Das Engagement des Schauspielers John Travolta für die Scientology-Kirche war im Laufe der Jahre Gegenstand vieler Spekulationen, doch nach dem Tod seiner Frau Kelly Preston im Juli 2020 waren Fans der Fett Star begann zu denken, dass er sich von der umstrittenen Religion zurückzog. Zuletzt ein In Kontakt Artikel behauptete, Travolta habe sich von Scientology „befreit“. Was ist die Wahrheit?

Travolta konvertierte 1975 zu Scientology, was bedeutet, dass er für eine Zeit in der Kirche engagiert war Ja wirklich lange Zeit. Er hat auch offen darüber gesprochen, wie sehr die Kirche seiner Familie geholfen hat, mit ihrer Trauer umzugehen, unter anderem durch den herzzerreißenden Tod seines Sohnes Jett im Jahr 2009. „Die Kirche hat unsere Seite zwei Jahre lang nie verlassen“, sagte Travolta Uns wöchentlich im Jahr 2019. „Ich weiß nicht, ob ich es ohne ihre Unterstützung geschafft hätte.“ Der 16-jährige Sohn der Familie Travolta hatte eine Vorgeschichte mit traumatischen Anfällen, die schließlich seinen Tod verursachten.

Wenn die Kirche für den Schauspieler so wichtig war, warum glauben die Leute dann, dass er kurz vor einem Bruch mit der Institution steht?

John Travolta sagte, Scientology habe ihm geholfen, mit seiner Trauer fertig zu werden

Nach dem Tod seiner Frau Kelly Preston im Juli 2020 an Brustkrebs schrieb John Travolta auf seinem Instagram: „Meine Familie und ich werden ihren Ärzten und Krankenschwestern im MD Anderson Cancer Center, all den medizinischen Zentren, die geholfen haben, für immer dankbar sein. sowie ihre vielen Freunde und Lieben, die an ihrer Seite waren. Kellys Liebe und Leben werden immer in Erinnerung bleiben. „

Da die Scientology-Kirche angeblich die medizinische Behandlung außerhalb ihrer eigenen Zentren abschreckt, behaupten einige Leute, dass diese Aussage darauf hindeutet, dass Travolta sich von der Einrichtung abgewandt hat. Gemäß Die tägliche PostEhemalige Scientologen behaupten, dass Travolta sich von der Religion entfernen könnte, wenn er die Kirche in seiner Aussage nicht anerkennt und ohne die Unterstützung von Preston. „Kelly war die treibende Kraft dahinter [John’s] Engagement, meiner ehrlichen Meinung nach „, sagte Sam Domingo, seit 22 Jahren VIP-Mitglied der Kirche.

Travolta selbst hat jedoch in keiner Erklärung angegeben, dass er Scientology und die Website zur Überprüfung von Fakten über Klatsch und Tratsch von Prominenten verlässt Gossip Cop hat die Geschichte bereits als „völlig falsch“ bewertet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here