Accueil Tags Nachrichten

Tag: Nachrichten

Die Scheidung von Richard Williams nimmt eine chaotische Wendung

0

Das Leben von Richard Williams ist nach der Veröffentlichung des Films „King Richard“ aus dem Jahr 2021, der von Serena Williams und Venus Williams als Executive Producer produziert wurde, zu einem Gesprächsthema geworden. Der Film, in dem Will Smith die Titelrolle spielt, folgt Richard, während er unermüdlich daran arbeitet, seine beiden Töchter zu trainieren, die später zu Tennislegenden werden sollten.

?s=109370″>

Richard heiratete 1980 die Mutter von Venus und Serena, Oracene „Brandy“ Price, nachdem seine vorherige Beziehung laut The US Sun gescheitert war. Zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits fünf Kinder gezeugt, während Price drei Kinder teilte, die sie mit ihrem verstorbenen Ehemann hatte. Innerhalb weniger Monate begrüßten Richard und Price ihr erstes gemeinsames Kind (Venus) und bekamen im folgenden Jahr ihr zweites (Serena).

Leider endete Richards Beziehung zu Price im Jahr 2002, als sie die Scheidung unter Berufung auf „unüberbrückbare Differenzen“ einreichte (per Hollywood-Leben). Nach seiner Trennung von Price heiratete Richard 2010 Lakeisha Williams. Die Ehe geriet jedoch bald in Aufruhr, als Richard sieben Jahre später die Scheidung von Lakiesha beantragte. Jetzt hat die Beziehung des Paares eine noch drastischere Wendung genommen.

Lakeisha Williams zieht ihren Scheidungsantrag zurück

Die Lebensgeschichte von Richard Williams scheint wie gemacht für die große Leinwand. Er arbeitete unermüdlich daran, seinen Töchtern Venus und Serena dabei zu helfen, Größe zu erreichen, während sein Privatleben von Höhen und Tiefen durchzogen war. Richard reichte 2017 die Scheidung von seiner Frau Lakeisha Williams ein und machte mehrere schockierende Behauptungen über seinen Partner. Gemäß TMZRichard behauptete, Lakeisha habe seine Sozialversicherungsleistungen gestohlen und auch seinen Namen in einer Urkunde gefälscht, um eines seiner Grundstücke auf sich selbst zu übertragen.

Jetzt scheint es, als hätte das Paar ihre Verbindung wiederbelebt, da Lakeisha gerade einen Richter gebeten hat, ihre Scheidung von Richard formell zu stoppen, per Daily Mail. „Die Ehefrau glaubt, dass sich die Parteien versöhnt haben“, sagte Lakeishas Anwältin Sara Lawrence in den Gerichtsakten. In der Akte heißt es weiter, dass Lakeisha und Richard – die in den letzten Jahren eine Reihe von Schlaganfällen erlitten haben – ein „aktives Eheleben führen, einschließlich regelmäßiger wöchentlicher sexueller Beziehungen“.

Lakeishas Bitte kommt Tage, nachdem Schauspieler Will Smith – der Richard in dem Film „King Richard“ porträtiert – einen Oscar für die Rolle gewonnen hat. Kurz vor Smiths Oscar-Gewinn stürmte der Entertainer die Bühne und gab Chris Rock eine Ohrfeige, der sich über den rasierten Kopf seiner Frau Jada Pinkett Smith lustig gemacht hatte. Smith hat sich seitdem bei Richard für seine Handlungen während der Zeremonie entschuldigt.

4 Warnsignale: Die Ehe von Ethan und Olivia Plath würde nicht von Dauer sein

0

Ethan und Olivia Plath lächeln

ethan.plath / Instagram

Im Jahr 2019 lernten Reality-TV-Fans Ethan und Olivia Plath erstmals in der erfolgreichen TLC-Serie „Welcome To Plathville“ kennen. Während der gesamten Show erhielten die Zuschauer einen tiefen und persönlichen Einblick in ihre Ehe, die am 13. Oktober 2018 begann. Während ihre ersten Jahre der heiligen Ehe eine Reihe bezaubernder Momente beinhalteten, hatten die beiden auch eine Menge Probleme. was zu Trennungsgerüchten führte. Im Juli beendete Olivia die Spekulationen offenbar, nachdem ihre Schwester Sophiabehauptet Ihre Trennung würde in Staffel 5 von „Welcome to Plathville“ stattfinden. „Ein Freund hat mich auf diesen Beitrag aufmerksam gemacht, also wollte ich mir nur einen Moment Zeit nehmen und klarstellen … Sophia ist meine jüngere Schwester, aber sie und ich haben eine sehr distanzierte Beziehung.“ /angespannte Beziehung“, schrieb sie. „Folglich ist sie eigentlich keine verlässliche Quelle, wenn es um meine persönlichen Daten geht.“

Am 27. Oktober gab das Paar jedoch bekannt, dass sie sich tatsächlich trennen würden. „Olivia und ich haben uns getrennt. Es hat einfach nicht zwischen uns geklappt, obwohl Gott weiß, dass wir beide alles gegeben haben, was wir hatten“, Ethan schrieb auf Instagram. Olivia wiederholte ähnliche Gefühle in ihrem eigenen herzlichen Beitrag: Schreiben„Es gab gute Momente, und ich möchte mich an sie erinnern und sie ehren … Uns wird es gut gehen. Danke für die guten Zeiten, Ethan.“ Da ihre Scheidung unmittelbar bevorsteht, wollten wir einen Blick auf die Beziehung zwischen Olivia und Ethan und die Warnsignale werfen, die die ganze Zeit klar erkennbar waren.

