Nach Jahren des Stillstands hat die Fehde zwischen 50 Cent und „Vanderpump Rules“-Star Lala Kent eine überraschende neue Wendung genommen. Im Jahr 2019 verprügelte 50 Cent Kents damaligen Verlobten, den Filmproduzenten Randall Emmett, öffentlich, weil er einen Kredit in Höhe von 1 Million Dollar, den er angeblich dem Rapper schuldete, nicht bezahlt hatte. 50 Cent und Emmett arbeiteten zusammen an der Starz-Serie „Power“, beide fungierten als ausführende Produzenten. Die wochenendelange Saga spielte sich in den sozialen Medien ab und brachte den heute ikonischen Satz „Money by Monday“ hervor.

Wenn man bedenkt, dass es ihre Aufgabe ist, das Drama bei „Vanderpump Rules“ zu beginnen, dauerte es nicht lange, bis Kent sich dem Hin und Her zwischen 50 Cent und Emmett anschloss. Kent war unter den Zuschauern dafür berüchtigt, eine harte Mädchenrolle anzunehmen, und wurde sogar der kulturellen Aneignung für ihren Gebrauch von AAVE beschuldigt, und dies war ihre Chance zu beweisen, dass es nicht nur eine Schauspielerei war. Nachdem 50 Cent einen Instagram-Clip von „VPR“ von Kent gepostet hatte, in dem sie damit prahlte, einen Range Rover von Emmett erhalten zu haben, nachdem sie ihn beim ersten Date „getroffen“ hatte, antwortete sie (via Uns wöchentlich), „Sie schwört, dass sie ein Schläger von der Südseite ist Jamaika-Königinnen und sie ist hier oben und schaut sich Bravo an. »

Insgesamt ging 50 Cent selbst unter Fans von „VPR“ als Sieger aus der Fehde hervor. Kent erhielt den Spitznamen „Lauren aus Utah“, eine Anspielung auf ihre wahren Wurzeln, während mit Tippfehlern durchsetzte Screenshots von Emmetts Texten an „Fofty“ viral wurden. Nach der Trennung von Kent und Emmett im Jahr 2021 hat Kent jedoch anscheinend seine Meinung gegenüber dem Rapper „Candy Shop“ geändert.

Lala Kent besucht 50 Cent an seinem Filmset

Lala Kent ist kein Unbekannter darin, sich mit ihren „Vanderpump Rules“-Co-Stars zu streiten und zu versöhnen, und hat anscheinend ihren Konflikt mit 50 Cent gelöst. Anfang August wurde sie gesehen, wie sie ihn am Set seines neuen Horrorfilms „Skill House“ besuchte TMZ. Es ist nicht die erste Schauspielrolle des Rappers, da er zuvor neben der ausführenden Produktion auch Kanan Stark in „Power“ spielte. Berichten zufolge lächelten die ehemaligen Feinde am Set und teilten sogar eine Umarmung und einen Kuss. Insider berichteten, Kent habe das „Skill House“-Set „mehrmals“ besucht.

Es ist nicht bekannt, worüber das Paar spricht oder ob sie echte Freunde sind oder nur versuchen, es Randall Emmett anzuhängen. Während 50 Cent Emmett größtenteils in Ruhe gelassen hat, seit er das von Emmett geliehene Geld zurückerhalten hat, streitet sich Kent jetzt mit ihrem ehemaligen Verlobten. In den Monaten seit ihrer Trennung hat Kent Emmett beschuldigt, sie betrogen, ihr gefälschten Schmuck gekauft und sie sogar körperlich angegriffen zu haben. Sie sind derzeit in einen Sorgerechtsstreit um ihre im März 2021 geborene Tochter Ocean verwickelt.

Eine andere Möglichkeit ist, dass Kent und 50 Cent sich über ihre Liebe zum Hip-Hop verbinden. Kent machte zuvor 2018 Schlagzeilen und sagte zu Jenny McCarthy: „Ich bin fest davon überzeugt, dass Tupac, als er starb, meinen Körper übernommen hat. Ich weiß, dass Sie lachen, aber ich bin ehrlich.“ Obwohl 50 Cent bekannt wurde, nachdem Tupac bereits gestorben war, erschien er 2003 im Soundtrack des Dokumentarfilms „Tupac: Resurrection“.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here