Amerika liebt Talkshows. Sie sind morgens, nachmittags, spät abends, am Wochenende im Einsatz. Sie sind auf fast allen Kanälen zu sehen. Mehrere ihrer Gastgeber heißen Jimmy. Der Streaming-Dienst Peacock von NBC hat sogar einen für Kinder namens „The Kids Tonight Show“ erstellt. Wenn hinter Tod und Steuern noch eine dritte Sache sicher wäre, dann wären es Talkshows. Trotz der enormen Menge an Talkshows sind nur wenige so wild wie Maury Povichs gleichnamige Talkshow „Maury“.

Seit Anfang der 90er Jahre ist „Maury“ auf Sendung und bringt den Zuschauern das Familiendrama, von dem sie nicht wussten, dass sie es brauchen, hauptsächlich die Ergebnisse von Vaterschaftstests. „Maury“ ist im Grunde ein Synonym für Vaterschaftstests, obwohl er gelegentlich bei der Lösung anderer familiärer Probleme hilft.

Obwohl er vor allem für „Maury“ bekannt ist, hat Povich seine gesamte Karriere im Unterhaltungsgeschäft verbracht und verschiedene beliebte Fernsehsendungen moderiert. Jetzt, im Alter von über 80 Jahren, ist der Talkshow-Moderator pro Celebrity Net Worth geschätzte 80 Millionen US-Dollar wert. Abgesehen davon, dass Männer enttäuschen, wenn sie erfahren, dass sie tatsächlich ein Kind gezeugt haben, wie hat Povich sein Vermögen verdient? Folgendes wissen wir.

Die Karriereanfänge von Maury Povich

Lange bevor er Millionen verdiente, indem er die Zuschauer daran erinnerte, dass es immer schlimmer sein kann, arbeitete Maury Povich im Radio, bevor er zum Fernsehen wechselte. Laut seiner Biografie wurde Povich in der Fernsehwelt bekannt, weil er die Live-Nachrichtensendung „Panorama“ moderierte, in der er über historische Ereignisse im Zusammenhang mit den Ermordungen von JFK und Martin Luther King Jr. sowie dem Watergate-Skandal berichtete. Povich sagte gegenüber Vice: „Ich habe im Nachrichtengeschäft angefangen. Ich habe immer geglaubt, dass die beste Art von Nachrichten das Geschichtenerzählen ist.“

Povich wechselte vom Moderator von „Panorama“ zum Moderator von Nachrichten für WMAQ in Chicago, wo er laut The Washington Post 100.000 Dollar pro Jahr erhielt. Sein „Panorama“-Gehalt wurde nicht bekannt gegeben, aber sein Nachfolger soll von Anfang an zwischen 55.000 und 60.000 Dollar verdient haben. Povichs Zeit in Chicago war kurz, da er laut Chicago Tribune fast neun Monate wegen eines Streits über sein Zeitfenster abreiste.

Povichs letzte große Fernsehstation vor Beginn der „Maury Povich Show“ war bei „A Current Affair“, das er fast vier Jahre lang moderierte.

In Maury

Im Jahr 1991 begann Maury Povich laut seiner Biografie, „The Maury Povich Show“ auf Paramount zu moderieren, änderte den Namen jedoch in „Maury“, als er zu NBCUniversal wechselte. Die Show wurde schnell populär und ist es trotz Kritik an der Ausbeutung geblieben. Dazu sagte Povich Vice 2017: „In einem eher antiseptischen Raum zu sitzen und zu kritisieren, was ich tue, wenn sie keine Ahnung vom Leben dieser Leute haben, das ist klassischer Elitismus. Es fällt mir sehr schwer, Dinge zu kritisieren, wenn ich war noch nicht da.“

Trotz einiger Missbilligung bleibt „Maury“ ein großer Publikumserfolg und damit ein großer Gehaltsscheck für Povich. Laut Celebrity Net Worth beträgt das Gehalt von Povich für seine Arbeit im Tages-Chat-Programm 14 Millionen US-Dollar pro Jahr, was wahrscheinlich den Großteil seines Einkommens ausmacht.

2021 feierte Povich das dreißigste Jahr seiner Show, und er hat nicht vor, in absehbarer Zeit aufzuhören. Wie er im oben erwähnten Vice-Interview sagte: „Ich werde dort sein, solange NBC und mein Publikum mich wollen. Und ehrlich gesagt ist das Geld gut.“ Hey, von diesem Gehalt würden wir auch nicht niesen.

Maury Povichs andere Fernsehprojekte

Obwohl er als Moderator von „Maury“ ein Zuhause gefunden hat, hat Maury Povich andere Fernsehgelegenheiten gewagt, da der kleine Leinwandstar seit Beginn seiner Karriere seine Gabe nutzt.

