Als Patty Duke im März 2016 verstarb, hinterließ sie einiges. Sie gewann einen Oscar, zwei Golden Globe Awards, drei Primetime Emmy Awards und erhielt einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame IMDb. Sie war auch die jüngste Person, die ihren Namen in Lichtern über dem Festzelt am Broadway hatte (z Der Wundertäter), und als sie ihren Oscar für die Verfilmung dieser Show gewann, wurde sie die jüngste Oscar-Preisträgerin aller Zeiten (via Landleben).

Duke ist für ihre psychischen Probleme fast genauso bekannt wie für ihre unglaublichen schauspielerischen Fähigkeiten und Leistungen. Entsprechend der Los Angeles Zeiten1982 wurde bei ihr eine bipolare Störung diagnostiziert, und sie war eine der ersten Prominenten, die offen über psychische Probleme sprach. Sie diskutierte ihre Kämpfe und mehr in ihren Memoiren von 1987, Nenn mich Anna. „Ich hatte große Angst, als ich das Buch schrieb“, sagte Duke 1990 (über die Los Angeles Zeiten). „Sie fürchten, wenn Sie sich als psychisch krank herausstellen, sind Sie arbeitslos, Sie sind ein komischer Typ.“

Dukes Sohn Sean Astin – bekannt für seine Rollen in Die Goonies, Der Herr der Ringe, und Fremde Dinge – machte es sich zur Aufgabe, das Ziel seiner Mutter, das Bewusstsein für psychische Gesundheit zu stärken, fortzusetzen. Er startete eine Crowdfunding-Kampagne, um die Patty Duke Mental Health Initiative zu gründen Los Angeles Zeiten, aber er ist nicht das einzige Familienmitglied, das Dukes Vermächtnis im Showbiz weiterführt.

Patty Dukes Enkelin ist eine Kopie ihrer berühmten Großmutter

Die legendäre Patty Duke war eine Vorreiterin in Hollywood und hat viele Jahre damit verbracht, das Bewusstsein für psychische Gesundheitsprobleme zu schärfen. Nachdem sie auf der Bühne, auf kleinen Bildschirmen und in Filmen große Erfolge erzielt hatte, war es keine Überraschung, dass einige ihrer Kinder ihr in die Branche folgten.

Zwei von Dukes Kindern, Sean Astin (Bild rechts) und Mackenzie Astin, wurden beide Schauspieler. Sean war ein äußerst erfolgreicher Kinderschauspieler, nachdem er 1985 die Hauptrolle in dem Abenteuerfilm übernommen hatte Die Goonies. Er spielte in vielen Filmen und TV-Shows mit, darunter Der Herr der Ringe Trilogie und die erfolgreiche Netflix-Show Fremde Dinge. Mackenzie fand auch frühen Erfolg und landete eine Schlüsselrolle auf Die Fakten des Lebens und in vielen anderen Shows auftreten, einschließlich Lost, House, Psych, Greys Anatomy, Skandal, und NCIS.

Der Schauspielfehler hat auch Seans Tochter Alexandria Astin (Bild links) gebissen, die in Hollywood als Schauspielerin arbeitet und sogar in Hollywood auftrat Der Herr der Ringe mit ihrem Vater. Alexandria (die professionell von „Ali“ geht) ist auch dafür bekannt, wie sehr sie ihrer legendären Großmutter ähnelt. Von ihren Augen bis zu ihrem Grinsen sehen diese beiden wie Durchschläge aus!

Weitere Enkelkinder, die wie ihre berühmten Großeltern aussehen, finden Sie in unserer Galerie hier!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here