Ethan und Olivia gingen zur Eheberatung, nachdem sie den Tiefpunkt erreicht hatten

Ethan und Olivia Plath tragen Winterkleidung

ethan.plath / Instagram

Während die Beziehung zwischen Ethan und Olivia Plath voller romantischer Momente war, erlebte die harmonische Verbindung des Paares in der dritten Staffel von „Welcome to Plathville“ einen Sturzflug, als letztere nach einem angespannten Streit auszog (viaDie US-Sonne). Obwohl es ihnen gelang, sich einigermaßen zu versöhnen, führten die zugrunde liegenden Spannungen dazu, dass Oliva und Ethan sich nach nur drei Jahren Ehe für eine Paarberatung anmeldeten. „Ich denke, was wir beide im Moment wirklich brauchen, ist die Möglichkeit, mit einem Berater zusammenzusitzen, der uns beiden hilft, einander zu hören.“ erklärte er in einem Clip aus der Show.

Während der Ausstrahlung der dritten Staffel von „Welcome to Plathville“ informierte das Paar die Fans darüber, wie die Paartherapie ihren Kommunikationsstil verbessert hat. „Wenn es zwei Menschen gibt, die sich nicht verstehen und an einem Punkt angelangt sind, an dem sie nicht mehr bereit sind, dem anderen zuzuhören, braucht es eine dritte Person, die als Vermittler zwischen den beiden fungiert, damit der andere entsteht „Eine Person wird von beiden Enden gehört“, sagte Ethan Menschen. „Ich hatte das Gefühl, dass das eine große Sache war, bei der uns der Therapeut geholfen hat.“ In einem zusätzlichen Interview mit Uns wöchentlich, Olivia äußerte ähnliche Gefühle, während sie über die positiven Aspekte ihrer Eheprobleme nachdachte. „Unsere Beziehung musste fast den Tiefpunkt erreichen, damit wir irgendwie aufwachten, Prioritäten setzten und tatsächlich mit unseren eigenen Problemen klarkamen“, erklärte sie. „Wir sind jetzt an einem viel besseren Ort.“

Olivia beschuldigte Ethan, ein Doppelleben zu führen

Ethan und Olivia Plath haben sich schick gemacht

ethan.plath / Instagram

Leider endeten die Eheprobleme von Oliva und Ethan Plath nicht, nachdem sie sich für eine Paarberatung angemeldet hatten. Während der vierten Staffel von „Welcome to Plathville“ begaben sich die beiden auf einen vierstündigen Roadtrip, um ihre Familie zu besuchen. Doch statt einer friedlichen Fahrt stritten Ethan und Oliva darüber, wie sie ihre Zeit in Kairo verbringen würden. „Können wir einen Termin vereinbaren, um mit Isaac und Lydia abzuhängen, während wir dort oben sind?“ fragte der Hochzeitsfotograf (viaTLC).Als Antwort verriet Ethan, dass er bereits Pläne hatte, mit Isaac abzuhängen, was bedeutete, dass er Einzelgespräche mit seinem Bruder führen wollte.

Das kam bei Olivia nicht gut an, die ihm vorwarf, ein Doppelleben zu führen. „Er hat mir gesagt, dass er nicht möchte, dass ich mit ihm komme. Ich glaube nicht einmal, dass er das persönlich meint“, erklärte sie in einem Beichtstuhl. „Aber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich mir nicht manchmal Gedanken darüber mache, wo er ist und was er macht … er hat dieses kleine Doppelleben.“

Obwohl Ethan per se kein Doppelleben führte, verheimlichte er die Tatsache, dass er sich während ihrer Trennung ein neues Auto gekauft hatte, was einer der Gründe für ihre Reise nach Kairo war. „Ich habe ein anderes altes Auto gekauft. Nun ja, ich habe es tatsächlich gekauft, als wir getrennt wurden“, sagte er in einem zusätzlichen Clip von TLC. Die Nachricht verhieß nichts Gutes für Olivia, die in einem Beichtstuhl erklärte, dass sie das Gefühl habe, dass Ethan ihr keine Priorität einräumte.

Ethans Familie hat seine Beziehung zu Olivia massiv beeinträchtigt

Ethan und Olivia Plath-Selfie

ethan.plath / Instagram

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Beziehung von Ethan und Olivia Plath zu deren Eltern, Kim und Barry Plath, eine wichtige Rolle bei ihrer bevorstehenden Scheidung gespielt hat. Von Barry, der Olivia beschuldigte, Ethan einer Gehirnwäsche unterzogen zu haben, bis hin zum Umzug des jüngeren Plath nach Minnesota für einen sauberen Durchbruch – die beiden Paare haben einiges an Drama erlebt. „Ich würde definitiv sagen, dass die Dinge, die wir mit meiner Familie klären mussten, unsere Ehe wirklich belastet haben“, gab Ethan zu Uns wöchentlich im Jahr 2021. Olivia wiederholte ähnliche Gefühle und fügte hinzu: „Die familiäre Belastung und das ganze Drama haben uns irgendwie unter Druck gesetzt. In der Anfangsphase, als wir uns gerade erst kennengelernt haben.“

Die angespannte Beziehung des jungen Paares zu Kim und Barry wirkte sich auch auf ihre Bindung zu Ethans jüngerer Schwester Moriah aus, die im Jahr 2022 zu bröckeln begann. Allerdings war es Olivia, die Kim beschuldigte, Ethans Kreditkarte zu benutzen, was ihre Beziehung zu Moriah beendete, was zu dem Ergebnis führte Die Sängerin zieht aus ihrem gemeinsamen Zuhause in Tampa, Florida. „Ich weiß nicht, wie das ausgehen wird. Aber ich weiß, wenn es um Olivia geht, fühle ich mich überhaupt nicht schuldig, weil ich gesagt habe: ‚Hey, schau mal. Du warst eine Zeit lang meine beste Freundin, ich.“ Ich liebe dich, ich wünsche dir das Beste, aber ich möchte nicht mehr ein Teil davon sein“, sagte sie in der Premiere der fünften Staffel von „Welcome to Plathville“ (via Menschen).

Olivia und Ethan waren möglicherweise zu jung, um zu heiraten

Ethan und Olivia Plath posieren

ethan.plath / Instagram

Die Tatsache, dass Olivia und Ethan im Alter von 18 Jahren heirateten, war auch ein großes Warnsignal dafür, dass ihre Ehe nicht klappen würde. Laut Statistiken von Wilkinson und Finkbeiner48 % der Paare, die vor dem 18. Lebensjahr heiraten, haben innerhalb von 10 Jahren eine höhere Scheidungsrate als diejenigen, die nach dem 25. Lebensjahr heiraten. „Bis etwa zum 25. Lebensjahr entwickelt sich das menschliche Gehirn noch – insbesondere der Teil des Gehirns, der dafür notwendig ist.“ „Fundierte Entscheidungen über die möglichen Konsequenzen von Lebensentscheidungen wie der Ehe treffen“, verriet der Ehe- und Familientherapeut Shawntres Parks in einem weiteren Interview mit Frauengesundheit. Angesichts der Statistiken ist es keine Überraschung, dass das Reality-TV-Paar seine Trennung aufgrund mangelnder Reife und sich entwickelnder Persönlichkeiten bekannt gab.

Während einer emotionalen Szene aus der fünften Staffel von „Welcome to Plathville“ sprach die Hochzeitsfotografin darüber, wie sich ihre Beziehung zu Ethan verändert hatte und ob sie es bereue, ihn geheiratet zu haben. „Wenn ich auf die Zeit zurückblicke, in der er und ich getrennt waren, denke ich nicht, dass es sich dabei um Unabhängigkeit, Freiheit, Single oder die Suche nach einem neuen Leben handelt“, erklärte sie in einem Beichtstuhl (viaTLC). „Ich erinnere mich nur an starke Schmerzen. Aber meine Einstellung war, dass das klappen muss. Aber ich glaube, ich bin an einem ganz anderen Punkt in meinem Leben. Und ich glaube, ich würde mich heute anders fühlen.“

Anwalt erzählt uns vom bislang empörendsten Moment in Trumps Zivilprozess wegen Betrugs

0

Donald Trump spricht

Lev Radin/Shutterstock

Es ist keine Überraschung, dass der zivile Betrugsprozess gegen den ehemaligen Präsidenten Donald Trump, gelinde gesagt, ein Spektakel war. Reutersberichtet, dass sich die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James und Trump in einem Fall gegenüberstehen, der schwerwiegende Auswirkungen auf sein Immobilienimperium haben könnte. James behauptet, der Angeklagte habe sein Vermögen in Finanzberichten betrügerisch überhöht, um sich Finanzierungen von Banken und anderen Institutionen zu sichern.

James will Trump daran hindern, Gewerbeimmobilien zu kaufen, für fünf Jahre Bankkredite im Bundesstaat New York aufzunehmen und als Direktor für in New York registrierte Unternehmen zu fungieren. James möchte außerdem, dass Trump einen Wiedergutmachungsbetrag in Höhe von 250 Millionen US-Dollar zahlt. Das Büro des New Yorker Generalstaatsanwalts veröffentlichte am 27. Oktober eine Erklärung überXfrüher bekannt als Twitter, wo James teilte: „Unser Fall gegen Donald Trump ist einfach. Man kann sich nicht auf Betrug einlassen, um im Geschäft erfolgreich zu sein.“

Wie in einer guten Folge von „The Apprentice“ geht das Drama weiter, obwohl der Prozess erst im Oktober begann. Trump ist bereits aus dem Gerichtssaal gestürmt, er wurde zweimal mit einer Geldstrafe belegt und Michael Cohen hat das schockierende Eingeständnis gemacht, dass Trump ihn nicht direkt angewiesen hat, die Zahlen seiner Finanzen zu übertreiben. Während diese Ereignisse für den Rest der Öffentlichkeit möglicherweise umwerfend wirken, haben wir einen Anwalt gefragt Neama Rahmani über den Moment, den er am empörendsten fand.

Richter Engoron kauft Donald Trumps Verteidigung nicht ab

Donald Trump wendet sich an die Menge wegen parteiischer Äußerungen

Lev Radin/Shutterstock

Neama Rahmani, ehemalige Bundesanwältin und Präsidentin von Los AngelesProzessanwälte an der Westküste, sprach mit Nicki Swift und gewährte exklusive Einblicke in den bislang wildesten Moment des Zivilbetrugsprozesses gegen Donald Trump. „Der bisher empörendste Moment war, als Trump den Zeugenstand betrat und aussagte, dass seine parteiischen Äußerungen Michael Cohen und nicht den Gerichtsschreiber betrafen“, sagte Rahmani. Der Anwalt bezog sich auf Richter Arthur Engoron, der Trump zu einer Geldstrafe von 10.000 US-Dollar verurteilt hatte, weil er gegen die Anordnung verstoßen hatte, Zeugen, Gerichtspersonal und Staatsanwälte während des Prozesses nicht verbal anzugreifen. Während einer Probepause am 25. Oktober hatte er im Flur seine Meinung geäußert. Er sagte, dass nicht nur Engoron voreingenommen sei, sondern auch die Person, die neben ihm saß. Als er in den Gerichtssaal zurückkehrte, rief Engoron Trump wegen seiner Bemerkungen zur Rede. Trumps Anwalt Chris Kise behauptete daraufhin, Nr. 45 habe sich auf Michael Cohen bezogen, nicht auf Engorons leitenden Rechtsreferendar.

Engoron kaufte seine Verteidigung nicht ab und verhängte gegen Trump eine Geldstrafe von 10.000 US-DollarCNN), „Eine ungenaue Sprache als Vorwand zu verwenden, um plausible Mehrdeutigkeiten zu schaffen … ist keine Verteidigung.“ Rahmani, einer der jüngsten Juraabsolventen Harvards, teilte dann mit, warum Trump möglicherweise in tiefer Lage steckt. Er wies darauf hin: „Engoron sagte, Trump habe gelogen, was ein weiteres schlechtes Zeichen für den ehemaligen Präsidenten ist.“ Trump war zuvor mit einer Geldstrafe von 5.000 US-Dollar belegt worden, weil er abfällige Bemerkungen über den Angestellten gemacht hatte. Kann Trump in Zukunft dem Unsinnsreden widerstehen, oder wird der Richter seine Androhung einer Gefängnisstrafe wahr machen?

Matthew Perry, Friends-Schauspieler, mit 54 Jahren gestorben

0

Matthew Perry

Frederick M. Brown/Getty Images

„Friends“-Star Matthew Perry ist im Alter von 54 Jahren leider verstorben. Laut TMZ wurde der Schauspieler tot aufgefunden, nachdem er Berichten zufolge in seinem Haus in LA ertrunken war.

Was wir über Matthew Perrys berühmten Vater wissen

0

Matthew Perry, John Bennett Perry lächelnd

L. Cohen/Getty Images

Angesichts des tragischen Todes des Schauspielers Matthew Perry denken viele über das Leben und die Karriere des verstorbenen Komikers nach. Die meisten Zuschauer kannten Perry aus seiner Rolle in der NBC-Serie „Friends“. Bemerkenswert ist, dass der Chandler-Bing-Schauspieler tatsächlich das zweite Mitglied der Perry-Familie war, das Hollywood seinen Stempel aufdrückte.

Matthew Perry wurde am 19. August 1969 als Sohn der kanadischen Journalistin Suzanne Marie Langford und des Schauspielers John Bennett Perry geboren. Möglicherweise erkennen Sie den älteren Perry an einer Vielzahl von Film- und Fernsehauftritten im Laufe der letzten fünf Jahrzehnte. Neben einer Handvoll bemerkenswerter Filmauftritte, darunter „Midway“ von 1976 und „Independence Day“ von 1996, ist er der Großteil von John Bennett Perrys schauspielerischen Leistungen Seine Karriere konzentrierte sich auf den kleinen Bildschirm. Er trat erstmals 1972 in einem Fernsehfilm mit dem Titel „Bobby Jo and the Good Time Band“ auf, ein Schauspielerfolg, dem er schnell kurze Auftritte in beliebten TV-Shows wie „Police Story“ und „Kung“ folgte Fu“ und „Little House on the Prairie“. Später führte er Serien wie „240-Robert“ von 1979, „Paper Dolls“ von 1984 und „Falcon Crest“ von 1985.

John Bennett Perry hat seit 2011 nicht mehr als Schauspieler gearbeitet, blieb aber ein aktiver Teil des Lebens seines Sohnes. Tatsächlich dürften aufmerksamen Fans der Perrys aufgefallen sein, dass der verstorbene Schauspieler kürzlich ein Foto von sich mit seinem Vater geteilt hatInstagram.

John Bennett Perry trat mehrmals zusammen mit seinem Sohn auf der Leinwand auf

Matthew Perry John Bennett Perry lächelt

Magma Agency/Getty Images

„Friends“-Fans erinnern sich vielleicht an John Bennett Perrys Auftritt in Staffel 4, Folge 18 der klassischen Sitcom, in der der ältere Perry den Vater von Rachels Freund Joshua (Tate Donovan) verkörperte. Wie üblich führten komödiantische Scherze zu einer Reihe von Missverständnissen, die zu einer unangenehmen Situation führten, als Rachel (Jennifer Aniston) Joshuas Eltern zum ersten Mal in einem Minimum an Kleidung traf. Etwas überraschend war, dass die beiden Perrys eigentlich keine gemeinsamen Szenen hatten.

Allerdings trat das Vater-Sohn-Duo auch in einer Vielzahl anderer Produktionen gemeinsam auf. Sie teilten sich den kleinen Bildschirm erstmals 1979 in einer Folge von „240-Robert“, einer Serie über eine Spezialeinheit innerhalb der Sheriff-Abteilung des LosAngeles County. Der ältere Perry leitete die Serie als Stellvertreter von Theodore Roosevelt „Trap“ Applegate III. Der jüngere Perry gab sein Fernsehdebüt im Alter von 9 Jahren als Figur namens Arthur. In der Episode mit dem Titel „Bank Job“ ist Trapps Team gezwungen, gegen ein Team von Bankräubern zu kämpfen. Dabei trifft Trapp auf eine Reihe junger Zivilisten, darunter Arthur, die in die Verstrickung geraten. Das nächste Mal schlossen sie sich 1993 bei der dritten Folge von „Home Free“ zusammen, einer kurzlebigen Sitcom über Matt Bailey, eine Figur, die von einem 23-jährigen Matthew dargestellt wird. In der Folge konfrontiert Bailey, ein junger und übermäßig selbstbewusster Journalist, einen Richter (John Bennett Perry), den er für korrupt hält. 1997 traten beide auch in „Fools Rush In“ auf, einer romantischen Komödie mit Matthew und Salma Hayek.

Sieben Jahre später waren die beiden wieder auf der Leinwand zu sehen und traten gemeinsam in einer einzigen Folge von „Scrubs“ auf. Ihr letzter gemeinsamer Fernsehauftritt erfolgte dank der letzten Folge von Matthews kurzlebiger Sitcom „Mr. Sunshine“ aus dem Jahr 2011.

Was war Matthew Perrys letzte Schauspielrolle?

0

Matthew Perry lächelt bei einer Zeremonie

Jason Kempin/Getty Images

Während es unmöglich ist, Matthew Perry von seiner legendären „Friends“-Figur Chandler Bing zu trennen, blickte der Schauspieler auf eine fast vier Jahrzehnte lange Karriere zurück, die von 1979 bis zu seiner letzten Schauspielrolle im Jahr 2017 reichte. Obwohl die Welt traurig war, als sie von Matthew erfuhr Nach Perrys plötzlichem Tod im Oktober 2023 hinterlässt der Schauspieler ein beeindruckendes Werk, das durch eine transformative Leistung als Senator Ted Kennedy gekrönt wird.

Nach seinem Fernsehdebüt in der Polizeiserie „240-Robert“ bekam Perry seine erste große Rolle in der Fox-Sitcom „Second Chance“, die in der zweiten Staffel in „Boys Will Be Boys“ umbenannt wurde, um sich auf Perrys Charakter Chazz zu konzentrieren. Anschließend verbrachte Perry die späten 80er und frühen 90er Jahre damit, kleinere Auftritte in großen Fernsehsendungen wie „Growing Pains“, „Beverly Hills, 90210“ und „Who’s The Boss?“ zu haben.

Schließlich wurde er für „Friends“ gecastet, wo er das nächste Jahrzehnt damit verbrachte, den bissigen Chandler Bing zu spielen. Diese Rolle festigte Perrys Bekanntheit und brachte ihm seine erste Emmy-Nominierung ein, aber das war noch lange nicht das Ende seiner Karriere. Perry hatte unvergessliche Gastauftritte in der Aaron-Sorkin-Serie „The West Wing“, wo er seine zweite und dritte Emmy-Nominierung erhielt, bevor er später in Sorkins Nachfolgeserie „Studio 60 on the Sunset Strip“ mitspielte.

Perry trat auch in mehreren Filmen auf, darunter „The Whole Nine Yards“ im Jahr 2000 und „17 Again“ im Jahr 2009. Im Jahr 2016 schrieb und spielte Perry auch in „The End of Longing“, das im Londoner West End Premiere hatte. Allerdings blieb das Fernsehen sein Hauptschwerpunkt, und in der Fernseh-Miniserie „The Kennedys: After Camelot“ können Fans sehen, wie der Schauspieler seine letzte Rolle spielt.

Matthew Perry spielte die Rolle des Ted Kennedy in „The Kennedys: After Camelot“.

Matthew Perry sieht als Ted Kennedy ernst aus

Reelz/YouTube

Während „The End of Longing“ noch lief, übernahm Perry eine Hauptrolle als einflussreicher Politiker Ted Kennedy in der Reelz-Miniserie „The Kennedys: After Camelot“ aus dem Jahr 2017, einer Fortsetzung der Serie „The Kennedys“ aus dem Jahr 2011.

„The Kennedys: After Camelot“ begleitet Ted Kennedy bei seinem Versuch, dem Erbe seiner Brüder, darunter Präsident John F. Kennedy, gerecht zu werden. Die Serie schildert dramatische Ereignisse wie den Chappaquiddick-Vorfall, bei dem Kennedy versehentlich mit seinem Auto in den Chappaquiddick River fuhr, was zum Tod seiner Passagierin Mary Jo Kopechne führte, und untersucht die Auswirkungen dieses Vorfalls auf Kennedys Präsidentschaftswahlkampf.

Die Serie verfolgt die Karriere des Politikers bis in seine späten 60er Jahre, als er als Löwe des Senats bekannt war. Eine angesehene, aber umstrittene Persönlichkeit in der amerikanischen Politik zu spielen, stellte für Perry eine Herausforderung dar, wie er dem erzählte Star Tribune dass er die Rolle übernommen habe, „weil sie mir Angst machte. Es gab viele Emotionen und Tragödien und nur die Altersspanne.“

Während die Meinungen der Kritiker zu Perrys Leistung geteilter Meinung waren, gab der Schauspieler sein Bestes, um Ted Kennedy darzustellen – ganz zu schweigen von seinem unverwechselbaren Akzent. Wie Perry weiter erklärte „Jimmy Kimmel Live!“ Weit über ein Dutzend Mal traf er sich mit einem Dialekttrainer, nur um nach seiner Ankunft am Set die ganze Arbeit über Bord zu werfen und einen neuen Ansatz zu wählen.

Auch wenn „The Kennedys: After Camelot“ wahrscheinlich nie so eng mit Perry verbunden sein wird wie einige seiner bekannteren Rollen, bleibt es eine einzigartige Demonstration seiner Bandbreite und ein faszinierender Endpunkt seiner erfolgreichen Karriere als Fernsehikone.

Matthew Perrys letzter Instagram-Beitrag vor seinem Tod beschäftigt ihn jetzt

0

Matthew Perry lächelt

David M. Benett/Getty Images

„Friends“-Fans, die Antworten zum tragischen Tod von Matthew Perry im Alter von 54 Jahren suchten, wandten sich an den Schauspieler Instagram Auf dieser Seite suchten sie nach Hinweisen darüber, wie seine letzten Tage aussahen, und sie fanden heraus, dass sein letzter Beitrag sowohl bedrohlich als auch traurig war.

Quellen berichteten, nachdem Perry am Morgen des 28. Oktober in seinem Haus in Los Angeles gestorben sei TMZ dass er in seinem Whirlpool ertrank und von seinem Assistenten entdeckt wurde. Es ist unklar, ob sein Assistent um Hilfe rief, aber wer auch immer mit einem Notarzt sprach, vermutete, dass der Schauspieler einen Herzstillstand erlitten hatte. Während Perry offen über seine Suchtprobleme sprach, wurden auf dem Gelände keine Drogen entdeckt.

In seinen Memoiren „Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing“ erinnert sich Perry daran, wie die Begegnung mit dem Tod ihn dazu inspirierte, nüchtern zu werden und es auch zu bleiben. Er hatte so viele Opioide eingenommen, dass sein Darm platzte, was zu einem zweiwöchigen Koma und einem langen Krankenhausaufenthalt führte. „Die Ärzte sagten meiner Familie, dass ich eine Überlebenschance von zwei Prozent hätte“, schreibt er (via Menschen). Die Angst, einen Kolostomiebeutel tragen zu müssen, half ihm, seine Opioidsucht aufzugeben, und nach seiner wundersamen Genesung schien er ein neues Leben gefunden zu haben. „Was mich am meisten überrascht, ist meine Widerstandsfähigkeit. Die Art und Weise, wie ich mich von all dieser Folter und Schrecklichkeit erholen kann“, staunte Perry gegenüber People. Auf seinem letzten Instagram-Foto wirkte er zufrieden und entspannt, obwohl seine Bildunterschrift bei einigen seiner Follower für Verwirrung sorgte.

