es ist fast drei Jahrzehnte her, seit Harrison Ford und Brad Pitt „The Devil’s Own“ gedreht haben, aber die Leute sind es still Ich spreche über das berichtete Drama am Set. Als er im Mai 2023 Werbung für die neueste Folge von „Indiana Jones“ machte, wurde Ford von Esquire gebeten, zu erklären, warum dieser Dreh so schwierig gewesen sei, und er erinnerte sich daran, als wäre es gestern gewesen. Wie sich herausstellte, lag die Wurzel des Problems darin, dass Ford und Pitt sich über nichts einigen konnten – nicht über den Regisseur des Films und schon gar nicht über die Handlung.

„Brad hat das Drehbuch entwickelt, dann haben sie mir die Rolle angeboten“, erinnert sich Ford. Anfangs sagte er: „Ich habe meine Kommentare über den Charakter und die Konstruktion des Dings gespeichert – ich habe Brad bewundert“, aber das änderte sich bald. Ford wollte, dass seine Figur (ein irisch-amerikanischer Polizist) komplexer wird. Er meinte, Pitts Rolle (ein IRA-Soldat, der nach New York fliegt, um Waffen zu kaufen) hätte mehr Tiefe und er wollte dasselbe für sich selbst. „Ich habe mit einem Autor zusammengearbeitet, aber dann drehten wir plötzlich und hatten kein Drehbuch, auf das Brad und ich uns geeinigt hätten“, sagte er. Ford gab zu, dass sie sich darüber uneinig waren, wie die Geschichte ausgehen sollte, und räumte ein: „Ich habe meinen Standpunkt durchgesetzt, und man kann mit Fug und Recht sagen, dass Brad genau das empfand.“ Am Ende ist er jedoch stolz auf das Ergebnis, das sie letztendlich erreicht haben. „Der Film gefällt mir sehr gut“, schloss er.

Brad Pitt hätte beinahe den Film mit Harrison Ford verlassen

Als sich Brad Pitt und Harrison Ford zum ersten Mal für die Rolle in „The Devil’s Own“ anmeldeten, gab es ein von Pitt genehmigtes Drehbuch. Allerdings erfuhr der Film schon bald so viele Veränderungen, dass der fertige Film nichts mehr mit dem geplanten Original zu tun hatte. Wie Pitt 1997 gegenüber Newsweek sagte, wurde das Drehbuch, dem er zugestimmt hatte, verworfen, dann konnten er und Ford sich nicht auf eine neue Richtung einigen, und das hinterließ bei ihm wenig Eindruck. „Im Laufe der Zeit etwas erfinden zu müssen – mein Gott, was für ein Druck! Es war lächerlich“, schimpfte er. „Es war das verantwortungsloseste Stück Filmemachen – wenn man es überhaupt so nennen kann –, das ich je gesehen habe.“ Pitt war tatsächlich so verärgert, dass er das Projekt aufgeben wollte. „Ich weiß nicht, warum irgendjemand diesen Film weitermachen möchte“, brodelte er. „Wir hatten nichts.“

Nur einen Monat später widerrief Pitt diese Kommentare jedoch in einem Interview mit der Tampa Bay Times. Er sagte, seine Gedanken seien falsch interpretiert worden und erläuterte den wahren Grund, warum er aufhören wollte. „Es lag nicht am fehlenden Drehbuch oder am Vertrauensverlust in irgendjemanden“, versicherte er. Er befürchtete vielmehr, dass sie dem irischen Volk, das unter der Gewalt der IRA leidet, nicht gerecht werden würden. Er betonte auch, dass ihm das Endergebnis gefiel. „Jetzt bin ich sehr glücklich und es wäre eine Schande, dem Film Schaden zuzufügen, weil viele Leute sehr hart gearbeitet haben“, fügte er hinzu.

