Karol G und Becky G haben sich Anfang des Jahres für ihren Hit „MAMIII“ zusammengetan, was ihnen massiven Erfolg und einen neuen Freund bescherte. Die Sänger wollten schon seit einiger Zeit an der Musik zusammenarbeiten, aber ihre vollen Terminkalender passten schließlich zum perfekten Moment, als Becky G „MAMIII“ von Ovy On The Drums präsentiert wurde. Während eines Interviews mit Zane Lowe für Apple Music erklärte Becky, sie habe Karol gebeten, vor „MAMIII“ bei mehreren Songs dabei zu sein, aber die Sängerin ist sehr „bestimmt“, auf welche Tracks sie springt. Als es um „MAMIII“ ging, nahm Karol das Intro auf und fühlte, dass die Dinge richtig waren. Sie hat Becky sogar sieben Mal FaceTimed, um ihr eine Demo des von ihr aufgenommenen Tracks vorzuspielen.

„Ich wollte einen Moment haben, in dem die G’s zusammenkamen … Zu der Zeit, als wir alle herauskamen, gab es nur sehr wenige Frauen in der lateinamerikanischen Musik, die diese nächste Generation waren – wir waren so lange dabei, “, sagte Becky G. Sie räumte auch ein, dass Karol hart gearbeitet hatte und nicht nur ein „Erfolg über Nacht“ war. Was ihre Zusammenarbeit betrifft, teilte sie mit, dass es lange auf sich warten ließ und „es sich einfach richtig anfühlte“, und erkannte „den Zufall von allem“ an.

„MAMII“ ist laut Remezcla die erste weibliche lateinamerikanische Musikkollaboration, die es in die Top 10 der Global Spotify Chart geschafft hat.

Becky G und Karol G wollen Frauen in der Musik aufrichten

Während die Branche dazu neigt, falsche Dramen zu produzieren und sogar Künstler gegeneinander zu hetzen, wie Becky G einmal Zane Lowe erklärte, geht es Becky und Karol G nur darum, andere Künstlerinnen in der Musikindustrie zu unterstützen. Tatsächlich kam ihre gegenseitige Unterstützung lange vor der Veröffentlichung ihres Hits „MAMIII“ im Februar. In einem Interview mit Billboard aus dem Jahr 2018 sprach Karol G über die Unterstützung anderer Frauen im lateinamerikanischen Raum und die Vermeidung von gefälschten Dramen, die von der Presse geschaffen wurden.

„Hier geht es nicht nur um mich oder nur Becky oder nur Natti. Wir müssen eine Bewegung erzeugen. Es geht nicht um einen Kampf, wer bleibt – es gibt Platz für uns alle“, fuhr Karol G fort. „Sie wollen immer Zwietracht zu säen, wo keine ist. Ehrlich gesagt – und das weiß sie – habe ich eine natürliche Verbindung zu Becky.“ Beide Künstler hatten vor der Zusammenarbeit gegenseitigen Respekt voreinander. Becky G erklärte gegenüber Billboard, dass sie „so viel Liebe und Einheit und Mitgefühl füreinander“ haben.

In einem Interview mit dem Interview Magazine erklärte Becky G, dass die Branche einsam sei, aber dass es beruhigend sei, sich mit anderen Künstlern zu verbinden, die sich mit ihr identifizieren können. Als sie über ihre Zusammenarbeit mit Karol G sprach, erklärte sie, dass es mehr als nur ein Lied sei und stattdessen „ein Moment in der Geschichte, der sich nie wiederholen kann“. Sie nannte die Zusammenarbeit, neben einigen anderen, die sie aufgenommen hat, einen „entscheidenden Moment“ in ihrem Leben.

Nach MAMIII entstand eine unbestreitbare Freundschaft

Während Becky G und Karol G indirekt um einen höheren Platz in den Charts konkurrieren, erkennen sie, dass es in der Musikindustrie Platz für alle gibt, insbesondere im Latin-Bereich. Karol und Becky arbeiten nicht nur beruflich zusammen, sondern treffen sich auch hinter den Kulissen als zwei Freundinnen, die wirklich viel gemeinsam haben. Im Februar verbrachten die Künstler gemeinsam Zeit mit Natti Natasha in Miami. Unmittelbar danach veröffentlichte Becky G eine Nachricht in ihrer Instagram-Story (via Unterhaltung heute Abend) über die Stärkung der Frau. Unter einem Foto des Trios schrieb sie, dass sie Karol und Natasha respektiere und dass es schön sei, „Momente, Gelegenheiten, [and] Erfolg“ mit ihren lateinamerikanischen Künstlerkollegen und Freunden.

Die Freundschaft zwischen Karol G und Becky G blüht im Laufe der Zeit immer weiter auf. Während eines Interviews bei den Billboard Music Awards 2022 im Mai sprach Becky G in höchsten Tönen von Karol G und ihrer Freundschaft. „Wir brauchen mehr Gs im Haus! Ich liebe sie. Ich verehre sie. Ich finde sie unglaublich“, sagte sie. „Ich denke, dass alles, was sie bisher in ihrer Karriere erreicht hat, so inspirierend ist, und ich weiß, dass die Zukunft für uns alle Latina-Künstler rosig ist.“

Mit einer so starken Freundschaft und Bewunderung füreinander werden die Fans in Zukunft möglicherweise mehr Kollaborationen zwischen Karol G und Becky G hören.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein