NBCs „TODAY“ ist das Butterbrot der Morgennachrichtensendungen. Zeitgleich mit den wichtigsten Nachrichten des Tages bietet die Show oft unterhaltsame Popkultur-Segmente wie Konzerte im Freien und Kochsegmente. Nach seiner Uraufführung im Jahr 1952 ist „TODAY“ zweifellos eine tragende Säule des amerikanischen Nachrichtenfernsehens, da es auch dazu beigetragen hat, die Karrieren berühmter Journalisten wie Barbara Walters, Tom Brokaw und Katie Couric zu starten.

?s=109370″>

Seit dem 14. Januar ist die ikonische Show seit 70 Jahren auf Sendung und veröffentlichte zur Feier am Morgen ihres Jubiläums ein Tribute-Segment. Es war ein großer Tag für die derzeitigen Co-Moderatoren der Show, Savannah Guthrie und Hoda Kotb, sowie die Co-Moderatoren Al Roker, Craig Melvin und Carson Daly, als sie sich zusammensetzten, um über das bleibende Erbe der Talkshow nachzudenken. Das Segment hob vergangene und gegenwärtige Anker hervor und deckte Schlüsselmomente der Geschichte ab, zeigte Prominente und Politiker und unterhaltsame Interaktionen mit Fans. Kotb schreibt den Erfolg der Show dem unglaublichen Team dahinter zu. „Ich denke, die geheime Zutat, warum diese Show 70 Jahre gedauert hat, ist ihre gute Gesellschaft“, sagte Kotb laut TODAY.

Interessanterweise enthielt der Jubiläums-Tribut auch Clips mit dem ehemaligen „TODAY“-Moderator Matt Lauer. Angesichts seiner umstrittenen Entlassung im Jahr 2017 hat sein Auftritt in dem Segment die Zuschauer möglicherweise etwas überrascht.

Einblicke in die umstrittene Geschichte von Matt Lauer bei NBC

Bereits 2017 geriet der damalige Moderator von „TODAY“, Matt Lauer, unter Beschuss, als eine Reihe von Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe gegen ihn aufgedeckt wurden. Eine ehemalige NBC-Mitarbeiterin, Brooke Nevils, behauptete, Lauer habe sie 2014 vergewaltigt, als sie für NBC bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi arbeitete. Ihm wurde neben anderen schockierenden Anschuldigungen auch vorgeworfen, mehrere NBC-Mitarbeiter sext zu haben Seite Sechs. Lauer wurde anschließend nach mehr als 20 Jahren in der Show von „TODAY“ gefeuert.

Trotz seiner Geschichte war Lauer immer noch in der Tribute zum 70-jährigen Jubiläum von „TODAY“ enthalten und trat in früheren Clips etwa viermal im gesamten Segment auf. Er wurde kurz während der Berichterstattung über den 11. September 2001, in seinem Interview mit Hillary Clinton, bei einem Standup vor der Sphinx von Gizeh und in einem Tauchclip gezeigt.

Vor der Ausstrahlung der Hommage sprach der ausführende Produzent von „TODAY“, Tom Mazzarelli, mit AdWeek darüber, was zu erwarten ist. Auf die Frage, wie sie entschieden hätten, ob Lauer in das Special aufgenommen werden sollte, sagte Mazzarelli: „Wir werden auf unsere Geschichte zurückblicken, und er ist ein Teil unserer Geschichte, wie alle Anker in den letzten 70 Jahren. werde ihn sehen.“ Obwohl Lauers Auftritt kurz ist, reicht er aus, um die Zuschauer mit Sicherheit zu beeindrucken.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein