Prinz Harry und Meghan Markle unternahmen zwischen 2020 und 2021 mehrere neue Lebensanstrengungen. Zunächst kündigten sie an, dass sie als arbeitende hochrangige Mitglieder der britischen Königsfamilie zurücktreten würden. Sie zogen dann mit Baby Archie nach Kanada und schließlich nach Los Angeles, wo sie sich inmitten der Coronavirus-Pandemie hockten. Als ihr offizieller Status als Senior Royals in Frage gestellt wurde, suchte das Paar nach neuen Wegen, sich selbst zu ernähren. Dies führte im Juni 2020 zu einer Unterzeichnung bei der Harry Walker Agency, der sprechenden Agentur, die die Obamas, die Clintons und eine gesunde Anzahl anderer hochkarätiger Personen vertritt. Berichten zufolge werden sie bis zu 1 Million US-Dollar pro Auftrag verdienen, wie von angegeben Seite Sechs.

Einige Monate später schlossen die Sussexes einen mehrjährigen Vertrag mit Netflix, um Dokumentationen, Serien, Kinderprogramme und mehr zu erstellen. „Unser Fokus wird auf der Erstellung von Inhalten liegen, die informieren, aber auch Hoffnung geben“, sagte das Paar in einer Erklärung zu Das New York Times im September 2020. „Als neue Eltern ist es uns auch wichtig, inspirierende Familienprogramme zu erstellen.“

Nachdem Meghan und Prinz Harry 2021 als arbeitende Mitglieder der königlichen Familie vollständig zurückgetreten sind, können sie jeden Job annehmen, den sie möchten. Jetzt sind sie einen Schritt näher dran, ihre Vision über Netflix mit der Welt zu teilen. Scrollen Sie weiter, um alles über das erste Projekt mit der Streaming-Firma zu erfahren.

Meghan und Harrys erstes Projekt liegt ihnen sehr am Herzen

Meghan Markle und Prince Harry gaben am 6. April 2021 bekannt, dass ihr erstes Projekt mit Netflix eine Dokumentation über die Invictus Games sein wird, die von ihrer Firma Archewell Productions produziert wurden Frist. Prinz Harry spielte eine große Rolle beim Start der ersten Invictus Games, die 2014 begannen, nachdem er von einem Besuch der Warrior Games in den Vereinigten Staaten im Jahr 2013 auf der offiziellen Website der Invictus Games inspiriert worden war. Die Spiele bringen verwundete, verletzte oder kranke Mitglieder auf der ganzen Welt zusammen und lassen sie in neun Sportarten gegeneinander antreten.

Der Dokumentarfilm der Sussexes heißt Herz von Invictusund werden den Servicemitgliedern folgen, die an den Spielen 2022 teilnehmen, während sie sich auf die Veranstaltung vorbereiten. Prinz Harry wird in der Dokumentation vor der Kamera erscheinen und als ausführender Produzent fungieren. „Seit den ersten Invictus-Spielen im Jahr 2014 wussten wir, dass jeder Teilnehmer auf seine außergewöhnliche Weise zu einem Mosaik aus Belastbarkeit, Entschlossenheit und Entschlossenheit beitragen würde“, sagte Prinz Harry in einer Erklärung (via Frist). „Diese Serie bietet Communities auf der ganzen Welt einen Einblick in die bewegenden und erhebenden Geschichten dieser Konkurrenten auf ihrem Weg in die Niederlande im nächsten Jahr. Als erste Serie von Archewell Productions mit Netflix in Zusammenarbeit mit der Invictus Games Foundation konnte ich dies nicht Seien Sie aufgeregter auf die bevorstehende Reise oder stolzer auf die Invictus-Community, um die globale Heilung, das menschliche Potenzial und den fortgesetzten Dienst kontinuierlich zu inspirieren. „

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here