Joseph Baena ist berühmt als Arnold Schwarzeneggers Sohn – aus der Affäre, die der Schauspieler mit seiner ehemaligen Haushälterin Mildred Patricia Baena hatte, als er noch mit Maria Shriver verheiratet war. Nachdem Shriver von Schwarzeneggers Untreue erfahren hatte, ließ sie sich von dem ehemaligen Gouverneur von Kalifornien scheiden. Schwarzenegger gab die Affäre in einer Erklärung zu, die 2014 von der Los Angeles Times veröffentlicht wurde. Er erklärte, dass er seiner Ex-Frau mehr als 10 Jahre später von dem „Vorfall“ erzählt habe und fügte hinzu, dass er „die volle Verantwortung für den Schaden“ übernehme. er verursachte seiner Familie und seinen Freunden. Während Schwarzenegger anfangs keine Beziehung zu Joseph hatte, sorgte er im Laufe der Jahre finanziell für seinen Sohn.

?s=109370″>

2011 setzte sich Mildred mit Hello! Magazin, um zu erklären, wie Shriver von der Affäre erfahren hat. Die Haushälterin enthüllte, dass Shriver mit zunehmendem Alter von Joseph misstrauisch wurde und seinem Vater immer ähnlicher wurde. Schließlich fragte Shriver Mildred, ob Joseph Schwarzeneggers Sohn sei – und sie sagte ihr die Wahrheit. Schließlich erzählte Mildred Joseph auch, wer sein Vater wirklich war, woraufhin der Junge antwortete: „Cool!“ Seitdem sind Joseph und sein Vater in das Leben des jeweils anderen eingebunden.

Obwohl es nicht der einfachste Start in ihre Vater-Sohn-Beziehung war, stehen sich die beiden jetzt sehr nahe und verbringen viel Zeit miteinander, während sie häufig Fotos voneinander auf Instagram posten. Am 18. Januar tauchte Joseph in einem Auftritt im Podcast „Unwaxed“ tiefer in die Anfangsphase ihrer Beziehung ein.

Arnold Schwarzenegger war zunächst nicht im Leben von Joseph Baena präsent

Joseph Baena sprach am 18. Januar mit Sylvester Stallons Töchtern Sophia und Sistine Stallone in ihrem „Unwaxed“-Podcast darüber, wie es ihn beeinflusst hat, der Sohn von Arnold Schwarzenegger zu sein. Während des Interviews eröffnete er, dass er in den ersten Jahren seines Lebens keine Beziehung zu seinem Vater hatte und mit seiner Mutter aufwuchs. Er sagte den Stallone-Schwestern, dass „es eine Weile gedauert habe“, um seinem Vater nahe zu kommen, und dass er auch „nervös“ sei, eine Beziehung zu ihm aufzubauen, und sagte: „Ich wollte nicht, dass er schlecht von mir denkt.“ Allerdings seien sich Vater und Sohn jetzt unglaublich „nah“ und „machten Witze über alles“. Der „Terminator“-Star liebt es sogar, von Josephs Freundinnen und dem damit verbundenen Beziehungsdrama zu hören.

Trotz des langsamen Beginns ihrer Beziehung sieht Joseph zu seinem Vater auf. Während einer Folge von E! News‘ „Daily Pop“ im Dezember 2021 enthüllte er, dass Schwarzenegger „viele Dinge beeinflusst hat: den Weg, den ich mit der Schauspielerei eingeschlagen habe, mit Fitness und meinem Körperbau und den vielen anderen Dingen, die ich tue“. Da Joseph und Schwarzenegger Berichten zufolge jetzt so nahe stehen, haben sich viele gefragt, warum sie unterschiedliche Nachnamen haben. In derselben „Daily Pop“-Folge erklärte Joseph, dass es ihm wichtig sei, sich einen eigenen Namen zu machen. In der Zwischenzeit tritt Joseph als Schauspieler – und Bodybuilder – in die Fußstapfen seines Vaters und hat laut IMDb Rollen in einer Reihe von kommenden Projekten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein