Accueil Tags Ihren

Tag: ihren

Jill Duggar sagt, dass Jim Bob einen epischen, kindischen Wutanfall hatte, als sie ihren Nasenring bekam

0

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Jim Bob Duggar auf das Nasenpiercing von Jill Duggar Dillard reagiert hat, lesen Sie in ihren neuen Memoiren „Die Kosten zählen„, teilt sie alle Einzelheiten des Zusammenbruchs mit, den er hatte, als sie etwas körperliche Autonomie ausübte. Oh, und er bekam auch einen Wutanfall über ihre Entscheidung, Hosen zu tragen.

Diejenigen, die die traurige Saga der Familie Duggar verfolgt haben, wissen, dass Jim Bob und Michelle Duggar stolz darauf waren, 19 gehorsame Kinder zu haben – zumindest wurde dies den Zuschauern von „19 Kids and Counting“ eingeredet. Nachdem die beunruhigende Wahrheit über den Belästigungsskandal um Josh Duggar ans Licht kam, schien es für die Duggar-Kinder immer häufiger vorzukommen, gegen die Regeln ihrer Familie zu verstoßen. In einem TLC Parentables In einem Blogeintrag erklärte Matriarchin Michelle einmal, dass das Verbot für weibliche Familienmitglieder, Hosen zu tragen, von etwas inspiriert sei, was sie in der Bibel gelesen habe. Doch einige ihrer Töchter, darunter Jill und Jinger Duggar Vuolo, stellten später ihre Interpretation des Buches in Frage.

In einer Kopie von Jills Memoiren, die Nicki Swift erhalten hat, erzählt sie, wie Jim Bob reagierte, als sie Jeans zu ihrer Garderobe hinzufügte. Sie erinnert sich, wie er ihr sagte: „Wissen Sie, Jinger hat uns angerufen und mit uns über ihre Entscheidung gesprochen, bevor sie angefangen hat, Hosen zu tragen.“ Es scheint, dass Jim Bob wütender auf Jill war, weil sie gegen die Kleiderordnung der Familie verstoßen hatte, weil sie ihn nicht zuerst konsultiert hatte, aber als sie mit ihrer Entscheidung, sich ein Nasenpiercing zu stechen zu lassen, einen anderen Ansatz versuchte, lief es nicht besser.

Jill Duggar hat nie versucht zu rebellieren

In „Counting the Cost“ erklärt Jill Duggar, dass ihre Entscheidung, Hosen zu tragen und sich die Nase durchbohren zu lassen, nicht die Tat einer jungen Frau war, die gegen ihre patriarchalische, legalistische Erziehung rebellierte; Ihr gefiel einfach, wie beide aussahen. Jill fühlte sich nach ihrem schmerzhaften Hosengespräch mit Jim Bob Duggar sogar so schrecklich, dass sie beschloss, ihn anzurufen, bevor sie sich die Nase durchbohren ließ. Zu ihrer großen Erleichterung musste sie ihm eine Nachricht hinterlassen, als er nicht abnahm. Anschließend erhielt sie eine eigene Sprachnachricht. „Er flehte mich an, es nicht zu tun. Er sagte mir, ich mache einen großen Fehler. Er flehte mich an, darüber nachzudenken, welche Auswirkungen es auf meine kleinen Schwestern haben würde. Er sagte, ich würde mein Leben ruinieren“, schreibt Jill.

Nachdem Jim Bob erfuhr, dass Jill sich das Piercing stechen ließ, sagte sie, dass sich ihre Beziehung verschlechtert habe. „Er schrieb Verse, in denen er mich daran erinnerte, ‚deinen Vater und deine Mutter zu ehren‘, und jedes Gespräch, das wir führten, schürte nur noch mehr Schuldgefühle auf mir“, erinnert sich Jill. Nachdem sie begann, fast täglich verletzende Nachrichten von ihm zu erhalten, wurde es zu viel, um es zu ertragen. Sie schickte ihm schließlich eine SMS, in der sie ihm mitteilte, wie sehr ihr sein Verhalten weh tat, und erklärte, warum sie nicht mit ihm sprechen wollte. Darin hieß es unter anderem: „Sie werden uns nur angreifen und darauf bestehen, dass Ihre Sichtweise auch die Art und Weise ist, wie wir die Dinge sehen sollten.“

Es bleibt abzuwarten, ob Jill sich mit ihren Eltern Jim Bob und Michelle versöhnen kann, aber ihre bombastischen Enthüllungen in „Counting the Cost“ werden ihre ohnehin schon schwierige Beziehung zweifellos noch mehr belasten.

Beyoncé äußerte sich in der Vergangenheit offen zu ihren Gesundheitsproblemen

0

Beyoncés unglaubliches Talent und ihr atemberaubend gutes Aussehen würden sie für viele als die perfekte Person halten. Sie ist nicht umsonst Königin Bey! Aber hinter all dem Glanz und Glamour des Superstars verbirgt sich eine Person, die wie viele von uns mit einer Reihe gesundheitlicher Probleme zu kämpfen hat.

Mehrere Leute würden argumentieren, dass Beyoncé seit Michael Jackson zur größten Pop-Ikone geworden ist. Von ihrem Auftritt über die Choreografie bis hin zum Bühnenaufbau und allem dazwischen achtet Beyoncé gerne darauf, dass ihre Auftritte perfekt sind. Im Jahr 2013 erzählte sie GQ: „Ich schaue mir meine Auftritte an und wünschte, ich könnte sie einfach genießen, aber ich sehe das Licht, das spät dran war. Ich sehe: ‚Oh Gott, diese Frisur hat nicht funktioniert.‘ Oder „Das sollte ich nie wieder tun.“ Ich versuche, mich zu perfektionieren. Ich möchte wachsen und bin immer auf der Suche nach neuen Informationen.“

Beyoncé behielt jahrelang diese perfektionistische Denkweise bei, begann jedoch zu erkennen, dass das Streben nach Perfektion nicht gesund war. Im Jahr 2016 enthüllte Elle: „Es geht wirklich darum, die Konversation zu ändern. Es geht nicht um Perfektion. Es geht um den Zweck. Wir müssen uns um unseren Körper und das, was wir in ihn stecken, kümmern. Frauen müssen sich die Zeit nehmen, sich auf unsere geistige Gesundheit zu konzentrieren.“ …“ Auch wenn sich die Perfektionistin Beyoncé hin und wieder outet, hat sie versucht, ein Gleichgewicht zu finden. Doch in den Jahren, in denen sie sich selbst so sehr unter Druck gesetzt hatte, hatte sie mit einigen schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Beyoncé gab bekannt, dass sie unter Schlaflosigkeit leide

Äußerlich sieht es so aus, als würden Musiker ihren Traum leben, und obwohl das auf viele zutrifft, müssen sie sich auch an anspruchsvolle Zeitpläne halten. An einem Tag wird ein Musiker in einem Zustand sein und am nächsten Tag wird er in einem völlig anderen Zustand aufwachen. Beyoncé kennt dieses Gefühl. Laut BolaVIP hat die „Crazy In Love“-Sängerin im Laufe ihrer Solokarriere acht Tourneen unternommen, davon fünf weltweit.

Die ständige Jet-Einstellung forderte von der mit einem Grammy ausgezeichneten Musikerin geistige und körperliche Belastungen. Im August 2021 sagte sie zu Harper’s Bazaar: „Ich habe mich nicht immer zur Priorität gemacht. Ich persönlich habe mehr als die Hälfte meines Lebens mit Schlaflosigkeit durch das Touren gekämpft.“ Nach Angaben der Cleveland Clinic leiden nur etwa 10 % der Bevölkerung an Schlaflosigkeit, die zu „Störungen Ihrer Gefühle oder Funktionen führt, weil Sie nicht gut oder nicht genug schlafen“. Ob auf Tour, in der Presse oder als Mutter – Beyoncés Leben ist eine ständige To-Do-Liste.

Obwohl die „Cuff It“-Sängerin zugegeben hat, dass sie ihr Wohlbefinden in der Vergangenheit vernachlässigt hat, hat sie daran gearbeitet, sich auf das zu konzentrieren, was für sie am besten ist. Sie sagte der Verkaufsstelle: „Aber ich weiß, dass ich auf mich selbst aufpassen und auf meinen Körper hören muss, um das Beste aus mir herauszuholen.“ Sich Zeit für sich selbst zu nehmen, hat ihrer Karriere keinen Abbruch getan, da sie „Runs the World“ ist.

Beyoncé ging bis zum Äußersten, um fit zu bleiben

Viele Prominente haben zugegeben, verschiedene Diäten durchgeführt zu haben, um ihre Figur schlanker zu machen, und obwohl die Leute vielleicht denken, Beyoncé sei perfekt, hat auch sie einige extreme Diäten zur Gewichtsreduktion ausprobiert. Als sich die „Drunk In Love“-Sängerin auf ihre Rückkehr auf die Bühne von Coachella, einem der größten Musikfestivals der Welt, vorbereitete, stellte sie sich auf ein strenges Programm ein. Laut Vox verriet Beyoncé in ihrem Netflix-Dokumentarfilm „Homecoming“ ihre 22-Tage-Diät. Sie sagte: „Um mein Ziel zu erreichen, beschränke ich mich auf kein Brot, keine Kohlenhydrate, keinen Zucker, keine Milchprodukte, kein Fleisch, keinen Fisch, keinen Alkohol und ich habe Hunger.“ Es schien, als gäbe es wenig bis gar nichts, was die mit einem Grammy ausgezeichnete Musikerin essen konnte, und obwohl es ihr dabei half, ihr Ziel zu erreichen, ist es laut Food Navigator keine Diät, die viele Ernährungswissenschaftler empfehlen würden.

Sogar Beyoncé selbst hat ihre früheren Diäten als zu intensiv empfunden. Im Jahr 2021 teilte sie Harper’s Bazaar mit: „Früher habe ich zu viel Zeit mit Diäten verbracht, mit der falschen Vorstellung, dass Selbstfürsorge bedeutete, Sport zu treiben und übermäßig auf meinen Körper zu achten.“ Obwohl es einige Zeit gedauert hat, weiß die Sängerin jetzt, dass eine gesunde Denkweise nicht unbedingt bedeutet, ständig zu trainieren, sondern sich auch auf die geistige Gesundheit zu konzentrieren.

Wie hat Millie Bobby Brown ihren Verlobten Jake Bongiovi kennengelernt?

0

Millie Bobby Brown und ihr Verlobter Jake Bongiovi haben eine moderne Liebesgeschichte. Im April sorgte der „Stranger Things“-Star für Aufruhr im Internet, als sie bekannt gab, dass sie sich im Alter von 19 Jahren mit Bongiovi – dem Sohn des legendären Sängers Jon Bon Jovi und seiner Frau Dorothea Hurley – verlobt hatte. Brown bestätigte ihre Verlobung ein süßer Instagram-Beitrag, der ein Schwarz-Weiß-Foto von ihr und Bongiovi zeigt, während sie ihren Verlobungsring tragen. Sie betitelte den Beitrag mit einem Liedtext aus Taylor Swifts Hitsong „Lover“, der lautete: „Ich habe dich jetzt drei Sommer lang geliebt, Schatz, ich will sie alle.“

Laut People wurde das Paar erstmals im Juni 2021 miteinander in Verbindung gebracht, als Bongiovi einen Schnappschuss mit Brown in den sozialen Medien veröffentlichte und den „Enola Holmes“-Star damals in der Bildunterschrift als seine „Freundin“ bezeichnete. Nachdem sie im November ihre Romanze bestätigt hatten, traten die beiden im März 2022 zum ersten Mal gemeinsam auf dem roten Teppich bei den 75. British Film Awards in London auf (siehe oben). Im Vorfeld ihrer Verlobung teilte Brown auf Instagram einen Tribut-Beitrag, in dem er Bongiovi als ihren Lebenspartner bezeichnete. „Unendlich verliebt in das Jahr, das ich hatte! Ich bin dankbar für meine Freunde, meine Familie, meinen Esel (Bernard), meine Hunde, die Zähne meiner Welpen und meinen Partner fürs Leben“, schrieb sie. „Auf ein weiteres Jahr mit dir und den wunderbaren Menschen und Tieren um uns herum. Lass es uns noch einmal machen, aber besser!“

Obwohl Brown und Bongiovi kein Geheimnis aus ihrer Liebe zueinander gemacht haben, sind viele immer noch neugierig auf ihre Beziehung, einschließlich der Geschichte, wie sie sich kennengelernt haben.

Der Beginn von etwas Neuem

Im November 2022 trat Millie Bobby Brown im „Autocomplete Interview“ von WIRED auf, wo sie über den Beginn ihrer süßen Beziehung mit Jake Bongiovi sprach. Der „Stranger Things“-Star gab bekannt, dass sie und ihr Verlobter sich, wie es heutzutage viele Paare tun, in den sozialen Medien kennengelernt haben. „Wir haben uns auf Instagram kennengelernt“, sagte Brown. „Und wir waren eine Zeit lang Freunde, und was soll ich dann sagen?“

Vor Bongiovi war Brown mit anderen berühmten jungen Männern der Branche verbunden, von Jacob Sartorius bis Romeo Beckham. Gerüchten zufolge soll sie auch mit Noah Schnapp, dem Co-Star aus „Stranger Things“, ausgegangen sein, aber laut Brown seien sie und Schnapp schon immer gute Freunde gewesen. Über Schnapp – der sich später als schwul outete – in „The Drew Barrymore Show“ sagte Brown: „Er ist der Beste. Ich meine, wir hatten immer eine gewisse Verbindung zueinander und es ist so platonisch, was so schön ist.“ .“ Ihre Nähe zu Schnapp scheint auch für ihren Verlobten kein Problem zu sein, denn Brown erzählt Barrymore: „Jake, wer war übrigens mein Freund, als wir uns das erste Mal trafen? [he] „Ihr seid verliebt“, meinte er und bezog sich dabei auf sie und Schnapp. Er fügte hinzu: „Aber es ist auf die platonischste Art und Weise.“

Seit ihrer ersten Begegnung sind Brown und Bongiovi stark und, wie sie sagen, praktisch (und freudig) an der Hüfte befestigt. Wie die Daily Mail berichtete, wurden die beiden zuletzt zusammen bei einem Dinner-Ausflug mit Browns Eltern Kelly und Robert in New York City im vergangenen Juni gesehen.

Millie Bobby Brown und Jake Bongiovi sagen begeistert „Ja“

Nachdem Millie Bobby Brown und Jake Bongiovi im April ihre Verlobung bekannt gegeben hatten, feierten sie ihre bevorstehende Hochzeit mit einer Verlobungsfeier im vergangenen Juni. Der Star-Friseur Pete Burkill hat Schnappschüsse von der Feier auf Instagram geteilt, darunter ein Foto des Paares, das neben einem Schild mit der Aufschrift „Mr. und Mrs. Bongiovi“ postet. „Herzlichen Glückwunsch an dieses wunderschöne Paar!“ Burkill hat seinen Beitrag mit einer Überschrift versehen. Die beiden sahen sehr verliebt aus, als sie während der Party für Fotos posierten. Der „Damsel“-Schauspieler trug einen weißen Zweiteiler und Bongiovi sah in seinem weißen Hemd und dem grünen Anzug adrett aus.

Vor ihrer Verlobungsfeier hatte Brown ihrem Verlobten, der im vergangenen Mai 21 Jahre alt wurde, eine süße Hommage in den sozialen Medien gewidmet. „Das fasst uns zusammen. In Glückseligkeit, gemeinsam zu erkunden. Ich halte für immer deine Hand“, schrieb Brown in ihrem Beitrag. „Alles Gute zum Geburtstag, Verlobter. Ich liebe dich.“ Obwohl einige Kritiker sagen, dass Brown und Bongiovi zu jung für eine Ehe seien, hat sein Vater Jon Bon Jovi in ​​einem Interview in Andy Cohens Sirius-XM-Radiosendung „Radio Andy“ öffentlich seine Unterstützung für das Paar zum Ausdruck gebracht. „Ich weiß nicht, ob das Alter eine Rolle spielt, wenn man den richtigen Partner findet und zusammenwächst“, sagte der Rockstar, der seit der Highschool mit seiner Frau Dorothea Hurley zusammen ist, zu Cohen. „Ich denke, das wäre wirklich mein Rat. Gemeinsam aufzuwachsen ist klug“, fügte er hinzu.

Malia und Sasha Obama zeigen auf neuen Late-Night-Fotos ihren bisher gewagtesten Look

0

Es ist offiziell: Malia und Sasha Obama sind viel cooler und modebewusster als 90 % der Amerikaner.

Spaß beiseite: Wir haben die Schwestern direkt vor unseren Augen aufwachsen sehen, seit ihr Vater, der ehemalige Präsident Barack Obama, 2008 sein Amt antrat. Im Laufe der Jahre haben wir gesehen, wie sich der persönliche Stil von Malia und Sasha weiterentwickelte. Als ihr Vater zum ersten Mal vereidigt wurde, war Malia 11 Jahre alt und Sasha erst 7 Jahre alt der jüngste Mensch seit JFKs Amtszeit das Weiße Haus ihr Zuhause nennen.

Bei Baracks erster Amtseinführung im Jahr 2009 machten die Obama-Frauen mit Schlagzeilen für ihre etwas unkonventionelle Kleidung, bei der Sasha Orange und Pink anstelle der klassischen Farben Rot, Weiß und Blau trägt. Für die zweite Einweihungsfeier ihres Vaters, Malia und Sasha koordiniert indem Sie Mäntel in verschiedenen Lilatönen tragen. Und als die Schwestern 2016 zum ersten Mal am Staatsessen des Weißen Hauses teilnahmen, Glanz bemerkte, wie jugendlich und trendig ihre Stile seien. Für die formelle Veranstaltung verzichtete Malia auf auffälligen Schmuck und Sasha trug zu ihrem formellen Kleid ein schwarzes Halsband.

Selbstverständlich haben die Medien die ehemaligen Präsidentenkinder weiterhin im Auge behalten. Beispielsweise könnten auf Fotos vom Abend der Schwestern in der Stadt konservativere Anziehinnen zu sehen sein, die ihre Perlen umklammern, aber bei den Schwestern gibt es auf jeden Fall Fashionistas, die sich Notizen machen.

Malia Obama vermeidet in ihrem Outfit mit zwei Prints meisterhaft Druckkonflikte

Was trägst du zu einer After-Party, die von Drake veranstaltet wird? Am 22. August beantworteten Sasha und Malia Obama diese Frage, als sie Drakes Party nach seinem Konzert in Los Angeles im Mitgliederrestaurant The Bird Streets Club besuchten. Paparazzi machten Fotos von den Schwestern, als sie die Feier verließen, und beide Outfits passten absolut zu ihrem persönlichen Stil.

Die Harvard-Absolventin Malia trug Mikrogeflechte und ein transparentes Schnürhemd mit einem bernsteinfarbenen, paisleyartigen Aufdruck. Falls Sie sich gefragt haben: Ihr Oberteil stammt aus dem Sinn Website (und zum Zeitpunkt dieses Schreibens nicht verfügbar). Als Unterteil trug sie halbtransparente, hoch taillierte, graue Hosen mit Blumenmuster und schwarze Plateauschuhe. Während dies auf dem Papier wie eine unkonventionelle Kombination erscheinen mag, sorgt das gedämpfte Farbschema tatsächlich dafür, dass die Paisley- und Blumendrucke zusammenhängend und stilvoll miteinander verschmelzen.

Seit ihrem Ausscheiden aus dem Weißen Haus hat Malia ihren Abschluss an der Harvard University gemacht und experimentiert in ihrem neuesten Job als Schauspielerin mit der Arbeit in Film und Fernsehen Schriftsteller in Donald Glovers Show „Swarm“. Aus Overall Zu schlaffe Kleider Zu Jeanskleider gepaart mit Marc Jacobs StiefelnDie älteste Tochter hat ihren eigenen vielseitigen Stil entwickelt. Modezeitschrift Highsnobiety stellte im Jahr 2022 fest, wie die Schwestern „den Stil der Generation Z beherrschen“, indem sie im Trend bleiben und sogar selbst zu Trendsettern werden.

Sasha Obama verblüfft in einem trendigen Korsett-Oberteil und übergroßen Hosen

Während Schwester Malia Obama ihr Outfit relativ minimalistisch hielt, setzte Sasha Obama bei Drakes After-Party bei ihrem Styling und ihrem Schmuck aufs Ganze. Sasha trug einen hohen Pferdeschwanz, ein schwarzes, halbtransparentes, kurzes Korsettoberteil und eine übergroße Cargohose. Als Accessoires trug sie Creolen, eine Halskette und mehrere bunte Ringe an ihren silbermanikürten Fingern. Die jüngste Tochter vervollständigte ihren Look mit einer fuchsiafarbenen Handtasche über der Schulter und schwarzen Sandalen.

Nachdem sie im Mai ihren Abschluss in Soziologie an der University of Southern California gemacht hat, ist klar, dass Sasha ihre eigene Modeidentität geschaffen hat. Für ihre alltäglichen Looks, sie Outfits Sie sind in der Regel Bohème-inspiriert mit Batikmustern, farbenfrohen Mustern und locker sitzenden Kleidungsstücken. Modepublikation Nss-Magazin hat die Tochter des ehemaligen Präsidenten bereits als „die nächste Stilikone“ für sie bezeichnet.[realistic] Art, sich zu kleiden.

Sogar Drake selbst hat Sasha für ihren einzigartigen Sinn für Mode gelobt. Im Jahr 2017 lud der „Hotline Bling“-Rapper ein Instagram-Foto hoch (via Komplex) von Sasha, der ein Hemd mit Knöpfen und einen Hut seiner Marke trägt. „Style Popper“, betitelte er den Beitrag einfach.

Die Eltern Barack und Michelle Obama fördern die freie Meinungsäußerung

Während es sicherlich Leute gab, die die Modewahl von Malia und Sasha Obama als zu gewagt kritisierten, haben sich ihre Eltern, Barack und Michelle Obama, bemüht, das Selbstvertrauen und die Individualität ihrer Töchter zu fördern. Ihre Unabhängigkeit unter Beweis stellen, Malia und Sasha zogen zusammen nach Los Angeles im Jahr 2022 und wurden Mitbewohner. Als sie über ihren Erziehungsstil sprach „Heute“ Im Jahr 2022 betonte Michelle, dass sie versuche, ihren Töchtern gegenüber keinen zu großen „kritischen Blick“ zu haben.

In einem weiteren Interview im Jahr 2022 in „The Kelly Clarkson Show“ (via Unterhaltung heute Abend) enthüllte die ehemalige First Lady, dass sie und Barack ihre Kinder früher davon abgehalten hätten, sich tätowieren zu lassen, inzwischen aber ihre Einstellung geändert hätten. „Die meisten Kinder, die Tätowierungen und Piercings tragen, haben lange Nägel, ihr Wertesystem dreht sich um Individualität“, erklärte sie. „Ich bin dieser Generation dankbar, die jeden Teil von sich besitzt.“

Barack sprach mit InStyle im Jahr 2020 und lobte Malia für ihre „[buoyancy]„Und Sasha für ihre Entschlossenheit.“ Mit diesem Selbstvertrauen sind wir gespannt auf die Stilentwicklung der Obama-Töchter.

Kelly Osbourne lernte ihren Freund Sid Wilson dank Papa Ozzy kennen

0

Wir alle lieben es, wenn Promi-Freundschaften romantisch werden, wie es bei der Rock-Königin Kelly Osbourne und ihrem Freund Sid Wilson der Fall war. Das Paar war jahrzehntelang befreundet, bevor sie im Februar 2022 ihre Romanze an die Öffentlichkeit brachten. „Nach 23 Jahren Freundschaft kann ich nicht glauben, wo wir gelandet sind“, betitelte Kelly einen Instagram-Schnappschuss, der zeigt, wie sie Wilson küsst. „Du bist mein bester Freund, mein Seelenverwandter und ich bin so tief in dich verliebt, Sidney George Wilson.“ Das Slipknot-Bandmitglied wiederholte die Gefühle seiner Freundin mit einem eigenen, von ihm geliebten Beitrag. „Es gibt nicht genug Farben, um die Palette der Liebe darzustellen, die ich in meinem Herzen für dich hege“, schrieb er. „Alles Gute zum Valentinstag, meine Liebe.“

Von da an eskalierten die Dinge schnell, und sowohl Kelly als auch Wilson gaben bekannt, dass sie im Mai ein Baby erwarten würden. „Zu sagen, dass ich glücklich bin, reicht nicht ganz aus“, schwärmte die TV-Persönlichkeit auf Instagram. Familienpatriarch Ozzy Osbourne war ebenso begeistert. „Er hat allen … das Geschlecht meines Babys erzählt, bevor ich überhaupt die Chance dazu hatte“, scherzte Kelly gegenüber ET. „Er macht dieses kleine Lied und diesen kleinen Tanz darüber, wie aufgeregt er ist, und er ist so aufgeregt, dass es ein Junge ist.“ Vielleicht ist der „Crazy Train“-Sänger deshalb so glücklich, weil er Wilson schon lange kennt. Es kommt nicht jeden Tag vor, dass ein Vater seine Tochter ihrem zukünftigen Baby-Daddy vorstellen kann, und Wilson und Ozzy gibt es schon vor langer Zeit.

Kelly Osbourne und Sid Wilson trafen sich beim Ozzfest

In ihrem Instagram-Post, in dem sie ihre Beziehung bekannt gab, schrieb Kelly Osbourne, dass sie und Sid Wilson seit etwa 23 Jahren befreundet seien. Sie trafen sich zum ersten Mal 1999 beim Ozzfest, einem Rock- und Heavy-Metal-Musikfestival, das laut People von Sharon und Ozzy Osbourne gegründet wurde. Zu dieser Zeit trug Ozzy dazu bei, Slipknots Bekanntheit zu steigern, da die Band noch neu in der Heavy-Metal-Szene war. Als die Nachricht von der Romanze bekannt wurde, sagte eine Quelle in einem separaten People-Artikel: „[Kelly and Sid] sind seitdem Freunde geblieben [their first meet-cute]. Sie sind sehr glücklich zusammen.“

Ozzy hat eine gute Beziehung zum Slipknot-Rocker, war aber trotzdem überrascht, als Kellys und Wilsons Freundschaft romantisch wurde. „Kelly geht es großartig“, sagte er zu Classic Rock im Jahr 2022, vor der Geburt von Baby Osbourne. „Habe ich mir vorgestellt, dass Sid zur Familie werden würde, als ich Slipknot 1999 auf ihre erste große Tour mitnahm? Oder natürlich nicht, ich hatte keine Ahnung. Aber Kelly kann lieben, wen sie will, und sie liebt ihn von ganzem Herzen.“ „

Was Wilson betrifft, so hat sich sein Profil verändert, seit er mit Kelly zusammengekommen ist. Der Musiker, der einst eher in Nischen-Rock-Kreisen bekannt war, rückte durch seine Beziehung zu Kelly in den Fokus der Öffentlichkeit – doch die Medienaufmerksamkeit stört ihn nicht. „Es ist einfach ein Teil meines Lebens“, sagte er zu Knotfest. „Ich liebe [Kelly] zu Tode. Es ist einfach der Weg, den ich gehen soll, also ist so etwas nicht peinlich.“

Kelly Osbourne hatte vor Sid Wilson einige schwierige Beziehungen

Kelly Osbourne und Sid Wilson scheinen verliebt und glücklich zu sein, was angesichts Osbournes herzzerreißender Vergangenheit schön anzusehen ist. Bevor Osbourne die Liebe zum Slipknot-Rocker fand, war er 2008 mit dem Model Luke Worrall verlobt, doch das Paar trennte sich, nachdem Osbourne ihn laut Daily Mail beschuldigt hatte, sie mit Elle Schneider betrogen zu haben. „[Luke] „Das ist das Schlimmste, was mir je passiert ist … Ich habe noch nie in meinem Leben einen solchen Herzschmerz gespürt“, kritisierte Osbourne ihren Ex auf Twitter. „Ich bin nur über Weihnachten nach Hause gekommen, um ihn zu sehen, während er sich in der Zwischenzeit vergnügt hat.“ Hunderte von Mädchen und Männern hinter meinem Rücken.

Nach Worrall wechselte Osbourne zu Chefkoch Matt Mosshart, mit dem sie ebenfalls verlobt war. Das Paar trennte sich 2014, obwohl hinter der Trennung kein Drama steckte. „Es war eine gemeinsame Entscheidung“, sagte Osbourne zu Giuliana Rancic von E!. „Wir lieben uns sehr. Es war einfach nicht der richtige Zeitpunkt für uns.“ In Verbindung mit ihren Drogenproblemen führten die wechselhaften Romanzen des „Fashion Police“-Stars dazu, dass sie sich in einigen traditionellen Lebensabschnitten „im Rückstand“ fühlte. „Als Frau wäre ich jetzt gerne verheiratet und hätte Kinder“, gestand sie 2021 in einem Interview bei „Red Table Talk“ (via The Mirror). Sieht so aus, als ob ihr Wunsch bei Wilson und noch mehr erfüllt wurde. Herzlichen Glückwunsch an das glückliche Paar!

Ist Tori Kelly verheiratet? Alles über ihren Ehemann Andre Murillo

0

Sind Tori Kelly und ihr Mann das ultimative Power-Paar? Das wissen wir über den glücklichen Mann, der ihr auf ihrer musikalischen Reise zur Seite stand.

Kelly rückte 2010 ins Rampenlicht, nachdem sie als Kandidatin bei „American Idol“ auftrat. Obwohl sie es nie über die Hollywood-Woche der Show hinaus schaffte, verfolgte Kelly weiterhin ihre Musikträume. Drei Jahre nach ihrem Auftritt bei „American Idol“ hatte Kelly – die seit ihrer Kindheit gesungen hatte – ihren großen Durchbruch, als sie bei Capitol Records unterschrieb und fast augenblicklich ein Star wurde. „Es fühlt sich an, als würde sich alles so entwickeln, wie es immer hätte laufen sollen“, erzählte sie dem Evening Standard über ihren Erfolg im Jahr 2015. „Zehn Jahre oder mehr klingen wie eine wirklich lange Zeit, aber wenn ich dabei bin, kommt es mir so vor, als ob ich es im wahrsten Sinne des Wortes getan hätte.“ ein paar Mal niedergeschlagen zu werden, um der Künstler zu werden, der ich jetzt bin. Es fühlt sich an, als wäre es der richtige Zeitpunkt, dass die Dinge in Gang kommen.“

Der Vertrag beim Capitol Hill war für Kelly nur der Anfang. Seitdem ist der „Let’s Go Crazy“-Sänger Synchronsprecher geworden, hat drei Studioalben veröffentlicht und zwei Grammy Awards gewonnen. „Zwei Grammys zu bekommen ist wie … ‚Whoa, was?‘ „Wahnsinn. Es fühlt sich immer noch nicht echt an, weil jeder Künstler davon träumt, erwachsen zu werden“, schwärmte sie gegenüber „Forbes“ von ihrem Sieg. Zusätzlich zu ihren beruflichen Erfolgen hat Kelly einige persönliche Erfolge vorzuweisen, darunter ihre Ehe mit Andre Murillo. Während Kellys Karriere erfordert, dass sie im Rampenlicht steht, genießt Murillo scheinbar sein Leben hinter den Kulissen und lässt die Fans mit einer großen Frage zurück: „Wer ist Andre Murillo wirklich?“

Tori Kelly heiratete einen professionellen Basketballspieler

Im Mai 2018, sieben Monate nach ihrer Verlobung, heiratete Tori Kelly in einer unauffälligen kalifornischen Zeremonie den Basketballspieler Andre Murillo. Kelly verkündete den Fans die gute Nachricht und nutzte die sozialen Medien, um ein Foto von ihrer Hochzeit zu teilen, gefolgt von einem Zitat des beliebten Predigers Tim Keller. „Geliebt, aber nicht gekannt zu werden, ist tröstlich, aber oberflächlich. Gekannt und nicht geliebt zu werden ist unsere größte Angst. Aber vollständig gekannt und wirklich geliebt zu werden, ist, nun ja, sehr so, als würde man von Gott geliebt werden“, schrieb sie (via People) . „Vielen Dank an alle, die diesen Tag zum magischsten aller Zeiten gemacht haben. Ich schwebe“, fügte die Sängerin hinzu.

Während Kelly sich in der Musikszene einen Namen gemacht hat, hat sich Murillo auch sehr gut geschlagen, wenn auch im Sport. Murillo wurde in Bremerhaven, Deutschland, geboren, erhielt aber seine Ausbildung in den Vereinigten Staaten. Der Athlet begann schon in jungen Jahren, sich für Basketball zu interessieren und begann schließlich in der High School zu spielen. Nach seinem Abschluss an der Concordia University – wo er Bibelstudien als Hauptfach studierte und einen Bachelor of Arts erwarb – wurde Murillo Profi. Obwohl nicht klar ist, wie lange seine Profikarriere dauerte, berichtet The US Sun, dass der Athlet in Clubs in verschiedenen Ländern gespielt hat, darunter in Mexiko, Spanien und auf den Philippinen. Letztendlich zwang eine Verletzung seinen Rücktritt vom Sport im Jahr 2019.

Tori Kelly und Andre Murillo haben ein tolles gemeinsames Leben

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie es sich anfühlt, verheiratet zu sein, sind Tori Kelly und Andre Murillo vielleicht genau das Richtige für Sie. Vier Monate, nachdem sie 2018 den Bund fürs Leben geschlossen hatte, sprach die „Paper Hearts“-Sängerin über ihr Leben als Ehefrau und ihre glückselige Beziehung mit Murillo. „Die Ehe ist großartig. Es ist etwas ganz Besonderes, den besten Freund zu haben.“ [as a] Partner werden und das Leben gemeinsam genießen können“, schwärmte sie gegenüber Us Weekly. „Es ist wirklich großartig, wir haben Spaß.“ Obwohl seitdem mehrere Jahre vergangen sind, haben Kelly und Murillo immer noch genauso viel Spaß zusammen.

Um Kellys 30. Geburtstag im vergangenen Dezember zu feiern, ging Murillo auf Instagram und teilte ein süßes GIF von sich und dem Sänger, wie sie es sich gemütlich machen. „MEIN BABY IST IN IHREM BLÖHTEN ZEITRAUM UND ICH HABE DAS GEFÜHL, DASS EIN VERRÜCKTES JAHRZEHNT VORHANDEN WIRD. Ich bin hier, um dein Leben auf Schritt und Tritt zu feiern. Ich liebe dich von ganzem Herzen“, schrieb er in der Bildunterschrift. Obwohl sie seit fünf Jahren verheiratet sind, müssen Kelly und Murillo noch eine Familie gründen, und wenn man Kellys Worten Glauben schenken kann, hat das Paar keine Eile. „Wir haben natürlich über Kinder gesprochen. Und es ist etwas, das, glaube ich, irgendwann etwas ganz Besonderes sein wird, wann immer wir uns entscheiden“, erklärte sie „People“ im Jahr 2020. „Aber wir sind nicht in Eile. Ich denke.“ Wir genießen es einfach, als Paar zusammen zu sein, und wir haben unsere beiden kleinen Hundebabys. Das hält uns also im Moment auf Trab.“

Collin Gosselin kritisiert Kate wegen der Entfremdung von ihren Geschwistern (aber Schwester Mady wehrt sich)

0

Die einst glückliche Familie von „Jon & Kate Plus 8“ gehört der Vergangenheit an. Jon und Kate Gosselin waren einst die Stars der erfolgreichen Reality-Show „Jon & Kate Plus 8“, in der sie ihr Leben mit ihren acht Kindern zeigten: einem Paar Zwillingen und einem Paar Sechslingen. Die Show begann im Jahr 2007, aber so schnell sie berühmt wurde, brach alles zusammen. Nur zwei Jahre nach Beginn der Serie reichten Kate und Jon die Scheidung ein CBS-Nachrichten. Jon hatte sich von der Teilnahme an der Reality-Show zurückgezogen, aber das hielt sie nicht davon ab, weiterzumachen.

Die Leute liebten es, den hektischen Lebensstil der Gosselins zu sehen, also setzten sie die Show ohne Jon fort. „Kate Plus 8“ konzentrierte sich auf das Leben der alleinerziehenden Mutter, die alle acht Kinder großzog. Die TLC-Show lief von 2009 bis 2017 und es schien, als hätte Kate eine enge Beziehung zu all ihren Kindern, aber es stellte sich heraus, dass das nicht ganz stimmte Menschen. Kate hatte eine schwierige Beziehung zu einem der Sechslinge. Der Reality-Star gab 2016 bekannt, dass sie die damals 12-jährige Collin Gosselin wegen „Verhaltensproblemen“ in ein Institut für Verhaltensgesundheit geschickt hatte Uns wöchentlich. Ihr Ex-Mann Jon sagte jedoch, dass bei Collin, abgesehen von ADHS, nie ein solches Problem diagnostiziert worden sei, und Jon ließ ihn 2018 entlassen. Collin zog dann bei seinem Vater ein und es scheint, dass seine Beziehung zu Kate bis heute steinig bleibt.

Collin Gosselin ist mit Kate wegen der Distanz zu ihren Geschwistern nicht zufrieden

Als „Kate Plus 8“ 2017 zu Ende ging, schien es, als ob die Mehrheit ihrer acht Kinder an Kates Seite blieben. Zwei der acht Kinder schienen jedoch ein besseres Verhältnis zu ihrem Vater Jon Gosselin zu haben – eines davon war Collin Gosselin.

Laut Us Weekly erhielt Jon 2018 das alleinige Sorgerecht für Collin, nachdem der Reality-Star nicht vor Gericht erschienen war. Seitdem äußert sich Jon lautstark darüber, dass sein Sohn und Kate keine Beziehung haben. Daher hat Collin zu vielen seiner Geschwister keine Beziehung. Jon sagte dem „Podcast „First Class Fatherhood“.„Kate hat keinen Kontakt zu [Collin]. Im Moment ist es sehr turbulent, weil es keinen Kontakt zwischen Collin und seinen anderen Geschwistern gibt … Wir haben Elternentfremdung und Geschwisterentfremdung.“

Im Jahr 2023 schien Collin seine Entfremdung von Kate in einer Folge von „Dunkle Seite der 2000er Jahre„ und beschuldigte sie, keine Beziehung zu seinen anderen Geschwistern zu haben. Er teilte mit: „Ich glaube, meine Mutter hat eine Art soziale Barriere zwischen uns geschaffen.“ Sie hat ihnen die Geschichte auf eine Art und Weise erzählt, und natürlich sehe ich die Geschichte auf eine andere Art.“ Collin behauptete sogar, Kate sei „beleidigend“ gewesen und brachte ihn in die Gesundheitsanstalt, damit er nicht preisgab, was tatsächlich zu Hause vor sich ging. Die bombastischen Behauptungen stellten Kate in keinem guten Licht dar, und jetzt kommt eines ihrer anderen Kinder zu ihrer Verteidigung.

Mady Gosselin behauptete, Collin habe sie „körperlich bedroht“.

Collin Gosselins Interview mit Vice kam bei einem der anderen Gosselin-Kinder nicht gut an. Mady Gosselin, die älteste der Zwillinge, hat sich immer lautstark über den lobenswerten Charakter von Mutter Kate Gosselin geäußert. Sie sagte Menschen im Jahr 2014: „Meine Mutter ist fantastisch. Sie ist eine bessere Mutter, als irgendjemand denkt.“ Als Mady die Vorwürfe hörte, die Collin gegen ihre Mutter erhob, beschloss sie, sich zu Wort zu melden.

Entsprechend Seite sechs, Mady teilte eine lange Instagram-Story mit ihrer Seite der Geschichte – und sie erhob einige schwere Vorwürfe gegen Collin. „Ich schulde keiner Person meine Treue, die mich und jedes Mitglied meiner unmittelbaren Familie körperlich bedroht hat (einige Vorfälle erst letztes Jahr)“, sagte sie. Obwohl dies an sich schon ein Schock war, machte Mady weiterhin auf Collins Verhalten aufmerksam. Mady behauptete: „Außerdem werde ich niemals zulassen, dass jemand in meinem Leben ist, der sich gegenüber anderen aufgrund seiner Rassenidentität, Geschlechtsidentität oder religiösen Überzeugung hasserfüllt und sogar gewalttätig verhält.“

Mady erklärte dann, dass sie „grundlegende Werte“ habe und nicht bereit sei, für irgendjemanden Kompromisse einzugehen, „nicht einmal [her] Bruder Collin.“ Mady behauptete, sie habe gesehen, wie Collin körperlich gewalttätig war und „Hassreden“ von sich gab. Sie sagte: „Ich kann nicht weiter darüber sprechen, warum Collin diese Dinge getan hat, nur dass ich sie gesehen habe.“ Weder Collin noch Jon Gosselin haben sich öffentlich zu Madys jüngsten Behauptungen geäußert, aber sie sind eindeutig weit davon entfernt, eine große, glückliche Familie zu sein.

Mady und Collin Gosselin sind schon seit einiger Zeit distanziert

Es mag die Fans überraschen, dass Mady Gosselin ihren Bruder Collin Gosselin so öffentlich zur Rede stellte, aber die Kluft zwischen Bruder und Schwester ist nichts Neues. Mady war schon einmal dort Live auf TikTok um ihre Gedanken über ihren Bruder Collin nur wenige Wochen vor ihrer neuesten Instagram-Story mitzuteilen. Zunächst erklärte sie, dass es niemanden etwas angeht, bevor sie ausführlich verriet, warum sie und Collin sich entfremdet haben. Sie sagte: „…manchmal werden Menschen erwachsen und haben sehr unterschiedliche Werte, sehr unterschiedliche Werte und unterschiedliche Moralvorstellungen, und ich denke, wenn jemand wirklich nicht mit Ihren Werten und Ihrer Moral und Ihrer Vorstellung davon, wie Sie andere Menschen behandeln sollten, übereinstimmt, müssen Sie ihn nicht in Ihrem Leben behalten.“ (Klingt ähnlich wie ihre Schimpftirade auf Instagram, oder?) Es scheint, als hätte Mady diese Gefühle gegenüber ihrem Bruder schon seit einiger Zeit.

Als Collin im letzten Interview für die „Dunkle Seite der 2000er“ auftrat, hoffte er, dass seine Beziehung zu seinen Geschwistern wiederhergestellt werden könnte. Er sagte: „Ich liebe sie über alles. Ich hoffe wirklich sehr, dass wir uns eines Tages alle wieder verbinden, die Show hinter uns lassen und einfach wieder Geschwister sein können, wissen Sie, die Zeit zurückgewinnen, die wir nicht hatten.“ Aber wenn seine Beziehung zu Mady ein Hinweis darauf ist, was seine anderen Geschwister für ihn empfinden, wird Collin möglicherweise nie das Wiedersehen erleben, von dem er träumt.

Der Sorgerechtsstreit zwischen Madonna und Guy Ritchie um ihren Sohn Rocco wurde hässlich

0

Madonna und Guy Ritchie waren einst eines der größten Promi-Power-Paare und waren neun Jahre lang zusammen, bevor sie sich scheiden ließen. Die beiden trafen sich 1999 bei Trudie Styler zu Hause und gerieten schnell in eine stürmische Romanze. Madonna und Ritchie brachten im August 2000 ihren ersten Sohn Rocco zur Welt und heirateten im darauffolgenden Dezember in Schottland. Später adoptierten sie 2006 gemeinsam David Banda aus Malawi.

