Kaum zu glauben, aber « The View » ist seit 25 Staffeln auf Sendung. Die von Barbara Walters ins Leben gerufene, von Frauen geführte Tages-Talkshow war einzigartig, als sie am 11. August 1997 per ABC News uraufgeführt wurde, da sie sich auf weibliche Stimmen zu gesellschaftlichen Themen und Debatten konzentrierte. Die Show begann mit Walters, Meredith Viera, Star Jones, Debbie Matenopoulos und Joy Behar als den ursprünglichen Co-Moderatoren, aber im Laufe der Jahre hatte « The View » seine wechselnde Liste zu einer Nachrichtensensation gemacht. Nur Behar bleibt der einzige ursprüngliche Co-Moderator der Show, aber ihre Langlebigkeit in der Show bedeutete nicht, dass sie immer vor einer Entlassung sicher war.

In einem exklusiven Podcast zur Feier der 25. Staffel von « The View » nahmen Behar und Vieira eine spezielle Podcast-Serie für die Show mit dem Titel « Behind The Table » auf und berichteten über ihre Erfahrungen in der Show. Finden Sie unten heraus, was Behar über ihre frühere Entlassung aus der Show und das Drama, das sich hinter den Kulissen abspielte, zu sagen hatte.

Joy Behar wurde zweimal von ‘The View’ gefeuert

Fans von « The View » würden bemerken, dass Joy Behar 2013 für zwei Staffeln von der Show beurlaubt wurde. Zu der Zeit sagte Behar zu Deadline, dass sie die Show verließ, um sich auf ihr Standup zu konzentrieren. « Es schien der richtige Zeitpunkt zu sein », sagte sie. „Du erreichst einen Punkt, an dem du dir sagst: ‚Will ich das weiter machen?’ Es gibt andere Dinge auf meinem Teller, die ich tun möchte – ich habe ein Theaterstück geschrieben, ich habe mein Aufstehen vernachlässigt. » Behar kehrte jedoch 2015 zu der Show zurück und öffnete sich Meredith Vieira in « Behind The Table » darüber, was bei ihrer Abreise wirklich passiert ist.

„Irgendwann haben sie mich gefeuert. Ich erinnere mich, dass ich mit dir im Dox gegessen habe. Ich sagte: ‚Ich weiß nicht, sie haben mich konserviert. Ich weiß nicht warum.’ Sie sagten, ich würde berechenbar », sagte Behar gegenüber Vieira. « Das war das Ende und ich war so froh, dass ich gehen konnte. … Ich sagte: ‘Gut, ich habe darauf gewartet, hier rauszukommen.' »

Behar machte weiter ihr eigenes Ding, wurde jedoch 2015 von Hillary McLaughlin, einer damals neuen ausführenden Produzentin, wieder in der Show umworben. « Ich musste einen Grund haben, Geld zu verdienen », sagte sie. « Als ich zurückkam, haben sie mir versprochen, dass es klügere Themen geben würde. » Während Behar ihren Job zurückerhielt, machte sie auch mit Walters eine ähnliche Erfahrung.

Barbara Walters hat Joy Behar unerwartet gefeuert

In den letzten 24 Staffeln von « The View » haben Co-Moderatoren, die die Axt bekommen haben, ihren Unmut über ihre Entlassung zum Ausdruck gebracht, aber Joy Behar wartete Jahre, um Barbara Walters in den frühen Jahren ihrer Karriere den Tee zu verschütten. « Erinnerst du dich, als sie mich in LA gefeuert hat? » Behar fragte Meredith Vieira im « Behind The Table »-Special. « Sie hat uns zur Geheimhaltung geschworen. Und dann kommt ‘Entertainment Tonight’ zu mir im Swag Room und sie sagen: ‘Wie gefällt dir, dass Rosie kommt?’ Und ich sage: ‘Es ist großartig!' » Per Menschen, Rosie O’Donnell kam 2006 zu « The View », was ungefähr zu der Zeit war, als Walters die Entscheidung traf, Behar zu feuern.

« Ich gehe zurück in mein Zimmer und sie hat mich gefeuert. Sie sagte zu mir: ‘Ich habe gerade einen Anruf von ‘Entertainment Tonight’ bekommen, der besagt, dass ihnen jemand gesagt hat, dass Rosie O’Donnell in der Show kommt und wissen Sie, wer diese Person ist? war?' », erinnerte sich Behar. Walters teilte ihr dann mit, dass ihr Vertrag nicht verlängert würde. Behar sagte, Walters habe schließlich ihre Meinung geändert, als sie bei den Emmys auftauchten. Was für eine wilde Geschichte.

Trotz aller Dramen und Fehden, die Behar in « The View » erlebt hat, hofft sie, ihre Talkshow-Tage in der Show zu beenden, wobei Variety berichtet, dass sie 2022 in den Ruhestand gehen will. Bei allem Glück, das Behar dem Publikum gebracht hat. The View » wird ohne sie definitiv anders aussehen, wenn ihre Pläne für den Ruhestand wahr sind.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here