Der Moment, als Johnny Depp wusste, dass seine Ehe mit Amber Heard vorbei war

0

Die Fans waren schockiert, als Amber Heard nur wenige Tage nach dem Tod seiner Mutter Betty Sue Palmer die Scheidung von Johnny Depp einreichte. Es stellt sich jedoch heraus, dass er erleichtert war, da Johnny bereits wusste, dass er und Heard dem Untergang geweiht waren. Die Details ihrer unglücklichen Romanze wurden während ihrer beiden quälenden Gerichtsschlachten enthüllt. Doch erst während Johnnys und Heards zweitem Verleumdungsprozess im Jahr 2022 verriet der Schauspieler den Moment, in dem er wusste, dass seine Ehe mit Heard vorbei war.

Jetzt ist ihre ganze schmutzige Wäsche gelüftet; Es scheint offensichtlich, dass die Verbindung nicht von Anfang an bestand, als Johnny und Heard sich 2008 zum ersten Mal während einer Drehbuchlesung für „The Rum Diary“ trafen, in dem sie zusammen die Hauptrollen spielten. Ihre Pheromone begannen jedoch sofort zu steigen, obwohl Johnny zu diesem Zeitpunkt noch eine Beziehung mit Vanessa Paradis, der Mutter seiner beiden Kinder Lily-Rose und Jack Depp, hatte.

„Ich wusste, wer er war. Ich war kein Fan seiner Arbeit. Ich kannte ihn nicht, aber ich wusste, wer er war. Ich bin ein No-Name-Schauspieler. Ich war 22, glaube ich. Er war es.“ doppelt so alt wie ich, ein weltberühmter Schauspieler“, sagte Heard im Mai 2022 aus (über den Independent). „Ich fand es bemerkenswert. Ich ging dort weg und hatte einfach ein ‚Wow‘-Gefühl“, fuhr sie fort. „Du bist es, Junge. Du bist der Traum“, sagte sie, Johnny habe es ihr gesagt. Es dauerte nicht lange, bis sich dieser Traum in einen Albtraum verwandelte und Johnny Depp wusste, dass seine Ehe mit Amber Heard vorbei war.

Deine Mutter heiraten

Johnny Depp verriet den Moment, in dem er wusste, dass seine Ehe mit Heard vorbei war, während ihres zweiten heftigen Gerichtsstreits wegen Verleumdung im Jahr 2022. The Independent berichtet, dass ihm nach dem Tod seiner Mutter klar wurde, dass genug genug war. „Ich habe ganz ruhig gesagt: Schauen Sie, ich habe eine Entscheidung getroffen, und ich denke, es ist das Beste. Ich werde die Scheidung einreichen“, sagte er gegenüber Heard aus. „Aber ich werde keine unüberbrückbaren Differenzen anführen. Ich werde keine Gewalt anführen. Ich werde Folgendes sagen: Wir beide wollen einfach nicht das Gefühl haben, dass wir es getan haben.“ ein Halsband um den Hals des anderen und eine daran befestigte Leine, und dann dieses Stück Papier, das beweist, dass das wahr ist“, fuhr er fort – eine Dramatisierung, da die unverschuldeten Scheidungsgesetze Kaliforniens nur zwei Optionen bieten: „unüberbrückbare Differenzen“ und „dauerhafte rechtliche Unfähigkeit, Entscheidungen zu treffen“, laut Law Info – aber lassen Sie niemals zu, dass die Wahrheit einer guten Geschichte im Weg steht.

Laut Daily Beast behauptete Depp, Betty Sue Palmers Tod habe ihm das Ausmaß der Giftigkeit seiner Ehe bewusst gemacht. Er verglich Heards angebliche Behandlung mit dem Missbrauch, den er als Kind durch seine Mutter erlitten hatte.