Nach acht Jahren Ehe gaben Madonna und Ritchie bekannt, dass sie sich scheiden lassen würden, doch einer Quelle zufolge war die Lage zwischen ihnen eine Zeit lang angespannt. „Es hat sich im Laufe des letzten Jahres immer mehr aufgelöst. Sie lebten getrennte Leben und kamen ab und zu vor den Kameras zusammen“, sagte eine Quelle gegenüber „People“. Die Scheidung kostete das „Material Girl“ eine ziemlich hohe Summe und Richie erhielt 75 Millionen Dollar als Vergleich. Eine Quelle sagte damals gegenüber der Daily Mail: „[Ritchie] Er will einfach nur raus, er hat genug vom Madonna-Zirkus und ist enorm erleichtert. Es ging nie ums Geld. Das Wichtigste für ihn ist der uneingeschränkte Zugang zu seinen Kindern, die er vergöttert, und ein ruhiges Leben.“ Nach der Scheidung teilte Rocco seine Zeit zwischen Madonna und Ritchie auf, doch als er danach nicht mehr nach New York zurückkehrte, wurde es noch schlimmer seinen Vater sehen.

Madonna ging vor Gericht, um Rocco von Guy Ritchie zurückzubekommen

Der Sorgerechtsstreit zwischen Madonna und Guy Ritchie um Rocco hat internationale Ausmaße angenommen. Im Jahr 2016 reichte Madonna eine Klage ein, in der sie behauptete, die 15-Jährige habe seit der Scheidung mit ihr zusammengelebt, ihre Rebel Tour jedoch verlassen, um bei Ritchie in London zu leben, so The Guardian. Madonna hatte zuvor bei einem New Yorker Gericht Klage eingereicht und der Richter befahl Rocco, zu seiner Mutter zurückzukehren, was er jedoch nicht tat. Der britische Richter erlaubte Madonna, das Verfahren in England einzustellen und den Prozess in New York fortzusetzen, warnte die Eltern jedoch: „Wie ich während der Anhörung festgestellt habe, dauert der Sommer nicht ewig. Der Junge wird sehr schnell zum Mann. Das würde er.“ „Es wäre eine sehr große Tragödie für Rocco, wenn dieser Streit noch mehr von den kostbaren und schnell vergehenden Tagen seiner Kindheit in Anspruch nehmen würde“, so People.

Während des Verfahrens einigten sich ein New Yorker Richter und beide Parteien darauf, dass Rocco in London bleiben würde, um zur Schule zu gehen. „Niemand stört diesen Haushalt. Das Kind ist in der Schule; versuchen wir, ihm zu ermöglichen, ganz normal voranzukommen. Wir zwingen das Kind nicht, die Schule zu verlassen. Das verlangt seine Mutter nicht“, sagte Richter erklärte Deborah Kaplan (via People). Madonna und Ritchie sollten einige Monate später vor Gericht erscheinen, doch die beiden konnten sich schließlich außergerichtlich einigen.

Madonna gab den Sorgerechtsstreit um Rocco zu

Nach einem langen und harten Kampf um Rocco konnten Madonna und Guy Ritchie eine Einigung über ihren Sohn erzielen. Wie Page Six berichtete, erklärte Ritchies Anwalt Peter Bronstein: „Der Fall ist geklärt und alle sind sich einig, dass sich Roccos Bedürfnisse geändert haben und er bei seinem Vater leben wird. Alle haben dem zugestimmt und es besteht keine Notwendigkeit mehr für irgendeine Art von Gerichtsverfahren.“ “ Während Madonna zur Sorgerechtsfrage schweigt, nutzte sie die sozialen Medien, um offenbar mit einem Bild von sich selbst und dem Wort „b****“ auf ihrem Körper zu kritisieren.

Madonna teilte Vanity Fair mit, dass sie die Erfolge ihrer Kinder für die „größte Medaille“ hält, gab jedoch zu: „Noch heute fällt es mir schwer zu verstehen, wie ich Mutter sein und meinen Job machen soll. Denn egal, wer auch immer man ist, Kinder zu haben und Kinder großzuziehen ist ein Kunstwerk. Und niemand gibt einem ein Handbuch. Man muss aus seinen Fehlern lernen. Es ist eine Arbeit, die viel Zeit kostet. Und es ist ermüdend, weil es nie Ruhe gibt.“ Madonnas Beziehung zu Rocco scheint gut zu laufen und er wurde beim Verlassen ihrer New Yorker Wohnung gesehen, nachdem er wegen einer bakteriellen Infektion ins Krankenhaus eingeliefert worden war. Was Ritchie betrifft, so erklärte Madonna in einem YouTube-Video, dass eine Entscheidung, die sie jetzt bereue, darin bestehe: „Heiraten. Beide Male.“

Verpassen Sie nicht Britney Spears‘ kraftvolle Rückbesinnung auf ihren Crossroads-Hit im Memoir-Titel

0

Britney Spears machte eine große Ankündigung zu ihren mit Spannung erwarteten Memoiren, die seit ihrer Ankündigung einige Male verschoben wurde. Der Popstar teilte das Erscheinungsdatum und den Titel ihres Buchs sowie das Cover in einer Art Teaser-Video mit, das sie geteilt hatte Instagram füttern. „Es kommt … Meine Geschichte. Zu meinen eigenen Bedingungen. Endlich“, heißt es im Video. „Sind Sie bereit?“ fragte Spears.

Am 24. Oktober werden Spears‘ mit Spannung erwartete Memoiren „The Woman in Me“ veröffentlicht. Der Titel scheint eine Anspielung auf Spears‘ Hit „I’m Not a Girl, Not Yet a Woman“ zu sein, der 2001 veröffentlicht wurde. Der Song ist in ihrem mittlerweile kultigen Roadtrip-Film aus dem Jahr 2002 enthalten. „Kreuzung.“ Das Coverfoto? Auch ein Rückblick.

Obwohl Spears sich während ihrer Anhörung zum Konservatorium vor Gericht geäußert und Millionen von Fans über die sozialen Medien erreicht hat, ist ihre Memoiren das erste Mal, dass sie offen erzählen kann, was im Laufe der Jahre in ihrem Leben passiert ist. „Im Juni 2021 hörte die ganze Welt zu, wie Britney Spears vor Gericht sprach. Die Wirkung, ihre Stimme – ihre Wahrheit – zu teilen, war unbestreitbar und veränderte den Verlauf ihres Lebens und des Lebens unzähliger anderer“, heißt es in einer Erklärung vom Verlag, pro Vielfalt. Der Verleger verwendete auch Wörter wie „bahnbrechend“, um Spears‘ Memoiren zu beschreiben, und sagte, dass das Buch „die anhaltende Kraft von Musik und Liebe beleuchtet – und die Bedeutung einer Frau, die ihre eigene Geschichte zu ihren eigenen Bedingungen erzählt.“

Britney Spears hat ihren Buchvertrag im Februar 2022 abgeschlossen

Es ist weit über ein Jahr her, seit erstmals bekannt wurde, dass Britney Spears einen Buchvertrag abgeschlossen hat. Entsprechend Seite sechs, unterzeichnete Spears einen Vertrag mit Simon & Schuster im Wert von rund 15 Millionen US-Dollar, der es ihr ermöglichen würde, offen und frei über ihr Leben im Rampenlicht, ihre Konservatoriumstätigkeit, ihre Beziehung und alles andere, was sie wählt, zu sprechen. Die aufregende Nachricht wurde im Februar 2022 bekannt gegeben, nur wenige Monate nachdem ein Richter des Obersten Gerichtshofs von Los Angeles entschieden hatte, Spears‘ 13-jährige Konservatoriumstätigkeit zu beenden.

