Wenn Sie ein Golf-Enthusiast sind, kennen Sie Patrick Cantlay auf jeden Fall. Der 29-jährige Golfer hat sich sein ganzes Leben lang an die Spitze geschlichen und wird voraussichtlich beim Masters im April 2021 für Furore sorgen – und etwas Geld verdienen.

Cantlay wurde 1992 in Long Beach, Kalifornien, geboren PGA Reiseleiter. Schon früh entwickelte er eine Leidenschaft für Golf und fing an, die Links zu knacken, als er erst drei Jahre alt war. Im Jahr 2010 gewann er die California State High School Championship über UCLABruins.com. Er perfektionierte sein Golfspiel an der UCLA weiter und galt laut einem Zeitpunkt als der beste College-Spieler des Landes NBC Golf. Cantlay wurde im Juni 2012 Profi und war „55 Wochen lang der bestplatzierte Amateur der Welt“.

Seine Reise war jedoch nicht ohne Kampf. Er war auf dem Weg zum Golf-Superstar, als ihn 2013 eine Wirbelverletzung zurückbrachte. Cantlay sagte, es fühle sich „so an, als hätte mir jemand ein Messer in den Rücken gesteckt“. Er verbrachte viel Zeit in der Physiotherapie, um sich von einer Stressfraktur in seinen L5-Wirbeln zu erholen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, starb sein Caddy Chris Roth 2016 bei einem Unfall in Newport Beach, Kalifornien. Cantlay hat sich seitdem erholt und ist weitergezogen und hat seinen Schwung verbessert. „Ich hatte nie das Gefühl, dass mein Golf mich verlassen hat“, sagte er.

Cantlay hat viel Grün auf dem Grün angehäuft. Lesen Sie weiter, um mehr über seine finanzielle Situation zu erfahren.

Patrick Cantlay hat viel Geld auf der Bank

Patrick Cantlay ist laut 17 Millionen Dollar wert Gazillionen. Im Februar 2021 verdiente er laut dem AT & T Pebble Beach Pro-Am-Turnier 460.200 US-Dollar ESPN. Cantlay nahm auch $ 730.300 für seine Leistung beim American Express-Turnier im Januar 2021 mit nach Hause. Goldman Sachs unterzeichnete 2016 auch einen Vertrag mit dem Golfer und war damit das erste Sponsoring für Sportler in der 150-jährigen Unternehmensgeschichte. Es ist möglich, dass Cantlay als Sprecher von Marcus, einer neuen Finanzmarke in der Firma, einen Glücksfall erlebt hat.

Die Partnerschaft mit dem Golf-Phänomen fiel Goldman Sachs leicht. „Wenn wir potenzielle Partner in einer Facette unseres Geschäfts bewerten, möchten wir sicherstellen, dass sie ähnliche Werte wie wir haben, und Patrick sicherlich auch“, sagte Dustin Cohn, Leiter Markenmarketing für den Bereich Verbraucher- und Investmentmanagement Forbes. „Marcus ist auch eine junge, aufstrebende Finanzmarke und Patrick ist ein junger, aufstrebender Spieler. Es schien also perfekt zu passen.“ Er fügte hinzu: „Was wir an Patrick lieben, ist, dass er sich dem Ziel verschrieben hat, starke Leistungen auf dem Golfplatz zu erbringen, während wir uns der Bereitstellung erstklassiger Produkte für unsere Kunden verschrieben haben.“

Patrick schien genauso begeistert von der Partnerschaft zu sein. „Einen Finanzpartner an Ihrer Seite zu haben, ist ein wichtiger Bestandteil der Schaffung von finanziellem Vertrauen nicht nur für Sie, sondern auch für die Menschen um Sie herum“, sagte er. Es hört sich so an, als könnten wir erwarten, dass dieses Vermögen weiter wächst.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here