„Man beginnt langsam zu begreifen, dass man gewissermaßen in einer Beziehung zu seiner Mutter steht. Und ich weiß, das klingt pervers und dumm. Aber Tatsache ist, dass manche Menschen nach Schwächen in anderen suchen“, sagte Depp. „Es war eine Art schnelle, endlose Parade von Beleidigungen.“

Lasst den Kampf beginnen

Amber Heard war Johnny Depp zuvorgekommen. TMZ berichtet, dass sie im Mai 2016, drei Tage nach dem Tod seiner Mutter, die Scheidung eingereicht hatte, wobei sie „unüberbrückbare Differenzen“ anführte und das Ende ihrer 15 Monate währenden Ehe forderte. „Angesichts der Kürze dieser Ehe und des jüngsten und tragischen Verlusts seiner Mutter wird Johnny auf keine der anzüglichen falschen Geschichten, Gerüchte, Fehlinformationen und Lügen über sein Privatleben reagieren“, sagte sein Sprecher gegenüber US Weekly. „Hoffentlich wird die Auflösung dieser kurzen Ehe schnell geklärt.“

Die Auflösung wurde relativ schnell gelöst. Reuters berichtet, dass die Scheidung acht Monate später, im Januar 2017, abgeschlossen wurde. Nach der Scheidung schrieb Heard 2018 einen Kommentar für die Washington Post darüber, Opfer von Missbrauch geworden zu sein. Obwohl sie Depp nicht namentlich erwähnte, hatte Depp das Gefühl, dass klar war, wer das Thema des Artikels war. Nachdem die Sun eine eklatante Schlagzeile veröffentlichte, in der sie Depp als „Frauenschläger“ brandmarkte, reichte er eine Verleumdungsklage ein. Als er diesen Prozess in London verlor, reichte er in Fairfax County, Virginia, USA, eine weitere Klage wegen Verleumdung gegen Heard ein.

Laut Vanity Fair verdoppelte die Live-Berichterstattung über den Zugunglücksprozess die Einschaltquoten von Court TV, da Millionen einschalteten, um Minute für Minute jede schreckliche Anschuldigung und Anschuldigung zu verfolgen. Letztendlich siegte Depp in der zweiten Klage, aber in Wirklichkeit gab es keinen Sieger, sondern nur zwei entlarvte, wütende und verbitterte Ex-Partner.

Der einzige Grund, warum Bryan Cranston sich von der Schauspielerei zurückziehen möchte

0

Bryan Cranston ist einer der größten Chamäleons Hollywoods. Der Schauspieler hat im Laufe seiner Karriere die unterschiedlichsten Rollen gespielt, etwa den glücklosen Vater Hal in „Malcolm mittendrin“ und den hinterhältigen Drogendealer Walter White in „Breaking Bad“. Zu der Frage, wie er zu einem so erfolgreichen Schauspieler geworden ist, sagte er einmal: „Mir wurde klar, dass ich zu Vorsprechen gehen würde, um einen Job zu bekommen. Und das war einfach nicht das, was ich tun sollte. Ein Schauspieler.“ soll einen überzeugenden, interessanten Charakter schaffen, der dem Text dient. Sie präsentieren ihn in der Umgebung, in der Ihr Vorsprechen stattfindet. Und dann gehen Sie weg“, über Acting Magazine.

Mit 67 Jahren ist Cranston immer noch erfolgreich und derzeit Star und Produzent der erfolgreichen Showtime-Serie „Your Honor“. Wie in seinen anderen Rollen vertieft sich Cranston tief in seine Figur Michael Desiato. „Wenn es in der ersten Staffel mehr um ‚König Lear‘ ging, dann ist diese Staffel eher ‚Hamlet‘, wo er am Anfang wirklich nicht leben möchte. Am Ende der Staffel, hoffentlich ohne zu aufdringlich zu sein, „Wir wollten dem Publikum das Gefühl vermitteln, dass Michael nicht mehr sterben will“, sagte er der Los Angeles Times. Man kann sich kaum vorstellen, dass Cranston eine Karriere aufgeben würde, für die er so viel Leidenschaft hegt, doch der Schauspieler verriet seine Pläne für die nahe Zukunft, die Filmwelt zu verlassen.

