Während Promis am 13. September den roten Teppich der Met Gala zierten, ging Nicki Minaj in die sozialen Medien, um ihre Ansichten zum COVID-19-Impfstoff zu teilen. Zuerst erklärte Minaj, warum sie die mit Stars besetzte Veranstaltung übersprungen hat. „Sie wollen, dass du dich für die Met impfen lässt“, der Rapper getwittert. „Wenn ich mich impfen lasse, dann nicht für die Met. Erst wenn ich das Gefühl habe, genug recherchiert zu haben. Daran arbeite ich jetzt.“ Sie fuhr fort: « In der Zwischenzeit, meine Lieben, seid in Sicherheit. Trage die Maske mit 2 Schnüren, die deinen Kopf und dein Gesicht greifen. Nicht so locker. »

Die Met Gala ist nicht die einzige Veranstaltung, die Minaj diese Woche ausgelassen hat. Am 12. September beschloss der Rapper, nicht bei den VMAs aufzutreten. „Ich habe mich gerade zurückgezogen“, schrieb der Rapper „Seeing Green“ in einem inzwischen gelöschten Tweet (über die New York Post). « Ich werde erklären, warum an einem anderen Tag. » Am nächsten Tag erklärte Minaj dann, dass sie die MTV-VMAs weitergeben musste, weil sie sich mit COVID-19 infiziert hatte. « Ich habe mich auf Vmas vorbereitet, dann habe ich ein Video gedreht und rate mal, wer COVID bekommen hat? » Sie schrieb. „Weißt du, was es bedeutet, sein kleines Baby über eine Woche lang nicht küssen oder halten zu können? Ein Baby, das nur an seine Mama gewöhnt ist?“

Im selben Tweet verwies Minaj auf Drakes frühere Erfahrungen mit COVID-19 und deutete an, dass der Impfstoff nicht wirksam sei. « ‘[G]und geimpft’ Drake hatte mir gerade erzählt, dass er mit dem Impfstoff an Covid erkrankt ist, obwohl er so chile ist “, fuhr sie fort. Dann machte der Rapper einige noch wildere Aussagen. Lesen Sie sie unten.

Nicki Minaj behauptet, der Freund ihrer Cousine sei nach der Einnahme des Impfstoffs „impotent“ geworden

Nachdem Nicki Minaj erklärt hatte, warum sie die VMAs und die Met Gala ausgelassen hatte, machte sie weiterhin umstrittene Behauptungen über den COVID-19-Impfstoff. In einem bestimmten Tweet beschrieb der amerikanische Star aus Trinidad, warum sich ihre Cousine weigert, den Impfstoff zu bekommen. « Mein Cousin in Trinidad wird den Impfstoff nicht bekommen, weil sein Freund ihn bekommen hat und impotent wurde », sagte sie schrieb. « Seine Hoden sind geschwollen. Sein Freund war Wochen vor der Hochzeit, jetzt hat das Mädchen die Hochzeit abgesagt. » Dann forderte sie ihre Fans auf, sich nicht zur Einnahme des Impfstoffs „einschüchtern“ zu lassen.

Später jedoch twittern, sagte die Rapperin, sie werde eine Impfung in Betracht ziehen, sobald es Zeit für eine Tournee sei. « Ich bin mir sicher, dass ich auch geimpft werde, weil ich auf Tour gehen muss usw. », tippte sie. „Viele Länder lassen ihre Mitarbeiter nicht ohne Impfstoff arbeiten. Ich würde ihnen auf jeden Fall empfehlen, sich den Impfstoff zu besorgen. Sie müssen ihre Familien ernähren“, fuhr sie fort. Kurz nach Minajs COVID-19-Aussagen kritisierte die politische Kommentatorin Joy Anne Reid den Rapper in MSNBCs « Das Reid-Out. »

« Sie haben 22 Millionen Follower », sagte Reid. « Damit Sie Ihre Plattform nutzen, um unsere Gemeinschaft zu ermutigen, sich nicht selbst zu schützen und ihr Leben zu retten … MEINE Gottschwester, Sie können es besser machen. » Sie fuhr fort: « Als Fan bin ich so traurig, dass du das getan hast. » Die Kritik blieb jedoch nicht unbemerkt, da Minaj einige Worte für Reid hatte. Lesen Sie unten mehr.

Nicki Minajs COVID-19-Kommentare ließen die Fans wild werden

Die Kommentare von Joy Anne Reid passten nicht gut zu Nicki Minaj, die den politischen Kommentator rief. « Das passiert, wenn du so durstig bist, eine andere schwarze Frau zu töten (auf Wunsch des weißen Mannes), dass du dir nicht die Mühe gemacht hast, alle meine Tweets zu lesen », Minaj getwittert. « ‘Mein Gott SCHWESTER macht es besser; stell dir vor, du bleibst eine Minute nach einem Tweet im Fernsehen, um eine falsche Erzählung über eine schwarze Frau zu verbreiten. »

« Die beiden weißen Männer sitzen da und nicken mit den Köpfen, weil dieser Onkel Tomiana die Arbeit macht Chile », fuhr sie in einem anderen fort twittern. « Wie traurig. » Reid war jedoch nicht der einzige, der Minajs Kommentare zum COVID-19-Impfstoff kritisierte, als die Fans auch zu Twitter gingen, um den Rapper anzurufen. « Ich liebe dich, Nicki, aber ich hasse das », Comedian Chris Klemens schrieb. « Es ist keine Lüge, es ist nur Wissenschaft. Nur weil Sie leichte Symptome hatten, heißt das nicht, dass dies für die über 500.000 der Fall war, die an einer ungeimpften Covid-Infektion gestorben sind. »

Inzwischen denken viele, dass die von Minaj erwähnten Nebenwirkungen nichts mit dem Impfstoff zu tun hatten. « Der Freund deines Cousins ​​hat sich wahrscheinlich gerade eine Geschlechtskrankheit zugezogen, aber bitte mach weiter », Komiker Crissle West getwittert. « Stellen Sie sich vor, Sie erzählen Ihrem Freund Ihr fadenscheiniges Alibi für Ihre Geschlechtskrankheit, sagen ‘Warte, versprich mir, dass du Nicki Minaj nichts davon erzählst’, dann wachst du eines Tages auf und Ärzte und die internationalen Medien untersuchen deine riesigen Hoden und deinen schlaffen Penis. » noch ein Fan schrieb.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here