Paris Hilton kehrt mit einer neuen Dokumentation mit dem Titel „Paris In Love“, die auf NBCs Peacock gestreamt wird, in die Realität zurück.

Der Promi ist kein Unbekannter im Reality-Fernsehen. Er eroberte die Herzen der Fans als Hollywoods beliebteste Persönlichkeit in den frühen 2000er Jahren und spielte in ihrer eigenen Serie mit der Ex-besten Freundin Nicole Richie in „The Simple Life“. Nachdem die beiden „it“ -Mädchen einen großen Fallout hatten, der schließlich zum Ende ihrer Show beitrug, wurde Hilton DJ und spielte in zwei weiteren Serien mit: „Paris Hilton’s My New BFF“ und „The World Laut Paris“. „“ Im Jahr 2020 erzählte sie in ihrer YouTube-Dokumentation „This is Paris“ von ihrem Leben.

„Es waren Jahre und Jahre, in denen Leute mir verschiedene Shows anboten und mir verschiedene Konzepte schickten, und ich habe alles abgelehnt“, gab Hilton beim The Future of Everything Festival des Wall Street Journal zu. „Aber dafür habe ich das Gefühl, dass es nach meinem Dokumentarfilm auf eine Weise endete, die wirklich kein Ende hatte.“ Werden die neuen Dokumentationen das „Ende“ sein, das Hilton will? Lassen Sie uns eintauchen.

Paris Hilton möchte ihr „märchenhaftes Ende“ teilen

Die neue Reality-Serie mit dem Titel „Paris in Love“ wird Paris Hilton folgen, während sie sich darauf vorbereitet, ihren Verlobten Carter Reum zu heiraten, mit dem sie laut People erstmals seit 2019 zusammen ist. Die 13-teiligen Dokumentationen werden die Hintergründe von Hilton verfolgen, während sie ihr „märchenhaftes Ende“ bekommt.

„Ich möchte wirklich, dass meine Fans und alle sehen, dass ich endlich mein glückliches, märchenhaftes Ende habe und nur den nächsten Teil meines Lebens zeige“, sagte Hilton. „Also, ich fühle mich jetzt wie ein offenes Buch, ich habe alles veröffentlicht. Ich habe nichts zu verbergen und ich bin einfach so stolz darauf, wie alles heute ist und ich habe das Gefühl, dass meine Fans es wirklich genießen werden.“ Ich sehe das einfach so, vielleicht einer der besonderen Momente meines Lebens. „

Die Leute bemerken, dass die Schöpfer der Dokumentationen enthüllten, dass die Show besondere Momente auf der Reise von Hilton zum Altar beinhalten wird, einschließlich Kleidereinkauf, einer mit Promis gefüllten Junggesellenparty und wie sich der „große Tag“ entwickeln wird. Was unbekannt ist, ist, ob die Fans sehen können, wie der Reality-Star tatsächlich „I do“ sagt – aber wir hoffen es.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here