Matthew Perry wurde in einem Whirlpool fotografiert

Mattew Perry nachts im Whirlpool

Matthew Perry/Instagram

Fünf Tage vor seinem tragischen Tod postete Matthew Perry auf Instagram ein Foto, auf dem er sich in einem Whirlpool im Freien entspannte. Er hatte Kopfhörer auf, man kann also davon ausgehen, dass er während seines entspannenden Bades ein paar Musikstücke genoss. Das Nachtbild wurde aufgenommen, als der Mond hinter dunklen Wolken hervorlugte. Diese Gotham-ähnlichen Bilder könnten Perry dazu gebracht haben, sich vorzustellen, er sei eine alternative Version des Dunklen Ritters, der seine Freizeit ausnutzt. „Oh, so warmes Wasser, das herumwirbelt, gibt einem ein gutes Gefühl? Ich bin Mattman“, schrieb er.

Nachrichten von trauernden Fans füllten den Kommentarbereich des Beitrags, nachdem die Nachricht von Perrys Tod bekannt wurde. Einige Instagrammer stellten fest, dass das einst friedliche Bild angesichts der Umstände seines Todes nun eine ahnungsvolle Atmosphäre vermittelt. „Es ist beunruhigend, dass sein letzter Beitrag in seinem Whirlpool stattfand“, sagte eine Person schrieb. „Findet sonst noch jemand, dass es unheimlich ist, dass sein letzter Beitrag ein Bild davon ist, wo und wie er gestorben ist?“ ein anderer Kommentar lesen. Es wurde nicht bestätigt, dass es sich bei dem abgebildeten Whirlpool tatsächlich um den Whirlpool handelt, in dem Perry Berichten zufolge ertrunken ist, aber einige Fans fanden Frieden darin, sich das so vorzustellen. „Ich glaube nicht, dass du dir einen besseren Ort hätte aussuchen können als deinen Whirlpool mit Blick auf die Stadt, der zufällig dein letzter Beitrag ist“, ein Fan meinte.Ein anderer Post Das traf seine am Boden zerstörten Fans mitten ins Herz: ein seltenes Foto, auf dem Perry mit seinem Vater posiert und das Anfang des Monats aufgenommen wurde.

Was war mit all diesen Mattman-Referenzen los?

Jimmy Kimmel mit Matthew Perry

ABC/YouTube

Matthew Perry bezeichnet sich selbst in einigen seiner letzten Instagram-Posts scherzhaft als „Mattman“, darunter a Foto einer Kürbislaterne mit einer Fledermausschnitzerei. „Schlaft alle gut, ich habe heute Nacht die Stadt – Mattman“, sagte er beschriftet ein Bild mit roten Lichtern in Form des Batman-Symbols. Die Batman-Anspielungen verwirrten viele seiner Anhänger. „Sind all diese Beiträge ein Rätsel, Mattman?“ fragte ein Ventilator.

Perry war ein großer Batman-Fan. Während eines Auftritts 2017 bei „Jimmy Kimmel Live!„, plauderte er über einen Raum in seiner ehemaligen Residenz voller Batman-Erinnerungsstücke, darunter eine große Statue des Superhelden. Anschließend überreichte Jimmy Kimmel seinem Gast eine Plakette mit Perrys Konterfei, das die Maske des Caped Crusader trug. Auf einer Platte war „Mattman“ eingraviert „Spitzname.

In einem Interview im Jahr 2022 erzählte Perry GQ dass er ein Penthouse in Century City gekauft habe, weil es ihn an das Penthouse erinnerte, in dem Bruce Wayne im Film „The Dark Knight“ wohnt. Als er in ein neues Anwesen in den Hollywood Hills zog, begann er mit dem Bau einer weiteren „Matt-Höhle“ für seine Erinnerungsstücksammlung. Perry erzählte es auch GQ dass eine Baseballkappe mit dem Batman-Logo zu seinen Lieblingskleidungsstücken gehörte. „Ich schaue mir gerne den Film ‚Batman‘ an, während ich das trage – aber genau das“, witzelte er. Perry sagte auch über den Gotham Guardian: „Er ist irgendwie ein Einzelgänger. Er ist reich. Er klärt Verbrechen auf. Ich kläre auch Verbrechen auf, also ich.“ kann sich sehr gut mit Batman identifizieren.

Der traurige Grund, warum Matthew Perry sich weigerte, auf Freunde zu schauen

0

Matthew Perry mit grauem Bart

Alex B. Huckle/Getty Images

Die Fernsehsendung „Friends“ war ein kulturelles Phänomen, das von Millionen gesehen wurde, überraschenderweise jedoch nicht von einem ihrer Hauptdarsteller. Matthew Perry – der während der zehn Staffeln der legendären 90er-Jahre-Sitcom die Rolle des Chandler Bing spielte – gab einmal zu, dass er sich weigerte, Wiederholungen der Serie anzusehen. Der Grund für seine Zurückhaltung? Es ist ergreifender, als Sie vielleicht erwarten.

Tragischerweise wird Perry nie die Gelegenheit dazu bekommen. Der beliebte „Friends“-Schauspieler wurde im Oktober 2023 tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden TMZ Er berichtete, dass sein Assistent Perrys Leiche offenbar in seinem Whirlpool entdeckt hatte, als er ertrunken war. Perrys tragische Geschichte im wirklichen Leben war voller Höhen und Tiefen, wie in seinen Memoiren „Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing“ aus dem Jahr 2022 beschrieben. Obwohl viele wussten, dass der Schauspieler mit einer Sucht zu kämpfen hatte, ging Perry in seinem Buch auf das Ausmaß seiner Kämpfe ein: „Jeden Tag erschien ich am Set, wurde ohnmächtig auf meinem Stuhl, wachte auf, um eine Szene zu drehen, stolperte zum Set und dann einfach.“ „Im Grunde genommen zwei Minuten lang in eine Kamera schreien“, verriet Perry Heute.

Es sollte daher nicht überraschen, dass der anhaltende Kampf des Schauspielers mit Sucht und Alkoholismus eine Hauptrolle bei seiner Entscheidung spielte, die Wiederholungen von „Friends“ auszulassen.

Matthew Perry vermeidet es, „Friends“ anzusehen, da er in der Vergangenheit mit Suchtproblemen zu kämpfen hatte.