Im Jahr 1998 sollten Povich und seine Frau Connie Chung an einer Talkshow für Dreamworks arbeiten Die New York Times. Während diese Show nie startete, moderierten die beiden eine MSNBC-Show namens „Weekends with Maury & Connie“, wie von NBC News berichtet, obwohl sie nur ein Jahr auf Sendung blieb.

In den frühen 2000er Jahren versuchte Povich auch, eine Spielshow zu moderieren, NBCs „Twenty One“, laut der New York Post, und stand zum Zeitpunkt der Ausstrahlung in direkter Konkurrenz zu „Wer wird Millionär“. Povichs Gehalt für den Auftritt wurde nie bekannt gegeben, aber der verstorbene Regis Philbin verdiente 20 Millionen US-Dollar pro Saison dafür, dass er „Millionaire“ auf dem Höhepunkt seiner Popularität moderierte Reuters. Povichs Gehalt war jedoch wahrscheinlich nicht mit Philbin vergleichbar, da seine Show weitaus weniger beliebt war und nur ein Jahr dauerte.

Gastrollen von Maury Povich

Maury Povich ist eine kulturelle Ikone und kulturelle Ikonen können coole Dinge tun, wie zum Beispiel Cameo-Auftritte in beliebten Fernsehsendungen. Prince tauchte in „New Girl“ auf, Cher trat in einer Episode von „Will & Grace“ auf und Maury spielte eine Gastrolle in „How I Met Your Mother“. Povichs Schauspielkredit hört jedoch nicht bei der beliebten Sitcom auf. Er hatte auch eine Rolle in „Madeas Big Happy Family“ und spielte sich wieder selbst, als Madeas Familie zu „Maury“ ging, um das Familiendrama aufzulösen.

Obwohl der genaue Betrag, den Povich für seine Cameo-Auftritte verdiente, nicht bekannt ist, berichtete Backstage 2019, dass Gaststars in halbstündigen Komödien 5.390 US-Dollar für fünf Tage Arbeit verdienen, und TMZ berichtete 2012, dass Charlie Sheen 250.000 US-Dollar für seinen Cameo-Auftritt in „Scary Movie“ verdiente. “, für die er nur einen Tag brauchte, um zu filmen, also vermuten wir, dass Povichs Gehaltsscheck für beide Gigs irgendwo dazwischen gelandet ist. In jedem Fall waren es lukrative Möglichkeiten für jemanden, der bereits einen lukrativen Vollzeitjob hat.

Er ist immer noch im Journalismus tätig

Maury Povich verdient eine stattliche Summe, die „Maury“ moderiert, aber er investiert immer noch in Nachrichten und Journalismus. Buchstäblich. Povich und seine Frau Connie Chung gründeten 2007 die Zeitung Flathead Beacon in Montana, da die beiden dort seit vielen Jahren ein Haus besitzen.

Wie Povich gegenüber der Verkaufsstelle bemerkte: „Wir stammen aus einer Journalistenfamilie, daher war es sehr wichtig für uns, etwas über unsere Community zu erfahren, aber wir dachten, dass in der Berichterstattung in der Region etwas fehlt.“ Er bemerkte auch, dass seine Geschäftspartner die Idee herabwürdigten, aber Povich und Chung bewiesen sie falsch und teilten CNN mit: „Nach neun Jahren sind wir fast am Nullpunkt.“

Povich hat auch in den Journalismus investiert, indem er Geld gespendet hat. Wie in der Biografie auf seiner Website beschrieben, schenkte Povich der University of Pennsylvania im Jahr 2011 1 Million US-Dollar, „insbesondere an das Kelly Writers House der Schule, um den Povich Fund for Journalism Programs zu gründen“. Der Fonds unterstützt zusammen mit einem anderen, den er zuvor gegründet hat, Schriftsteller, insbesondere angehende Journalisten, an der Schule.

In seinen anderen Investitionen

Mit seinen Millionen hat Maury Povich sein Portfolio diversifiziert und mehrere Investments in unterschiedlichsten Branchen hinzugefügt. Wie von Forbes angemerkt, besitzt Povich eine Produktionsfirma, eine Bekleidungsfirma, Werbefirmen und ist ein Verleger. Povich sagte zu der Verkaufsstelle: „Ich denke fast gerne, dass ich eine Mini-Version von jemandem wie Mel Brooks bin. … Er hatte all diese Interessen. Ich war nie einer, der mein Leben nur als Gastgeber von ‚The Maury‘ lebte Zeigen.‘ Ich muss mich auf andere Weise rechtfertigen.“

Einer dieser Wege, seine Bekleidungsfirma, war eine große Investition für Povich. Laut Boston Globe steckte Povich 2 Millionen US-Dollar in Mother Freedom, deutete jedoch an, dass er nicht auf Gewinn aus ist. „Die Show ist die Hauptader. Ich zähle nicht gerne Geld“, sagte er. Wir würden es auch nicht.

