Accueil Tags Gestorben

Tag: gestorben

Frances Sternhagen, Sex And The City & Cheers-Schauspielerin, im Alter von 93 Jahren gestorben

0

Frances Sternhagen auf dem roten Teppich

Jim Spellman/Getty Images

„Sex and the City“- und „Cheers“-Schauspielerin Frances Sternhagen ist im Alter von 93 Jahren gestorben Frist. Die Verkaufsstelle berichtet, dass Sternhagen eines natürlichen Todes gestorben sei, obwohl eine offizielle Todesursache noch nicht bekannt gegeben wurde. Ihr Sohn John Carlin gab Sternhagens Tod in den sozialen Medien bekannt. „Frannie. Mama. Frances Sternhagen“, schrieb er. „Am Montagabend, dem 27. November, starb sie friedlich in ihrem Haus, anderthalb Monate vor ihrem 94. Geburtstag.“ Er fügte hinzu: „Flieg weiter, Frannie. Der Vorhang fällt für ein Leben, das so reich und leidenschaftlich ist.“ , demütig und großzügig gelebt.“

Die erfahrene Schauspielerin war vor allem als Esther Clavin in der klassischen Sitcom „Cheers“ und als Bunny MacDougal in „Sex and the City“ bekannt, aber im Fernsehen und darüber hinaus war ihre Karriere voller unglaublicher Leistungen. EntsprechendIMDbSie wurde für drei Emmys und satte sieben Tony Awards nominiert und gewann zwei für ihre Auftritte in „The Good Doctor“ und „The Heiress“. Ihr letztes Projekt vor ihrer Pensionierung war 2014, als sie in dem Film „And So It Goes“ mitspielte.

Sternhagen hatte eine unglaubliche Karriere, die sich über Jahrzehnte und verschiedene Bereiche der Unterhaltungsindustrie erstreckte, und wegen der ikonischen Rollen, die sie spielte, wird man sich für immer an sie erinnern.

Da kommt noch mehr…

Ehemalige First Lady und humanitäre Helferin Rosalynn Carter im Alter von 96 Jahren gestorben

0

Rosalynn Carter-PorträtYvonne Hemsey/Getty Images

Eleanor Rosalynn Carter, die allgemein als Rosalynn bezeichnet wird, starb am 19. November im Alter von 96 Jahren. Bei der ehemaligen First Lady wurde im Mai 2023 Demenz diagnostiziert und sie wurde nur wenige Tage vor ihrem Tod in ein Hospiz aufgenommen.

Rosalynn wurde 1927 in Georgia geboren. Ihre Eltern waren gläubige Baptisten, die ihrer Tochter einen tiefen religiösen Glauben vermittelten, der ihr ganzes Leben lang Bestand hatte. Rosalynn schloss 1946 ihr Studium am Georgia Southwestern College ab, im selben Jahr, in dem sie Jimmy Carter heiratete. Das Paar bekam vier Kinder sowie viele Enkel und Urenkel. Jimmys Ehe mit Rosalynn war sowohl eine funktionierende Partnerschaft als auch eine romantische Verbindung. Sie spielte eine entscheidende Rolle in seinem Präsidentschaftswahlkampf und reiste durch die USA, um für ihren Mann zu kämpfen. Die ehemalige First Lady arbeitete während der Amtszeit von Präsident Carter weiter hart. Sie war die ganze Zeit an seiner Seite, setzte sich für die darstellenden Künste ein, arbeitete an Sonderprojekten, nahm an Verwaltungssitzungen und Briefings teil, vertrat den Chief Executive bei feierlichen Veranstaltungen und fungierte als persönliche Gesandte der Carter-Regierung für Lateinamerika.

Allerdings lebte Rosalynn nicht im Schatten von Präsident Carter. Sie war eine leidenschaftliche und unverblümte Verfechterin der Forschung im Bereich der psychischen Gesundheit, der Altenpflege und von Problemen, die Frauen und Kinder betreffen. Rosalynn war auch Autorin mit fünf Büchern, darunter der Autobiografie „First Lady from Plains“. Wenn sie nicht arbeitete, liebte sie es zu schwimmen, zu angeln, Vögel zu beobachten und Zeit mit ihrer Familie zu verbringen.