„Ich stand unter Schock. Ich bin traumatisiert. Ich will einfach nur mein Leben zurück“, sagte Spears 2021 vor Gericht. Vielfalt zuvor berichtet. „Ich habe gelogen und der ganzen Welt gesagt: ‚Mir geht es gut und ich bin glücklich.‘ Es ist eine Lüge. Ich dachte nur, wenn ich das oft genug sage, werde ich vielleicht glücklich, weil ich es verleugne. Ich stand unter Schock. Ich bin traumatisiert. Weißt du, täusche es vor, bis du es schaffst. Aber jetzt ich „Ich sage dir die Wahrheit, okay? Ich bin nicht glücklich. Ich kann nicht schlafen. Ich bin so wütend, dass es verrückt ist. Und ich bin deprimiert. Ich weine jeden Tag“, sagte Spears später dem Richter, der ihren Fall betreute.

Spears‘ Memoiren werden zweifellos mehr Licht auf das Leben werfen, das sie führen musste, denn sie versprechen, „eine mutige und erstaunlich bewegende Geschichte über Freiheit, Ruhm, Mutterschaft, Überleben, Glauben und Hoffnung“ zu werden. Wir können es kaum erwarten, es zu lesen.

Womit verdiente Kanye Wests Mutter Donda ihren Lebensunterhalt?

0

Kanye „Ye“ West hatte eine enge Bindung zu seiner verstorbenen Mutter Donda West und schämte sich nicht, dies zu zeigen. Dies wurde deutlich, als er sein Studioalbum 2021 ihr zu Ehren benannte. „Meine Mutter war mein Ein und Alles“, sagte Ye 2005 gegenüber MTV News und dachte über seine Kindheit nach. Donda starb im November 2007 an den Folgen einer Schönheitsoperation. Ihr Tod traf den Rapper hart. „Wenn ich nie nach LA gezogen wäre, wäre sie noch am Leben“, sagte er 2015 dem Q-Magazin (via E! News). „Ich möchte nicht zu weit darauf eingehen, weil es mich zu Tränen rühren würde.“

„Sie war beschützerisch … sie war eine sehr energische Person, die versuchte, ihn für die reale Welt zu stärken“, sagte Ulysses Blakely, der als Vater aufwuchs, als Ye aufwuchs, gegenüber Seite Sechs. „Sie wusste, dass er eindeutig kein gewöhnlicher Mensch war und wollte, dass er besonders vorsichtig war und sich nicht durch unsere westliche Lebensweise verletzen ließ.“ Die Mutter von Ye, bei der 2016 eine bipolare Störung diagnostiziert wurde, war die richtige Person, um ihn zu begleiten, auch dank ihrer beruflichen Ausbildung.

Ye hatte keine berühmten Eltern wie Hailey Bieber, und sie waren sicherlich nicht so wohlhabend wie die von Ed Sheeran, doch einige haben sich vielleicht gefragt, womit seine Mutter ihren Lebensunterhalt verdiente – und während Ye übertrieben sein kann, war Dondas Beruf ziemlich beeindruckend Gegenteil.

Donda West war Pädagogin

Nach ihrem Bachelor-Abschluss in Englisch an der Virginia Union University im Jahr 1971 begann Donda West ihre Karriere als Englischlehrerin am Morris Brown College in Atlanta, der Heimatstadt von Kanye West. Anschließend entschied sie sich 1980 für eine weitere Ausbildung und promovierte an der Auburn University. In diesem Jahr ließ sie sich auch von Ray West scheiden und zog mit ihrem damals dreijährigen Sohn nach Chicago. 1980 markierte auch den Beginn ihrer langen Amtszeit an der Chicago State University.

Im Jahr 1987 ergatterte Donda über das Fulbright US Scholar Program eine Lehrstelle in Nanjing, was Donda dazu veranlasste, mit dem 10-jährigen Ye nach China zu ziehen. Nach Abschluss des einjährigen Programms zogen Donda und Ye zurück nach Illinois, wo sie ihre Tätigkeit an der Chicago State University wieder aufnahm und anschließend die Abteilung für Englisch, Kommunikation, Medienkunst und Theater leitete. „Es war in ihrem Herzen – Englisch, Poesie, Literatur“, sagte eine Studentin der Los Angeles Times nach ihrem Tod. „Sie liebte es und teilte es mit der Welt.“

Neben ihrer Rolle als Pädagogin war Donda auch eine Aktivistin. Schon bevor sie richtig lesen oder schreiben konnte, engagierte sie sich leidenschaftlich für Bürgerrechte. Im Alter von 5 Jahren nahm Donda am Sitzstreik im Katz Drug Store in Oklahoma teil. Im Mai 2007 fügte Donda ihrem Lebenslauf in der Veröffentlichung „Raising Kanye: Life Lessons from the Mother of a Hip-Hop Superstar“ die Bezeichnung „Autorin“ hinzu, von der sie auf dem Bild oben beim Signieren zu sehen ist.

Donda West war an Yes Karriere beteiligt

Donda Wests Rolle im Leben von Kanye West ging über die einer Mutter hinaus. Sie vertraute auf die Talente ihres Sohnes und gab ihre Stelle an der Chicago State University auf, um 2004 seine Managerin zu werden, im selben Jahr, in dem Ye sein erstes Studioalbum „The College Dropout“ veröffentlichte. Anschließend leitete sie einige seiner Projekte und fungierte als Leiterin der Kanye West Foundation und CEO von Super Good, dem Unternehmen, aus dem Kanye West Enterprises hervorging.

Ye ist seiner Mutter dankbar, nicht nur für den Einfluss, den sie auf die Konsolidierung seiner Karriere hatte, sondern auch dafür, dass sie die Kreativität gefördert hat, die dazu geführt hat. „Sie ist meine beste Freundin auf der ganzen Welt. Meine Mutter hat mich an der Musik arbeiten lassen, sie hat mir geholfen, sie hat mich immer ins Studio gefahren. Sie war wirklich meine erste Managerin. Sie ist immer noch meine Geschäftsführerin“, sagte er weiter MTVs „Diary“ im Jahr 2004. Donda wusste, dass ihr Sohn das Zeug dazu hatte, ein einflussreicher Künstler zu werden. Also tat sie alles, um ihm dabei zu helfen, zu dem heranzuwachsen, was er einmal werden würde.

Als Ye mit 13 Jahren eines seiner ersten Lieder schrieb, erklärte sich seine Mutter bereit, die Rechnung zu bezahlen, damit er es aufnehmen konnte. „Es war nur dieses kleine Kellerstudio“, berichtete die Chicago Tribune 2007. „Das Mikrofon hing an einem Drahtbügel von der Decke. Aber er war so aufgeregt, dass ich nicht nein sagen konnte.“

Was Sie nicht über den Arzt von My 600-lb Life wussten

0
Was Sie nicht über den Arzt von My 600-lb Life wussten Durch Carmen Ribecca Jeder, der eine Episode von gesehen hat Mein £ 600 Leben ist...
close