Gräfin Luann de Lesseps genießt ihre Zeit abseits der Dreharbeiten zu den „Echten Hausfrauen von New York“, erobert die Kabarettwelt im Sturm und läutet mit ihrer schwülen Stimme und betörenden Bühnenpräsenz die Festtage ein. Die Leute berichteten, dass Luanns neuer Auftritt „A Very Countess Christmas“ sie durch das Land bereisen lassen würde, während der Erlös ihres neuen Songs per Instagram für wohltätige Zwecke verwendet würde. Aber es scheint, als sei ihre Reichweite größer als in den USA, denn kurz nach dem Debüt ihrer neuen Single „Was wünsche ich mir zu Weihnachten?“, teilte Luann auf Instagram mit, dass sie eine Privatshow in der Dominikanischen Republik gemacht hat.

Bei all ihrem Engagement für das Kabarett darf man sich natürlich fragen, wie sie „RHONY“ in ihren Zeitplan einfügt – oder ob sie es sogar fortsetzen möchte. Laut Daily Mail hatte sich Luann auf das jährliche Wiedersehen von „RHONY“ gefreut – Bravo sagte es jedoch ab, ein Gerücht besagte, dass Eboni K. Williams Berichten zufolge eine Beschwerde gegen Ramona Singer einreichen musste, weil sie angeblich eine „ rassistisch“ kommentiert. Luann enthüllte: „[I]Es war schade, dass wir das Wiedersehen nicht hatten.“ Während sie von der Absage „enttäuscht“ war, fügte sie hinzu: „Ich denke, dass wir unsere Probleme am Ende der Saison irgendwie gelöst hatten, und ich fühle mich auch so viel Zeit war vergangen.“

Ist Luann zu viel Zeit vergangen, um über eine Rückkehr zu „RHONY“ nachzudenken? Die Gräfin hat nun ihre Pläne deutlich gemacht.

RHONY ist nicht Luann de Lesseps nur Leidenschaft

Nun, da unklar ist, ob „RHONY“ zurückkehren wird oder wann die Dreharbeiten beginnen, wenn es grünes Licht bekommt, gibt es auch Fragen zum Status seiner Darsteller, darunter Luann de Lesseps. Der Reality-Star sprach am 23. November mit Menschen über ihre Zukunft und sprach: „Ich liebe die Show und bin schon lange dabei“, bevor er hinzufügte: „Ich kann keinen Grund sehen, warum ich nicht dabei sein sollte in der nächsten Saison in der Show.“ Luann weiß jedoch, dass sie möglicherweise nicht immer in der Show ist und sagte: „Ich werde diese Brücke überqueren, wenn ich dazu komme.“

Was das Leben nach „RHONY“ angeht, schwärmte Luann: „Ich liebe es, mit meinem Kabarett so kreativ zu sein, und ich liebe meine Arbeit im Fernsehen. Ich bin schon lange dabei, sogar vor den Hausfrauen.“ Wenn „RHONY“ also nicht zurückkommt, hört es sich nicht so an, als würde es ihr an Plänen mangeln. „Wenn ich das noch viele Jahre lang machen kann, wäre das ein solches Geschenk“, teilte sie mit. (Natürlich könnten manche sagen, die wahre Gabe sei Gräfin Lu!)

Bis die Fans von „RHONY“ erfahren, können Sie ihre Rolle in Peacocks „The Real Housewives Ultimate Girls Trip“ genießen, in der sie neben Ramona Singer, Kenya Moore, Melissa Gorga, Teresa Giudice, Kyle Richards und Cynthia Bailey zu sehen ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here