Die Besetzung der Freunde ist formell gekleidet

Steve Granitz/Getty Images

Während „Friends“ Matthew Perry zu einem bekannten Namen machte und dem Schauspieler zu einem unglaublichen Vermögen verhalf, konnte der Schauspieler es nicht ertragen, sich selbst im Fernsehen zu sehen. Im Gespräch mit Tom Power erläuterte der „Studio 60 on the Sunset Strip“-Schauspieler den traurigen Grund, warum er kein Fan der Serie war: „Ich nahm 55 Vicodin an einem Tag. Ich wog 128 Pfund. Ich war bei „Friends“ „Ich werde von 30 Millionen Menschen gesehen – deshalb kann ich die Show nicht sehen, weil ich brutal dünn war“, sagt Perry offenim Live-Interview erklärt„Ich habe die Show nicht gesehen und habe sie auch nicht gesehen, weil ich ‚trinken, Opiate, Alkohol, Kokain‘ nehmen konnte. … Ich konnte Saison für Saison erkennen, wie ich aussah.“ Er fügte hinzu: „Alkoholikern war es egal, dass ich bei Friends war.“

Der Schauspieler wurde schließlich nüchtern, obwohl er sicherlich einen hübschen Cent dafür ausgab, um dies herbeizuführen. Während eines Interviews im Jahr 2022 mit Die New York TimesEr gestand: „Ich habe wahrscheinlich 9 Millionen Dollar oder so ausgegeben, um nüchtern zu werden.“ Damals teilte Perry der Verkaufsstelle mit, dass er seit 18 Monaten drogen- und alkoholfrei sei.

Später in seinem Gespräch mit Tom Power sprach der Schauspieler über die anhaltende Anziehungskraft von „Friends“ und teilte mit, dass sich seine Sichtweise auf das Ansehen der Sitcom zu ändern begann. „Ich denke, ich werde es mir jetzt ansehen, denn es war wirklich – erstens war es eine unglaubliche Fahrt – aber es war unglaublich zu sehen, wie es die Herzen verschiedener Generationen berührte“, teilte er mit und bemerkte das die Show sei zu „dieser wichtigen, bedeutsamen Sache“ geworden.

Wie war Matthew Perrys Beziehung zu Jennifer Aniston wirklich?

0

Jennifer Aniston und Matthew Perry

Gregg Deguire/Getty Images

Während seiner Zeit bei „Friends“ pflegte Matthew Perry gute Beziehungen zu allen seinen Darstellern, aber seine Bindung zu Jennifer Aniston war etwas ganz Besonderes. Die beiden Schauspieler lernten sich drei Jahre vor Drehbeginn der äußerst erfolgreichen TV-Serie durch einen gemeinsamen Freund kennen, und Perry war sofort von ihr beeindruckt. Aber obwohl die beiden nie eine romantische Beziehung eingingen, wurde ihre echte Freundschaft für Perry, der sich jahrzehntelang hinter den Kulissen mit Drogenmissbrauch und Sucht befasste, zu etwas viel Bedeutsamerem. „Sie war diejenige, die sich am meisten bemühte“, sagte Perry sagte Diane Sawyer im Jahr 2022. „Wissen Sie, dafür bin ich ihr wirklich dankbar.“

Tragischerweise starb Matthew Perry am 28. Oktober 2023 offenbar durch Ertrinken in seinem eigenen Haus in Los Angeles. Obwohl Aniston noch keinen öffentlichen Kommentar zu dem Tod abgegeben hat, geht aus ihrer Geschichte klar hervor, dass die beiden „Freunde“ einander viel bedeuteten.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei Suchtproblemen benötigt, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuche den Website der Behörde für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder wenden Sie sich an die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Perry war in Aniston verknallt

Jennifer Aniston und Matthew Perry

Ron Davis/Getty Images

Obwohl es sich bei ihren „Friends“-Charakteren nicht um Liebesinteressen handelte, war hinter den Kulissen alles eine andere Geschichte – zumindest für Perry.Laut Der UnabhängigeDer „17 Again“-Schauspieler entwickelte drei Jahre, bevor sie sich überhaupt zur ersten „Friends“-Tischlesung zusammensetzten, romantische Gefühle für Aniston.

Perry beschrieb diese Gefühle in seinen Memoiren, beschrieb sie als eine unmittelbare Anziehungskraft und schrieb: „Ich war sofort von ihr angetan (wie könnte ich das nicht sein?) und ich mochte sie, und ich hatte das Gefühl, dass sie auch fasziniert war – vielleicht war es das auch.“ wird etwas sein. Perry wusste, dass es sich bei den beiden um junge Schauspieler handelte, die gerade erst in die Branche einstiegen, und versuchte, sie für sich zu gewinnen, indem er es ihr erzählte, wann immer er beeindruckende Rollen bekam. Doch als er sie schließlich nach einem Date fragte, lehnte Aniston ab und sagte, sie sei nicht daran interessiert, mehr als nur Freunde zu sein.

Obwohl die Ablehnung weh tat, zwang sich Perry dazu, weiterzumachen und professionell zu bleiben, als er und Aniston beide für „Friends“ gecastet wurden. Darauf ging er 2022 in einem Interview mit dem Sirius XM-Podcast näher ein „Die JessCagle Show“ Er teilte mit: „An diesem ersten Tag konnten wir die Vergangenheit hinter uns lassen und uns auf die Tatsache konzentrieren, dass wir beide den besten Job bekommen hatten, den Hollywood zu bieten hatte. Allerdings gab er später zu, dass es in diesen ersten Staffeln einige Unannehmlichkeiten gegeben habe, z. B Er würde jede einzelne ihrer Interaktionen gemeinsam unter die Lupe nehmen. Allerdings schien dies eher einseitig zu sein.

