Tristan Thompsons Mutter Andrea starb Anfang dieses Monats an einem Herzinfarkt – und die Tragödie hat ihre engsten Freunde wieder vereint. Kurz nachdem Tristan die niederschmetternde Nachricht erhalten hatte, flog er sofort mit Ex Khloé Kardashian und ihrer Tochter True im Schlepptau nach Toronto, per TMZ. Trotz der wechselhaften Beziehung zwischen ihm und Khloé hatte Thompsons Mutter immer eine Bindung zum Gründer von Good American. „Khloe stand Tristans Mutter sehr nahe, und wie bei jedem Partner, Freund usw. wird die Familie sie zuerst unterstützen, besonders in dieser sehr schwierigen Zeit“, sagte eine Quelle ET.

Da für Andrea eine private Beerdigung geplant ist, werden Khloé, Schwester Kim Kardashian und Mutter Kris Jenner erwartet. Von Herzen Instagram Als Hommage schrieb Jenner, dass Andrea „die erstaunlichste, engagierteste, hingebungsvollste und selbstloseste Mutter und eine so liebevolle, freundliche und fabelhafte Großmutter“ sei. Mit gebrochenem Herzen sprach Jenner nicht nur Tristan, sondern auch seinen Brüdern Amari, Dishawn und Daniel sein Beileid aus.

Inmitten von Spekulationen, dass sich Tristan und Khloé möglicherweise (wieder) versöhnen, hat die Moderatorin von „Cocktails with Khloé“ ihr Schweigen über Andreas tragischen Tod gebrochen.

Khloe Kardashian teilt endlich ihren Herzschmerz über den Tod von Andrea Thompson

Khloé Kardashian hielt die Gefühle in ihr nicht zurück Instagram-Erinnerung von Tristan Thompsons verstorbener Mutter Andrea. Zwei Wochen nach dessen Tod erklärte der „The Kardashians“-Star in ihrem Post vom 24. Januar, dass sie es vermeidet, öffentlich darüber zu sprechen. „Es zu vermeiden, das zu akzeptieren, ist real. Ich habe so viel zu sagen, aber überhaupt nichts“, schrieb Khloé. Trotzdem räumte die Medienpersönlichkeit ein, dass sie „das Glück hatte, jemanden gehabt zu haben, der das Abschiednehmen so unglaublich schwierig macht“.

Khloé schrieb an Andrea: „Ich WEISS, dass ich dich wiedersehen werde“, sinnierte Khloé auch über die Vorstellung, dass der ehemalige „sich dort oben freute. Tanzen und singen und wahrscheinlich schreien: ‚Wer macht das!!‘ weil wir über deinen Verlust weinen. » Der Gründer von Good American versicherte Andrea auch, dass ihr jüngster Sohn Amari in guten Händen sei (bei dem 16-Jährigen wurde 2007 Epilepsie diagnostiziert, per Die US-Sonne). „Wir werden uns alle um ihn kümmern, ihm helfen und ihn beschützen“, schwor Khloé.

Was Khloés romantischen Status mit Tristan betrifft, fragte Schwester Kourtney Kardashian sie kürzlich bei einem Treffen Eitelkeitsmesse Lügendetektortest, ob sie « mit Tristan geschlafen » hat. Khloé antwortete fest: „Nein, bin ich nicht. Ich bin wirklich nicht.“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here