Accueil News Keith Morrison bricht das Schweigen in den sozialen Medien, um Matthew Perrys...

Keith Morrison bricht das Schweigen in den sozialen Medien, um Matthew Perrys Vermächtnis zu ehren

23
0

Keith Morrison auf dem roten Teppich

Bryan Bedder/Getty Images

In diesem Artikel wird das Thema Sucht erwähnt.

Matthew Perrys Stiefvater Keith Morrison ist nach dem tragischen Tod des „Friends“-Schauspielers in die sozialen Medien zurückgekehrt. Ende Oktober 2023 starb Perry im Alter von 54 Jahren, nachdem er offenbar ertrunken war TMZ. Der Tod kam plötzlich und viele trauerten um den geliebten Star. Nicht lange danach teilte Perrys Familie eine Erklärung zu seinem Tod mit. Sie sagten Menschen„Wir sind untröstlich über den tragischen Verlust unseres geliebten Sohnes und Bruders. Matthew hat der Welt so viel Freude gebracht, sowohl als Schauspieler als auch als Freund.“ Seitdem schweigen diejenigen, die Perry am nächsten stehen, aber Morrison hat sich nun die Zeit genommen, in die sozialen Medien zurückzukehren und seinen verstorbenen Stiefsohn zu ehren.

Am 27. November 2023 berichtete der „Dateline“-Korrespondent ging zu X(früher bekannt als Twitter), um diejenigen, die Perry sehr liebten, zu ermutigen, für seine Stiftung zu spenden. „Das ist nicht das, was ich normalerweise mache, dieser Pitch“, schrieb Morrison. „Aber dieses Jahr ist es anders. Und morgen ist Giving Tuesday. Tun Sie, was Sie können; er wäre Ihnen dankbar gewesen. matthewperryfoundation.org.“

Kurz nach seinem Tod beschloss Perrys Familie, den „17 Again“-Schauspieler zu ehren, indem sie eine Stiftung gründete, um Menschen zu helfen, die mit Suchtproblemen zu kämpfen haben CNN. Perry selbst hatte sein ganzes Leben lang mit der Sucht zu kämpfen und seine Familie wusste, dass die Stiftung ihm viel bedeuten würde. Während Morrison weiterhin über den Verlust seines Stiefsohns trauert, möchte er auch denen helfen, die eine ähnliche Reise hinter sich haben.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei Suchtproblemen benötigt, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuche den Website der Behörde für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder wenden Sie sich an die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Da kommt noch mehr…

LAISSER UN COMMENTAIRE

S'il vous plaît entrez votre commentaire!
S'il vous plaît entrez votre nom ici