Kesha ist vielleicht damals „wie P Diddy“ aufgewacht, aber jetzt fühlt sie sich vielleicht eher wie MC Hammer. Die jahrelangen Rechtsstreitigkeiten der Sängerin mit Dr. Luke haben ihr überraschend wenig Geld eingebracht. Kesha stieg 2009 mit „Right Round“, ihrer Zusammenarbeit mit Flo Rida, in die Musikszene ein. Bald würde sie zu einem der größten Namen in der Popmusik werden und mit ihrem Album von 2010, das zufällig betitelt wurde, eine Partytierpersönlichkeit annehmen Tierund verrückt eingängige Hits wie „Tik Tok“. Aber wie ihr Name von „Ke $ ha“ zurück zu Kesha vielleicht sagt, ist sie viel nuancierter als Songtitel wie „Party at a Rich Dude’s House“ es zulassen würden.

Kesha, die Tochter des Country-Sängers Pebe Sebert, studierte in jungen Jahren Musik und studierte allgemein hart. Sie bekam einen 1500 auf ihrem SAT und stürzte Kurse in Barnard ab, bevor sie über krachende Partys sang Rollender Stein. „Ich war alle auf ein akademisches Leben eingestellt“, sagte sie Zeitmagazin. Dann klopfte Dr. Luke an und ermutigte Kesha, die High School zu verlassen, Pop zu verfolgen und eine „dumme“ Person anzunehmen. „Ich erinnere mich, dass er speziell gesagt hat: ‚Mach es dümmer'“, sagte Kesha Die New York Times auf ihren ersten Liedern. „Mach es dümmer.“

Diese Geschichte hat ein Happy End, da Kesha nun in der Lage ist, Musik ohne die schwere Hand von Dr. Luke zu machen. Aber diese Freiheit dauerte Jahre und hatte ihren Preis. Hier ist Keshas Vermögen heute.

Keshas Rechtsstreitigkeiten kosteten ihr Geld, aber nicht ihre Kreativität

Was ist Keshas heutiges Vermögen? Das wären laut 5 Millionen Dollar Promi-Vermögen. Es ist einfach eine schockierende Zahl, wenn man bedenkt, dass sie 10 Top-10-Hits hatte. Aber ihr scheinbar endloser Rechtsstreit mit Dr. Luke und mit Sony / RCA-Aufzeichnungen, dem Label, das ein Dollarzeichen in ihren Namen setzte, hat viele ihrer echten Dollarzeichen weggenommen.

Im Oktober 2014 beschuldigte Kesha ihren Produzenten Dr. Luke, „sie unter Drogen gesetzt und vergewaltigt und emotional auf eine Weise missbraucht zu haben, die sie letztendlich zu einer Essstörung führte“ Die Washington Post berichtet. Sie wollte von ihrem Vertrag entlassen werden. Offensichtlich kontrollierte Dr. Luke auch den Klang des Sterns. Kesha erlitt einen Verlust, als das Gericht im Jahr 2020 entschied, dass Kesha den Produzenten diffamiert hatte. Sie wurde angewiesen, ihm verspätete Lizenzgebühren in Höhe von 373.000 US-Dollar pro Person zu zahlen Rollender Stein. Angesichts der Tatsache, dass sie sechs Jahre später wegen der Anklage wegen Körperverletzung immer noch vor Gericht stehen, hat Kesha sicherlich mehr als das in diesem Fall herausgefordert.

Der Silberstreifen? Im Jahr 2017 nach HeugabelWährend Kesha nicht aus ihrem Vertrag entlassen wurde, wurde auf eine Klausel verzichtet, die besagte, dass Dr. Luke den Großteil ihrer Songs produzieren musste. Ihre weniger partyorientierte und triumphale LP 2017 Regenbogen, Ihre erste Veröffentlichung ohne Dr. Luke wurde für zwei Grammys nominiert. Während ihre „Free Kesha“ Gerichtsschlachten noch andauern, hat Kesha wieder Musik veröffentlicht. Sie hat ihre Kreativität zurück.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer sexueller Übergriffe geworden sind, können Sie die nationale Hotline für sexuelle Übergriffe unter 1-800-656-HOPE (4673) anrufen oder RAINN.org besuchen, um weitere Ressourcen zu erhalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here