Povich ist auch Teilhaber von Chatter, einer Bar in Washington, DC. Wie er der Washington Post sagte, bestätigte er, dass seine Investitionen nicht unbedingt profitabel sein sollen: „Es ist nur eine weitere dumme Investition und das Erbe meiner Kinder wird sinken.“ einige, weil Investitionen in Restaurants nie gut sind.“

Auch Maury Povichs Frau ist reich

Maury Povich ist nicht der einzige wohlhabende Mann in seiner Familie. Seine Frau Connie Chung ist eine Journalistin, die laut Celebrity Net Worth ein Vermögen von 80 Millionen US-Dollar mit Povich teilt. Die beiden lernten sich kennen, als sie in Washington, DC, arbeiteten, aber erst Jahre später begannen sie sich zu verabreden.

Chung hat für eine Vielzahl von großen Nachrichtensendern gearbeitet, darunter MSNBC mit Povich, wie bereits erwähnt. In einem Interview mit Menschen im Jahr 2020 bemerkte Chung: „Wir haben immer die Karrieren des anderen respektiert und wir haben immer die Werte des anderen respektiert“, was es ihnen ermöglicht, eine jahrzehntelange Ehe zu führen, die in der Unterhaltungsindustrie fast unbekannt ist.

Obwohl es sich bei ihrem Nettovermögen um eine kombinierte Schätzung handelt, tragen beide zum Gesamtwert bei und geben beide aus. Wie in einem Artikel der New York Times erwähnt, bot Povich an, für ein Set Kerzenhalter zu bezahlen, aber Chung kaufte stattdessen und sagte: „Nein, das ist Haushalt, also bezahle ich.“ Wir lieben es, es zu sehen.

Er hat viele Häuser

Maury Povich und Connie Chung besitzen überall in den Vereinigten Staaten Häuser. Wie er gegenüber dem Us Magazine feststellte, besitzen die beiden eine Ranch in Montana und haben an verschiedenen Orten entlang der Ostküste Immobilien gekauft und verkauft.

Im Jahr 2009 kauften Povich und Chung ein Haus mit sieben Schlafzimmern in Washington, DC für 8 Millionen US-Dollar pro Washingtonian. Povich sagte über den Kauf: „Es ist wie ein neues Abenteuer in einer alten Nachbarschaft.“ Chung bemerkte, dass Povich „seit Jahren daran interessiert war, nach Washington zurückzukehren“.

Das Paar besaß eine Zeit lang auch ein Haus in New Jersey und listete es 2017 für 2,3 Millionen US-Dollar pro Patch auf. Das Haus verfügte über vier Schlafzimmer und ein Gästehaus sowie einen Pool.

Der wohl interessanteste Wohnraum in der Immobiliengeschichte von Povich und Chung ist die New Yorker Wohnung, die sie in einem Gebäude besaßen, in dem auch Judy Garland, Gilda Radner, Joe Namath und Lauren Bacall lebten. Das Gebäude, das Dakota genannt wird, ist laut The Hollywood Reporter auch der Ort des Mordes an John Lennon. Stellen Sie sich vor, diese Wände könnten sprechen.

Maury Povich hat ein teures Hobby

Wenn er nicht gerade die dramatischste Show im Fernsehen moderiert (sorry, „The Bachelor“), perfektioniert Maury Povich sein Golfspiel. Und wir meinen es ernst, wenn wir Perfektionierung sagen – der Mann ist sehr gut. Wie er der Global Golf Post sagte: „Ich habe ein Handicap, das wahrscheinlich zwischen 3 und 4 liegt, und ich kann mich erinnern, als ich ein Handicap hatte, das nahe am Null war.“ Für diejenigen, die mit diesem Sport nicht vertraut sind, beträgt das durchschnittliche Handicap eines männlichen Golfers in den Vereinigten Staaten etwa 16 pro Golfwoche.

Im Jahr 2017 teilte Barstool Sports einen Instagram-Schnappschuss, der angeblich von jemandem aufgenommen wurde, der für Povich arbeitete. Im Vordergrund des Bildes ist eine Titleist-Keule mit der Aufschrift „Du bist nicht der Vater“ zu sehen. Wie Golf Digest es ausdrückte: „Wenn dies tatsächlich Maury Povichs Golfschläger sind, sind sie erstaunlich.“ Ob diese Schläger tatsächlich dem Talkshow-Moderator gehören, können wir nicht mit Sicherheit sagen, wie viel die Gravur gekostet hat, aber wir kennen den Preis der Titleist-Ausrüstung. Es variiert von Club zu Club, aber alle sind für mindestens 143 US-Dollar erhältlich, und die Fahrer kosten jeweils 549 US-Dollar.

Obwohl er ein großartiger Golfer mit viel Geld ist, hat Povich es richtig gemacht, als er Vice sagte: „Ich werde mir zwei Zeilen lang in Erinnerung bleiben: ‚Du bist der Vater‘ und ‚Du bist nicht der Vater‘.“ Genau wie es steht auf diesen Vereinen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here