Logan und Jake Paul begannen beide ihre Boxkarriere im Jahr 2018. Ihre Karriere begann, nachdem sie sich laut Mirror in eine Online-Fehde mit YouTuber KSI und seinem Bruder Deji verwickelt hatten und beschlossen, ihr Drama in den Ring zu bringen. Logan sollte KSI boxen, während Jake gegen Deji antreten würde. Der erste Kampf zwischen Logan und KSI endete laut BBC unentschieden, aber die Internetstars beschlossen, einen Rückkampf anzusetzen. Während ihres zweiten Kampfes wurde KSI zum Sieger erklärt, nachdem Pauls Punktzahl um zwei Punkte für eine Strafe abgezogen worden war. Logans Niederlage hinderte ihn jedoch nicht daran, Champion Floyd Mayweather zu einem Ausstellungsmatch herauszufordern.

Mayweather und Paul boxten bereits im Juni 2021 während eines Ausstellungsspiels im Hard Rock Stadium in Miami. Apropos Ausstellung, Mayweather sagte (via CNN), „Ich hatte Spaß … Er ist besser, als ich dachte.“ Er fuhr fort: „Er ist ein harter, rauer Konkurrent … ich war heute Abend von ihm überrascht.“ Im Mai behauptete Paul jedoch gegenüber TMZ, Mayweather habe ihn immer noch nicht vollständig für die Ausstellung bezahlt – er sagte, dass ihm ein paar Millionen fehlten – und dass er Mayweather vor Gericht bringen würde.

Trotz Logans Kämpfen mit KSI und dem Showdown mit Mayweather schien Jake der konkurrenzfähigere Boxer der beiden zu sein. Es scheint jedoch, dass Logan jetzt auch seine Karriere im Kampf ernst nimmt, aber nicht im Boxen.

Logan Paul unterschreibt bei WWE

Im April tat sich Logan Paul mit The Miz für einen Kampf während WrestleMania 38 zusammen und gewann laut Bleacher Report gegen Rey und Dominik Mysterio. Seine Leistung hat The Miz laut TMZ und scheinbar viele andere definitiv begeistert, da er in seiner Wrestling-Karriere gerade einen großen Schritt nach vorne gemacht hat. Logan hat offiziell einen Vertrag mit WWE unterzeichnet und wird weiterhin mit dem Wrestling-Entertainment-Unternehmen zusammenarbeiten. Er brachte die Nachricht vorbei twittern am 30. Juni „gerade bei der @WWE unterschrieben“. Laut ESPN ist der Vertrag ein Multi-Event-Deal und läuft bis 2023.

Bereits im März sagte The Miz gegenüber TMZ, dass Logan „sehr sportlich“ sei und „alles sehr schnell aufnehme“. Er fuhr fort: „Es war eine tolle Zeit [training him]. Er ist ein absolutes Naturtalent. Und ich denke, nach WrestleMania werden viele Leute sagen: ‚Hey, dieser Typ kann Vollzeit gehen, wenn er will.‘“ The Miz und Logan schienen ein gutes Team zu sein, da der WWE-Star viel Gutes hatte Dinge, die sie vor ihrem Kampf sagen sollten, aber nach WrestleMania 38 wandte sich The Miz schließlich gegen ihn.

Paul wird am WWE Summerslam teilnehmen, der am 30. Juli in Nashville stattfinden wird. Es scheint, dass er The Miz sogar eins zu eins ringen kann, nachdem er ihn nach ihrem Sieg überquert hat. WWE-Fans werden im nächsten Jahr oder so definitiv viel mehr von Logan Paul sehen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here