Accueil music Madonna hat den Ruf, streng mit ihren Ersatztänzern umzugehen

    Madonna hat den Ruf, streng mit ihren Ersatztänzern umzugehen

    31
    0

    Madonna mit Mikrofon

    Madonna hat eine jahrzehntelange Karriere in der Musikindustrie hinter sich und es gibt einen Grund, warum sie eine Ikone der Popkultur ist. Die „Material Girl“-Sängerin hat unglaublich hart gearbeitet, seit sie in den 80er-Jahren berühmt wurde. Selbst als sie sich im Juli nach einer schweren bakteriellen Infektion im Krankenhaus erholte, machte sie sich Sorgen um ihre bevorstehende Tour. „Mein erster Gedanke, als ich im Krankenhaus aufwachte, waren meine Kinder. Mein zweiter Gedanke war, dass ich niemanden enttäuschen wollte, der Tickets für meine Tour gekauft hatte. Ich wollte die Leute nicht im Stich lassen, die unermüdlich mit mir zusammengearbeitet hatten.“ „Ich habe die letzten paar Monate damit verbracht, meine Show zu kreieren“, schrieb sie weiter Instagram.

    Zum Glück erholte sich Madonna von der Infektion und begann am 14. Oktober ihre Celebration-Tour. Berichten zufolge umfassen die Konzerte über 40 Lieder, die den Verlauf von Madonnas Starruhm abdecken, und nicht nur die Sängerin wird hart arbeiten. „Madonna hat sehr hohe Erwartungen daran, wie viel harte Arbeit die Leute in etwas stecken. Sie ist sehr kompromisslos – aber sie ist genauso hart zu sich selbst“, sagte ihr musikalischer Leiter Stuart PriceBBC. Aufgrund ihrer starken Arbeitsmoral treibt Madonna ihre Crew voran und nimmt es nicht auf die leichte Schulter, wenn Tänzer ihre Zeit verschwenden.

    Berichten zufolge verlangte Madonna von ihren Tänzern, sie zu bezahlen, wenn sie zu spät kamen

    Madonna auf der Bühne mit Tänzern

    Marc Pfitzenreuter/Getty Images

    Mit Madonna auf Tour zu gehen ist eine einmalige Gelegenheit und sie lässt es sich nicht nehmen, dass ihre Ersatztänzer zu spät kommen. Laut „Dancing With the Stars“-Jurorin Carrie Ann Inaba war sie damals einmal Teil der Tournee der „Like A Virgin“-Sängerin und erhielt einen harten Auftrag. „Sie hat uns diese eine Regel gegeben, wofür ich so dankbar bin, dass sie sie getan hat. Sie lautete: Für jede Minute, in der du zu spät kommst, musst du ihr 100 Dollar von deinem Gehalt zahlen“, teilte sie auf „Die Jennifer Hudson Show„Trotz der strengen Regel gab Inaba zu, dass sie dadurch lernte, pünktlich zu sein, und erklärte: „Ich komme nie zu spät.“ Ich bin immer früh dran.

    Wie berichtet von Yahoo! Sport, Madonna hat ihre Ersatztänzer während ihrer Rebel Heart-Tour im Jahr 2015 so hart trainiert, dass einer vor ihr aufgehört hat, berichtete eine Quelle gegenüber Radar. „Bei einer anderen Gelegenheit brach sich eine ihrer Tänzerinnen während der Proben den Arm und anstatt sich Sorgen zu machen, kam es bei Madonna zu einer Kernschmelze“, verriet der Insider. Die ungenannte Quelle behauptete außerdem, dass die „Ray of Light“-Sängerin alle gezwungen habe, Schwarz zu tragen, und dass es für jeden eine Ehre sei, für sie zu arbeiten, und bezeichnete ihr Ego als „übertrieben“. Madonna hat in der Vergangenheit immer wieder junge, schwule Tänzer eingestellt, und während sie ihnen einen Vorsprung in der Branche verschaffte, behauptete jemand, dass sie sie verwirft, wenn sie mit ihnen fertig ist.

    Eine von Madonnas ehemaligen Tänzerinnen behauptete, sie nutze sie

    Schwarzer Umhang der Madonna Brit Awards

    Jim Dyson/Getty Images

    Damals, als Madonna auf ihrer Blond Ambition-Tournee war, hatte sie eine Gruppe junger männlicher Tänzer, darunter Jose Gutierez, pro Seite Sechs. Sie hatte ihn beim Voguing in einem New Yorker Nachtclub entdeckt und ihn zusammen mit anderen zu einer Tournee mit ihr eingeladen. Nachdem die Tour jedoch beendet war, behauptete Gutierez, Madonna habe sie alle fallen lassen. „Die Dinge gehen abrupt zu Ende. Und man bereitet sich nicht darauf vor“, sagte er. Er gab bekannt, dass er gebeten worden war, mit Michael Jackson auf Tour zu gehen, dies aber ablehnen musste, weil Madonna es ihm befohlen hatte. Drei weitere Tänzer verklagten Madonna 1992 wegen Verletzung ihrer Privatsphäre, nachdem sie zwei von ihnen geoutet hatte, nachdem sie sie in „Wahrheit oder Pflicht“ zum Kuss aufgefordert hatte. Entsprechend UPIDer Fall wurde privat geklärt.

    Im Jahr 2015, Madonnas Tänzer ließ sie während der Brit Awards stürzen. Während sie „Living for Love“ sang, zerrten sie an ihrem Umhang, wodurch sie nach hinten fiel. Auch wenn es den Anschein hat, dass ihre Tänzer schuld waren, zeigte Giorgio Armani mit dem Finger auf den Popstar. „Madonna ist, wie wir wissen, sehr schwierig. Dieser Umhang hatte einen Haken und sie wollte eine Krawatte, aber sie konnte sie nicht mit den Händen öffnen. Das ist alles, was dazu gehört“, erklärte die Designerin Seite Sechs. Es ist unklar, ob sie ihren Zorn auf die Tänzer losgelassen hat, aber ein Bekannter sagte es Rollender Stein„Sie riecht Angst, wie ein Hund, also zeige sie nicht, auch wenn du sie spürst.“

    LAISSER UN COMMENTAIRE

    S'il vous plaît entrez votre commentaire!
    S'il vous plaît entrez votre nom ici