Sie nimmt seit über einem Jahrzehnt Musik auf und tritt auf, aber es ist wahrscheinlich, dass selbst der eingefleischte Country-Fan erst 2020 von Mickey Guyton gehört hat, als sie zwei Singles hintereinander veröffentlichte – „What You Gonna Tell Her“ und “ Black Like Me „, die sich mit Sexismus und Rassismus befassen und sie ins Rampenlicht rücken. Da die Country-Musikindustrie fälschlicherweise mit Weiß (und insbesondere weißen Männern) in Verbindung gebracht wird, ist es sowohl persönlich als auch beruflich nicht einfach, eine schwarze Frau in der Branche zu sein. Guytons jüngste Singles sind weit entfernt von den „leichteren“ Inhalten, die sie in den frühen Tagen ihrer Karriere veröffentlicht hat. Und sie selbst zu sein zahlt sich aus, wenn man ihr Vermögen und den Empfang ihrer sozialbewussten Melodien berücksichtigt.

Guyton erzählte NPR im Juni 2020 war sie fertig damit, sich Sorgen darüber zu machen, was die Leute über sie dachten. „Ich habe Nashville so lange auf Nashville-Art gemacht, und ich hatte so viele Frauen gesehen, die Nashville auf Nashville-Art gemacht haben, mit sehr geringen Ergebnissen, und so fühlte ich mich in meinem eigenen Leben als schwarze Frau.“ Sie fügte hinzu: „Es mussten all diese Momente sein, bis ich an einen Bruchpunkt kam, an dem ich ein Lied darüber brauchte.“ Während sie sicherlich mit einigen Rückschlägen in der Branche konfrontiert war, ist Guytons Karriere bereit zu steigen.

Mickey Guyton musste ihre Wahrheit singen

Mickey Guyton teilte ein ähnliches Gefühl mit NBC News im Juli 2020 sagte sie, dass es mit 37 Jahren einen Punkt gab, an dem sie aufgeben würde. „Ich hatte so viele Geräusche gehört. Ich hatte Leute sagen hören: ‚Oh, ich weiß nicht, ob du das kannst.‘ „Das kannst du nicht singen.“ „Das ist ein bisschen zu pop“, erklärte sie. „In der Zwischenzeit sehe ich all diese Typen mit Trap Beats und R & B-Melodien in ihren Songs, verdiene all dieses Geld und verkaufe Touren, aber das darf ich nicht“, fügte sie hinzu. Vor diesem Hintergrund beschloss Guyton, mit ihrem Bauch die Lieder zu singen, die zu ihrem Herzen sprachen, unabhängig davon, wie die Branche reagieren könnte

Das Schreiben über ihre Wahrheit hat sich ausgezahlt Gossip Gist Schätzung ihres Nettovermögens auf rund 1 Million US-Dollar. Mit dem Erfolg ihrer letzten EP Brücken, Der einzige Weg ist nach oben. Guyton sagte in einer Veröffentlichung für das Album: „Vor zwei Jahren schien dieses Projekt nicht einmal eine Möglichkeit zu sein. Diese EP beweist, dass Sie in Ihren dunkelsten Momenten Ihre größten Durchbrüche erzielen können.“ Guyton fügte hinzu: „Ich denke an alle Hindernisse in meinem Leben und meiner Karriere zurück, einschließlich des Schreibens und Aufnehmens des größten Teils dieser EP in Quarantäne während einer Zeit sozialer Unruhen, und wie all dies zur Geburt dieses schönen Projekts geführt hat.“ Hoffentlich wird es noch viel mehr geben, einschließlich Projekten, bei denen Guyton die Country-Musikwelt nicht über die Gefahren der weißen Vorherrschaft unterrichten muss.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here