Rosalynn Carter war eine liebevolle Ehefrau, Mutter, Großmutter und Urgroßmutter

Rosalynn und Jimmy Carter mit Kindern

John Shearer/Getty Images

Rosalynn Carter und Jimmy Carter waren Freunde und Nachbarn aus Kindertagen, sie kannten sich also in- und auswendig, schon bevor die Dinge romantisch wurden. „Sie ist das Mädchen, das ich heiraten möchte“, erklärte Jimmy nach ihrem ersten Date Das weiße Haus. Ein Jahr später heiratete der 21-jährige Absolvent der Marineakademie den 18-Jährigen, und von diesem Tag an hielten sie durch dick und dünn, in Krankheit und Gesundheit zusammen, bis der Tod sie trennte.

Jimmy und Rosalynn erzählten, wie ihre Ehe funktionierte. Er sagte, sie hätten ihre Differenzen immer vor dem Ende des Tages beigelegt. „Wir schminken uns auch und geben uns einen Kuss [before we sleep]. Und wir lesen immer jeden Abend die Bibel“, erzählte Jimmy PBS. Rosalynn sagte, der Schlüssel liege darin, die richtige Balance zwischen Alleinsein und Zusammensein zu finden. „Ich denke, wir geben uns gegenseitig Raum und versuchen, Dinge gemeinsam zu unternehmen“, erklärte sie.

Die Kinder von Jimmy und Rosalynn wuchsen im Weißen Haus mit zwei hart arbeitenden Eltern auf. Allerdings war Rosalynn eine hingebungsvolle Mutter, die immer Zeit für sie fand. Auf die Frage, was ihr größter Traum im Leben sei, antwortete Rosalynn Die New York Times dass ihre Kinder, wie alle Eltern, „ein erfülltes und produktives Leben“ genießen sollten. Dennoch blieb sie trotz jahrzehntelanger Ehe und Mutterschaft eine starke und unabhängige Frau, die keine Angst hatte, ihre Meinung zu sagen, insbesondere gegenüber ihrem Ehemann. „Ich sage ihm, was ich denke“, erklärte die beeindruckende First Lady.

Suzanne Shepherd, Goodfellas-Schauspielerin, im Alter von 89 Jahren gestorben

0

Suzanne Shepherd lächeltDimitrios Kambouris/Getty Images

„Goodfellas“- und „Die Sopranos“-Schauspielerin Suzanne Shepherd ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Shepherds Freund und Schauspielkollege Tom Titone teilte die Nachricht von ihrem Tod auf weiter Facebookund laut seinem Beitrag starb der „Lolita“-Darsteller am frühen Morgen des Freitags, dem 17. November. Eine Aussage von Shepherds Talentagentur zufolge NBC-NachrichtenSie teilte mit, dass sie ihre Tochter Kate Shepherd, ihren Schwiegersohn Miles McManus und ihre Enkelin Isabelle Shepherd hinterlässt.

Mehr Zu kommen

Dana Carveys Sohn Dex ist mit 32 Jahren gestorben

0

Dex Carvey tritt aufMichael S. Schwartz/Getty Images

Der Sohn der ehemaligen „Saturday Night Live“-Komikerin Dana Carvey, Dex Carvey, ist im Alter von 32 Jahren auf tragische Weise gestorben TMZ. Am 15. November wurden die Behörden gegen 22 Uhr von Dex‘ Freundin zu einem Haus in Los Angeles, Kalifornien, gerufen. Berichten zufolge hatte sich der Komiker im Badezimmer eingeschlossen, bevor die Beamten feststellten, dass er nicht reagierte. Sanitäter versuchten, Dex wiederzubeleben, aber ihre Bemühungen scheiterten und der Komiker wurde noch am Unfallort für tot erklärt. Die Verkaufsstelle berichtet, dass eine Autopsie durchgeführt wurde und die Beamten auf die toxikologischen Berichte warten, bevor sie eine Todesursache nennen.

Dex ist Danas ältester Sohn und wagte sich wie sein Vater in die komödiantische Welt. Er trat in Filmen wie „Joe Dirt 2: Beautiful Loser“ und Fernseh-Miniserien wie „Beyond the Comics“ auf. Im Jahr 2016 trat der Komiker sogar als Vorband für das Netflix-Special „Straight White Male“ seines Vaters auf. In den letzten Jahren war Dex hat in verschiedenen Clubs Live-Stand-up-Comedy gemacht und die Leute mit seinen lustigen Geschichten zum Lachen gebracht, ähnlich wie sein Vater. Er hat so vielen Menschen Freude bereitet und wird in der Unterhaltungswelt mit Sicherheit als urkomischer Komiker in Erinnerung bleiben.

