Die Schauspielerin Zoey Deutch ist einer der heißesten aufstrebenden Stars Hollywoods, aber einige Fans wissen vielleicht nicht, dass sie tatsächlich auf dem Disney Channel angefangen hat. Deutch spielte von 2010 bis 2011 als Maya Bennett in Coles und Dylan Sprouses Show „Suite Life on Deck“. Deutch spielte Zacks Liebesinteresse, was für ihre erste Rolle anscheinend ein wenig nervenaufreibend war. Sie erinnerte sich an W im Jahr 2020: „Ich habe ein Problem mit Schwitzen unter den Achseln.“ Sie fuhr fort: „Wir hatten Aufnahmen vor einem Live-Publikum, und es gab fünf Leute mit Föhn, die versuchten, mich abzutrocknen. Abgesehen vom Schweiß war es großartig.“

Trotz ihrer Nervosität war Deutch immer klar, dass sie handeln würde. Sie erzählte W: „Ich war 3 Jahre alt, als ich beschloss, Schauspielerin zu werden. Ich habe mich wirklich mit meinen erfundenen Geschichten über meine Barbie und ihren Traumboot-Absturz und ihre Trennung von Ken beschäftigt, aber meine Eltern waren sehr zögerlich darüber, einen Dreijährigen professionell agieren zu lassen.“ Sie fügte hinzu: „Endlich ließen sie mich eine Rolle in einer Disney-Sitcom namens ‚The Suite Life on Deck‘ ausprobieren.“

Als ein Fan fragte, ob sie noch mit den Zwillingen in Kontakt stehe, postete sie in ihrer Instagram-Story ein Foto aus der Show, auf dem sie scherzte (via Teen Vogue): „Nicht, nachdem sie mich dieses Kleid tragen ließen.“ Cole setzte den Witz fort und schrieb: „Bitte senden Sie mir alle Outfits zur Genehmigung.“ Natürlich ist Deutch, seit er Maya spielt, erwachsen geworden und jetzt nicht nur wunderschön, sondern auch ein Star.

Zoey Deutchs Aufstieg vom Disney-Star zur Hauptdarstellerin

Nachdem ihre Zeit bei „Suite Life on Deck“ 2011 zu Ende war, arbeitete Schauspielerin Zoey Deutch sofort in Hollywood weiter. Laut ihrer IMDb bekam sie in diesem Jahr eine wiederkehrende Rolle in der CW-Serie „Ringer“ und gab ihr Filmdebüt zusammen mit ihrer Mutter und ihrer Schwester (mehr dazu später!) in der Komödie / dem Drama „Mayor Cupcake“. Während Deutch eine Nebenrolle in dem Film „Beautiful Creatures“ hatte, kam ihre erste Hauptrolle 2014, als sie die Action- / Komödie „Vampire Academy“ leitete.

Von da an eroberte Deutch die Branche weiterhin im Sturm mit Rollen in beliebten Filmen wie „Dirty Grandpa“, „Why Him“ ​​und „Before I Fall“. Deutchs nächste Hauptrolle nach „Before I Fall“ war die Indie-Komödie „Flower“, in der eine Filmkritikerin für The Hollywood Reporter von ihrer „magnetischen Leistung, die im Dienste eines besseren Fahrzeugs zum Star werden würde“ schwärmte. 2019 spielte Deutch in der Komödie/Drama „Buffaloed“ mit und produzierte sie.

Fans erkennen Deutch jedoch am besten an ihrer Rolle in der Netflix-Komödie „Set It Up“ von 2018. Im nächsten Jahr arbeitete sie weiterhin mit Netflix zusammen und spielte von 2019 bis 2020 in der Ryan Murphy-Serie „The Politician“. Es ist klar, dass Deutch buchstäblich auf der Leinwand aufgewachsen ist, da sie nach ihrer ersten Rolle als junger Teenager nie aufgehört hat zu arbeiten.

Zoey Deutch ist im Grunde genommen eine Hollywood-Königin

Zoey Deutch mag ihren Anfang bei Disney gemacht haben, aber es scheint, dass die Schauspielerin dank ihrer berühmten Eltern zum Ruhm bestimmt war. Deutchs Vater ist Regisseur Howard Deutch, der im Laufe der Jahre bei großen Filmen wie „Pretty in Pink“ und „The Replacements“ sowie bei Episoden beliebter TV-Shows wie „American Horror Story“ und „Empire“ Regie geführt hat.

Doch Fans erkennen möglicherweise Deutchs Mutter mehr. Sie ist die Schauspielerin Lea Thompson, die vor allem für ihre Rollen in der „Zurück in die Zukunft“-Trilogie sowie der Freeform-TV-Serie „Switched at Birth“ bekannt ist. Deutch erzählte InStyle darüber, wie sich ihre Eltern im Showbusiness auf ihre Entscheidung auswirkten, zu handeln, und erklärte: „Ich war mir all der Dinge bewusst, die mit dem Wunsch einhergehen, zu spielen. Ich machte mir keine Illusionen darüber, was es war. Ich wusste, dass es ein Job war. und es war hart und halsabschneiderisch.“ Thompson fügte hinzu: „Eines der vorteilhaften Dinge an Kindern, die aus dem Erbe ihrer Eltern stammen, Hollywood der zweiten, dritten Generation, ist, dass sie sehen, wie brutal es ist.“ Sie fügte hinzu: „Sie tun es, weil es in ihrer Seele ist.“

Deutchs Schwester Madelyn Deutch spielt ebenfalls, schreibt und führt Regie. Deutch hat mit ihrer Mutter und ihrer Schwester bereits in den Filmen „Mayor Cupcake“ und „The Year of Spectacular Men“ auf der großen Leinwand gearbeitet. Sie arbeiten bis heute zusammen an einem geskripteten Podcast.

Zoey Deutch unterhält uns weiterhin

Es scheint, dass Zoey Deutch die Zeit, die sie während der Pandemie hatte, genutzt hat, um wieder mit ihrer berühmten Mutter Lea Thompson zusammenzuarbeiten. Diesmal änderten die beiden das Format und Deutch erstellte für sie einen geskripteten Podcast namens „A Total Switch Show“. Deutch und Thompson spielten in dem Projekt mit, während ihre Schwester Madelyn Deutch als Autorin für die Show diente. Deutch erklärte InStyle, worum es ging, und sagte: „Es war wirklich eine Familienangelegenheit, und wir haben der Geschichte eine sehr dunkle Note gegeben.“ Sie fuhr fort: „Es geht um eine kontrollfreakige Mutter und ihre verächtliche Tochter, die sich gegenseitig mit Brandbomben bombardieren, sobald sie den Körper wechseln.“

Deutch hat kürzlich auch über ihr nächstes Netflix-Projekt gesprochen. Während die Fans eine Fortsetzung ihrer Romcom „Set It Up“ von 2018 wollten, gab Deutch bekannt, dass sie derzeit nicht in Arbeit ist. Sie teilte jedoch (via E!) „Es gibt einen anderen Film mit der Autorin von ‚Set It Up‘, Katie Silberman, und mir und Glen Powell.“ Sie fügte hinzu: „Wir machen alle einen weiteren Film zusammen mit Netflix. Es kommt also eine weitere Rom-Com von uns.“

Laut ihrer IMDb hat Deutch mehrere andere Projekte in Arbeit, darunter das Krimidrama „The Outfit“. Laut Deadline hat sie sich auch gerade für den Hulu-Film „Not Okay“ angemeldet, den sie in New York drehen wird. Es ist klar, dass die schöne Star von ihren Tagen bei „Suite Life on Deck“ einen langen Weg zurückgelegt hat.

Zoey Deutch hat sich mit anderen Hotties verabredet

Zoey Deutch hat wirklich gute Arbeit geleistet, um ihre romantischen Beziehungen unter dem Radar zu halten. Allerdings wurde der „The Politician“-Darsteller zuletzt mit „Home Economics“-Star Jimmy Tatro in Verbindung gebracht. Laut Just Jared ist Tatro Deutchs aktueller Freund und die beiden wurden in letzter Zeit viel zusammen gesichtet.

Zuvor hatte Deutch laut PopSugar eine langfristige Beziehung mit Dylan Hayes gehabt. Hayes ist der Sohn des „Conjuring“-Produzenten Chad Hayes. Aus ihrer Instagram-Aktivität geht hervor, dass die beiden 2017 begannen, sich zu verabreden, als sie im folgenden Jahr scheinbar über ihr Jubiläum schrieb. Sie hat zuletzt 2019 über ihn gepostet, aber es ist unklar, wann sich die beiden trennten und sie anfing, Tatro zu treffen.

Deutch war zwischen 2012 und 2017 auch fünf Jahre lang mit dem Schauspieler Avan Jogia zusammen. Jogia erzählte Glamaholic, warum sie sich damals dafür entschieden hatten, ihre Beziehung privat zu halten, und sagte: „Wenn Sie nicht wollen, dass es ein Spektakel wird, machen Sie es nicht zu einem Schauspiel.“ Die beiden schienen nach ihrer Trennung ein gutes Verhältnis zu haben, da sie zwei Jahre nach ihrer Trennung als Liebespartner in der Komödie „Zombieland: Double Tap“ auftraten.

Zoey Deutch ist mehr als nur ein hübsches Gesicht

Es scheint, dass die Schauspielerin Zoey Deutch ihren Ruhm genutzt hat, um auf die Themen aufmerksam zu machen, die ihr wichtig sind. 2015 sprach sich Deutch für Planned Parenthood aus. Sie erzählte Bustle, warum es ihr wichtig war, sich für die Organisation einzusetzen, und sagte: „Planned Parenthood war für meine Freunde und für meine Familie da, als sie sie am meisten brauchten und keine andere Möglichkeit hatten.“

Deutch war auch offen für Politik, ist Feministin und hat ihre Instagram-Follower ermutigt, abzustimmen. Wenn es um ihren Aktivismus geht, sagte Deutch InStyle: „Es ist schön, Teil einer Generation zu sein, die mehr eine lautstarke Haltung einnimmt. Ich glaube nicht, dass Stille dich sicher macht.“ Sie hat auch keine Angst vor Gegenreaktionen, die sie möglicherweise überwindet, ihre Meinung zu äußern, und erklärt: „Ich versuche nur, ein offenes Gespräch mit so vielen Menschen wie möglich zu führen, und dazu gehören auch diejenigen, die nicht immer mit mir übereinstimmen. „

Neben ihren berühmten Eltern hat Deutch auch mit Corazón de Vida zusammengearbeitet, die Waisenhäuser in Baja, Mexiko, unterstützt. Es scheint, dass Deutch von der Maya von „Suite Life on Deck“ zu einem großen Hollywoodstar herangewachsen ist, der von innen und außen hinreißend ist!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here