Sie ist die Herzogin von Cambridge, eine Mutter von zwei Kindern und eine zukünftige königliche Anführerin. Aber vergessen wir nicht, Kate Middleton ist auch eine Mode Symbol. Als Ehefrau von Prinz William haben sowohl Kate als auch der Herzog von Cambridge hart daran gearbeitet, den Weg für die Modernisierung der königlichen Familie zu ebnen. Und mit ihrer wohltätigen Arbeit und beispiellosen Eleganz im Schlepptau kanalisiert Kate regelmäßig die verstorbene Prinzessin Diana auf viele Arten. Tatsächlich könnte sie Di in der modernen Geschichte am nächsten kommen, und sie hat keine Angst, William und Harrys verstorbener Matriarchin Tribut zu zollen.

Kates einzige Tochter erhielt den Namen Charlotte Elizabeth Diana, eine Hommage nicht nur an Ihre Majestät, sondern auch an Lady Diana (per Hallo!). Laut dem Outlet trägt Kate auch Dianas Saphir-Verlobungsring und hat Vergleiche mit der verstorbenen Prinzessin von Wales für ihre Stilentscheidungen gezogen. Werfen Sie einfach einen Blick auf Kates atemberaubenden rosa Anzug aus dem Jahr 2015, der als klare Hommage an Dianas Outfit während ihres Besuchs in Westminster 1990 dient.

Aber verstehen Sie uns nicht falsch – Kate ist am weitesten von einer Durchschrift entfernt. Die Herzogin von Cambridge setzt ihre Tribute ebenso mit Geschmack um wie in zukunftsweisenden, modernen Styles. Und in der kältesten Zeit des Jahres hat Kate Middleton kürzlich einen Look serviert, der mehr als ideal für diese zitternden Temperaturen ist.

Die schwarze Hose von Kate Middleton ist der perfekte Begleiter für kaltes Wetter

Kennen Sie diese Jogginghosen und Jogginghosen, die Sie ständig recyceln, wenn der Spätherbst-Slash-Winter herumrollt? Sie können diese einfach wegwerfen, denn Kate Middleton setzt den neuen Standard für Winterkleidung und kaltes Wetter-Vibes.

Per InStyle wurde die Herzogin von Cambridge gerade gesehen, wie sie bei kaltem Wetter für eine Feier vor Thanksgiving eine schwarze Spanx-Hose rockte. Kate kombinierte den Look mit einem fuchsiafarbenen Top und einer passenden Jacke und war verblüfft, als sie den Look mit Eleganz und Anmut rockte. Man muss sich fast fragen, ob sie weiß Sie ist so eine Modeikone. Tatsächlich ist der Stil der Herzogin von Cambridge so einflussreich geworden, dass der „Kate-Effekt“ – ein Begriff, der anerkennt, dass ihre Kleidungsauswahl sofort ausverkauft ist, sobald sie in die Öffentlichkeit tritt – geprägt wurde, um das Phänomen zu definieren (per Vanity Fair).

Bethan Holt, Direktorin für Modenachrichten und Features bei The Telegraph, sprach mit Vanity Fair und diskutierte über Kates Modeentscheidungen und stellte fest: „Ein Teil der Attraktivität von Kate – und die königliche Familie war sich dessen offensichtlich sehr bewusst – ist, dass sie kein Blau ist -blütige Prinzessin.“ Sie stellte weiter klar und fügte hinzu: „[Kate] Highstreet zu tragen ist für sie eine Möglichkeit, die Leute immer wieder daran zu erinnern und zu zeigen, dass sie eine von uns ist“, und unterstreicht, wie Kates Zuordenbarkeitsfaktor definitiv eine wichtige Rolle bei der unüberwindlichen Popularität der Herzogin über den großen Teich spielt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here