Da kommt noch mehr…

Donald Trumps ältere Schwester Maryanne Trump Barry ist im Alter von 86 Jahren gestorben

0

Maryanne Trump Barry lächeltMaryanne Trump Barry, die älteste Schwester des ehemaligen Präsidenten Donald Trump, ist im Alter von 86 Jahren gestorben ABC. Quellen enthüllten, dass als Reaktion auf einen Herzstillstand in den frühen Morgenstunden des 13. November Rettungskräfte zu ihrer Wohnung in der Fifth Avenue in New York City gerufen wurden. Einzelheiten zu ihrem Tod liegen kaum vor, es gab jedoch kein Verbrechen oder Anzeichen eines Traumas im Zusammenhang mit ihr Vorbeigehen. Beamte haben Trump um einen Kommentar gebeten, aber der ehemalige Präsident hat noch nichts zum Tod seiner Schwester gesagt.

Wie ihr Bruder war Barry seit Jahren Teil der politischen Welt. Entsprechend CNN1983 wurde sie vom ehemaligen Präsidenten Ronald Reagan zur Richterin am US-Bezirksgericht für den Bezirk New Jersey ernannt. Als Bill Clinton sein Amt antrat, nominierte er Barry 1999 für das 3. Berufungsgericht. Sie war bis 2019 am Gericht tätig und ging dann offiziell in den Ruhestand. Ihr Rückzug wurde etwas umstritten, nachdem in einem Bericht der New York Times behauptet wurde, Trump und seine Geschwister hätten Steuerbetrug begangen, um ihre Erbschaften zu erhöhen. Obwohl die Ermittlungen ans Licht kamen, wurden sie sofort eingestellt, als Barry in den Ruhestand ging und sie in den Genuss eines jährlichen Ruhestandsgehalts kommen und jegliche Ermittlungen in Bezug auf sie und ihre Geschwister vermeiden konnte CNN. Nach ihrer Pensionierung blieb Barry bis zu ihrem kürzlichen Tod relativ zurückhaltend.

Da kommt noch mehr…

Matt Ulrich, ehemaliger NFL-Spieler, mit 41 Jahren gestorben

0

Matt Ulrich HutDer ehemalige NFL-Spieler Matt Ulrich ist gestorben. Er war gerade einmal 41 Jahre alt. Der Besitzer der Indianapolis Colts, Jim Irsay, äußerte sich zu seinem Tod am X, früher bekannt als Twitter. „Es bricht mir das Herz, vom Tod von Matt Ulrich zu hören. Matt war nur zwei Staffeln bei uns, hat aber bei vielen seine Spuren hinterlassen. Toller Kerl, ich habe gehört, er war ein toller Vater – und er war ein Superheld.“ Bowl-Champion. Meine Gebete gelten seiner Familie“, schrieb Irsay. „Ich habe mit Matt High-School-Football gespielt und er war ein großartiger Mensch!! Danke, dass du ihm die Liebe gezeigt hast!!“ ein X Benutzer antwortete. „Verdammt … es tut mir leid, das zu hören … Ich erinnere mich an Matt, als er bei uns war … Gebete für die Familie“, sagte ein anderer schrieb.

Ulrich hinterlässt seine Frau Alison und ihre vier Kinder. Er hat es einmal erzählt Montana Sportdass seine größten Momente, abgesehen davon, dass er mit seinem Team im Super Bowl spielte, darin bestanden, seine Kinder willkommen zu heißen und zu heiraten. „Einer der schönsten Tage außerhalb der Geburt meiner vier Kinder und meiner Hochzeit“, teilte er mit. Einzelheiten zu seinem Tod wurden zum Zeitpunkt der Bekanntgabe nicht bekannt gegeben.

Matt Ulrich hat den Fußball nach seiner Pensionierung nie aufgegeben

Matt Ulrich Fitnessstudio mit Kindern

Matt Ulrich / Facebook

Matt Ulrich spielte nur zwei Saisons für die Indianapolis Colts, aber sie waren gute, da er mit seinen Teamkollegen den Super Bowl XLI gewonnen hatte. Nach seinem großen Sieg zog sich Ulrich zurück. „Ich meine, ich würde Ihnen gerne sagen, dass ich noch ein weiteres Jahrzehnt hätte spielen können. Tatsache ist jedoch, und das habe ich Ihnen wahrscheinlich schon einmal gesagt, dass die NFL für „Not For Long“ steht. Er sagte gegenüber Montana Sports: „Ich sage den Athleten, mit denen ich zusammenarbeite, dass sie etwas haben, das über den Fußball hinausgeht.“ Deshalb bin ich zur Northwestern University gegangen, deshalb rate ich allen meinen Athleten, kritisch darüber nachzudenken, was sie über die Leichtathletik hinaus tun wollen“, fuhr er fort.