Bryan Cranston möchte seine Frau an die erste Stelle setzen

Bryan Cranstons Liebe zur Schauspielerei ist offensichtlich, aber seine Liebe zu seiner Frau Robin Dearden hat heutzutage Vorrang. „Ich liebe meine Frau und wir wollen die Distanz gehen, aber ich möchte es auf eine gesunde Art und Weise tun. Ich möchte nicht nur mit ihr zusammen sein. Ich möchte nicht, dass wir beide miteinander ausgehen.“ ein Restaurant und niemand sagt ein Wort“, teilte er GQ mit.

Cranston gab bekannt, dass er plant, sich mit 70 von der Schauspielerei zurückzuziehen, um sich auf das Leben mit Dearden zu konzentrieren. „In den letzten 24 Jahren hat Robin ihr Leben an meiner Seite geführt. Sie war das Plus, sie war die Frau einer Berühmtheit. Sie musste ihr Leben auf der Grundlage meines umstellen und anpassen. Sie hat einen enormen Nutzen daraus.“ „Aber wir sind ungleich. Das möchte ich ausgleichen. Sie hat es verdient“, erklärte er.

Cranston erinnerte sich einmal daran, wie er eine entspannte Ferienzeit mit Dearden verbrachte. „Wir haben eine Wohnung in New York und hatten am Thanksgiving-Morgen Leute zu Besuch und schauten uns die Parade von meinem Balkon aus an. Wir tranken Bagels, Kaffee und Champagner. Das bringt einen in Feiertagsstimmung“, verriet er gegenüber „People“. Während Cranston sich nicht sicher ist, wie er seine Freizeit nach seiner Pensionierung verbringen möchte, versicherte er den Fans nach seiner Ankündigung, dass seine Abwesenheit nur vorübergehend sein würde.

Bryan Cranstons Rücktritt wird nicht für immer dauern

Angesichts der Reaktionen der Fans auf seinen Abschied aus Hollywood machte Bryan Cranston auf Instagram klar: „Hallo zusammen, ich hoffe, diese kleine Nachricht geht euch gut. Es kamen einige Neuigkeiten heraus, die nicht ganz klar waren … selbst für mich. Deshalb wollte ich die Sache klarstellen. Ich gehe nicht in den Ruhestand. Was ich tun werde Ich drücke die Pause-Taste für ein Jahr, nachdem ich 2026 meinen 70. Geburtstag erreiche“, teilte er mit. Cranston erklärte, dass seine kurze Pause es ihm ermöglichen wird, Zeit mit seiner Frau Robin Dearden zu verbringen und gleichzeitig seiner Karriere einen „Neustart“ zu ermöglichen. Der Schauspieler erklärte: „Ich werde mich von den sozialen Medien trennen, aus dem Hamsterrad des Geschäftslebens aussteigen und in die klassischen Romane eintauchen, von denen ich mir immer versprochen habe, sie zu lesen, es aber nicht getan habe.“

Cranston lobte Dearden erneut dafür, dass er ihm während seiner überaus erfolgreichen Karriere zur Seite stand. „Sie hat mich unglaublich unterstützt und war wunderbar, aber in den letzten 25 Jahren hat sie mich fest im Griff, während wir von einem Ort zum anderen und von einem Set zum anderen gehen … und ich möchte etwas Neues, irgendwie Interessantes haben.“ , lasst uns reinschnuppern und herausfinden, wo wir nach all den Jahren jetzt sind“, teilte er auf Today mit. Cranstons Auszeit ist sehr wohlverdient, nachdem er im Laufe der Jahre an so vielen Projekten gearbeitet hat, aber die Fans werden es vermissen, ihn auf der Leinwand zu sehen.

Was Sie nicht über den Arzt von My 600-lb Life wussten

0
Was Sie nicht über den Arzt von My 600-lb Life wussten Durch Carmen Ribecca Jeder, der eine Episode von gesehen hat Mein £ 600 Leben ist...
close