Accueil News Hier ist, mit wem Hallmark-Star Rachel Skarsten im wirklichen Leben verheiratet ist

Hier ist, mit wem Hallmark-Star Rachel Skarsten im wirklichen Leben verheiratet ist

10
0

Rachel Skarsten posiert

Rachel Skarsten ist Hallmark-Fans für ihre Auftritte in Filmen wie „Christmas Island“, „The Royal Nanny“ und „Timeless Love“ bekannt, doch bevor sie eine feste Größe auf dem Hallmark Channel wurde, gelang ihr der Durchbruch bei The CW. Im Jahr 2019 bekam Skarsten die Rolle der Bösewichtin Alice in „Batwoman“, wo sie in 50 Episoden auftrat. „Ich hatte einen Moment, in dem ich dachte: ‚Was mache ich? Will ich überhaupt noch Schauspielerin werden?‘“, erinnerte sie sich Der Hollywood-Reporter im Dezember 2019. Diese Rolle veränderte den Verlauf ihrer Karriere und im folgenden Jahr vollzog Skarsten eine große Veränderung in ihrem Leben, als sie Alexandre Robicquet heiratete.

Der „Marry Me At Christmas“-Star teilte den Fans die Neuigkeit am mit Instagram im Mai 2020. „Ich habe meine Liebste geheiratet! Das wurde nicht an unserem Hochzeitstag aufgenommen, das bleibt privat“, schrieb Skarsten neben einem Foto von Robicquet, der sie vor dem Rathaus von Toronto küsst. Später in diesem Jahr gab sie einen Einblick in ihre Flitterwochenphase. „Das erste Jahr der Ehe fühlt sich wie in der High School an, da man jeden Monat den Jahrestag feiert … und ich bin dabei“, schrieb Skarsten in einem Instagram Beitrag im August 2020.

Während ihrer gesamten Ehe schwärmte die Schauspielerin von ihrem Mann Instagram. „[Y]„Mit deinem riesigen Herzen und deinem brillanten Verstand bist du innerlich noch schöner“, schrieb sie in einem Geburtstagspost für Robicquet im Dezember 2022. Wie sich herausstellte, ist der Partner des Schauspielers ein versierter Wissenschaftler, der sich mit dem Modeln beschäftigt hat.

Alexandre Robicquet war Model für Yves St. Laurent

Rachel Skarsten Alexandre Robicquet Selfie

Alexandre Robicquet ist vielleicht am besten als Ehemann von Rachel Skarsten bekannt, aber er hat sich in der wissenschaftlichen Gemeinschaft einen Namen gemacht, indem er sich mit künstlicher Intelligenz beschäftigt. Er ist CEO und Mitbegründer des KI-Unternehmens Gedanken kreuzen. Sie bieten Business-to-Business-Algorithmen, die Benutzern basierend auf Klicks innerhalb der Website Vorschläge machen. Crossing Minds hat mit Unternehmen wie Shopify, Grailed und Penguin Random House zusammengearbeitet.

Das Unternehmen wurde von Robicquet und zwei weiteren Personen – einem ehemaligen Kollegen und einem ehemaligen Professor – gegründet, als er noch seinen Master in Stanford machte. Als Robicquet über die Angebote von Crossing Minds sprach, betonte er, dass das Unternehmen nicht darauf angewiesen sei, personenbezogene Daten auszuwerten, um Vorschläge zu erstellen. „Stattdessen verlassen wir uns auf unsere selbst entwickelte Methode, die das Verhalten der Kunden vor Ort, wie Klicks und gezeigte Interessen, nutzt“, sagte er in einem Interview mit Adam Mendler.

Noch während seiner Schulzeit machte Robicquet nicht nur Fortschritte in der KI; Außerdem nahm er 2017 eine Zusammenarbeit mit Yves St.Laurent als Model für eine Duftkampagne an. Sein akademischer Hintergrund und seine wissenschaftliche Arbeit verschafften Robicquet ein Interview mit GQ, wo Robicquet erklärte, dass er seine akademischen Aktivitäten bevorzuge. „Zu 100 % findet man mich im Labor. Auf jeden Fall“, sagte er im September 2017 gegenüber GQ. Der KI-Forscher sagte, er hoffe, dass die Modellierung seinem Fachgebiet mehr Sichtbarkeit verleihen würde. „Wir stellen keine Konsumgüter her. Wissenschaftler sind skeptisch und daran gewöhnt, Dinge in Frage zu stellen“, sagte er der Verkaufsstelle. Robicquet konzentrierte sich auf die Wissenschaft und sein Liebesleben.

Rachel Skarsten und ihr Mann schmeicheln einander

Rachel Skarsten Alexandre Robicquet küsst sich

Von außen mag man meinen, dass Alexandre Robicquet den Glamour der Arbeit als Model genoss, doch seine wissenschaftlichen Bemühungen blieben immer sein oberstes Ziel. „Es ist meine Absicht sicherzustellen, dass es einen positiven Einfluss auf unsere Gesellschaft hat“, sagte er Hunger im August 2017, als er seine Arbeit im Bereich der künstlichen Intelligenz besprach. Robicquet sehnte sich nie nach Auszeichnungen. „Erfolg bedeutet, den Menschen, die man liebt, in die Augen zu schauen und zu sehen, wie stolz sie auf einen sind“, sagte er der Verkaufsstelle. In dieser Hinsicht war er äußerst erfolgreich, da Rachel Skarsten ihn mit Lob und Zuneigung überschüttete.

Robicquet hat seiner Frau den Gefallen erwidert, indem er über sie schwärmte Instagram. „[H]Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an die seltsamste, schönste, abenteuerlustigste, bezauberndste und anmutigste Kreatur auf diesem kleinen blauen Planeten.“ Der CEO von Crossing Minds schrieb neben einem Karussell mit Fotos von Skarsten, um ihren Geburtstag im April 2021 zu feiern.

Während ihrer gesamten Ehe hat das Paar nie davor zurückgeschreckt, sich online gegenseitig zu beschwichtigen. Einen Monat nachdem Robicquet den Bund fürs Leben geschlossen hatte, teilte er eine Instagram-Video vom „Batwoman“-Darsteller, der sich im Juni 2020 die Haare blond färbte. Kurz darauf lud Skarsten einen Schnappschuss auf hoch Instagram des Paares, das zusammen posiert: beide mit blonden Haaren und passenden Pullovern. „Langsam verwandeln sie sich in seltsame verheiratete Quarantäne-Doppelgänger“, scherzte der Hallmark Channel-Star in dem Beitrag vom Juni 2020. Auch wenn der eine Schauspieler und der andere Wissenschaftler ist, scheint das Paar perfekt zusammenzupassen.

LAISSER UN COMMENTAIRE

S'il vous plaît entrez votre commentaire!
S'il vous plaît entrez votre nom ici