Nach seiner Pensionierung arbeitete Ulrich als Chief Growth Officer und Partner bei einem Geschäftsaufbaudienstleister, Profitable Ideas Exchange. Wenn er nicht arbeitete, fungierte er als Berater für die Harvard Football Players Health Study und trainierte angehende Sportler in seiner Heimatstadt Bozeman, Montana Bio. Nachdem die Nachricht vom Tod des Sportlers bekannt wurde, spendete der CEO von PIE, Tom McMakin, 20.000 US-Dollar für eine Spendenaktion für die Familie des verstorbenen Fußballspielers. TMZ Sport gemeldet. Bisher wurden 30.000 US-Dollar gesammelt. McMakin hatte nur freundliche Worte für Ulrich übrig und erklärte: „Er hat beim Aufbau unseres Unternehmens geholfen und war das Herz und die Seele des Unternehmens. Das ist das Mindeste, was wir tun können.“

Evan Ellingson, ehemaliger Kinderstar, mit 35 Jahren gestorben

0

Evan Ellingson posiertDemnach ist Evan Ellingson im Alter von 35 Jahren gestorben TMZ. Der ehemalige Kinderstar – vor allem bekannt für seine Rollen in „My Sister’s Keeper“ und „CSI: Miami“ – wurde am 5. November in San Bernardino tot aufgefunden. Obwohl keine offizielle Todesursache bekannt gegeben wurde, gab Michael Ellingson – Evans Vater – dies bekannt zu der Veröffentlichung, dass Evan zum Zeitpunkt seines Todes in einem nüchternen Wohnhaus lebte.

Evans letzte Schauspielrolle war eine dreijährige Serie von „CSI: Miami“, die 2010 endete. Evan war in den letzten Jahren weder in der Öffentlichkeit noch in den sozialen Medien besonders aktiv. Evan teilte jedoch seine Reise zur Nüchternheit im Internet mit Die River’s Edge Ranch YouTube-Kanal im Jahr 2021. „Mein Lieblingsvers ist Römer 12:2, der lautet: ‚Anpasse dich nicht an diese Welt, sondern lass dich verwandeln durch die Erneuerung deines Geistes‘“, teilte Evan mit. „Ich habe die Bibel gelesen, Gott vertraut und alles, was er mir gesagt hat, in die Praxis umgesetzt, und er hat buchstäblich begonnen, meinen Geist so zu erneuern, dass ich mich völlig verändert habe.“ Später im Video enthüllte Evan, dass er im Alter von 19 Jahren begann, mit harten Drogen zu experimentieren. Der Tod seines Bruders Austin Ellingson schickte ihn jedoch auf eine „Abwärtsspirale“. Glücklicherweise konnte Evan schließlich den Weg zur Nüchternheit finden, nachdem er sich dem Christentum zugewandt hatte.

Evan hinterlässt seine Eltern und seine weitere Familie.

Evan Ellingson hat in kurzer Zeit viel erreicht

Evan Ellingson bei einer Veranstaltung

Charley Gallay/Getty Images

Evan Ellingsons Karriere war kürzer als die vieler seiner Kinderstars, aber er schaffte es, in kurzer Zeit große Fortschritte zu machen. Zwischen 2001 und 2010 sammelte Evan 19 Rollen als Schauspieler in einigen der beliebtesten Fernsehsendungen und Filmen seiner Zeit. Darüber hinaus trat Evan auch in „General Hospital“, „Confession“ und der kurzlebigen Komödie „Complete Savages“ mit Gastauftritten von Mel Gibson und Betty White auf.

Obwohl Evans Leben auf tragische Weise abgebrochen wurde, ist klar, dass er seine Zeit als Schauspieler sehr genossen hat, auch wenn sie den größten Teil seiner frühen Jahre in Anspruch nahm. „Ich hatte nie das Gleiche [childhood] Erfahrung mit meinen Freunden … Allerdings war meine Kindheit eine coole“, teilte Evan mit Der philippinische Stern im Jahr 2009. „Ich war damit beschäftigt, die Dinge zu tun, die ich liebe. Ich habe es nicht bereut, weil ich meine Leidenschaft für die Schauspielerei schon früh entdeckt habe.“ Evan – damals 21 – hatte auch dramatische Rollen und mehr komödiantische Rollen im Visier. Im selben Jahr bekundete Evan auch Interesse, Regisseur zu werden. „Bald werde ich anfangen, Regie zu führen“, verriet Evan gegenüber The Star (via CSI-Dateien). „Ich liebe diese Branche. Ich liebe es, Filme zu machen, Geschichten zu erzählen und alles, was damit zusammenhängt.“

Matthew Perry, Friends-Schauspieler, mit 54 Jahren gestorben

0

Matthew Perry

Frederick M. Brown/Getty Images

„Friends“-Star Matthew Perry ist im Alter von 54 Jahren leider verstorben. Laut TMZ wurde der Schauspieler tot aufgefunden, nachdem er Berichten zufolge in seinem Haus in LA ertrunken war.

Tyler Christopher, Schauspieler im Allgemeinen Krankenhaus und „Tage unseres Lebens“, mit 50 Jahren gestorben

0

Tyler Christopher posiert

Jordan Strauss/Getty Images

Tyler Christopher, am besten bekannt für seine langjährige Rolle als Nikolas Cassadine in der Seifenoper „General Hospital“, ist im Alter von 50 Jahren gestorben. Der Tod des Fernsehschauspielers wurde von seinem „GH“-Kollegen Maurice Benard bestätigt (via Menschen). Die Todesursache war nach Angaben von Benard ein nicht näher bezeichnetes Herzereignis.

Die Nachricht von Christophers plötzlichem Tod wurde am 31. Oktober auf Benard’s bekannt gegeben Instagram. „Mit großer Trauer teilen wir die Nachricht vom Tod von Tyler Christopher mit“, begann Benards Beitrag. „Tyler ist heute Morgen an den Folgen eines Herzinfarkts in seiner Wohnung in San Diego gestorben. Tyler war ein wirklich talentierter Mensch, der in jeder Szene, die er spielte, für Aufsehen sorgte und es genoss, seinen treuen Fans durch seine Schauspielerei Freude zu bereiten.“

Christopher war für Seifenopernfans ein bekanntes Gesicht. Christopher spielte nicht nur in mehr als tausend Episoden von „General Hospital“ mit, sondern hatte auch einige wiederkehrende Rollen in „Days of Our Lives“, bevor er die Serie 2018 verließ.

Da kommt noch mehr…

Richard Moll, Night Court Star, mit 80 Jahren gestorben

0

Richard Moll

Warner Bros.

„Night Court“-Schauspieler Richard Moll ist im Alter von 80 Jahren gestorben Frist. Seine Familie berichtete, dass er am 26. Oktober 2023 in seinem Haus in Big Bear Lake, Kalifornien, verstorben sei. Die Todesursache ist noch nicht bekannt.

Moll wurde in Hollywood ein bekannter Name, nachdem er von 1984 bis 1992 in der NBC-Sitcom „Night Court“ mitspielte. Mit einer Körpergröße von 1,90 Meter spielte er den Gerichtsvollzieher Aristoteles Nostradamus „Bull“ Shannon, der für seinen ikonischen Look bekannt war einen rasierten Kopf haben.

Moll verriet es Maximo TVdass er mit einem rasierten Kopf aus einer früheren Rolle zum Vorsprechen ging, und die Produzenten waren davon begeistert und fragten ihn, ob er bereit sei, ihn für seine Rolle in „Night Court“ zu behalten. Moll war von der Gelegenheit begeistert. „Ich sagte: ‚Machst du Witze? Ich werde mir für die Rolle die Beine rasieren. Ich werde meine Achseln rasieren, das ist mir egal‘“, erinnerte er sich. Es ist gut, dass er bei der Glatze geblieben ist, denn sein Charakter in der Serie hat dem Schauspieler den Erfolg beschert.

Nachdem seine Zeit bei „Night Court“ zu Ende war, trat Moll in vielen weiteren Fernsehserien auf, darunter „Getting By“ und „Babylon 5“. Der Schauspieler wagte sich sogar an die Synchronsprecherrolle für eine legendäre Comicserie, als er die Stimme von Harvey Dent/Two-Face in „Die Abenteuer von Batman und Robin“ verkörperte. Trotz seines Todes wird Moll den Fans für immer für sein Schauspiel und sein freundliches Herz in Erinnerung bleiben.

Was Sie nicht über den Arzt von My 600-lb Life wussten

0
Was Sie nicht über den Arzt von My 600-lb Life wussten Durch Carmen Ribecca Jeder, der eine Episode von gesehen hat Mein £ 600 Leben ist...
close