Aniston unterstützte Perry in seinem Kampf gegen die Sucht sehr

Jennifer Aniston und Matthew Perry

Ron Davis/Getty Images

Perry spricht seit langem offen über seinen Drogenmissbrauch und darüber, wie seine „Friends“-Darsteller eine entscheidende Rolle dabei spielten, ihm dabei zu helfen, während der Dreharbeiten der Serie auf dem richtigen Weg zu bleiben. Allerdings hat er in beiden Fällen Wert darauf gelegt, zu betonen, dass Aniston der „Freund“ war, der alles tat, um sicherzustellen, dass es ihm gut ging. Während eines Interviews mit Diane Sawyer im Jahr 2022 betonte Perry, dass sie keine Angst davor hatte, ehrlich zu ihm zu sein, und erinnerte sich an einen Moment, als sie an seine Umkleidekabine klopfte, um ihm mitzuteilen, dass die Besetzung an ihm Alkohol riechen konnte. Der Star spielte darauf an, dass dies ein Weckruf für ihn sei und wies darauf hin, dass die Konfrontation mit Aniston „verheerend“ sei.

Trotz der harten Liebe war klar, dass Aniston aus einem Umfeld echter Fürsorge und Besorgnis kam. Im Jahr 2004 trat die Schauspielerin auch bei „ABC News“ Diane Sawyer auf, wo sie fassungslos zusammenbrach, als sie über die Suchtprobleme ihres Co-Stars und die Unfähigkeit der Darsteller sprach, ihm zu helfen. „Wir wussten es nicht“, sagte sie dem Journalisten. „Wir waren nicht dafür gerüstet. Niemand hatte sich jemals damit befasst …“

Nach „Friends“ erlebte Perry auf seinem Weg zur Nüchternheit viele Höhen und Tiefen, darunter mehrere Aufenthalte in der Reha und Krankenhausaufenthalte. Berichten zufolge war er im November 2022 seit 18 Monaten nüchternDie New York Times.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei Suchtproblemen benötigt, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuche den Website der Behörde für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder wenden Sie sich an die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Wer sind Matthew Perrys Halbgeschwister?

0

Matthew Perry lächelt

Mike Pont/Getty Images

Matthew Perry, der am 28. Oktober im Alter von 54 Jahren starb, äußerte sich offen zu seinen Kämpfen mit Drogenmissbrauch im Laufe seines Lebens und äußerte sich auch einige Male zu seiner Beziehung zu seiner Familie. Matthews Eltern, John Bennett Perry und Suzanne Perry, ließen sich scheiden, als der „Friends“-Star erst ein Jahr alt war, was dazu führte, dass Matthew als Erwachsener eine Fernbeziehung mit seinem Vater pflegte. Matthew erzählte NBC Im Jahr 2004 erlebte er eine Zeit, in der er hauptsächlich seinen Vater, einen Schauspieler, im Fernsehen sah. „Das war größtenteils die Art und Weise, wie ich meinen Vater sah, als ich jung war“, sagte er. „Und weißt du, bei ‚Mannix‘ durch eine Tür erschossen zu werden oder so etwas in der Art. Das ist mein Vater.“

Matthew erklärte in seinen Memoiren „Friends, Lovers and the Big Terrible Thing“, dass er als Einzelkind mit dem Gefühl der Einsamkeit zu kämpfen hatte und beschrieb sich selbst als „Schlüsselkind“. Während die Arbeit seine Mutter beschäftigte, erzählte er: „Ich habe viel Zeit allein verbracht.“ Als er 15 Jahre alt war, zog Matthew von Kanada nach Los Angeles, um bei seinem Vater zu leben.

Doch während Matthew das einzige Kind von John und Suzanne war, heirateten beide erneut und bekamen Kinder aus anderen Beziehungen. John heiratete Debbie Boyle im Jahr 1981 und Suzanne heiratete Keith Morrison im selben Jahr. John und Debbie bekamen gemeinsam ein Kind, während Suzanne und Keith vier Kinder zur Welt brachten und Matthew fünf Stiefgeschwister bekamen.

Matthew Perry hatte fünf Stiefgeschwister aus der zweiten Ehe seiner Eltern

Matthew Perry mit seiner Schwester Madeleine

Featureflash Fotoagentur/Shutterstock

Matthew Perry ist väterlicherseits der Stiefbruder von Mia Perry. Die beiden schienen sich zu Matthews Lebzeiten nahegestanden zu haben, ebenso wie der Schauspieler fotografiert sieht glücklich aus auf den wertvollen Familienfotos von Mias Hochzeit im Jahr 2014. Laut a LinkedIn-Seite Es wird angenommen, dass sie Mia gehört, sie ist Bildungsforscherin, Moderatorin und Lehrerin an der Universität Glasgow in Schottland.

Mütterlicherseits ist Matthew der Stiefbruder von Emily Morrison, Caitlin Morrison, Madeleine Morrison und Willy Morrison. Es scheint, dass alle Stiefgeschwister von Matthew es vorziehen, sich aus dem Rampenlicht herauszuhalten, obwohl Caitlin einmal auftauchte, um an der Seite ihres berühmten Stiefbruders die Schauspielerei auszuprobieren. Sie hatte eine kleine Rolle in „The Whole Ten Yards“ von Matthew und Bruce Willis, scheint aber keine weiteren nennenswerten schauspielerischen Leistungen vorzuweisen. Madeleine machte auch einen kurzen Abstecher nach Hollywood, als sie als Produzentin bei NBCs „Dateline“ fungierte. Bereits 2002 lief sie mit ihrem großen Bruder zur Premiere von „Spider-Man“ über den roten Teppich.

Matthew schien nicht öffentlich über seine Geschwister oder seine Beziehungen zu ihnen zu sprechen, obwohl er in den letzten Tagen seines Lebens etwas offener über die Nähe zu seinem Vater sprach. Am 16. Oktober teilte er eine Instagram Foto der beiden, die glücklich zusammen posieren. Nach Matthews tragischem Tod wurde dieTägliche PostBerichten zufolge wurden John, Suzanne und Keith bei der Ankunft in seinem Haus gesehen.

Was Sie nicht über den Arzt von My 600-lb Life wussten

0
Was Sie nicht über den Arzt von My 600-lb Life wussten Durch Carmen Ribecca Jeder, der eine Episode von gesehen hat Mein £ 600 Leben ist...
close