John Legend und seine Frau Chrissy Teigen haben auf ihrem Weg zum Aufbau einer Familie viel durchgemacht, und zum größten Teil – das Paar war unglaublich offen und ehrlich. Teigen durchlief den IVF-Prozess, um ihre Kinder zu bekommen, und sie teilte ihre Geschichte mit den Fans. Im Jahr 2020 erlebten das Model und die Legende eine der schwierigsten Zeiten ihres Lebens, als sie ihren Sohn Jack im Alter von 20 Wochen verloren.

Das Model teilte die Neuigkeiten in einem herzzerreißenden Post auf Instagram mit. „Wir sind schockiert und in einem tiefen Schmerz, von dem man nur hört, wie wir ihn noch nie zuvor gefühlt haben. Wir konnten die Blutung nie stoppen und unserem Baby die Flüssigkeit geben, die es brauchte, trotz Beutel und Beutel voller Blut Transfusionen“, schrieb Teigen am 20. September 2020. „Es war einfach nicht genug.“ Das Model sagte ihrem Sohn Jack auch, dass sie ihn „immer lieben“ werde, und sie dankte den Fans für ihre Liebe und Unterstützung in einer so schwierigen Zeit.

Ungefähr ein Jahr später teilte Teigen ein Karussell mit Fotos, um ihren verstorbenen Sohn zu ehren. Sie erklärte den Fans, dass es ungefähr ein Jahr gedauert habe, aber sie „heute endlich seinen kleinen Geist mit einigen Segnungen ehrte“. Teigen fügte hinzu, dass sie hoffe, dass die Ereignisse des Tages ihr und ihrer Familie einen „Abschluss“ bringen würden. Und während Teigen bei knallharten Themen normalerweise offener ist als Legend, hat er sich in einem seltenen Interview über den Verlust geäußert.

John Legend applaudiert Chrissy Teigen

John Legend unterstützt seine Frau Chrissy Teigen voll und ganz und wie sie die Neuigkeiten über ihren verstorbenen Sohn Jack teilte. Der Sänger sprach in einer Folge des BBC-Podcasts „Desert Island Discs“ über den Verlust und teilte mit, warum er Teigen dankbar war, dass er es den Fans erzählt hatte, obwohl es „schwer“ war. Die Legende gestand, dass er zunächst „zögerte“, ihre Geschichte zu teilen. „Aber ich denke, Chrissy hat uns wirklich zu Recht ermutigt, es zu teilen, weil ich denke, dass sie für viele Menschen wirklich mächtig waren, und viel mehr Menschen, als irgendjemand denkt, machen das durch“, sagte er.

Die Legende sagte auch, dass viele Menschen ihm und seiner Frau dafür applaudierten, dass sie ihren Verlust teilten, weil es „den Menschen half, sich weniger allein zu fühlen“. „Es gab eine Gemeinschaft von Menschen, die es durchgemacht haben, und ich denke, es war eine wirklich starke, weise Entscheidung von Chrissy, es zu teilen, weil es vielen Menschen geholfen hat“, fügte der „All Of Me“-Sänger hinzu.

Anfang August ging Teigen zu ihrem Instagram-Feed, um ein paar Fotos ihres wachsenden Babybauchs zu teilen, als sie ankündigte, dass sie und Legend ein weiteres Bündel Freude erwarten. Das Model erklärte, die letzten Jahre seien unglaublich hart gewesen, „aber die Freude hat unser Zuhause und unsere Herzen wieder erfüllt.“ Teigen fügte hinzu: „1 Milliarde Schüsse später (in letzter Zeit im Bein, wie Sie sehen können!) haben wir einen weiteren auf dem Weg.“ Was für eine gute Nachricht für das Paar nach einer so schwierigen Zeit in ihrem Leben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here