Während das Masters-Turnier beginnt, sind alle Augen auf die Welt des professionellen Golfsports gerichtet. Die große Neuigkeit in diesem Jahr ist, dass Tiger Woods nicht teilnehmen wird. Die Golflegende erholt sich immer noch von einem fast tödlichen Autounfall. Im Februar 2021 rutschte Woods in Rancho Palos Verdes, Kalifornien, von der Straße, schlug gegen einen Baum und drehte sein Auto um. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er eine Notoperation am Bein benötigte. Dies trug zu bereits schweren Verletzungen bei, die er sich im Laufe der Jahre am Rücken zugezogen hatte. Jetzt konzentriert sich Woods auf seine Genesung und wird nicht in der Lage sein, an den Masters teilzunehmen.

Da die Golflegende nicht mehr zählt, bleibt Platz für jemanden, der neu ist und das berühmte Turnier gewinnt. Zu diesem Zeitpunkt ist es jedermanns Spiel. Zu den Favoriten gehört Xander Schauffele, ein junger Golfer aus San Diego, der dieses Jahr durchziehen und gewinnen könnte. Er mag jung sein, aber er ist bereits unglaublich erfolgreich und hat eine Menge Preisgelder gesammelt.

Was genau ist das Vermögen dieses 20-Jährigen? Lassen Sie uns untersuchen.

Xander Schauffele hat ein beeindruckendes Vermögen

Xander Schauffele war noch nicht lange auf der professionellen Rennstrecke, aber er hat sich bereits einen Namen gemacht. Der Golfprofi begann 2015 mit dem professionellen Wettkampf, spielt aber seit seiner Kindheit. Er lernte Golf von seinem Vater, der ihn bis heute trainiert Volle Promis.

Es sieht so aus, als gäbe es etwas zu sagen, um in das Familienunternehmen einzusteigen, denn ab 2021 hat Schauffele sieben Top-10-Platzierungen in der Karriere und vier PGA-Tour-Siege. Am eindrucksvollsten war vielleicht, dass er beim Augusta National 2019 einen Schlag hinter Tiger Woods landete. Wenn man bedenkt, dass Schauffele damals 25 Jahre alt war, ist das ziemlich beeindruckend. Wie viel Preisgeld bekommen all diese Statistiken für einen Profi-Golfer? Nun, Schauffele ist allein ein cooles Preisgeld von 1.064.637 USD wert ESPN.

Wir alle wissen, dass die meisten Profisportler ihr Geld nicht nur mit Preisgewinnen verdienen – sie sind auch auf Patenschaften angewiesen. Laut seiner Website wird Schauffele von Adidas, Callaway, AON und Hyland gesponsert. Unter Berücksichtigung des Preisgeldes und der Patenschaften wird das Nettovermögen von Schauffele ab 2021 auf rund 10 Millionen US-Dollar pro Jahr geschätzt Volle Promis.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here